Antwort schreiben 
Blumengruesse nach Japan
Verfasser Nachricht
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #11
RE: Blumengruesse nach Japan
Du scheinst es ja ganz genau zu wissen. Dann waren unsere Karten wohl gesperrt, oder wir haben es uns nur eingebildet.
Eigentlich wollte ich das ganze hier auch nicht zur Diskussion gestellt haben. Ich wollte lediglich wissen, wo ich gut Blumen in Japan bestellen und liefern lassen kann.
Wenn Shinobi dazu auch noch eine Idee hat, wäre ich daran eher interessiert.
Gruss,

Fabian
16.02.06 04:59
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (blueschi)
Unregistriert

 
Beitrag #12
RE: Blumengruesse nach Japan
Hallo Fabian, 30 € das wusste ich nicht, Entschuldigung.

http://www.kadan.ne.jp/
http://www.kadan.ne.jp/new4/main_active/...gi?shop=an

http://www.hibiyakadan.com/

http://www.hana-himawari.com/

http://www.wellness-online.co.jp/flower/index.html

Über das Internet sollte es eigentlich gehen mit Visa. Ich hatte die Probleme auch schon in Japan. Im ersten Landen ging sie nicht, im zweiten war alles okay. Kannst ja vorher mal per E-Mail anfragen.
16.02.06 09:49
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
shinobi


Beiträge: 920
Beitrag #13
RE: Blumengruesse nach Japan
Es gibt Dutzende Links, aber das wird dir nichts nutzen!

Nochmal, da ich es offenbar chinesisch gesagt habe:

Blumen (nicht nur die) kosten in Japan ungefähr das Doppelte !
Beispiel:
http://www.kadan.ne.jp/new4/example/example060213.htm
z.B.: 6,825 Yen, bei uns ca. 30 Euro.
Die Gebühr bei Fleurop sind 8 Euro für Japan, statt 4 in Deutschland. Das sind ca. 500 Yen mehr, 10% vom Blumenpreis, also nicht wirklich ausschlaggebend.

Japan ist eben kein billiges Land. zwinker
16.02.06 11:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
hohoemi


Beiträge: 49
Beitrag #14
RE: Blumengruesse nach Japan
Japaner schenken nicht oefter die Bluemen als Europaeer.
Aber jeder wird sehr froh wenn die Bluemen geschenkt werden.
Besonders Frauen.

Ich bitte dich, deinen Freunden die Bluemen zu geben.....
Ich glaube, dass sie sich unbedingt gluecklich fuehlen.

Zum Bezahlen...
1 mit deiner Kreditkarte. Das ist am einfachsten, wenn deine Karte noch gueltig ist.
2. mit der Ueberweisung auf Postbankkonto.
Wir koennen fuer weniger als 1000 yen aus Japan auf deutschen Postbankkonto ueberweisen.
3. mit dem Sendung von "international money order". Ich weiss nicht wie es auf Deutsch heisst.
4. die Ueberweisung auf Bankkonto.
Aber ich glaube dass das sehr teuer kostet. Man muss fuer mindesten 2000 yen, normalerweise mehr als 4000 yen auf auslaendischen Konto.

Wenn du Nr. 3 moechtest, ist es besser dass du die Sache mit dem Zahlung bei dem Geschaeft anfragst.

Auf obrigen Webseite gibt es normalerweise einige Weisen von Bezahlen(mit Karte, Ueberweisung auf Postbankkonto, Bezahlung am コンビニ).

Viel Glueck!
hohoemi grins
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.02.06 11:39 von hohoemi.)
16.02.06 11:38
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Boku


Beiträge: 288
Beitrag #15
RE: Blumengruesse nach Japan
Zitat: Seit wann ist eine Kreditkarte gedeckt? Das ist eine Kreditkarte und keine direkte Abbuchung vom Konto!!

Die Kreditkarte kann höchstens gesperrt sein, weil eine Nase sein Konto bei der Kreditkarten-Firma nicht ausgeglichen hat. Ansonsten ist das schlichtweg Unsinn!

Gesperrt, ungueltig, abgelaufen, was weiss ich.

Auch wenn ich nicht den fuer Kreditkarten richtigen Begriff benutzt habe hast du doch scheinbar trotzdem verstanden was ich damit sagen wollte.
Alle anderen verm. auch.
Wozu also das Rumgemosere mit "Unsinn!" etc.
Erbsenzaehlerei....


Zitat:Ich hatte noch nirgendwo auf der Welt ein Problem mit meiner Karte, sofern das Geschäft diese akzeptiert hatte.

Nun, dann hast du event. nur selten in Japanischen Kaufhaeusern eingekauft.
In vielen Kaufhaeusern (Takashimaya, Lumine, etc. ) kann man z.B. nur ein mal am Tag mit der (auslaendischen) Kreditkarte bezahlen.
Beim zweiten mal wird die Karte nicht mehr akzeptiert.
Ist mir schon einige male passiert bis mir dann mal erklaert wurde das die erste Transaktion zuerst abgeschlossen sein muss bevor die Karte wieder zum Bezahlen verwendet werden kann.
Und das kann je nach Laden und Hausbank etwas dauern.
Allerdings wird das jedes Jahr besser.
Also, erst kuecken, dann einsammeln und dann bezahlen.

Und ja, in anderen Laendern habe ich auch keine Problem aber das war ja auch nicht das Thema.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.02.06 12:21 von Boku.)
16.02.06 12:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #16
RE: Blumengruesse nach Japan
Zitat:Es gibt Dutzende Links, aber das wird dir nichts nutzen!

Nochmal, da ich es offenbar chinesisch gesagt habe:

Blumen (nicht nur die) kosten in Japan ungefähr das Doppelte !

Ich verstehe. Alle Blumen kosten in Japan das Doppelte. Ist ja interessant. Dann kannst Du Dir ja mal die Mühe machen zu vergleichen, wieviel ein Strauss roter Rosen bei fleurop.de und bei 花ギフト急便 kostet. Ich kann es Dir aber auch so sagen. fleurop: 20 Rosen - 55 Euro; 花ギフト 30 Rosen - 6,825en. Wenn Du Dir dann auchnoch die Mühe machst und bei fleurop das Bestellformular fuer eben diese Rosen aufrufst, als Zielland Japan auswählst, wird Dir auffallen, das sich ein Fenster mit dem Hinweis
""Andere Länder, andere Sitten: Bitte beachten Sie, dass verfügbare Blumensorten, Gestaltungsarten und Preise von Land zu Land variieren. Der Preis für Ihren Auftrag erhöht sich auf 88,00 EUR."" oeffnet.
Das macht fuer mich eine Gebuehr von 33, nicht 8Euro.

Nebenbei: Was Blumen ("und nicht nur die") in Japan kosten ist mir bekannt. Ich habe es nicht noetig mir von Dir erklaeren zu lassen wie die Welt funktioniert.

@hohoemi: Sehr nett von Dir, danke!
@blueschi: Danke fuer die Links. Ich werde mal sehen, ob da was nettes dabei ist.

Gruss,

Fabian
16.02.06 14:38
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
shinobi


Beiträge: 920
Beitrag #17
RE: Blumengruesse nach Japan
Zitat:Ich habe es nicht noetig mir von Dir erklaeren zu lassen wie die Welt funktioniert.

Ich könnte dir die Welt gar nicht erklären. Selbst wenn ich wollte.

Zitat: Das macht fuer mich eine Gebuehr von 33, nicht 8Euro.

Ich werde jetzt keine Feldforschung betreiben, nur damit ich Recht gegenüber einem Anonymen User habe.
Nach meinen Erfahrungen ist es so, wie ich sagte und wenn einer das anders sieht, kann ich auch damit leben.
16.02.06 20:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #18
RE: Blumengruesse nach Japan
ob das nun höhere Gebühren oder höhere Blumenkosten sind
is ein Streit um Kaisers Bart - Fleurop läßt sich die "Fern"aufträge
eben vergolden.
Nach Zeit ist Geld, wird der Strauß für dich allerdings jede Stunde, die da herum recherchierst immer teurer.
hoho
16.02.06 20:27
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
shakkuri


Beiträge: 1.387
Beitrag #19
RE: Blumengruesse nach Japan
Zitat:Ich werde jetzt keine Feldforschung betreiben, nur damit ich Recht gegenüber einem Anonymen User habe.
Er heisst Fabian. grins

接吻万歳
17.02.06 17:53
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Blumengruesse nach Japan
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Geldumtausch von Yen nach Euro jees45 0 132 10.06.18 13:44
Letzter Beitrag: jees45
Als Geschäftsführer nach Japan Tom R. 3 357 04.01.18 05:00
Letzter Beitrag: Reizouko
Sprachreise nach Japan Beratung? Rinnn 10 1.024 12.10.17 10:11
Letzter Beitrag: davinago
Nach Japan auswandern.(?) Maurice 48 4.557 06.07.17 17:25
Letzter Beitrag: Reizouko
Reise nach Japan und zurück, Kind binational Integral 11 1.310 28.06.17 12:00
Letzter Beitrag: Hachiko