Antwort schreiben 
Bankkonto in Japan
Verfasser Nachricht
Yano


Beiträge: 2.120
Beitrag #11
RE: Bankkonto in Japan
Es ist nicht ganz klar, was das Problem ist.
Wenn das gesamte Erbe aus einem Verrechnungsscheck besteht, den man nicht hat, sondern der in einem KI verwahrt wird, dann stellen sich andere Fragen.
06.05.14 17:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yumi-chan
Unregistriert

 
Beitrag #12
RE: Bankkonto in Japan
Hallo,

der Thread ist zwar schon etwas älter aber ich hoffe ich bekomme trotzdem eine Antwort.

Im April werde ich in Japan (Osaka) eine Arbeit beginnen.
Logischerweise brauche ich ein Konto, um Gehalt erhalten und Rechnungen bezahlen zu können.

Welche Bank empfiehlt sich denn da?
Gibt es vllt eine die mehr Kontakt mit Ausländischen Kunden hat und daher mehr englischsprechendes Personal.?
Eine bei der man kein Hanko braucht um ein Konto zu eröffnen?
Es auch leicht fällt einen Automaten zum Abheben zu finde?
(Gibt es banken die die 7/11 Automaten nicht unterstützen?)
Auch wie Thread schon beschrieben: Leicht nach Deutschland zu überweisen, da ich meine deutsches konnte bei der Sparkasse gerne behalten möchte?



Ich habe zwar eine Kreditkarte die auch in Japan funktioniert, aber Geld abheben kostet eben gebühren. Für meine Au Pair Zeit war das egal, da ich Bar bezahlt wurde und nur zweimal an den Automaten musste, aber bei längerem Aufenthalt fände ich das eher unpraktisch und Kostenintensiv.

Ich danke schon mal im voraus.
02.01.17 15:53
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Bankkonto in Japan
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Fragen zum Auslandsjahr (Dokumente, Bankkonto, ...) Cowboy Bebop 4 458 03.08.17 18:37
Letzter Beitrag: そうですね
Wer arbeitet in Japan? Was ist in Japan gefragt? no1gizmo 15 9.316 27.10.10 18:27
Letzter Beitrag: ILP