Antwort schreiben 
uji > uchi
Verfasser Nachricht
Lara


Beiträge: 65
Beitrag #1
uji > uchi
Hat das Wort uchi 家 irgendeine historische Verbindung zu uji 氏 ?
Mir ist nämlich aufgefallen, dass für das Wort "Familie" in der Gegenwart manchmal "uchi" benutzt wird.
07.02.09 16:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Plasmo


Beiträge: 38
Beitrag #2
RE: uji > uchi
家 und 氏 haben nichts miteinander zu tun.
Dass 家 manchmal für Familie benutzt wird liegt vielleicht daran, dass es unter anderem Familie heißt...
07.02.09 18:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Lara


Beiträge: 65
Beitrag #3
RE: uji > uchi
Diese Antwort ist naheliegend. Und ich nehme mal an dass du es auch nur glaubst, aber nicht genau weißt. grins

Doch sind diese zu ähnlich als dass ich an einen Zufall glaube.
08.02.09 01:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
sora-no-iro
Ex-Mod

Beiträge: 1.208
Beitrag #4
RE: uji > uchi
Es ist sehr schwer das gut zu erklären.
Vielleicht ist diese Seite dir etwas hilfreich.
http://de.wikipedia.org/wiki/Japanischer_Name

Denn zur Verödung unseres modernen Lebens gehört es, daß wir alles fix und fertig ins Haus und zum Gebrauch bekommen, wie aus häßlichen Zauberapparaten.
Elias Canetti: Die Stimmen von Marrakesch
08.02.09 02:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Pinkys.Brain


Beiträge: 420
Beitrag #5
RE: uji > uchi
Ich copy/paste einfach mal, aber man kann sehen, daß es da keine "richtige" Erklärung gibt, eher eine die sich wohl durchsetzen wird:

古代社会の父系血縁集団は、実際の血縁以外の者をも包含する擬制的氏族集団のそれであり、また被支配階級である一般民衆の血縁集団を氏とはよばなかったことなどに、その特色があった。「うじ」の語源については「内{うち}」「生筋{うみすじ}」「生路{うみじ}」「生血{うみち}」などの諸説があり、漢字の「氏」の朝鮮音に「う」という接頭音がついたものとの説もあったが、今日では、氏は朝鮮語のul(族)と同根で、奈良時代にはudiと発音されたとも説かれる。朝鮮語lと日本語dとは対応するから、こう考えられないことはない。なお朝鮮​語に近い蒙古{もうӕ
;;1;}(モンゴル)語、トルコ語、ツングース語、ブリヤート語などで親戚{しんせき}・息子ないし子孫を表す語がいずれも同根であり、父系・男系にのみ用いられ、母系・女系には用いられないことも指摘されている。「うじ」は父系の血縁を示す語で、男系・女系いずれとも限定せずに用いられる古語「うがら」「やから」ともその点で明瞭{めいりょう}に相違する。日本古代社会における氏は支配集団の称呼であり、未開社会やギリシア・ローマの古代社会の氏族クランclanと同一視できない。

(Quelle: Nihon daihyakka jiten)

Wenn noch weiter Bedarf besteht, kann ich morgen auch noch ins Nihongo daijiten werfen.

"Wissen ist, wenn man weiß, wo's steht!"
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 08.02.09 13:35 von Pinkys.Brain.)
08.02.09 13:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (bikkuri)
Gast

 
Beitrag #6
RE: uji > uchi
Zitat:...
(Quelle: Nihon daihyakka jiten)
...

Welche Ausgabe? Welches Jahr? Welcher Verlag? Meinst Du die スーパー・ニッポニカ, das ehemalige 日本大百科全集?
08.02.09 16:10
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Pinkys.Brain


Beiträge: 420
Beitrag #7
RE: uji > uchi
Weiß ich ehrlich gesagt nicht genau. Habe das vor Jahren mal auf einer Webseite zusammen mit der 歴史DB (http://www.vector.co.jp/soft/data/writing/se344819.html) als Lexikon im EPWing-Format gefunden...und im EBWin-Reader kann ich auch nichts weiter feststellen, weil das Lexikon keine Menüsearch anbietet. Es steht nur 日本大百科 da.

"Wissen ist, wenn man weiß, wo's steht!"
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 08.02.09 16:42 von Pinkys.Brain.)
08.02.09 16:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Lara


Beiträge: 65
Beitrag #8
RE: uji > uchi
(08.02.09 13:34)Pinkys.Brain schrieb:古代社会の父系血縁集団は、実際の血縁以外の者をも包含する擬制的氏族集団のそれであり、また被支配階級である一般民衆の血縁集団を氏とはよばなかったことなどに、その特色があった。「うじ」の語源については「内{うち}」「生筋{うみすじ}」「生路{うみじ}」「生血{うみち}」などの諸説があり、漢字の「氏」の朝鮮音に「う」という接頭音がついたものとの説もあったが、今日では、氏は朝鮮語のul(族)と同根で、奈良時代にはudiと発音されたとも説かれる。朝鮮語lと日本語dとは対応するから、こう考えられないことはない。なお朝鮮​語に近い蒙古{もうӕ
;
;;1;}(モンゴル)語、トルコ語、ツングース語、ブリヤート語などで親戚{しんせき}・息子ないし子孫を表す語がいずれも同根であり、父系・男系にのみ用いられ、母系・女系には用いられないことも指摘されている。「うじ」は父系の血縁を示す語で、男系・女系いずれとも限定せずに用いられる古語「うがら」「やから」ともその点で明瞭{めいりょう}に相違する。日本古代社会における氏は支配集団の称呼であり、未開社会やギリシア・ローマの古代社会の氏族クランclanと同一視できない。

ups. Als Anfängerin wird das wohl 1 Woche oder länger dauern, bis ich das verstehe.... huch
08.02.09 23:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (bikkuri)
Gast

 
Beitrag #9
RE: uji > uchi
@Lara
Im zitierten Text wird nur gesagt, was 氏 ist und was es nicht ist. Ein moeglicher Zusammenhang zu 内{うち}」「生筋{うみすじ}」「生路{うみじ}」「生血{うみち} wird erwaehnt, aber nicht bestaetigt. Eine Verwandschaft mit dem Koreanischen wird nicht ausgeschlossen. Danach flogt noch ein Exkurs in andere Sprachen.
Leider sind meine Ressourcen, was Material angeht, hier sehr beschraenkt. Ein Blick in ein Etymologie-Lexikon koennte ein guter Start sein. Sollte es dort nicht drinstehen, ist das Ganze noch unbewiesene Theorie. Phonetische Rekonstruktionen dieser Art sind sehr langwierig und erfordern knappe Ressourcen (v.a. Wissenschaftler mit exzellenten Kenntnissen aller betroffener Sprachen).
Obwohl deine Vermutung naheliegt, waere ich vorsichtig mit Aussagen wie "Das kann kein Zufall sein.". Es ist gerade der Zufall, der wilde und absurde Theorien heraufbeschwoert. Man denke nur an das plakative Beispiel aus Millers The Japanese Language: das japanische Verb `ka.u` und das deutsche Verb `kaufen`. Anachronische Vergleiche in der Phonologie sind immer zum Scheitern verurteilt.
09.02.09 04:23
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (bikkuri)
Gast

 
Beitrag #10
RE: uji > uchi
(08.02.09 23:42)Pinkys.Brain schrieb:Weiß ich ehrlich gesagt nicht genau. Habe das vor Jahren mal auf einer Webseite zusammen mit der 歴史DB (http://www.vector.co.jp/soft/data/writing/se344819.html) als Lexikon im EPWing-Format gefunden...und im EBWin-Reader kann ich auch nichts weiter feststellen, weil das Lexikon keine Menüsearch anbietet. Es steht nur 日本大百科 da.

Ich konnte das 歴史DB auf meinem Mac nicht zum laufen bringen. Es scheint sich aber dabei um Freeware zu handeln.
Welches Programm benutzt du dafuer?
09.02.09 04:26
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
uji > uchi
Antwort schreiben