Antwort schreiben 
ga arimasen/wa arimasen
Verfasser Nachricht
kariruga


Beiträge: 149
Beitrag #21
RE: ga arimasen/wa arimasen
Aha ... danke! hoho

Seid glücklich, aber nicht zufrieden! Habt ihr schon mal einen Baum gesehen, der, wenn er seine Blätter im Winter abwirft, zufrieden damit ist? Nein, er ist glücklich, aber erst dann zufrieden, wenn er die Blätter im Frühling wiederbekommt! ^^
10.12.05 01:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ma-kun
Administrator

Beiträge: 2.020
Beitrag #22
RE: ga arimasen/wa arimasen
Es ist eine Erklärung, mit der man arbeiten kann. Vom sprachlichen Standpunkt aus gesehen passt sie nicht wirklich, aber zum Lernen ist sie vielleicht ganz gut.

Ich warne immer ein wenig vor dem Begriff "Subjekt" im Japanischen, besser ist es - so denke ich - zu sagen, daß es kein Subjekt im Japanischen gibt. "ha" und "ga" setzen einen Fokus, sie bestimmen Themen.
Vielleicht kennt ihr diesen Satz: "象は鼻が長い。zou ha hana ga nagai. Man übersetzt das am besten mit "Elephanten haben eine lange Nase." Wenn man sich "ha" und "ga" als themenmarkierend denkt, wobei "ha" hier das übergeordnete Thema markiert, könnte man sagen "was Elephanten betrifft, ist ihre Nase lang."

Ähnlich könnte man 私は映画が好きです。watashi ha eiga ga suki desu übersetzen. "was mich betrifft, Filme mag ich."

Vielleicht ist es aber insgesamt am besten, sich zuerst überhaupt keine Erklärung zureht zulegen, sondern erst einmal sich zu merken, daß bei "suki" und Ähnlichem "ga" verwendet wird.
10.12.05 01:56
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shinja


Beiträge: 636
Beitrag #23
RE: ga arimasen/wa arimasen
Zitat: Ich warne immer ein wenig vor dem Begriff "Subjekt" im Japanischen, besser ist es - so denke ich - zu sagen, daß es kein Subjekt im Japanischen gibt.

Jaja, ich weiß... leider muss ich mir, bis ich ein gewisses Niveau erreiche, mit solchen "Fehlern" helfen. Das da oben war die für mich logischste Erklärung die man als Anfänger gut verstehen kann.

Hmm, ich denke, es wird mal zeit für einen Thread, der mit all diesen Dingen wie Subjekt etc, die ich (und viele andere) mir immer zurecht lege um Dinge verständlicher zu erklären, aufräumt. Ich denke, ich werde gleich mal einen eröffnen und hoffe auf rege Beteiligung der (angehenden) Profis.

"Knowing is not enough we must apply. Willing is not enough we must do" (Bruce Lee)
Ob du glaubst etwas erreichen zu können oder ob du nicht glaubst etwas erreichen zu können du hast immer recht.
"The world has enough for everybody's need, but not for everybody's greed" (Mahatma Ghandi)
From the moment you wake you shall seek the perfection of whatever you pursue.
11.12.05 00:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Gast
Unregistriert

 
Beitrag #24
RE: ga arimasen/wa arimasen
Hey allerseits,
der Faden ist zwar schon alt, aber irgendjemand liest es bestimmt mal:
zur Frage "wa/ga arimasen" würd ich grob sagen

ga kann mann nur (oder vor allem) dann verwenden, wenn man eine existentielle Aussage macht, d.h. wenn man "zusichert", dass das, was mit "ga" markiert wird, auch wirklich existiert. Man sagt, dass etwas existiert, das die und die Eigenschaft hat.
"Es gibt ein X, und dieses X hat folgende Eigenschaften: "

wa verwendet man, wenn im Gesprächs- bzw. Weltkontext Hinweise existieren, dass das "wa"-markierte existiert, oder eben ,wenn es erwähnt wurde, aber gar nicht existiert. So oder so macht man eine attributive Aussage - man beschreibt etwas näher, das irgendwie im Gespräch war, zur Situation oder zur Welt gehört.
"Bezüglich dieses X kann ich sagen, dass es folgende Eigenschaften hat:"

"arimasen" heißt grob gesagt "nicht existieren/gibt es nicht". Das kann man erstmal nicht mit "ga" kombinieren, weil man mit "ga" ja etwas neues einführt, dessen Existenz man zusichert.
Das gilt zumindest für Gegenstände, konkrete Objekte und ähnliches.

Für Wetter, Stimmung, körperliche und seelische Zustände ist die Sache etwas anders - das muss man sich so denken, dass sie auch "existieren", wenn sie gerade nicht zutreffen - blöd gesagt, Regen, der gerade nicht fällt, ist trotzdem Regen.

Ich habe kein Auto -> "Auto existiert bei mir nicht"
Es gibt kein Objekt in meinem Besitz, auf das die Beschreibung "Auto" zutrifft. Hier würde man "wa arimasen" verwenden was man mit "existiert nicht" wiedergeben kann.

Ich habe kein Kopfweh -> "(Konkretes) Kopfweh besteht bei mir (gerade) nicht"
Als solches existiert Kopfweh aber bei mir durchaus, ich habe es nur im Moment nicht. Hier würde man "ga arimasen" verwenden, was man mit "besteht nicht" wiedergeben kann.

Wenn ich kein Auto habe, existiert kein Ding Namens "Auto".
Wenn ich kein Kopfweh habe, existiert ein Ding Namens "Kopfweh" trotzdem.
Wenn kein Regen fällt, existiert ein Ding Namens "Regen" trotzdem.

"wa arimasen" -> existiert als solches nicht auf dieser Welt.
"ga arimasen" -> existiert, aber nicht hier&jetzt.

Ich hoffe mal, ich habe mehr geholfen als verwirrt,
Gruß Drul
22.04.10 17:06
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yakka


Beiträge: 578
Beitrag #25
RE: ga arimasen/wa arimasen
(22.04.10 17:06)Gast schrieb:  wa verwendet man, wenn im Gesprächs- bzw. Weltkontext Hinweise existieren, dass das "wa"-markierte existiert, oder eben ,wenn es erwähnt wurde, aber gar nicht existiert. So oder so macht man eine attributive Aussage - man beschreibt etwas näher, das irgendwie im Gespräch war, zur Situation oder zur Welt gehört.
...
"arimasen" heißt grob gesagt "nicht existieren/gibt es nicht". Das kann man erstmal nicht mit "ga" kombinieren, weil man mit "ga" ja etwas neues einführt, dessen Existenz man zusichert.
Das gilt zumindest für Gegenstände, konkrete Objekte und ähnliches.

"wa arimasen" -> existiert als solches nicht auf dieser Welt.
"ga arimasen" -> existiert, aber nicht hier&jetzt.
Herzlich willkommen im Forum. Aber dennoch:
Ich hab nicht richtig verstanden, wie Deine Regeln konkret lauten sollen. Um zu prüfen, ob sie stimmen, google einfach mal mit "はありません" und dann nimmst Du aus den ersten zwei, drei Ergebnissen die "Subjekte" mit dem はありません für eine neue Suche (natürlich in ".."), stellst die Belegezahl fest, tauscht dann は gegen が aus und guckst wieder auf die Belegezahl.
22.04.10 21:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ga arimasen/wa arimasen
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Unterschied 'janai desu' vs. 'ja arimasen' yogibär 7 4.882 13.08.15 18:21
Letzter Beitrag: Shironeko
ja nai desu / ja arimasen icelinx 5 4.744 31.07.04 23:02
Letzter Beitrag: gokiburi