Antwort schreiben 
Bedeutung Kanji
Verfasser Nachricht
jan_f
Gast

 
Beitrag #1
Bedeutung Kanji
Guten Tag zusammen,
Ich habe vor mir zwei kleine Tattoos stechen zu lassen und wollte vorher sicher gehen, dass die Kanji auch das Bedeuten, was ich meine. Ich lerne zwar gerade auch Japanisch, aber wollte bei sowas keinen Fehler machen. Einerseits wollte ich mir "妹" ~ imouto für meine jüngere Schwester und andererseits "友達" ~ tomodachi für meine Freunde stechen lassen. Sind das die richtigen Kanji, verwendet man vielleicht andere oder haben sie vielleicht eine weitere Bedeutung, weshalb ich sie mir nicht tätowieren lassen sollte? Danke schonmal im Voraus.

MfG
Jan
22.06.22 21:52
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
梨ノ木


Beiträge: 295
Beitrag #2
RE: Bedeutung Kanji
Oh, mal wieder eine 入れ墨-Anfrage...

Mir fällt nichts konkret ein, was an 妹 oder 友達 "falsch" wäre, aber ich gebe folgendes Beispiel zu bedenken: dir läuft ein Deutscher mit dem Tattoo: "kleine/jüngere Schwester" und "Freund/e" über den Weg - wenn das für dich okay ist, nur zu....
23.06.22 09:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
cat


Beiträge: 1.238
Beitrag #3
RE: Bedeutung Kanji
Die Zeichen sind schon ok, aber du bist dir hoffentlich im klaren, dass in Japan immer noch Tattoos mit Unterwelt assoziiert werden und du dann halt mit sowas in keine öffentlichen Thermalbäder reinkommst...
23.06.22 10:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
harerod


Beiträge: 60
Beitrag #4
RE: Bedeutung Kanji
@cat: ich kann mich an meinen Eintritt in einen Umkleideraum erinnern, in dem mehrere Männer waren, die großflächige Verzierungen trugen. Die Atmosphäre war ... angespannt.
Die sonst üblichen freundlichen Begrüßungen, aufgrund meiner langen Nase an 188cm Rückenlänge, entfielen. Ich wurde nur schweigend gemustert und dann scheinbar ignoriert.
Das konkrete Verbot von Tätowierungen wird selten ausgesprochen. Oft wird ausländischen Trägern von kleinen Tätowirrungen empfohlen, die Stelle mit einem Pflaster zu bedecken.

Den TO möchte ich fragen - warum ein paar langweilige Kanji stechen, statt einem ausgewachsenen Drachen?


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.06.22 12:24 von harerod.)
23.06.22 12:22
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
jan_f
Gast

 
Beitrag #5
RE: Bedeutung Kanji
Alles klar. Vielen Dank für eure Antworten. Dass Tattoos in Japan keinen guten Ruf haben ist mir bewusst, aber trotzdem danke ich für den Hinweis. Ich wünsche noch einen schönen Tag.
23.06.22 15:50
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 3.518
Beitrag #6
RE: Bedeutung Kanji
ich bin Seniorin hier im Forum und wenn ich im Spital einen Arzt mit Tätowierung sehe, dann schwindet mein Vertrauen: der ist nicht reif genug für mich. denke ich.
Auf der Bank habe ich mit einer älteren Betreuerin zu tun (50 Jahre oder so) und ich glaube dass ich noch niemanden dort gesehen habe, der mir aufgefallen wäre..

Ich habe angerufen: eine Praktikantin hatte eine kleine Tätowierung und man habe ihr erklärt, dass sie das verstecken solle unter einem Pflaster.
Sie ist 51 Jahre alt und hat versprochen zu schauen, ob unter den jungen Kollegen doch jemand irgendwo eine Tätowierung hat. Ich habe schon einmal zu diesem Thema erwähnt, dass man bei Röntgenkontrollen gefragt wird ob da mit einer Störung zu rechnen sei.??

und jetzt wollte ich mein Programm nicht ändern und auf dem anderen Suchprogramm bin ich ohne Passwort:
Röntgenuntersuchung MRT kann mit Tattoo gemacht werden. Grundsätzlich kann eine Magnetresonanztomographie bei Personen, die tätowiert sind, problemlos erfolgen. Allerdings sollten vor der Untersuchung zur Sicherheit einige Aspekte mit der Anmeldung in der Radiologischen Privatpraxis von Dr. Catarina Jung besprochen werden. Verwendete Tattoo-Farben.
MRT mit Tattoo – ist das unbedenklich? ᐅ MRT Frankfurt



Bitte korrigiere die folgenden Fehler, bevor du fortfährst: zwei Versuche, Anonymschreiben habe ich aufgegeben.

Der Verifizierungscode des Bildes war falsch. Bitte gib den Code genau so ein, wie er im Bild erscheint.

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.06.22 16:46 von yamaneko.)
23.06.22 16:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kikunosuke


Beiträge: 303
Beitrag #7
RE: Bedeutung Kanji
(23.06.22 10:55)cat schrieb:  Die Zeichen sind schon ok, aber du bist dir hoffentlich im klaren, dass in Japan immer noch Tattoos mit Unterwelt assoziiert werden und du dann halt mit sowas in keine öffentlichen Thermalbäder reinkommst...

Das stimmt so nicht - öffentliche, mit Steuergeldern geförderte Bäder müssen auch Tätowierte und Leute mit fehlenden Fingerkuppen einlassen. Bei privaten Bädern ist das anders.

乱世の怒りが俺を呼ぶ。
23.06.22 17:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.911
Beitrag #8
RE: Bedeutung Kanji
(23.06.22 17:03)Kikunosuke schrieb:  Das stimmt so nicht - öffentliche, mit Steuergeldern geförderte Bäder müssen auch Tätowierte und Leute mit fehlenden Fingerkuppen einlassen. Bei privaten Bädern ist das anders.
Ja, aber die privaten sind die interessanten. Wer will schon in ein öffentliches "Schwimm"-bad in Japan? Die sind/waren dermaßen schikanös in ihrer systemischen Anlage und ihren Regeln.Warst Du mal in einem?
In einem war ich in Tokyo, recht zentral, noch vor Ikebukuro. Diese "Schwimm"-halle hate Durchzug, weil allseitig die Fenster offen waren, das war genau richtig für das sommerliche Tokyo. Und da war auch so ein Volltätowierter. Der hatte sich in ein Schlauboot maximaler Größe gelegt und bekam von Assistenten am Beckenrad Erfrischungen gereicht. Raumgreifendes Verhalten, woher kenne ich das nur in Deutschland?
An Schwimmen war so nicht zu denken, ist es auch vorher nicht denkbar gewesen, ich sage nur: Wassertiefe 45cm im gesamten Becken, und man darf nicht einmal mit den Gesicht ins Wasser tauchen., weil man durch solches Tun eine Alarmsituation auslösen würde.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.06.22 23:58 von Yano.)
23.06.22 20:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
cat


Beiträge: 1.238
Beitrag #9
RE: Bedeutung Kanji
Mit öffentlich habe ich die gemeint, wo man gemeinsam mit anderen, fremden Menschen nackt herumläuft. Es gibt ja auch in Ryokans so private Onsen die man mieten kann oder welche am eigenen Zimmer, da ists dann egal ob man tätowiert ist.
24.06.22 21:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
harerod


Beiträge: 60
Beitrag #10
RE: Bedeutung Kanji
@cat - das ist tatsächlich ein guter Tipp. Hatte ich ganz vergessen.
Wie schon an anderer Stelle geschrieben, kenne ich mich mit den Ballungsgebieten/Innenstädten nicht so gut aus. Dafür war ich bei meinen vier Reisen durch Japan "auf dem platten Land" in allen möglichen Badeanstalten. Billige Onsen, wo der Bauer direkt vom Feld kommt (https://harerod.de/lbr/nihon1809/nihon1809.html#181015B - vielleicht mag jemand meinen Text Korrekturlesen, PM mit Fehlern wird gerne angenommen), Michi-no-Eki, Onsen von Hotels, die auch nicht-Zimmergästen den Zutritt erlauben, öffentliche Schwimmbäder, wo man sich das Schwimmerbecken auch mal, wie hier bei uns, mit den Schülern teilt. Insgesamt eine tolle Sache und ein wichtiger Teil meiner Reisen.
24.06.22 21:57
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Bedeutung Kanji
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Bedeutung von dem Orden SteffenNa 2 1.079 08.01.20 17:28
Letzter Beitrag: SteffenNa
Kanji Bedeutungen V2 12 3.929 16.11.19 12:43
Letzter Beitrag: yamaneko
Sätze aus dem Basic Kanji Book 2 yoshi_in_black 12 5.336 09.08.18 21:25
Letzter Beitrag: NOCO
Was bedeutet dieses Kanji - Wandbehang ? inu2004 3 1.357 27.04.18 15:32
Letzter Beitrag: inu2004
Lotus - Bedeutung? Ladyfalke 3 1.804 17.08.17 07:33
Letzter Beitrag: Ladyfalke