Antwort schreiben 
ohne Verbrauchersteuer in Japan einkaufen
Verfasser Nachricht
atomu


Beiträge: 2.664
Beitrag #1
ohne Verbrauchersteuer in Japan einkaufen
Jetzt war ich schon oft in Japan und habe das noch nie gemacht rot . Groessere Sachen habe ich mir immer schenken lassen zunge .

Also: Herausgefunden habe ich bis jetzt, dass man fuer Anschaffungen ab 10001 Yen keine Verbrauchersteuer (消費税 , ich hoffe das ist korrekt uebersetzt) bezahlen muss, wenn man die Ware mit nach Europa ausfuehrt. Wenn man am Flughafen oder in Akihabara in entsprechenden Duty-free Abteilungen einkauft, braucht man sich nicht allzu viel Gedanken zu machen, denn da bezahlt man automatisch ohne diese Steuern.

Wie gehe ich aber genau vor, wenn ich woanders einkaufe?

Hab mir sagen lassen, dass ich das Geld beim Zoll in Narita wiederbekomme, wenn ich einen entsprechenden Vermerk in meinem Pass habe. Ist das richtig? Und was erzaehle ich dem Verkaeufer? Mein Japanisch sollte dafuer ausreichen. Ich weiss, dass ausserhalb von Akihabara mit Englisch nix geht in der Richtung.

正義の味方
22.09.05 04:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
filter


Beiträge: 343
Beitrag #2
RE: ohne Verbrauchersteuer in Japan einkaufen
Hallo Atomu,
nein wiederbekommen tust du nix. Du mußt das schon selbst in den Geschäften erfragen. Viele Elektronikhändler haben "Duty Free" Schilder in den Schaufenstern kleben. Ich glaube aber, daß jedes Geschäft verpflichtet ist ab 10.000 Yen 5% abzuziehen, wenn du deinen Reisepass mit Touristenvisum vorlegen kannst. Mit Alien Registration Card geht das nicht mehr, soweit ich weiß.
22.09.05 10:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Jiny


Beiträge: 56
Beitrag #3
RE: ohne Verbrauchersteuer in Japan einkaufen
Man kriegt das Geld auch nur direkt in den Geschaeften wieder, bei groesseren Kaufhaeusern an der Infotheke und nicht an der Kasse selbst.
Dazu sollte man dann aber aufpassen, dass der gesamte Warenwert den man da einkauft nicht 200000 Yen ueberschreitet, da man sonst Probleme mit dem Zoll bekommt.
Dabei werden saemtliche Gegenstaende mit einem Wert von unter 10000 Yen aber nicht gezaehlt - eben weil diese auch nicht von der Steuer drueben befreit sind. zwinker

Ich frag mich was der Zoll in Deutschland zu dem ganzen Spass dann sagt augenrollen
22.09.05 12:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
atomu


Beiträge: 2.664
Beitrag #4
RE: ohne Verbrauchersteuer in Japan einkaufen
Danke ihr zwei, da bin ich ja erst mal beruhigt. Das mit der Erstattung beim Zoll kam mir gleich komisch vor, jemand hatte mir das so erzaehlt.

Zitat: ...5% abzuziehen, wenn du deinen Reisepass mit Touristenvisum vorlegen kannst.

Oehm, ich habe ein 3-Monats-Arbeits-Visum "Category (E): As Entertainer", hoffentlich wird das kein Problem. Ich seh die Verkaeufer schon wieder verzweifelt nach Papieren ueber die gesetzlichen Bestimmungen suchend hin und herrennen, bevor sich mich mit einem freundlichen Laecheln wieder nach Hause schicken... traurig

正義の味方
23.09.05 03:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
filter


Beiträge: 343
Beitrag #5
RE: ohne Verbrauchersteuer in Japan einkaufen
Offengestanden glaube ich, daß du damit wenig Erfolg haben wirst. Mir hat man erklärt, ich bräuchte unbedingt ein Touristenvisum und kein anderes...
Außerdem... Moment mal. Entertainer? Arbeitest du dann als Hostess in einem Nachtclub oder wie? hoho
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.09.05 10:09 von filter.)
23.09.05 10:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
atomu


Beiträge: 2.664
Beitrag #6
RE: ohne Verbrauchersteuer in Japan einkaufen
Klar, was soll man sonst hier machen? zunge

Ich hoffe doch, dass das mit meinem Visum auch irgendwie funzt, ist ja keine richtige Arbeits- oder Aufenthaltserlaubnis, sondern genau wie ein Touristenvisum auf 3 Monate beschraenkt. Aber ich hoere mich noch mal bei meinen Kollegen hier um, wie die das handhaben.

Aus deren Kreis hat mich allerdings ein neues Geruecht aufgeschreckt. Es hiess, man bekaeme beim zollfreien Einkauf eine Quittung in den Pass geheftet, mit deren Hilfe dann der deutsche Zoll seine Ansprueche geltend machen kann. Was erwartet mich denn da jetzt? Und falls das stimmt, gilt dann ganz einfach die Obergrenze von 200000 Yen fuer den Gesamtpreis aller ausgefuehrten Waren, oder gibt es da weitere Einschraenkungen?

Vielen Dank fuer Antworten, ihr helft nicht nur mir, sondern auch einer Horde von konsumgierigen Kollegen (alles "Entertainer" hoho )!

正義の味方
24.09.05 03:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
bodo99


Beiträge: 111
Beitrag #7
RE: ohne Verbrauchersteuer in Japan einkaufen
Mhm, naja. Werd mal den Thread benutzen, hab jetzt keinen anderen gefunden, der in diese Richtung geht.

Wie ist das eigentlich bei Preisangeben in Japan? Sind die inkl. Steuern, oder ohne?

I played them all:


C64, Atari, A600, A1200, PC, NES, SNES, MegaDrive, GB, GBC, N64, Dreamcast, XBox, PSX, PS2 ...

but i always returned to my girlfriend, she has the two most beautyfull buttons to play with ...



"Das Volk [hat] das Vertrauen der Regierung verscherzt...

Wäre es da nicht doch einfacher, die Regierung löste das Volk auf und wählte ein anderes?"



Die Lösung (Bertolt Brecht)
26.05.06 13:00
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Bitfresser


Beiträge: 1.702
Beitrag #8
RE: ohne Verbrauchersteuer in Japan einkaufen
case by case

If you have further questions ...
26.05.06 13:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
bodo99


Beiträge: 111
Beitrag #9
RE: ohne Verbrauchersteuer in Japan einkaufen
Was genau bedeutet das? Preisabhängig? Wo man kauft? Ich red jetzt von ganz normalen Preisangaben, also die die man im jeden Laden/Supermarkt/Elektronikmarkt findet. Oder gibt es gar keine festen Vorschriften zur Preisdeklaration in Japan?

I played them all:


C64, Atari, A600, A1200, PC, NES, SNES, MegaDrive, GB, GBC, N64, Dreamcast, XBox, PSX, PS2 ...

but i always returned to my girlfriend, she has the two most beautyfull buttons to play with ...



"Das Volk [hat] das Vertrauen der Regierung verscherzt...

Wäre es da nicht doch einfacher, die Regierung löste das Volk auf und wählte ein anderes?"



Die Lösung (Bertolt Brecht)
26.05.06 14:10
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Bitfresser


Beiträge: 1.702
Beitrag #10
RE: ohne Verbrauchersteuer in Japan einkaufen
Im 100-yen-shop musst Du immer 5 yen auf den Preis draufrechnen. In Supermärkten wird normalerweise der Preis inklusive Mehrwertsteuer angegeben. Ich habe aber auch schon erlebt, dass ich die 5% noch draufrechnen musste. In großen Kaufhäusern oder auf Märkten gilt der Preis, der auf dem Etikett steht.

If you have further questions ...
26.05.06 14:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ohne Verbrauchersteuer in Japan einkaufen
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Keine Arbeit ohne Studium? Samoth 37 1.762 27.05.18 13:53
Letzter Beitrag: Hachiko
5 Monate Aufenhalt Japan ohne Visum?? Smog_sprinkles 13 757 06.12.17 19:14
Letzter Beitrag: Smog_sprinkles
CouchSurfing ohne Couch restfulsilence 0 434 07.09.16 07:27
Letzter Beitrag: restfulsilence
Als Designer ohne Studium arbeiten ratsewill 14 3.239 11.11.14 13:48
Letzter Beitrag: 客人
In Japan ohne Berufsausbildung zoodoku 10 5.095 19.06.11 06:14
Letzter Beitrag: L4D