Antwort schreiben 
Brauche dringend Rat: Abitur und Studium mit 20 Jahren in Japan
Verfasser Nachricht
Anonymer User
Gast

 
Beitrag #1
Brauche dringend Rat: Abitur und Studium mit 20 Jahren in Japan
Hallo erstmal,

ich bin 20 Jahre alt und habe gute Chancen, mein Abi in Japan nachmachen zu können...
Ich will schon seit ich 3 Jahre alt bin nach Japan, das ist mein größter Traum.
Jetzt habe ich aber ein paar Fragen.

Ich bekomme Unterhalt und Kindergeld, habe ich da überhaupt eine Chance den Schulplatz anzunehmen wegen des Visums?
Ich wollte ja dann auch gerne in Japan studieren.
Und wie ist das mit einer Gastfamilie? Was kostet das und wo kann ich mich über Gastfamilien informieren und Kontakt aufnehmen?
Würde mich sehr freuen wenn ihr mir antworten könnt.

Liebe Grüße
Nadine

---
Auf Groß- und Kleinschreibung von Ma-kun editiert
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.04.05 20:55 von Ma-kun.)
26.04.05 17:29
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
gokiburi


Beiträge: 1.415
Beitrag #2
RE: Brauche dringend Rat: Abitur und Studium mit 20 Jahren in Japan
Zum Abi (das geht wirklich?), Kindergeld und Gastfamilien in Japan kann ich erstmal nix sagen. Was das Studium angeht, findest du mit der Suchfunktion hier sicher ausreichend Infos, auch solche, die von einem Vollstudium in Japan eher abraten, weil erstens ziemlich schwierig ohne extrem gute Japanischkenntnisse und zweitens viel zu oft weniger wert als man es sich vorher erhofft.

Ich lese aus deinen Zeilen mal heraus, daß du noch nie in Japan warst. Meine Meinung, nach all dem, was ich jetzt eher ahne als weiß, ist: mach das Abi lieber hier, dein Studium ebenfalls, und geh dann für ein oder auch zwei Austauschjahre "rüber". So kannst du u.U. verhindern, daß aus dem Traum ein Alptraum wird! Andere haben das so gemacht, und sind sehr gut damit gefahren... zwinker

gokiburi, der von der Möglichkeit zum Abi in Japan überrascht ist... kratz

♪♪あぁ蝶になる、あぁ花になる、
恋した夜はあなたしだいなの、♪♪
あぁ今夜だけ、あぁ今夜だけ、
もうどうにもとまらない!!! ♪♪  山本リンダ
26.04.05 18:19
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yuxel


Beiträge: 299
Beitrag #3
RE: Brauche dringend Rat: Abitur und Studium mit 20 Jahren in Japan
Abitur kann man an der deutschen Schule in Yokohama machen.
(http://www.dsty.jp/) Kostet über eine Million Yen im Jahr.

Wenn du in Japan studieren willst, bringt dir das Abitur aber nichts. Ich bin mir da zwar nicht ganz sicher, aber du kannst bestimmt auch mit einem Realschulabschluß, entsprechenden Japanischkenntnissen sowie einer bestandenen Prüfung von einer japanischen Uni aufgenommen werden.

Schreib doch mal ein bißchen mehr. Du sprichst in Ratseln ("gute Chancen") und deine Frage

Zitat:.. ich bekomme unterhalt und kindergeld habe ich da überhaupt eine chance den die schulplatz anzunehmen wegen dem visum? ...

verstehe ich nicht. Worum geht es hier? kratz
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.04.05 19:08 von yuxel.)
26.04.05 19:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Gast

 
Beitrag #4
RE: Brauche dringend Rat: Abitur und Studium mit 20 Jahren in Japan
Ja, habe mich genau an der Schule beworben, und die haben mir gesagt, daß man damit auch auf die Japanische Uni kann.
Das Ding ist, daß ich nicht mit meinen Eltern hingehen würde. Habe mich aber informiert und ich würde weiterhin Unterhalt und Kindergeld bekommen, aber das is nicht so viel, 700 Euro zusammen... Deshalb dachte ich an eine Gastfamilie dort und wollte mal fragen ob ihr wisst wo ich mich darüber informieren kann.

Und das mit der Realschule geht wirklich? Wo kann ich mich da genauer informieren?
Also ich lerne seit einem Jahr die japanische Sprache aber halt privat.

Ich dachte halt, wenn ich dort die Schule mache, wäre das ganz gut, weil ich dann bevor ich zur uni ginge schon länger dort bin und sicherer in der Sprache werde.

Also wenn ihr mir was zu Gastfamilien oder trotz Realabschluss Uni sagen könnt oder andere Tips, würde ich mich sehr freuen.

Schon mal danke

Liebe Grüße,
Nadine

----
Auf Rechtschreibung (besonders Groß- und Kleinschreibung) von Ma-kun editiert.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.04.05 20:54 von Ma-kun.)
26.04.05 19:15
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
fuyutenshi


Beiträge: 887
Beitrag #5
RE: Brauche dringend Rat: Abitur und Studium mit 20 Jahren in Japan
Ich könnte dir Tipps geben, wie man "dringend" und andere Wörter richtig schreibt. zunge

今や太陽はその光を覆い隠し、
世界は心地好い夜に身を委ねる。
柔らかな寝床へ、私も身を横たえる。
だが、私の魂はどこに、どこに休ませたら良いのか?
26.04.05 19:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Gast

 
Beitrag #6
RE: Brauche dringend Rat: Abitur und Studium mit 20 Jahren in Japan
hey ich wollte nur ein paar infos sry traurig
26.04.05 21:01
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
chouchou


Beiträge: 6
Beitrag #7
RE: Brauche dringend Rat: Abitur und Studium mit 20 Jahren in Japan
Ueber Gastfamilien kannst du dich mal an der Deutschen Schule Yokohama (DSTY) informieren. Ich habe dort schon oefter Anzeigen am schwarzen Brett gesehen.
26.04.05 23:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Gast

 
Beitrag #8
RE: Brauche dringend Rat: Abitur und Studium mit 20 Jahren in Japan
dank schön
27.04.05 05:13
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Gast

 
Beitrag #9
RE: Brauche dringend Rat: Abitur und Studium mit 20 Jahren in Japan
Ich hoffe für dich, dass schon mal längere Zeit hier gelebt hast und weisst auf was du dich da einlässt.

Die Welt ist ein globales Dorf . . . ich bin mir jedoch manchmal nicht sicher ob Japan dazugehört.

Hier ist es anders, ganz anders . . .

Vor allem die Schule . . . .oh je . . .da könnte ich dir Geschichten erzählen . . . hoho


Aber ich sollte dich nicht demotivieren . . . Kauf dir auf jeden Fall ein Rückflugticket und behalte einen Pan B im Auge . . .



grins
27.04.05 11:39
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Gast

 
Beitrag #10
RE: Brauche dringend Rat: Abitur und Studium mit 20 Jahren in Japan
hmm jetzt machst du mich doch ein wenig ängstlich..erzähl mal was du so erlebt hast.ich intressiere mich natürlich auch für die negative seite...gerade die sollte man kennen bei einer entscheidung.
27.04.05 12:18
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Brauche dringend Rat: Abitur und Studium mit 20 Jahren in Japan
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Keine Arbeit ohne Studium? Samoth 37 1.848 27.05.18 12:53
Letzter Beitrag: Hachiko
Studium in Japan fortsetzen Physikus 6 536 23.01.18 18:46
Letzter Beitrag: cat
Wir suchen dringend einen Sushi-koch!!!! hohoya1983 0 543 13.06.15 09:15
Letzter Beitrag: hohoya1983
Als Designer ohne Studium arbeiten ratsewill 14 3.251 11.11.14 12:48
Letzter Beitrag: 客人
Heiraten in Hiroshima (bitte dringend um Rat) RaZor90 26 5.475 04.11.14 15:21
Letzter Beitrag: Hellstorm