Antwort schreiben 
Als Geschäftsführer nach Japan
Verfasser Nachricht
Tom R.
Unregistriert

 
Beitrag #1
Als Geschäftsführer nach Japan
Hallo liebes Forum,
ich hoffe das ich mit meinen Fragen hier genau richtig bin. Ganz kurz zur Ausgangssituation:

Ich bin 25 und leite eine Werbeagentur mit 8 Mitarbeitern wovon einige mittlerweile auch aus dem Ausland arbeiten. Das klappt alles wunderbar. Ich selbst bin gerade wieder in Japan und werde das kommende Jahr auch von hier aus für meine Firma arbeiten (Working - Holiday Visum). Ich komme mindestens einmal im Jahr nach Japan um Freunde zu treffen und die Sprache weiter zu lernen (JLPT N3) und hoffe das mich das kommende Jahr noch weiter nach vorne bringen wird.

Ich könnte mir ganz gut vorstellen hier etwas länger zu bleiben. Ohne Arbeitsvisum wird das wohl etwas schwer und als Geschäftsführer möchte ich mich nur ungern in einer anderen Firma einstellen lassen. zwinker Gibt es für solche Fälle eine andere Möglichkeit eine Bleibeerlaubnis zu erhalten? Mir würde spontan nur eine Eröffnung eines Büros in Japan in den Sinn kommen wobei das auch mit sehr viel Bürokratie verbunden sein wird.

Kann man in Japan auch ein Apartment mieten ohne eine Arbeitserlaubnis zu haben? Als Zweitwohnsitz für 180 Tage im Jahr (2x 90 Tage) als Alternative zum Daueraufenthalt.

Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen.

Liebe Grüße,
Tom
03.01.18 02:03
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Reizouko


Beiträge: 634
Beitrag #2
RE: Als Geschäftsführer nach Japan
Keine Ahnung, ob das in deinem Fall was bringt, aber in Fukuoka gibt es ein Startup Visa:
http://www.city.fukuoka.lg.jp/keizai/r-s...glish.html

Die einzige Alternative wäre ein 投資経営ビザ visa. Informationen darüber findest du hier:
http://working-visa.net/visa/management.html

Ein Büro in Japan ist leider eine Voraussetzung, allerdings denke ich sollte es langen einfach eine Adresse zu haben, da gibts auch services die das recht günstig anbieten.
03.01.18 09:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tom R.
Unregistriert

 
Beitrag #3
RE: Als Geschäftsführer nach Japan
(03.01.18 09:40)Reizouko schrieb:  Keine Ahnung, ob das in deinem Fall was bringt, aber in Fukuoka gibt es ein Startup Visa:
http://www.city.fukuoka.lg.jp/keizai/r-s...glish.html

Die einzige Alternative wäre ein 投資経営ビザ visa. Informationen darüber findest du hier:
http://working-visa.net/visa/management.html

Ein Büro in Japan ist leider eine Voraussetzung, allerdings denke ich sollte es langen einfach eine Adresse zu haben, da gibts auch services die das recht günstig anbieten.

Super hilfreich! Vielen Dank! Gibt es zu den angesprochenen Services vielleicht noch mehr Informationen bzw. Anlaufstellen die du mir mit auf dem Weg geben könntest. Ich würde dann alle Optionen nach dem Urlaub prüfen. grins
04.01.18 04:45
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Reizouko


Beiträge: 634
Beitrag #4
RE: Als Geschäftsführer nach Japan
Hab grad mal nachgeschaut, die Dinger heissen バーチャルオフィス. Mir ist das Wort gestern nicht eingefallen, deshalb hab ich keinen Link gepostet.
Du kannst das einfach googlen, z.B. バーチャルオフィス 東京. Du findest endlos viele von diesen Dingern in verschiedenen Preisstufen, je nachdem was du brauchst (z.b. nur einen Briefkasten oder auch ein Person die Anrufe entgegennimmt). Für ca. 10.000yen pro Monat solltest du was brauchbares finden.
04.01.18 05:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Als Geschäftsführer nach Japan
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Sprachreise nach Japan Beratung? Rinnn 10 961 12.10.17 10:11
Letzter Beitrag: davinago
Nach Japan auswandern.(?) Maurice 48 4.256 06.07.17 17:25
Letzter Beitrag: Reizouko
Reise nach Japan und zurück, Kind binational Integral 11 1.190 28.06.17 12:00
Letzter Beitrag: Hachiko
Will innerhalb der nächsten ywei Jahre nach Japan ziehen. Hilfe! lieberjapan 0 516 01.05.17 22:02
Letzter Beitrag: lieberjapan
Brief nach Japan Dream~ 5 494 14.03.17 15:58
Letzter Beitrag: Dream~