Antwort schreiben 
Übersetzung eine Textes
Verfasser Nachricht
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.895
Beitrag #11
RE: Übersetzung eine Textes
Ich find sie auch ziemlich hübsch und gut leserlich.
Wenn man Sauklausuen lesen möchte, sollte man sich mal chinesische Handschriften angucken. Wobei ich die auch nicht als Sauklaue bezeichnen würde, sondern als hübsche Schreibschrift.

Andererseits kann man einem Japaner auch gerne mal eine normale deutsche Handschrift geben, dann merkt man erst einmal, wo es Probleme geben kann.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
27.09.12 22:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Horuslv6


Beiträge: 1.829
Beitrag #12
RE: Übersetzung eine Textes
Ha, das erinnert mich an einen Fall,
wo ein Austausschuler in aus Japan zu mir damals in die Schweiz kam, und er nach ein paar Tagen mit handschriftlichen Texten konfrontiert wurde. Er kam nach einer Unterrichtslektion mehr oder weniger schockiert zu mir und meine etwas wie "Ihr schreibt ja gar nicht die normalen Buchstaben! Ich kann gar nichts lesen!". Daraufhin verbrachte er einige Tage damit, Schreibschrift lesen und schreiben zu lernen, hehe^^
28.09.12 00:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Reizouko


Beiträge: 634
Beitrag #13
RE: Übersetzung eine Textes
(27.09.12 19:32)YANO schrieb:  
(27.09.12 18:49)Reizouko schrieb:  Kann zwischendrin einzelne Kanji nicht erkennen, weil sie eine ziemliche Sauklaue
Keineswegs. Das ist eine hübsche und gut leserliche Handschrift, ist halt ausgeschrieben, die Dame scheint keine 14 mehr zu sein.

Da hast du ja genau an der richtigen Stelle aufgehört zu zitieren zwinker
28.09.12 08:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.895
Beitrag #14
RE: Übersetzung eine Textes
(28.09.12 08:39)Reizouko schrieb:  Da hast du ja genau an der richtigen Stelle aufgehört zu zitieren zwinker

Naja, gut, du meintest allerdings, dass du keine Erfahrung mit Handschriften hast. Ich würde aber sagen, dass das fast Druckschrift ist. Bis auf das 絡 und eventuell das 達 kann man gar nicht deutlicher schreiben.

Normale (chinesische) Handschrift würde vielleicht ungefähr so aussehen:

[Bild: shoppinglist.gif]

(Jetzt irgendwas, was ich auf die Schnelle gefunden habe, leider nicht sehr hübsch)

Oder das hier:

[Bild: zhou_youguang.png]

Japaner schreiben heute nicht mehr so, früher allerdings schon.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 28.09.12 19:06 von Hellstorm.)
28.09.12 19:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
komarunda


Beiträge: 243
Beitrag #15
RE: Übersetzung eine Textes
Au weia, also das zweite Bild ist echt hart. Ich hab normalerweise kein Problem mit (japanischen) Handschriften, aber da muss ich kapitulieren und bin froh, dass die Japaner größtenteils nicht solche Wellenlinien fabrizieren hoho

@Horus: Haha, witzige Episode grins Wobei es sicherlich mit "Druckschrift" für manche schon schwer genug ist, so ähnlich wie sich u & n oder r & v in mancher Handschrift sehen (zum Beispiel in meiner rot).

総天然色の青春グラフィティや一億総プチブルを私が許さないことくらいオセアニアじゃあ常識なんだよ!
28.09.12 21:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Horuslv6


Beiträge: 1.829
Beitrag #16
RE: Übersetzung eine Textes
Ja, ein Japaner hat mir mal gesagt, ich muss unbedingt lernen, gerade Linien zu ziehen. Ich solle den Mut aufbringen, einfach ZACK durchzuziehen, weil ich linien immer langsam und bedenkend, und dadurch zu wellig mache. Eckige Handschrift sieht halt klasse aus!

@koma:
Bei mir kaum unterscheidbar sind e&l , n&p, n&r, a&o etc. Ich habe eine schlimme Sauklaue XD Deswegen habe ich mich davor gehütet, meinen japanischen Freunden Schreibschrift selbst zu zeigen... xD'
Aber ich habe Schreibschrift auf nie richtig gelernt. Ich schreibe kein Sütterlin, also eigenständige Formen und beherrsche nur wenige der gängigen Varianten. Ich habe eine menge um-entwickelt und schreibe eine Mischung aus Druck- und Schreibschriftbuchstaben, was sehr hässlich ist. Jeder der meine Schrift sieht, verbringt einige "Was zur hölle?!" Sekunden mit der Erlernung des Lesens xD
28.09.12 23:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
lekro


Beiträge: 316
Beitrag #17
RE: Übersetzung eine Textes
(28.09.12 23:06)Horuslv6 schrieb:  Jeder der meine Schrift sieht, verbringt einige "Was zur hölle?!" Sekunden mit der Erlernung des Lesens xD
Solange du deine eigene Schrift selbst flüssig und fehlerfrei lesen kannst, sollte das selten ein Problem darstellen.
29.09.12 11:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Übersetzung eine Textes
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Übersetung eines kurzen Textes einer Tandempartnerin ThomasMantz 7 2.293 22.10.16 14:06
Letzter Beitrag: Nia
Bitte um eine kleine Übersetzung und Erklärung :) Ghost 6 1.764 31.08.15 00:51
Letzter Beitrag: junti
Frage bezüglich eines Bild-Textes Jeffry 8 2.402 01.11.13 14:25
Letzter Beitrag: junti
Eine kleine Übersetzung Japanese 5 1.163 18.05.13 20:02
Letzter Beitrag: Horuslv6
Brauche dringend eine kleine Übersetzung von Japanisch auf Deutsch Calvin1 18 3.221 24.02.13 09:32
Letzter Beitrag: shakkuri