Antwort schreiben 
nasai-Form
Verfasser Nachricht
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #1
nasai-Form
:l0a_d1v: Beitrag von:"Frage" Moin Moin

Bis her hab ich diese Verbform zwar nur bei Aufgaben blablabla kakinasai. geshen aber geh ich richtig mit der Annahme, dass diese From weniger freundlich als kudasai ist?

Also Reihenfolge:
1. onegaishimasu
2. kudasai
3. nasai

???
17.01.05 20:45
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #2
RE: nasai-Form
:l0a_d1v: Beitrag von:"X2" Der Gebrauch von -nasai setzt Vertraulichkeit (Duzen) mit dem Gesprächspartner voraus (Eltern/Lehrer > Kindern, Paare).
17.01.05 20:51
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Bitfresser


Beiträge: 1.702
Beitrag #3
RE: nasai-Form
Ich kann mich nicht erinnern die -nasai Form in japanischen Klausuren gelesen zu haben. Da wurde eher immer mit "lasst uns 8+5 berechnen" oder sowas geschrieben.

If you have further questions ...
18.01.05 00:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (bikkuri)
Unregistriert

 
Beitrag #4
RE: nasai-Form
Naja, "Vertraulichkeit" würde ich jetzt nicht direkt sagen. Du hast schon recht, es ist auch ein Faktor, aber z.B. sagt das auch ein omawari-san zu dir, wenn du was falsch machst (oder auch x-andere Situationen). In diesem Fall hat es mit Vertraulichkeit nichts zu tun. "Distanz" wäre viell. besser.
18.01.05 00:59
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #5
RE: nasai-Form
:l0a_d1v: Beitrag von:"X2" Hast Du mal die TAFF-Reportagen im TV über Polizisten im Alltag gesehen? Sie duzen ihre "Kunden". Genauso ist es in Japan. Das deutet nicht auf Distanz, sondern eher auf Abhängigkeitsverhältnisse wie in der Schule. Polizisten bitten nicht, sondern weisen an. Das schließt nicht aus, dass gelegentlich auch "höfliche" (distanzierende) Formen gewählt werden.
18.01.05 11:44
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
gokiburi


Beiträge: 1.415
Beitrag #6
RE: nasai-Form
Tatsächlich? Duzen? Tun sie das? Das würde ich mir selbstverständlich verbitten, sowohl in Deutschland als auch in Japan (mit "-nasai"), natürlich in aller gebotenen Höflichkeit. Immerhin kostet es hierzulande meines Wissens ein Bußgeld, wenn man es wagt, seinerseits einen Polizisten zu duzen!

♪♪あぁ蝶になる、あぁ花になる、
恋した夜はあなたしだいなの、♪♪
あぁ今夜だけ、あぁ今夜だけ、
もうどうにもとまらない!!! ♪♪  山本リンダ
18.01.05 11:53
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (bikkuri)
Unregistriert

 
Beitrag #7
RE: nasai-Form
Zitat::l0a_d1v: Beitrag von:"X2" Hast Du mal die TAFF-Reportagen im TV über Polizisten im Alltag gesehen? Sie duzen ihre "Kunden". Genauso ist es in Japan. Das deutet nicht auf Distanz, sondern eher auf Abhängigkeitsverhältnisse wie in der Schule. Polizisten bitten nicht, sondern weisen an. Das schließt nicht aus, dass gelegentlich auch "höfliche" (distanzierende) Formen gewählt werden.

Du schaust zu viel TV.
Mit 16 wird in der Schule (nach Absprache mit den Schülern) gesiezt und wenn mich ein Polizist mit "du" anspricht, dann gibt es eine Dienstanzeige.
Übrigens kann ich auch jemand im Deutschen siezen und scharf anweisen ("Gehen Sie da gefälligst mal weg!"), im Japanischen geht das sowieso.
Z.B. wird der da/de aru-Stil nicht immer mit "du" ins Deutsche gebracht". Das ist eine Frage der Äquivalenz.
18.01.05 12:16
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #8
RE: nasai-Form
:l0a_d1v: Beitrag von:"ALSOOOO" Ich hab ja von jemandem gehört, dass egal was in den Lehrbüchern steht ...kudasai nicht wirklich höflich ist, da das sai am Ende von kudasai die Befehlsform ist.

Übrigens wenn ein Polizist jemanden duzt der 16 ist (oder meinetwegen 17,18) macht er das auch nicht immer bewusst, denn es gibt nicht nur Leute die alt aussehen sondern auch das Gegenteil! So schnell kriegt ein Polizist wegen sowas keine Dienstanzeige (bzw hätte das nicht viel Konsequenzen für ihn)
20.01.05 13:00
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (bikkuri)
Unregistriert

 
Beitrag #9
RE: nasai-Form
"kudasai" ist der höfliche Imperativ. Natürlich wenn du jemand etwas "befehligst", was nicht "standesgemäß" ist, klingt es unhöflich. Man muß das immer in Relation zur Situation und zum Sprecher sehen. Selbstverständlich kann man seine Worte noch mehr in Geschenkpapier einpacken.
Allg. Aussagen sind also nicht möglich.
20.01.05 13:09
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
nasai-Form
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Form: のみに いきました Yamahito 3 525 12.09.16 20:12
Letzter Beitrag: Yera
Was für eine Form ist おきろ? Yamahito 2 623 22.06.16 14:17
Letzter Beitrag: Yamahito
Verneinung der -ba - Form? Kitoai 8 2.408 22.09.14 15:05
Letzter Beitrag: Kitoai
ます-Form von 信ずる Mayavulkan 2 861 20.09.14 15:25
Letzter Beitrag: Mayavulkan
Passiv als ehrerbietige Form und Leidspassiv Valdok 10 2.262 01.06.14 12:10
Letzter Beitrag: Yano