Antwort schreiben 
Angaben im Profil
Verfasser Nachricht
co


Beiträge: 82
Beitrag #21
RE: Angaben im Profil
Also, ich bin mit meinen gut 20 Beiträgen zwar nicht gerade ein "power user", aber ich bin der selben Meinung wie kage-san. Finde die Anzeige der Hits auch nicht so toll.

(29.06.07 04:20)kage schrieb:Ich hatte ja gehofft, dass sich Nora oder Ma-kun noch zu der Hit-Frage äußern zwinker
Vermutlich warten sie einfach erst mal ab um zu sehen was die anderen Benutzer dazu sagen.

Würde auch gerne wissen, was diese ominöse Toplist ist. Vielleicht könntet ihr das schon mal verraten?
PS: Hab den Toplist-Eintrag in meinem Profil sicherheitshalber mal deaktiviert. :-)
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.06.07 17:43 von co.)
29.06.07 17:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ma-kun
Administrator

Beiträge: 2.020
Beitrag #22
RE: Angaben im Profil
Auf weitere Stimmen haben wir tatsächlich noch gewartet.
nun aber zur Erklärung für die Anzeige der Hits: die top100 stammen noch ziemlich aus den Anfängen des Forums, war ein ausdrücklicher Wunsch seiner Mitglieder. Ebenso wie die Aufnahme der Hits, um der Zahl der Postings noch die allgemeiner Aktivität entgegenzusetzen. Hits enthält natürlich auch die Aktionen, die zum Verfassen von Artikeln notwendig sind, aber der größte Teil der Aktionen hier im Forum betreffen das Lesen. Ich persönlich finde die top100-Liste, die eh nicht an sooo prominenter Stelle verlinkt ist in dieser Form eigentlich besser, als mit einem reinen Postingranking.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.07.07 22:42 von Ma-kun.)
01.07.07 21:19
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sec


Beiträge: 102
Beitrag #23
RE: Angaben im Profil
Wenn ihr noch Stimmen zu dem Thema wollt:

Ich kuck mir diese Zahlen eh nicht an... Datenschutztechnisch bedenklich finde ich sie jetzt auch nicht gerade... insofern ists mir eher egal :-)
02.07.07 15:46
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shouboushi


Beiträge: 27
Beitrag #24
RE: Angaben im Profil
Hey ich habe einen Verbesserungsvorschlag:
wenn man einmal w oder m eingestellt hat, kann man zwar mit "Accont ändern" die Einstellung speichern, wenn man aber später nochmal in sein Profil geht, ist die Angabe bei Geschlecht "keine Angabe" statt die Ausgewählte.
08.01.08 20:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 2.622
Beitrag #25
RE: Angaben im Profil
(24.06.07 21:06)yamaneko schrieb:ich bin zufrieden und habe mein Geschlecht beim Profil eingetragen. Bei Mitglieder habe ich wieder einmal nachgesehen, ob es schon weniger VERBORGEN zu lesen gibt.
Das Merkwürdige ist, daß Wien dabeisteht, dann gibt es noch zwei Ortsangaben bei Y und sonst scheint niemand auf. Das zu Kage, die schrieb:
Zitat:Ob es technisch machbar ist weiß ich nicht, aber notfalls könnte es einfach nur ein Eintrag im Profil 'drinnen' sein, also ähnlich wie Stadt / Bundesland usw.
Wenn es so ähnlich wird, wie bei den Wohnorten, dann werden es 2-3% sein und wir werden weiter raten.
Danke Nora für den Versuch!

yamaneko (kein Kater) hoho
Vor dem Umzug möchte ich noch Meinungen einholen für unsere Admins. Das Bedürfnis sich zu outen ist gering. Warum wohl? kratz

30.11.08 19:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
zongoku
Inaktiv

Beiträge: 2.973
Beitrag #26
RE: Angaben im Profil
Weil eben zu viel Schmu mit den Daten gemacht werden.
Mit Schmu meine ich, dass es genug Datenhaie gibt, die nur auf solches aus sind. Um im geeigneten Moment zuschlagen zu koennen.
Und wer diese Daten verwaltet, oder einsieht, zeigt ja die Geschichte.
Bin vielleicht der Einzige der dieser Meinung ist.

Aber ein Beweis zu meiner Angabe ist der Spam der jeden Tag auf einen niedeerprasselt.
Ob E-Mails oder Firmenpost, Werbung, Stoerungen am Telefon und dergleichen mehr.

Auch wenn auf dem Briefkasten steht, Bitte keine Werbung. Da schert sich keiner drum.
Genauso machen sie es auch mit deinen Daten.
Siehe beruehmte Firmen in letzter Zeit in Deutschland.
Bankgeheimnis, was verkauft wird. etc. pp.
30.11.08 22:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
fuyutenshi


Beiträge: 887
Beitrag #27
RE: Angaben im Profil
(30.11.08 22:26)zongoku schrieb:Weil eben zu viel Schmu mit den Daten gemacht werden.
Mit Schmu meine ich, dass es genug Datenhaie gibt, die nur auf solches aus sind. Um im geeigneten Moment zuschlagen zu koennen.
Und wer diese Daten verwaltet, oder einsieht, zeigt ja die Geschichte.
Bin vielleicht der Einzige der dieser Meinung ist.

Aber ein Beweis zu meiner Angabe ist der Spam der jeden Tag auf einen niedeerprasselt.
Ob E-Mails oder Firmenpost, Werbung, Stoerungen am Telefon und dergleichen mehr.

Auch wenn auf dem Briefkasten steht, Bitte keine Werbung. Da schert sich keiner drum.
Genauso machen sie es auch mit deinen Daten.
Siehe beruehmte Firmen in letzter Zeit in Deutschland.
Bankgeheimnis, was verkauft wird. etc. pp.

Ja, klar. Die verkaufen dann dein Avatar und wie viele Posts du hier geschrieben hast. hoho

PS: Wenn du deine normale Mailadresse in Foren benutzt dann musst du dich nicht wundern.
Es sind daber weniger die Admins die damit Unfug treiben.

今や太陽はその光を覆い隠し、
世界は心地好い夜に身を委ねる。
柔らかな寝床へ、私も身を横たえる。
だが、私の魂はどこに、どこに休ませたら良いのか?
01.12.08 09:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shino
Ex-Mod

Beiträge: 2.330
Beitrag #28
RE: Angaben im Profil
Ich denke, dass zongoku damit auch nicht die Admins und Moderatoren von Foren im Allgemeinen oder im Besonderen gemeint hatte. Ich habe selbst eine solche Software gesehen, die das Internet nach Informationen und zugehörigen E-Mail-Adressen absucht. Nicht umsonst sieht man vermehrt z. B. für E-Mail-Adressen eine andere Syntax wie name (at) domain punkt tld oder ähnlich. Oder E-Mail-Adressen werden nur noch als Grafik angeboten oder irgendwie anders verschleiert.

Ist immer ein Problem...vor allem, wenn man länger in einem Forum ist, kann man sich allein schon dadurch ein Bild machen, indem man sämtliche Posts eines Users durchforstet. Hier und da finden sich immer verstreut vereinzelte Infos, die man zu einem Gesamtbild hinzufügen kann.

Wenn man dann noch davon ausgeht (und oft ist dies tatsächlich so), dass User nicht nur dieselben Kennwörter, sondern auch möglichst oft denselben Usernamen verwenden, kann man in ähnlichen Foren oder überhaupt eben auch danach suchen. Langsam aber sicher fügt sich ein Gesamtbild zusammen. Das ist aber schon mit einiger Arbeit und einigem Zeitaufwand verbunden.

Es gibt Angebote im Internet, die genau dies tun: Sie sammeln unaufgefordert Daten fassen diese zusammen und veröffentlichen sie - einsehbar für jeden. Siehe SPOCK z. B. Wobei das auch seine Tücken haben kann. Also: Je weniger Informationen man irgendwo im Internet hinterlässt, desto besser.

Ebenso kann man inzwischen mit Bilderkennungssoftware im Internet nach Bildern suchen lassen (sic!). Wer also immer dasselbe Avatarbildchen verwendet, den kann man recht schnell in Foren identifizieren. Ebenso, wer desöfteren ein echtes Foto von sich ins Netz gestellt hat. Wenn darunter noch eine E-Mail-Adresse steht, dann ist das schon eine wertvolle Verbindung. Hat man dann noch ein vollständiges Profil, z. B. bei Xing oder ähnlichen Anbietern, dann gibt´s sogar evtl. noch eine Adresse dazu...

Leider wissen das nicht viele (oder es ist ihnen egal, bzw. sie sind sich über die Tragweite nicht im Klaren) und sind dann erstaunt, was alles auf diversen Seiten über sie gespeichert und auffindbar ist. Jugendliche sind hier leider besonders naiv, auskunftsfreudig, offenherzig - etwas, das ihnen vielleicht später mal zum Verhängnis werden kann.

Was E-Mail-Adressen angeht, gebe ich immer den Tipp, einfach eine Alias-Adresse bei (s)einem E-Mail-Provider anzulegen - und das möglichst für jede Webseite, die man verwendet. Diese Adresse kann man dann ja öffentlich bekannt geben. Sollte es zu Problemen kommen: Löschen, neue erstellen und gut is.

Ich kann nur jedem empfehlen, seine persönlichen Informationen als äußerst wertvolles Gut zu behandeln und sie nicht freiwillig und unnötigerweise im Internet veröffentlichen und es damit den Datensammlern leicht zu machen. Dann gibt´s auch nicht so viel Spam oder auch WerbePost und andere Unbill. Nicht überall, wo man nach Adresse, E-Mail etc. gefragt wird, muss man ehrlich antworten (eher selten sogar). Übrigens: Warum sollten andere Leute mit meinen Daten Geld verdienen?

人生に迷うときもあるけど笑っていれば大丈夫
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.12.08 20:02 von Shino.)
01.12.08 20:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
zongoku
Inaktiv

Beiträge: 2.973
Beitrag #29
RE: Angaben im Profil
Genau das hab ich gemeint.
01.12.08 22:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
fuyutenshi


Beiträge: 887
Beitrag #30
RE: Angaben im Profil
Ich halte das fuer paranoia.
Was soll jemand mit diesem Forum ?
Die Leute geben doch schon freiwillig ihre Kontaktdaten beispielsweise bei Gewinnspielen. Da muss man nicht aufwendig ein Forum durchforsten.

今や太陽はその光を覆い隠し、
世界は心地好い夜に身を委ねる。
柔らかな寝床へ、私も身を横たえる。
だが、私の魂はどこに、どこに休ませたら良いのか?
02.12.08 01:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Angaben im Profil
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Zusatzfunktion beim Profil der Mitglieder moustique 1 242 12.08.18 01:15
Letzter Beitrag: Phil.
Neuerungen beim Profil und in den Kurznachrichten yamaneko 4 1.798 02.01.11 04:00
Letzter Beitrag: Shino