Antwort schreiben 
100-Jährige in Japan
Verfasser Nachricht
Hachiko


Beiträge: 2.575
Beitrag #1
100-Jährige in Japan
Japans "Club der Hundertjährigen" wächst und wächst. Zum ersten Mal zählt die drittgrösste Wirtschaftsnation der Welt
mehr als 60.000 Menschen im Alter von 100 und mehr Jahren. Fast 90% aller Hundertjährigen sind allerdings Frauen. Ein
Grund für die Langlebigkeit soll ihre traditionelle gesunde Küche sein.
Und in Japan leben die Menschen mit im Schnitt 85 Jahren weltweit am längsten, die meisten von ihnen auf Okinawa.

コングラチュレーションズ。
12.09.15 11:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
torquato


Beiträge: 2.733
Beitrag #2
RE: 100-Jährige in Japan
Quelle?
12.09.15 13:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
客人
Unregistriert

 
Beitrag #3
RE: 100-Jährige in Japan
Nachrecherchiert und gefunden:

http://www.focus.de/panorama/welt/gesell...39643.html
Zitat:Zum ersten Mal zählt die drittgrößte Wirtschaftsnation der Welt mehr als 60.000 Menschen im Alter von 100 oder mehr Jahren, wie das Gesundheitsministerium bekanntgab.
[...]
Nach der jüngsten Erhebung sind fast 90 Prozent aller Hundertjährigen Frauen. Ein Grund für die Langlebigkeit der Japaner ist ihre gesunde traditionelle Küche.
[...]
In Japan leben die Menschen mit im Schnitt 85 Jahren weltweit am längsten.

http://www.netdoktor.de/magazin/super-se...jaehrigen/
Zitat:Auf der japanischen Insel Okinawa leben mehr 100-Jährige als irgendwo auf der Welt.
12.09.15 15:58
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Woa de Lodela


Beiträge: 1.538
Beitrag #4
RE: 100-Jährige in Japan
Na wenn dat nich ma hauptsächlich auf Rentenbetrug zurückzuführen is...

http://www.sueddeutsche.de/panorama/japa...t-1.993600
12.09.15 16:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.102
Beitrag #5
RE: 100-Jährige in Japan
(12.09.15 16:13)Woa de Lodela schrieb:  Na wenn dat nich ma hauptsächlich auf Rentenbetrug zurückzuführen is...

http://www.sueddeutsche.de/panorama/japa...t-1.993600

Auch in D muß man nicht unbedingt regelmäßig eine Lebensbescheinigung vorlegen, damit die Altersbezüge weitergezahlt werden...
Kommt drauf an. Rentenversicherung eher schon, Pensionskasse eher nicht.
13.09.15 04:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
astacus


Beiträge: 65
Beitrag #6
RE: 100-Jährige in Japan
(12.09.15 11:44)Hachiko schrieb:  Japans "Club der Hundertjährigen" wächst und wächst.

Jeder Hunderjährige hat seit 1963 von der Regierung einen Silberpokal im Werte von 8000 Yen
erhalten. Damals gab es allerdings nur 153 Hunderjährige. Mittlerweile kann man sich diese Ausgabe
nicht mehr leisten.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.09.15 16:52 von astacus.)
14.09.15 16:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 3.673
Beitrag #7
RE: 100-Jährige in Japan
Das mit Okinawa habe ich schon häufiger gelesen. Ist ja auch egal wieviele es genau sind, aber es ist schon erstaunlich wie alt Menschen heute teilweise werden können.

In der hiesigen Zeitung gibt es immer mal wieder kleine Berichte, wenn Menschen ein so sehr hohes Alter erreichen.
Vor gefühlt einem Jahr, gabs mal einen Bericht über eine Hundertjährige die noch immer zu irgendeiner Art Senioren/Dorfgemeinschaftstreffen regelmässig ging/besuchte... Und auf die Frage hin, wie sie sich dann da in ihrem Alter fühlte, meinte sie, sie wäre ja nur die drittälteste dort.
Ich weiß nicht mehr, ich glaub die anderen beiden Damen waren 103 und 104. ^^

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
14.09.15 21:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 3.673
Beitrag #8
RE: 100-Jährige in Japan
Ich finde dieser Artikel passt ganz gut zum Thema.

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
23.09.15 15:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Robato


Beiträge: 148
Beitrag #9
RE: 100-Jährige in Japan
(23.09.15 15:35)Nia schrieb:  Ich finde dieser Artikel passt ganz gut zum Thema.

Dieses Jahr hatte auch eine hundertjährige Japanerin einen Schwimmrekord in ihrer Altersklasse aufgestellt. Die Distanz fand ich beeindruckend. Ich denke, es waren 1000 m oder mehr.

Sports Bakka... wenn schon Sport, dann dieser *^-^*
23.09.15 21:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Woa de Lodela


Beiträge: 1.538
Beitrag #10
RE: 100-Jährige in Japan
Und am Ende erwartet einen doch nur das ewige Nichts, und es ist egal, wie lange man gelebt hat. Schon komisch, oder?
24.09.15 09:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
100-Jährige in Japan
Antwort schreiben