Antwort schreiben 
-naa und オレ / 俺 etc.
Verfasser Nachricht
chouchaso


Beiträge: 172
Beitrag #1
-naa und オレ / 俺 etc.
Hallo,
habe jetzt das Forum eine Weile lang durchforstet und auf meine Fragen leider keine Antwort gefunden ヾ(^-^zwinker ゴメンゴメン

Nun also zu meinen Fragen:

1) Was GENAU bedeutet denn gleich wieder "naa" (なあ) am Ende eines Satzes wie z.B. うわあ~こまったなあ (Die Frage ist relativ banal - ich weiß, aber ich steh grad echt irgendwie auf dem Schlauch und konnte nirgends eine Antwort finden) ε-(ーдー)ハァ


2) Mir ist schon seit längerem mal aufgefallen, dass für die gleichen Wörter (v.a. in Mangas) oft unterschiedliche Schreibweisen verwendet werden.
z.B. steht für "ore" ganz oft オレ statt 俺 ... usw. ... warum ist das so ? Wird das in Katakana geschrieben, um etwas zu betonen ? Manchmal ist auch die Hälfte des Wortes in Hiragana die andere in Katakana geschrieben ... kratz


3) Könntet ihr mir eine gute/übersichtliche Seite empfehlen, wo man die "höfliche" -desu/-masu Form und die Umgangssprache (tomodachi kotoba) gegenüberstellt ? Ich neige dazu die beiden oft unbewusst miteinander zu vermischen .. (/-\*) ハジュカチ…
Und IST Keigo = -desu/-masu Form ?


Ich denke das war´s vorerst.
Ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen!

( v^-゜)Thanks♪ + ばいばい(⌒ー⌒)ノ~~~
08.12.06 20:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
JustMe


Beiträge: 72
Beitrag #2
RE: -naa und オレ / 俺 etc.
1.)Das ist eine Verschleifung von ね bzw. ねェ .
Oder ein lang gesprochenes Ende von かな .

2.)Ursprügnlich wurde dieses Wort wohl von Höhergestellten gegenüber anderen benutzt.Diese Zeichnen sich durch Erfahrung , Alter , usw. aus.Heut zu Tage kann quasi jeder die Form benutzen.Die Katakana Version wird oft bei Leuten benutzt, die cool sein wollen.Die Kanji Version bei Leuten auf die es wirklich zutrifft.

Vieleicht kennst du final Fantasy X (10).
Während bei Tidus im Untertitel Katakana benutzt werden, stehen bei Auron Kanji.

3.)Seite empfehlen kann ich nicht.
Ja, けいご ist です/ます .

レザラーモンHGってすごく楽しいんだぜ!!
「フォ~~」「セイ、セイ、セイ~~」
見てみてね。
08.12.06 22:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
etre_souriant


Beiträge: 24
Beitrag #3
RE: -naa und オレ / 俺 etc.
Hallo,

ist desu-masu wirklich als KEIGO zu bezeichnen? Ich kenne die Bezeichnungen TEINEIGO, KENJOUGO und SONKEIGO, wobei TEINEIGO ganz einfach die "allgemeinhöfliche" desu/masu-Form meint, KENJOUGO und TEINEIGO die "extrahöfliche" Form mit ihren speziellen Verben (ossharu, irassharu, meshiagaru, oideninaru etc.) eben als KEIGO zusammengefasst werden.
08.12.06 22:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamada


Beiträge: 957
Beitrag #4
RE: -naa und オレ / 俺 etc.
1) 'なあ' gehört zu 'jyoshi(助詞)' und zwar 'shuu-jyoshi(終助詞)' und wirkt am Satzende zum Ausrufsausdruck.

2) Leider weiß ich die Antwort nicht, glaube aber, es hängt vielleicht von der Stimmung der Szene oder der Laune des Autors ab.

3) Ich empfehle Ihnen, die folgenden japanischen Web-site zu besuchen, die sich wahrscheinlich für Sie lohnen werden.
http://www.sanseido.net/Main/hyakka/Index.aspx
http://www3.kcn.ne.jp/~jarry/keig/keimn.html
09.12.06 04:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Benn


Beiträge: 336
Beitrag #5
RE: -naa und オレ / 俺 etc.
Zitat: 3.)Seite empfehlen kann ich nicht.
Ja, けいご ist です/ます .

Nein, ist es nicht, es ist Teineigo (丁寧語).
10.12.06 14:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
chouchaso


Beiträge: 172
Beitrag #6
RE: -naa und オレ / 俺 etc.
Also erstmal vielen Dank an alle !! grins

Ich hätte nochmal eine Frage und möchte dafür nicht extra einen neuen Thread aufmachen, ich hoffe daher, dass jemand diese Frage sieht und mir helfen kann ^^ (^人^)オ・ネ・ガ・イ

Nihon ni iku no ha takai desu ka.

<- Ich verstehe immer noch nicht ganz, wieso da ein "no" hin muss.
Könnte mir das jemand erklären ? Jetzt nicht unbedingt nur für diesen speziellen Satz, sondern allgemein.
Ich hätte auf jeden Fall geschrieben: 日本にいくは高いですか。 .. wäre das falsch ? -_-

Danke im Voraus ! ドモドモ\(^_^ ) ( ^_^)/ドモドモ
17.12.06 20:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Benn


Beiträge: 336
Beitrag #7
RE: -naa und オレ / 俺 etc.
Ist wie das Gerund im Englischen: Du sagst auch nicht "Go to Japan ist expensive" sondern "GoING to...".
Ganz einfach ausgedrückt:
iku = gehen
iku no = going
17.12.06 20:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
hyoubyou


Beiträge: 434
Beitrag #8
RE: -naa und オレ / 俺 etc.
(17.12.06 20:50)chouchaso schrieb:Nihon ni iku no ha takai desu ka.

<- Ich verstehe immer noch nicht ganz, wieso da ein "no" hin muss.

Es muss kein "no" hin, aber es kann. Du kannst dafür auch "koto" nehmen: nihon ni iku koto ha takai desu ka.
Die Wörter sind nicht gleich, aber hier kannst du beides benutzen.Ich denke, es ist kein Gerundium, wie vom Vorredner vermeldet, sondern macht neben Verben auch Adjektive und ganze Satzteile zum Substantiv (Substantivierung / Normalisierung). Ein Gerundium macht, meines Wissens, nur ein Verb zum Substantiv.

没有銭的人是快笑的人
17.12.06 21:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Benn


Beiträge: 336
Beitrag #9
RE: -naa und オレ / 俺 etc.
Natürlich gibt es im Japanischen kein Gerundium (lies nochmal meinen Beitrag etwas aufmerksamer, dann wirst du möglicherweise feststellen, dass ich das auch nicht mit einem Wort behauptet habe -> "vom Vorredner vermeldet"), aber mit einfachen Worten ausgedrückt kann man das schon vergleichen, denn in diesem Satzgefüge hat es genau die gleiche Funktion. Es ist deshalb keine Substantivierung, weil es im Japanischen keine Substantive gibt, genauso wenig wie Verben, Adjektive etc. Das sind aber nur spitzfindige begriffliche Fragen, die der Erklärung der Phänomene (meist, nicht immer) nur hinderlich sind.
Iku no kann man im Japanischen fast immer so verwenden wie going, wenn es in Gerunditativbedeutung benutzt wird (nicht als Progressive-Form).
Ob du koto oder no verwendest ist (hier!) ausnahmsweise zwar nicht vollkommen egal, aber beides richtig.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.12.06 23:59 von Benn.)
17.12.06 23:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ma-kun
Administrator

Beiträge: 2.020
Beitrag #10
RE: -naa und オレ / 俺 etc.
Während man mit den meisten grammatikalischen Begriffen unserer Sprache beim Japanischen tatsächlich nicht weit kommt, funktioniert die Gleichsetzung meishi = Subtantiv und doushi = Verb eigentlich recht gut. "no" bzw. "koto" als Substantivierung finde ich eine bessere Eselsbrücke als die ing-form des Englischen, denn sie kannst Du auch zur Übersetzung von "te iru"-Konstruktionen verwenden.
Also, um es kurz zu machen, "no" und "koto" machen ein doushi ("Verb") zum meishi ("Substantiv"). Das ist ein guter Gedanke, der als Regel recht gut weiterhilft. Mehr dazu gibt es hier:
showthread.php?tid=91http://www.japanisch-netzwerk.de/showthread.php?tid=4063http://www.japanisch-netzwerk.de/showthread.php?tid=168http://www.japanisch-netzwerk.de/showthread.php?tid=3664
Was nun Teineigo betrifft: Teineigo ist ein Teil von Keigo. Keigo, die Höflichkeitssprache, umfasst drei Aspekte: Respekt vor dem, um den es im Satz geht (Sonkei), Bescheidenheit gegenüber sich selsbt und der eigenen Gruppe (Kenjou) und Beachtung des Zuhörers (Teinei). Manche Autoren führen noch Verschönerung (bikago) und Beschimpfungen (Hibago) auf. Weiterhin gibt es aktuell einen Versuch, eine neue Kategorie aufzumachen, aber das nur nebenbei. Zu Keigo findet man hier mehr:
showthread.php?tid=3457http://www.japanisch-netzwerk.de/showthread.php?tid=233http://www.japanisch-netzwerk.de/showthread.php?tid=2071http://www.japanisch-netzwerk.de/showthread.php?tid=1741http://www.japanisch-netzwerk.de/showthread.php?tid=1650
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.12.06 03:40 von Ma-kun.)
18.12.06 03:38
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
-naa und オレ / 俺 etc.
Antwort schreiben