Antwort schreiben 
Akzente, Dialekte,
Verfasser Nachricht
Gai-jin


Beiträge: 100
Beitrag #11
RE: Akzente, Dialekte,
Zitat:daß es so was wie Männer- und Frauensprache im deutschen nicht gibt.
Die Unterschiede spiegeln zum einen biologische Unterschiede wieder, also benutzen Männer eher rauhe, Frauen eher weiche Ausdrücke, andererseits hierarchische Beziehungen, Frauen benutzen tendenziell mehr Höflichkeitssprache.

Ich würde auch denken, dass man in Deutschland so etwas finden kann, wenn man es statistisch untersucht. Wäre echt mal interessant. Ich glaube z.B. dass Frauen auch in Deutschland mehr Fragen stellen oder häufiger Worte verwenden, die zur Bestätigung auffordern. (z.b. "gell" , "oder")
14.08.03 09:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #12
RE: Akzente, Dialekte,
Nur ist das mit der Höflichkeit in Deutschland meißt umgekehrt.
Männer sind oft Gentleman, Frauen sind dagen oft zickig und verlangen vom Mann das er ihr Unterhaltungsprogramm gestaltet. Es kommt natürlich auch darauf an in welcher Bevölkerungsschicht man sich befindet. In den unteren Ebenen sind für Männer noch die Frasen (ey alter, kollege, was geht ab, eyeyeyeyey, Kraaass) geräuchlicher als bei Frauen. Frauen benutzen mehr (ey waaaaas is looss, aaaaah, iiiiii, eyy maann).
In Japan gibt es keine Gentleman, dort übernehmen die Frauen diesen Part. Nur in den eigenen 4 Wänden ist die Frau Cheffin über den Mann. Das ist Taktische Kriegsführung in der Ehe. Es sieht so aus als ob Japnan eine Männerwelt ist, aaaber die Frauen haben mehr Macht, allerdings sieht man das nicht.
14.08.03 11:22
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #13
RE: Akzente, Dialekte,
Hallo "Anonymer User"!
Wie mutig, daß Du sowas anonym schreiben mußt!
grr zunge
Booooooooooooooh!
Das regt mich ja jetzt auf!
Also, ich für meinen Teil sehe mich jedenfalls zwar als fortschrittliche, emanzipierte,
aber keinesfalls zickige Frau. Und ich finde es bei japanischen Frauen oft übertrieben, wie sie ihren Männern den A... nachtragen.

Vielleicht solltest du auch erstmal Deutsch schreiben lernen, bevor Du hier so ein Zeug abläßt.
Unglaublich.
14.08.03 12:52
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Aikou


Beiträge: 311
Beitrag #14
RE: Akzente, Dialekte,
Mcih würde ja jetzt mal interessieren, wer den "anonymen User" kritisiert...als "anonymer User" *loool*. Darf ich raten? Christa? augenrollen

- Aikou
14.08.03 12:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Youkou


Beiträge: 570
Beitrag #15
RE: Akzente, Dialekte,
.... das war von mir.
Keine Ahnung, warum ich jetzt auch anonym war- ich hatte mich eigentlich gerade angemeldet.
Youkou

traurig grr

(^_^)/~~~ YOUKOUyoukouYoukouYOUKOU
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.01.04 19:54 von Youkou.)
14.08.03 12:55
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Aikou


Beiträge: 311
Beitrag #16
RE: Akzente, Dialekte,
Ich glaube, dass wir alle kurz abgemeldet wurden. Kann passieren.
hoho

- Aikou
14.08.03 13:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
wfasl


Beiträge: 55
Beitrag #17
RE: Akzente, Dialekte,
Hm hm.. sorry ich wollte mit diesem Beitrag nur mal fragen, wie weit man beim Japanisch Lernen auf diese Unterschiede achtgeben muss; keinesfalls wollte ich eine Diskussion über Kultur und Emanzipation starten (obwohl das nahe liegt, aber ich glaube im falschen thread)
14.08.03 13:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #18
RE: Akzente, Dialekte,
Mit diesem post wollte ich genau diese Reaktion einer zickigen Emanze provozieren um mein Beispiel mit Beweisen zu unterlegen.
Diese Deutschen Zicken können nur austeilen, sind ignorant und denken immer im Recht zu sein. *bestätigt zufrieden zurrücklehn* Das mit fortschrittlich= falsch verstandene Emanzipation Beispiele wie: Männer den A. nachtragen ist ein klassisches Beispiel von den Frauen die ich meine. Japanische Frauen sind Verbal passiver.
Es ist zwar hart, aber das ist ein Beispiel für den Unterschied der Frauensprache der Japanerinnen und der der Deutschen Frauen. hoho
Und ich poste Anonym, weil es zu viel Action wäre, sich anzumelden, nur um ein Beispiel der Unterschiede zur Frauen und Männersprache zu bringen.
zunge zunge zunge
14.08.03 14:19
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Warai


Beiträge: 670
Beitrag #19
RE: Akzente, Dialekte,
Glaub mir, lieber anonymer Poster, wenn man provoziert wird, wird jeder zickig. Mann, Frau, Deutsche, Japaner, das ist total schnuppe. Vielleicht würde dir eine Japanerin das nicht ins Gesicht sagen, aber du bist bei jeder Frau unten durch, bei der du solche Sprüche klopfst.
Mit dem Anmelden hast du allerdings recht. Für dieses eine Posting wäre es witzlos, sich anzumelden. Aber es hätte ja auch sein können, und das kann es immer noch sein, dass du ein registrierter User bist und dich nicht anzumelden traust. Aber das Japanisch-Netzwerk hat keine Mitglieder, die so provozieren.
@wfasl: Es gibt die Unterschiede in der Sprache tatsächlich noch. Ich habe von einem Deutschen gehört, der in Japan auf eine Jungen-Schule geht, der ziemlich glücklich darüber ist, eben auf keine gemischte Schule zu gehen, weil er die ganzen Regeln nicht beachten muss, die zwischen den Geschlechtern gelten. Mädchen und Frauen haben halt ihre ungeschriebenen Gesetze, wie sie mit Jungs und Männern umzugehen haben, und umgekehrt genauso.
Es gibt auch ganz einfache Beispiele für diese "Männer- und Frauensprache". "Boku" - "Atashi"; "Are" - "Ara" und die ganzen Satzendungen. Frauen beenden ihre Sätze gerne mit "wa" oder "ne", Männer mit "zo".
Kennst du den Osaka-Dialekt. Ich habe mal einen aus Tokyo darauf angesprochen. Irgendwie sollen die in Osaka statt "desu" "jiken" oder so ähnlich benutzen. Der Tokyoter meinte, dieser Dialekt ist bei den Mädchen aus Tokyo so beliebt, weil es unheimlich "männlich" klingt. Klar, in "desu" sind zwei weiche Konsonanten, in "jiken" das harte "k" und es endet auf "n". Unheimlich männlich, ich muss schon sagen hoho

古紙配合率100%再生紙を使用しています。
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.08.03 14:39 von Warai.)
14.08.03 14:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Youkou


Beiträge: 570
Beitrag #20
RE: Akzente, Dialekte,
*also, dazu hab ich jetzt nix mehr zu sagen*

doch @Nora: Ich finde nach wie vor, daß man hier nur posten dürfen sollte, wenn man sich angemeldet hat!
cool

(^_^)/~~~ YOUKOUyoukouYoukouYOUKOU
14.08.03 14:45
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Akzente, Dialekte,
Antwort schreiben