Antwort schreiben 
schwul^^"
Verfasser Nachricht
X7Hell


Beiträge: 671
Beitrag #11
RE: schwul^^"
@anonymer User
Tatsächlich bedeutet Okama auch Transvestit. Das hätte ich vielleicht noch mit angeben sollen. Aber Okama wird auch ganz allgemein für Homosexuelle benutzt. Vielleicht sind dir noch nicht so viele Beispiele für diesen Gebrauch untergekommen, mir aber schon. Und in Kokugo Jiten findet sich dieser Gebrauch auch, z.B. hier:
(4)男らしくない男性,女装した男性,男性同性愛者などの俗称。
<a href="http://dictionary.goo.ne.jp/search.php?MT=%A4%AA%A4%AB%A4%DE&amp;jn.x=30&amp;jn.y=11&amp;jn=%B9%F1%B8%EC&amp;kind=&amp;mode=0">Sanseidô Eintrag für Okama[/url]
Und in allen Büchern, die ich gelesen habe, in denen die Etymologie des Wortes Okama erklärt wurde, war sie mit Topf>Hintern>Schwuchtel aufgeschlüsselt. Der kausale Zusammenhang ist ja wohl klar. Auch für den erwachsenen Japaner, da schließlich noch alle drei Bedeutungen gebräuchlich sind.</a>
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 25.12.03 11:23 von X7Hell.)
25.12.03 11:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #12
RE: schwul^^"
Du magst ja recht haben, dass es Leute gibt die diesen Begriff auf andere Homosexuelle anwenden (das gibt es in Deutschland auch, wenn Leute den Begriff "Tunte" undifferenziert verwenden). Deine Etymologie mag belegt sein, ist aber nicht zutreffend. ŒäŠ˜ (Herrschender Kessel, wenn man es tatsaechlich woertlich nimmt) ist ein Vulkankrater und davon leitet sich auch die umgangssprachliche Ableitung ab .
25.12.03 12:30
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
X7Hell


Beiträge: 671
Beitrag #13
RE: schwul^^"
Zitat:Deine Etymologie mag belegt sein, ist aber nicht zutreffend.
Ach, sowas geht? Darf man fragen, was für Quellen du hast?
Zitat:御釜 (Herrschender Kessel, wenn man es tatsaechlich woertlich nimmt)
Aha. Dann heißt osake also wortwörtlich herrschender Alkohol. Und oshiri herrschender Hintern. Und ohashi herrschende Stäbchen. Interessant.
Zitat:ist ein Vulkankrater und davon leitet sich auch die umgangssprachliche Ableitung ab .
Wie sieht diese Ableitung denn dann aus? Also wie kommt man von Krater auf Transvestit?
BTW, ich würde dir empfehlen, einen Account anzulegen. Das steigert die Glaubwürdigkeit schon ein bißchen. So wirkt es als wärst du nur ein Troll.

@Masanori
Sorry daß dein Thread hier zum Austragungsort eines Streites geworden ist. Zum Thema. Shônen Ai ist im Westen ein gängiges Wort, von daher ist es okay daß du es benutzt. Aber da das hier ein Japanischforum ist, möchte ich darauf hinweisen, daß das Wort so im Japanischen nicht benutzt wird. Ich sag das bloß, weil viele Manga-Fans, wenn sie anfangen japanisch zu lernen, denken die ganzen japanischen Wörter die sie schon benutzen seien auch tatsächlich japanisch. Shônen Ai ist aber genauso sehr japanisch wie Handy englisch. Es ist ein Lehnwort, mit einer anderen Bedeutung als in der Ausgangssprache.
In Japan ist Shônen Ai veraltet, es wird nur für die historischen Shônen Ai Klassiker aus den 70-ern (von Takemiya Keiko, Hagio Moto, etc.) verwendet. Das gängige Wort heute ist Boys Love (ボーイズ・ラブ) oder Yaoi.
25.12.03 15:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Masanori


Beiträge: 55
Beitrag #14
RE: schwul^^"
@X7Hell
ist nichtt schlimm, wenn ihr euch in meinem Threat streitet, ich freu mich sogar dass hier viel reingeshrieben wird^-^.
Ach so ist das mit "Shônen-Ai". Mir gefaällt das halt besser als schwul, das klingt irgendwie so abwertend. Naja, Yaoi is doch unter Manga/Anime-Fans so halt Jungenliebe, wos zur Sache geht, wogegen es bei Shônen-ai noch so mehr romantisch hergeht. Und das hätte ich lieber^^"
@zongoku
einfach nur Shônen kann auch Homosexueller oder Geliebter heißen??????? na das is ja n Ding^^
25.12.03 20:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #15
RE: schwul^^"
Bisher streitet hier nur einer. Ich gebe hier nur Dinge wieder, die mir eine halb muttersprachliche Kenntnis der Umgangssprache ermoeglichen. Du solltest vielleicht zunaechst einmal auf das in diesem Fall fuer "o" verwendet Kanji 御 achten (auch wenn man oft aus Vereinfachung das hiragana-o verwendet wird, existiert eben doch hier ein spezielles Kanji) dann ist klar dass die von Dir angefuehrten spottenden Beispiele ohnehin abwegig sind. Ich sehe auch keine Schwierigkeit von dem spruehenden Vulkan zum praktizierenden Transvestiten zu kommen und nehme stark an, dass die vermueteten Sprachzusammenhaenge bei weitem nicht so obzoen sind, wie von Dir angenommen.
Zu Aufbesserung der speziellen Sprachkenntnisse vielleicht mal auf diese Seite gehen
http://www.spm.co.jp/tohoku-travel/yamag...magata.htm
oder auch hierhin:
http://www.bh.wakwak.com/~horaguchi/17okama.htm
25.12.03 22:38
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #16
RE: schwul^^"
Gib mal den Begriff 御釜 bei http://www.wadoku.de als Suchwort ein, dass wird eine echte Ueberaschung.
25.12.03 22:53
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
zongoku
Inaktiv

Beiträge: 2.973
Beitrag #17
RE: schwul^^"
Wir haben Weihnachten Leute.
Dieses Kanji wird an viele Woerter vorangestellt.

Und genau im Wadoku.de so Beschrieben.
1 御 [2] おん [4] (schriftspr.) honoratives Präfix.
2 御 [5]; ぎょ ぎょ [2] honoratives Präfix (vor allem in Beziehung mit dem Kaiser).

Woerter vor denen der Japaner Respekt hat, wie o-cha Tee.
go-han = Mahlzeit.
goran = Ansehen
goten = Palast
goyoo = Angelegenheit
okami = Goetter
okane = Geld
okata = der Herr dort
goannai = Ihre werte Bekanntschaft.
gochisoo = Einladung zum Essen
gofujin = Werte Dame
gofujoo = Latrine
gohanmushi = Reiskocher
goshujin = Gatte
oseibo = Geschenk zum Jahresende
omiki = Messwein
otanjoobi = Dein Geburtstag.
ohashi = Essstaebchen.

und noch vieles mehr.
das kann man auch bei wadoku.de nachpruefen insgesamt 586 Eintraege.

Hier die ON-kun Lesungen zu diesem Kanji.
GYO,;GO-,o-,on-,mi- (O),(OTO)
(Hoeflichkeitspraefix),Kontrolle,Steuerung,;
(Hoeflichkeitspraefix)

Hier noch die ON-kun Lesung von kama

FU,kama (gama)
Kessel,Kochtopf

Und dann ist es ja auch so wie in Deutschland, Dass ein Begriff auf verschiedene Art ausgelegt wird. Kommt auf die Situation an.

Gerade hier bei diesem Thread.
Ich wusste zum Beispiel nicht dass eine "Schwester" eine Tunte sein kann. Ich dachte immer dass dies nur in Familien und im Krankenhaus oder in einem Orden gaebe.

Aber man lernt immer noch dazu.

Also nicht aufregen, nur wundern.
Tschuess.
26.12.03 00:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
X7Hell


Beiträge: 671
Beitrag #18
RE: schwul^^"
@Troll
Zitat:Du solltest vielleicht zunaechst einmal auf das in diesem Fall fuer "o" verwendet Kanji 御 achten (auch wenn man oft aus Vereinfachung das hiragana-o verwendet wird, existiert eben doch hier ein spezielles Kanji) dann ist klar dass die von Dir angefuehrten spottenden Beispiele ohnehin abwegig sind.
Meine Beispiele kann man alle auch mit dem Kanji schreiben. Das o ist ehrerbietig, es drückt nie 'herrschen' aus, das wäre die Lesung gyo.
Zitat:Ich sehe auch keine Schwierigkeit von dem spruehenden Vulkan zum praktizierenden Transvestiten zu kommen und nehme stark an, dass die vermueteten Sprachzusammenhaenge bei weitem nicht so obzoen sind, wie von Dir angenommen.
Ein Krater ist eben kein sprühender Vulkan, und die Verbindung zu Transvestit mehr als beliebig. Der Zusammenhang, wie ich ihn erklärt habe, ist keine Vermutung von mir, sondern x-fach belegt in verschiedenen Büchern. Z.B. auch im Kôjien:
③尻(しり)の異名。転じて、男色。また、その相手。
(3) Shiri no imei. Tenjite, danshoku. Mata, sono aite.
Eine andere Bezeichnung für Hintern. Im übertragenen Sinn Sodomie (Analsex). Oder auch der Partner (beim Analsex).
Zitat:Zu Aufbesserung der speziellen Sprachkenntnisse vielleicht mal auf diese Seite gehen
http://www.spm.co.jp/tohoku-travel/yamag...magata.htm
oder auch hierhin:
http://www.bh.wakwak.com/~horaguchi/17okama.htm
Ich habe nie bestritten, daß okama auch Krater heißt; in dem Link den ich oben angegeben habe ist es schließlich mit angegeben. In den Links von dir wird übrigens erklärt, daß die Krater deswegen okama heißen, weil das in ihnen gesammelte Wasser vom Vulkan zum Kochen gebracht wird wie in einem Topf. Wie das jetzt mit Transvestit zusammenhängen soll, ist mir aber schleierhaft.
Zitat:Gib mal den Begriff 御釜 bei http://www.wadoku.de als Suchwort ein, dass wird eine echte Ueberaschung.
Wieso, dieselben Einträge (und noch mehr) finden sich doch auch in dem Link von mir weiter oben. Benutz doch mal mehr als nur ein Wörterbuch, das wird eine echte Überraschung.

@Masanori
Zitat:Naja, Yaoi is doch unter Manga/Anime-Fans so halt Jungenliebe, wos zur Sache geht, wogegen es bei Shônen-ai noch so mehr romantisch hergeht.
In Japan gibt es diese Unterscheidung wie gesagt nicht. Shônen Ai wird nicht benutzt, und Yaoi kann alles sein. Yaoi wird übrigens auch als Euphemismus für schwul benutzt, man kann z.B. "ich werd doch nicht etwa yaoi sein ..." sagen.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.12.03 01:45 von X7Hell.)
26.12.03 01:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #19
RE: schwul^^"
Weisst ihr, woher das Wort 'Yaoi' gekommen ist?
Yaoi ist eine Abkurezung fuer
Yamanashi
Ochinashi
Iminashi
Ursprunglich hat dieses Wort gar nicht mit homosexueller Beziehung zu tun.

Gruss
26.12.03 02:04
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
X7Hell


Beiträge: 671
Beitrag #20
RE: schwul^^"
@anonymer User
Bist du jetzt derselbe aU wie oben, und fängst nach einer Niederlage jetzt den nächsten Streit an, oder bist du jemand anders? Leute, legt euch doch Accounts zu. Die anonyme Post-Funktion ist dafür gedacht, daß man mal schnell eine Frage stellen kann, und nicht um rumzutrollen.
Zitat:Weisst ihr, woher das Wort 'Yaoi' gekommen ist?
Yaoi ist eine Abkurezung fuer
Yamanashi
Ochinashi
Iminashi
Stimmt.
Zitat:Ursprunglich hat dieses Wort gar nicht mit homosexueller Beziehung zu tun.
Stimmt nicht, würd ich sagen. Es wurde zum ersten Mal benutzt (geprägt) in einem Dôjinshi über homosexuelle Liebesgeschichten. Das Genre gabs da schon, aber es wurde hier selbstironisch als ohne (erzählerischen) Höhepunkt, ohne Pointe, ohne Sinn beschrieben. Weil die Geschichten eine Sorte von Aniparo waren, also Figuren aus Anime aus ihrem ursprünglichen Kontext gerissen und nur eine kurze homo-romantische Episode über diese erzählt haben.
26.12.03 10:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
schwul^^"
Antwort schreiben