Antwort schreiben 
Übersetzung Vorderachse Antrieb
Verfasser Nachricht
NL


Beiträge: 99
Beitrag #21
RE: Übersetzung Vorderachse Antrieb
Jeder Japaner weiss sofort, dass 入 und 切 in diesem Kontext "an" und "aus" bedeuten.

Wieso? Nein! Zuschalten und wegschalten. Einschalten oder ausschalten. Anschalten oder abschalten. Oder vielleicht einlegen. Vielleicht auch nur ein. Trennen? Zuschalten? Wie soll man es in Japan bei einem Symbol wissen, wenn wir das noch nicht einmal bei einem Symbol können.

Um ehrlich zu sein, ich möchte auch nicht über die Lesung diskutieren.

Ich hoffe, ihr wisst, was ich meine. Und ja,es ist nicht ganz ernst gemeint und kein Angriff auf eure Gefühle oder de Qualität eurer Beiträge.
06.02.18 01:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Reizouko


Beiträge: 634
Beitrag #22
RE: Übersetzung Vorderachse Antrieb
(06.02.18 01:01)NL schrieb:  Jeder Japaner weiss sofort, dass 入 und 切 in diesem Kontext "an" und "aus" bedeuten.

Wieso? Nein! Zuschalten und wegschalten. Einschalten oder ausschalten. Anschalten oder abschalten. Oder vielleicht einlegen. Vielleicht auch nur ein. Trennen? Zuschalten? Wie soll man es in Japan bei einem Symbol wissen, wenn wir das noch nicht einmal bei einem Symbol können.

Um ehrlich zu sein, ich möchte auch nicht über die Lesung diskutieren.

Ich hoffe, ihr wisst, was ich meine. Und ja,es ist nicht ganz ernst gemeint und kein Angriff auf eure Gefühle oder de Qualität eurer Beiträge.

Auf Deutsch mag es je nach Kontext verschiedene Ausdrucksweisen geben aber Japaner denken nicht in Deutsch. Und ein Japaner denkt sich in diesem Fall nicht "steht da jetzt schneiden oder ausschalten?" da die Antwort eindeutig ist fuer Muttersprachler.

Was fuer dich wie ein Symbol aussieht ist fuer Japaner ganz normale Schrift. Wie gesagt weisst du ja auch dass das "Bank" in Deutsche Bank keine Parkbank sondern ein Geldinstitut ist.

Die Lesung in diesem Fall bereitet interessanterweise auch Japanern Probleme, da in Gespraechen normalerweise andere Woerter wie オン und オフ verwendet werden.

https://m.chiebukuro.yahoo.co.jp/detail/q1336243563
06.02.18 02:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
moustique


Beiträge: 1.811
Beitrag #23
RE: Übersetzung Vorderachse Antrieb
Ich moechte jedoch jedem danken, der geholfen hat, das Enigma zu loesen.
Gemeinsam kamen wir zum Ziel. Ich finde sogar, dass es nicht darum geht, wer besser oder schlechter ist oder war.
Jeder hat ganz sicherlich vom Vorgaenger etwas mitgenommen um die Loesung zu finden.
Und die Wege sind manchmal sonderbar, eben weil wir alle keine Japaner sind, sondern immer noch Laien. (sogar dieser Begriff kann mannigfaltig ausgelegt werden).

Im Japanischen gibt es ein Zeichen. So wie NL es sagte. In Datenbanken reicht aber ein Zeichen nicht aus. Wie sonst kann man danach suchen und finden?

Mir war sogar klar, dass es sich um die Vorderraeder handelt. Der Englische Ausdruck fuehrte dann zum Video, wo der Traktor hin und her fuhr.
Aber die Erklaerung des Hebels war da immer noch nicht erklaert.

Ich habe eben einige PDF in Deutsch ueber Traktoren geoeffnet.
Was uns noch fehlt ist das Technische Know-How, ueber Technik.
Wer ist hier eigentlich Techniker, Garagist, Wagenbauer, Ingenieur?
Viele sind Studenten und daher haben viele auch keine Ahnung vom Technischen.
Ich auch nicht. Nur versuche ich zu verstehen, was da ablaeuft.

Im Grunde haben wir die richtige Funktion noch nicht verstanden.
Weil mit dem Hebel auf 入、切, irgendetwas an den Vorderraedern veraendert wird.
Dieser Mechanismus ist es, den der OP noch gerne verstehen will, denke ich.

Und von daher, kann ich mir nicht vorstellen, dass andere Traktoren, nicht die gleiche Funktion haben.
Hab es nun gefunden. Der Hebel ist ein "Wendeschalthebel". Die Deutsche Sprache ist doch so vielfaeltig. Es kann auch "Wendeschutzschaltung" bedeuten.

PDF
http://www.kubota.cz/data/manualy/m9540-...profil.pdf

Hier die Funktion mit einem Video.
https://www.youtube.com/watch?v=ILi-Is0ibBw
Bevor er die Kurve nimmt, schaltet er den Hebel um,
Wenn die zweite Kurve genommen ist, schaltet er den Hebel auf normale Position zurueck.

Der OP, kann noch mehr im Internet finden, mit dem Begriff, Wendeschaltung
Hier noch ein Link, der das Verfahren erklaert.
https://www.landwirt.com/berichtdiashow/...ltung.html
06.02.18 03:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
torquato


Beiträge: 2.660
Beitrag #24
RE: Übersetzung Vorderachse Antrieb
(05.02.18 22:38)vdrummer schrieb:  "Vorrausreiten"

動 (Vorderachsenantrieb) → 前駆. Das muss es sein

An sich eine ganz typisch japanische Art von Abkürzung. Ich denke da spontan an Begriffe wie 京阪神 (keihanshin) für 都、大戸.
Trotzdem. Cool! Nice catch! Muß man hier erstmal drauf kommen… cool

Nichtsdestotrotz heißt es dann im Deutschen immer noch 'Vorderachsantrieb', ohne EN. Und es schreibt sich natürlich 'voraus' mit nur einem R. zwinker

(05.02.18 17:20)Dorrit schrieb:  laut Wadoku sind die Lesungen 入 → にゅう An; 切 → せつ Aus
(06.02.18 02:47)Reizouko schrieb:  Die Lesung in diesem Fall bereitet interessanterweise auch Japanern Probleme, da in Gespraechen normalerweise andere Woerter wie オン und オフ verwendet werden.

https://m.chiebukuro.yahoo.co.jp/detail/q1336243563

Interessant. Ich hätte ja spontan auch auf いり getippt; etwa so analog zu 終、おわり. Aber mein Japanisch ist ja so furchtbar radebrechend… rot Gut zu wissen, daß die Japaner an solchen Stellen auch hadern können… grins

(05.02.18 23:32)moustique schrieb:  Es handelt sich um das verkehrt gesehene Bild.
Im Grunde ist es richtig angebracht.
Und warum?

http://www.tractorbynet.com/guide/Yanmar/fx235/photos

Der Nutzer sitzt naemlich ueber den Hebeln und schaut von oben herab auf diese Hebel.

Auch interessant. Muß man erstmal drauf kommen, daß kopfüber richtig rum ist, weil man es tatsächlich kopfüber liest.^^ zwinker

(05.02.18 23:32)moustique schrieb:  PTO bedeutet "Power take off".

Wirklich? kratz Beleg? Klingt in meinen Ohren sehr schräg… augenrollen

I spent a lot of money on booze, birds and fast cars – the rest I just squandered.
06.02.18 04:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
moustique


Beiträge: 1.811
Beitrag #25
RE: Übersetzung Vorderachse Antrieb
06.02.18 10:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
torquato


Beiträge: 2.660
Beitrag #26
RE: Übersetzung Vorderachse Antrieb
Potztausendblitz! Wie man sich täuschen kann! Das heißt wirklich so!^^ grins

I spent a lot of money on booze, birds and fast cars – the rest I just squandered.
06.02.18 22:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Piwidad der Gast
Unregistriert

 
Beitrag #27
RE: Übersetzung Vorderachse Antrieb
(02.02.18 21:39)moustique schrieb:  切 bedeutet unterbrechen, schneiden
入 bedeutet hineingehen, eintreten.

Da muesstest du schon wissen, was gemeint ist.
Zum Traktor, fand ich diese Bilder.
https://www.google.com/search?q=(YANMAR+...96&bih=715

Bei der folgenden Firma koenntest du sowohl eine Bedienanweisung wie auch Ersatzteile bekommen.
http://www.southern-global.com/

Hab dann auch glatt ein Forum gefunden, wo es um Traktoren geht.
http://www.mytractorforum.com/69-yanmar/...specs.html

Guten Abend zusammen,

als erstes möchte ich mich entschuldigen, da es auf keinen Fall meine Absicht war, Unruhe in das Forum zu bringen.

Da ich weder der japanischen Sprache und Schrift mächtig bin und mit landwirtschaftlichen Geräten nur durchschnittlich auskenne,
bin ich für jede Antwort zu meiner Frage dankbar.
In diesem Sinne nochmals vielen Dank an alle Helfer *Daumen hoch* prima.

Wenn ich etwas nicht verstanden hätte oder es mir nicht logisch erschienen wäre, hätte ich bestimmt nochmal nachgefragt.
Daher sehe ich das nicht als Problem, wenn statt "AN" , "eintreten oder hineingehen" beschrieben wird.
Für mich persönlich, in Bezug zu meiner Frage auf die Bedienhebel logischer Weise ein und das selbe.
Das gleiche gilt für "AUS" oder "unterbrechen / schneiden".

Ich bin zwar nicht der Fachmann was den Traktor betrifft, aber versuche das Prinzip kurz zu erklären.
Diese beiden Bedienhebel sind für einen Mechanismus zum Betreiben der Vorderachse bestimmt.
Der rechte Hebel ist vorgesehen, um die Kraftübertragung vom Getriebe auch auf die Vorderachse zu leiten (also 4WD ein zu schalten, 2WD treiben nur die Räder der Hinterachse)
damit die Vorderräder auch antreiben.
Mit dem linken Hebel "High Grip Turn" kann man den Kraftfluss regulieren, auf das äußere Rad der Vorderachse, bei vollem Lenkeinschlag.
Also bei einer Rechtskurve, das vordere linke Rad. Die Vorderachse hat, wenn diese zugeschaltet ist, einen sogenannten "Vorlauf".
Das heißt im 4 WD - betrieb treiben die Vorderräder ein kleines bischen mehr als die Hinterräder.
Bei vollem Lenkeinschlag wird die übertragene Kraft mehr auf das äußere Rad verlegt, welche man dann regulieren kann.
Diesen Vorgang sollte man nur in bestimmten Situationen und nur im langsamen Gang (wenn fest gefahren oder kein richtiger Grip mehr) kurzzeitig benutzen,
um das Vorderachsgetriebe nicht zu überlasten. Sonst kann im schlimmsten Fall das Getriebe der Vorderachse Schaden nehmen.
Es kann sein das ich diese Bedienung nicht 100 prozentig beschrieben habe. Mögen mir die Techniker und Ingenieure verzeihen.
Ich habe schon meine halbe Wiese zerfahren, um das zu testen. Aber halb so schlimm, die Zeit und etwas Arbeit heilt diese Wunden. ;-)

Jeder kann und soll seine Meinung äußern, dennoch sollte alles in einem solchen Rahmen bleiben um ein gutes miteinander zu erreichen.
Es gibt da ein altes Sprichwort: "Wenn jeder vor seiner Haustüre kehrt, wird die ganze Straße sauber".

Ich danke nochmal allen hier für die Hilfe
und wünsche noch einen angenehmen Abend.

Viele Grüße

Piwidad der Gast :-)

P.S.: Ich hätte da ja eigentlich noch ein Bild von meiner hydraulischen Steuerung, aber ich traue mich nun schon fast gar nicht mehr zu fragen.
06.02.18 23:12
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
torquato


Beiträge: 2.660
Beitrag #28
RE: Übersetzung Vorderachse Antrieb
(06.02.18 23:12)Piwidad der Gast schrieb:  P.S.: Ich hätte da ja eigentlich noch ein Bild von meiner hydraulischen Steuerung, aber ich traue mich nun schon fast gar nicht mehr zu fragen.

Ach. Papperlapapp! Nur her damit!

So ein gewisses Grundrauschen hier im Forum ist ganz normal. Mach Dir darüber keinen Kopp!^^

Du siehst ja an den Beiträgen, daß die Leute hier grundsätzlich interessiert und engagiert sind, solche 'Rätsel' zu lösen und nach bestem Wissen und Gewissen zu helfen… zwinker

I spent a lot of money on booze, birds and fast cars – the rest I just squandered.
07.02.18 00:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
moustique


Beiträge: 1.811
Beitrag #29
RE: Übersetzung Vorderachse Antrieb
Wenn man google.com jeden Tag mit der gleichen Frage quaelt, gibt es jeden Tag neue Links die er einem zur Verfuegung stellt.
Hier einer welche eine Betriebsanleitung eines Yanmar Tractor EF494T - bereitstellt.
PDF 81 Seiten Sprache Englisch
https://www.yanmar.com/media/en_vn/2016/...94T_en.pdf

Runterladen und abspeichern.
PDF 70 Seiten.
https://www.yanmar.com/media/id/com/main...100466.pdf

Ich geb dir mal ein Werkzeug zur Hand.
Man kann einzelne Webseiten auch mit spezifischen Kommandos ueber Google, durchforsten.

Ich hab es mal mit diesem probiert.
pdf site:https://www.yanmar.com/media/
Ergebnis 1490 Links.

Vor den Begriff site:
kann man andere Begriffe schreiben.
76 Seiten PDF
https://www.yanmar.com/media/en_vn/2016/...93T_en.pdf

239 Seiten PDF.
https://www.yanmar.com/media/en_th/com/m...100242.pdf

Diese PDF Daten sind kostenlos. Andere Webseiten, laden die runter und verkaufen sie weiter. Die tun es halt so, weil andere nicht faehig sind, im Internet zu suchen.

Mit dem Suchbegriff FX235 kamen nur diese beide PDF Links.
https://www.yanmar.com/media/id/com/main...100466.pdf

75 Seiten, leider nur japanisch.
https://www.yanmar.com/media/jp/co/about...meline.pdf

Noch etwas fuer Anfaenger im Internet, aber sicherlich weiss das ja jeder.
Mit der Tastenkombination ctrl-f kann man nach Begriffen suchen lassen, Das funktioniert im Internet, in allen Programmen von Windows und auch mit den Mac Programmen. Wie das mit Linux geht, weiss ich nicht.

Tastenkombination ctrl-c kopiert einen markierten Text.
Tastenkombination ctrl-v klebt den vorher kopierten Text, in ein anderes oder das gleiche Programm.

Fuer die Mac-User, ist es anstatt der ctrl Taste, die Mac-Taste.

PDF 142 Seiten Englisch.
https://www.yanmar.com/media/en_th/com/m...100440.pdf

Ich nehme mal an, dass einige davon auch in etwa auf das FX235 System verwendbar sind.
Also muss man sich schon etwas hinsetzen und Englisch lernen.


Hier dann noch ein Trick.
Man kann Text aus einer PDF Datei markieren, kopieren und mit dem Google Translator uebersetzen lassen. Das geht sowohl fuer Englisch als auch fuer andere Sprachen.

Nun denn, da wirst du noch zum FX235 Guru werden, denke ich.

Viel Erfolg.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.02.18 00:48 von moustique.)
07.02.18 00:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Reizouko


Beiträge: 634
Beitrag #30
RE: Übersetzung Vorderachse Antrieb
(06.02.18 23:12)Piwidad der Gast schrieb:  Wenn ich etwas nicht verstanden hätte oder es mir nicht logisch erschienen wäre, hätte ich bestimmt nochmal nachgefragt.
Daher sehe ich das nicht als Problem, wenn statt "AN" , "eintreten oder hineingehen" beschrieben wird.
Für mich persönlich, in Bezug zu meiner Frage auf die Bedienhebel logischer Weise ein und das selbe.
Das gleiche gilt für "AUS" oder "unterbrechen / schneiden".

Dann war meine Kritik wohl unangebracht. Ich persoenlich hielt moustiques Antwort fuer unverstaendlich, da es falsche Uebersetzungen in diesem Kontext sind, aber wenn es dir geholfen hat, dann ist ja alles gut. Denn darum geht es ja in diesem Thread.

@moustique Wie der op selbst gesagt hat waren deine Uebersetzungen hilfreich fuer ihn. Bitte entschuldige meinen Kommentar.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.02.18 14:19 von Reizouko.)
07.02.18 14:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Übersetzung Vorderachse Antrieb
Antwort schreiben