Antwort schreiben 
Zeitschriftenartikel übersetzen
Verfasser Nachricht
Frank
Unregistriert

 
Beitrag #1
Zeitschriftenartikel übersetzen
Hallo zusammen,

in einem japanischen Automagazin ist ein Artikel erschienen, den ich sehr gerne verstehen würde. Hier ist ein Scan:

http://zhome.com/BRETotal/NHArticle09/No...eroBRE.htm

Die erste Seite ist zunächst als 1 Scan und drunter nochmal als 2 separate Scans eingefügt, so dass es besser lesbar ist.

Kann mir jemand auf die Schnelle helfen?

Danke und Grüße,
Frank

PS: Falls das viel zu viel Text ist (ich kann das sehr schlecht abschätzen, da ich nicht viel von japanischen Schriftzeitchen verstehe), zahle ich gerne per Paypal eine Vergütung.
23.12.09 18:44
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yakka


Beiträge: 578
Beitrag #2
RE: Zeitschriftenartikel übersetzen
(23.12.09 18:44)Frank schrieb:  PS: Falls das viel zu viel Text ist (ich kann das sehr schlecht abschätzen, da ich nicht viel von japanischen Schriftzeitchen verstehe), zahle ich gerne per Paypal eine Vergütung.
Ein Hinweis zur Abschätzung:
Aus meiner Sicher ist das eine Übersetzung, für die auch der günstigste seriöse Anbieter ein Betrag ab 300 Euro aufwärts - eher wohl 400 - in Rechnung stellen würde. Der fragt dann auch nicht wofür das ganze übersetzt werden soll. Aber vielleicht findet sich ein ähnlich Auto-Begeisteter, der es kostenlos macht (wenn ich doch nur solche Handwerker finden würde!).
23.12.09 21:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Taku


Beiträge: 58
Beitrag #3
RE: Zeitschriftenartikel übersetzen
Für umsonst ist mir das auch zuviel, mal sehen ob einer das aus Spass macht. Ansonsten, wenn man für die paar Seiten 400€ kassieren kann hätte ich wohl doch lieber Übersetzer werden sollen...
23.12.09 21:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Frank
Unregistriert

 
Beitrag #4
RE: Zeitschriftenartikel übersetzen
(23.12.09 21:20)yakka schrieb:  
(23.12.09 18:44)Frank schrieb:  PS: Falls das viel zu viel Text ist (ich kann das sehr schlecht abschätzen, da ich nicht viel von japanischen Schriftzeitchen verstehe), zahle ich gerne per Paypal eine Vergütung.
Ein Hinweis zur Abschätzung:
Aus meiner Sicher ist das eine Übersetzung, für die auch der günstigste seriöse Anbieter ein Betrag ab 300 Euro aufwärts - eher wohl 400 - in Rechnung stellen würde. Der fragt dann auch nicht wofür das ganze übersetzt werden soll. Aber vielleicht findet sich ein ähnlich Auto-Begeisteter, der es kostenlos macht (wenn ich doch nur solche Handwerker finden würde!).

Danke für die Abschätzung. Hm, ziemlich demotivierend diese Preisangaben.grr Dafür ließen sich zwei passende Felgen kaufen. Zwei Felgen oder eine Übersetzung des Artikels? Da würde ich spontan eher die Felgen nehmen. augenrollen

Der Jammer ist, dass in Japan Oldtimer kein Prestige genießen. Entsprechend wird es schwer, einen Japaner zu finden, der da mit Leidenschaft und Freude einfach so helfen wird.kratz

PS: süße Smileys gibts hier.
23.12.09 22:01
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Frank
Unregistriert

 
Beitrag #5
RE: Zeitschriftenartikel übersetzen
FYI: Ich habe mal aus Interesse bei Lingua-Expert nachgefragt. Die würden mir 280 EUR in Rechnung stellen. Ein Schnäppchen. hoho
24.12.09 12:45
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Taku


Beiträge: 58
Beitrag #6
RE: Zeitschriftenartikel übersetzen
300 war ja ziemlich nah dran. Macht hier sicher auch jemand für weniger.
24.12.09 14:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (bikkuri)
Unregistriert

 
Beitrag #7
RE: Zeitschriftenartikel übersetzen
(24.12.09 14:26)Taku schrieb:  300 war ja ziemlich nah dran. Macht hier sicher auch jemand für weniger.

Die Preise werden schon genug von unserioesen "Uebersetzern" gedrueckt, so dass professionelle Uebersetzer das Nachsehen haben. Wer Qualitaet haben will, muss eben dafuer zahlen!
Und nein, Uebersetzen kann nicht jeder, der eine Sprache gut beherrscht.
24.12.09 14:45
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
L4D


Beiträge: 385
Beitrag #8
RE: Zeitschriftenartikel übersetzen
Das sind doch höchstens zwei Seiten in Word. 300 Euro erscheinen mir da als ziemlich viel.

Wo bekommt man denn als Übersetzer so viel Geld? Bin für Hinweise immer offen ... hoho
25.12.09 13:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (bikkuri)
Unregistriert

 
Beitrag #9
RE: Zeitschriftenartikel übersetzen
(25.12.09 13:24)L4D schrieb:  Das sind doch höchstens zwei Seiten in Word. 300 Euro erscheinen mir da als ziemlich viel.

Wo bekommt man denn als Übersetzer so viel Geld? Bin für Hinweise immer offen ... hoho

Ich wuerde mal sagen, die Uebersetzung kommt so auf 2 1/2 bis 3 DIN-A-Seiten mit jeweils 35 Zeilen im Standardformat. Geht man vom Zeilenpreis von 2,80 - 3,20 Euro aus, so kommt man ca. auf 300 Euro. Standardpreis bei Uebersetzungen von ostasiatische Sprachen. Das scheint auf den ersten Blick viel, jedoch steckt da eine Menge Arbeit drin (u.a. recherchieren, formatieren, redigieren).
Natuerlich kann man das auch rasch ins Deutsche bringen - das dauert ne Stunde. Aber das nennt man nicht UEBERSETZEN. Eine fehlerfreie, druckreife Uebersetzung ist was anderes.
25.12.09 20:05
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Frank
Unregistriert

 
Beitrag #10
RE: Zeitschriftenartikel übersetzen
(25.12.09 20:05)bikkuri schrieb:  
(25.12.09 13:24)L4D schrieb:  Das sind doch höchstens zwei Seiten in Word. 300 Euro erscheinen mir da als ziemlich viel.

Wo bekommt man denn als Übersetzer so viel Geld? Bin für Hinweise immer offen ... hoho

Ich wuerde mal sagen, die Uebersetzung kommt so auf 2 1/2 bis 3 DIN-A-Seiten mit jeweils 35 Zeilen im Standardformat. Geht man vom Zeilenpreis von 2,80 - 3,20 Euro aus, so kommt man ca. auf 300 Euro. Standardpreis bei Uebersetzungen von ostasiatische Sprachen. Das scheint auf den ersten Blick viel, jedoch steckt da eine Menge Arbeit drin (u.a. recherchieren, formatieren, redigieren).
Natuerlich kann man das auch rasch ins Deutsche bringen - das dauert ne Stunde. Aber das nennt man nicht UEBERSETZEN. Eine fehlerfreie, druckreife Uebersetzung ist was anderes.

Das würde mir absolut reichen, so eine 1h-Übersetzung. Ich will ja nichts publizieren oder beruflich verwerten. Das ist ein reines Hobby. Was hier als "unseriöse Übersetzung" bezeichnet wird, ist für meinen Fall höchstwahrscheinlich ausreichend. Tipps für eine preiswerte Lösung?
25.12.09 23:06
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Zeitschriftenartikel übersetzen
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Kann mir das jemand übersetzen? Ashira 1 160 16.02.18 04:10
Letzter Beitrag: 新一
Autobeschreibungen Übersetzen anton 1 270 19.10.17 16:36
Letzter Beitrag: ILP
Kann jemand das übersetzen? gast1234 3 474 19.09.17 13:39
Letzter Beitrag: vdrummer
Ein Buch übersetzen - Anfänger braucht hife senar 11 1.455 31.05.17 13:43
Letzter Beitrag: Dorrit
Alte Signatur übersetzen Jones-GTC 7 1.557 05.02.17 16:15
Letzter Beitrag: tohoy