Antwort schreiben 
DAAD-Bewerbung: Studienplan/ Unikontakte etc.
Verfasser Nachricht
konfusius


Beiträge: 7
Beitrag #1
DAAD-Bewerbung: Studienplan/ Unikontakte etc.
Da ich mittels der Suchfunktion leider keine brauchbaren Information gefunden habe, möchte ich diesen Thread nutzen, um einige wichtige Fragen bezüglich der DAAD-Bewerbung in den Raum zu stellen.

Ich habe vor, in absehbarer Zeit ein Auslandssemester in Japan zu verbringen und würde mich daher gerne für ein Stipendium des DAAD bewerben.
Nun habe ich auf der Internetseite neben diversen Bewerbungsunterlagen noch die Bedingung der Anfertigung eines sog. "Studienplanes" ausfindig machen können:

"Ein gut vorbereiteter, dem Semesterstand entsprechender Studienplan. Dieser Studienplan soll das angestrebte Ziel des Auslandsaufenthaltes möglichst genau umschreiben, die Lehrveranstaltungen an der Gasthochschule berücksichtigen und nach Möglichkeit mit einer fachlich zuständigen Hochschullehrerin bzw. einem Hochschullehrer der deutschen Hochschule abgesprochen sein."

Wenn ich das richtig verstehe, ist damit gemeint, dass ich mich zunächst um den Kontakt bzw. die Zulassung zu einer Partneruniversität und deren Studienfächern/Lehrveranstaltungen etc. kümmer !? huch

Nun zu meiner Frage: Hat jemand von euch schon Erfahrungen gemacht, wie man so etwas bewerkstelligen kann? Mich würde es interessieren, wie solch ein "Plan" auszusehen hat, da die Anforderungen des DAAD offensichtlich relativ hart erscheinen und ich so wenig wie möglich falsch machen möchte.
Danke
16.09.05 15:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #2
RE: DAAD-Bewerbung: Studienplan/ Unikontakte etc.
Hallo!

Der DAAD erwartet in der Tat, dass man seinen Auslandsaufenthalt schon bis ins kleinste Detail geplant hat und über einen Studienplatz im Ausland bei Bewerbung schon verfügt. Sie geben nur noch das Geld dazu.

Mögliche Vorgehensweise:
1. Herausfinden, ob deine Uni Partneruniversitäten in Japan hat (Kooperation steht hier schon fest und erspart dir viel Arbeit)
2. Über entsprechende Studiengänge an jap. Unis informieren (Internet, email Kontakt, Info Broschüren, International Students Center)
3. Uni aussuchen
4. Beauftragten des Fachbereichs aufsuchen. Er kann dir viele wichtige Tipps zur Planung des Aufenthalts sowie zur weiteren Organisation geben und hat sicher auch schon Erfahrung mit dem DAAD.
5. Möglichst konkreten Studienplan erstellen
6. Herausfinden welche Veranstaltungen in welchem Umfang anerkannt werden (ob das am Ende wirklich funktioniert steht allerdings nicht fest)
7. Studienplan überarbeiten und mit Beauftragtem besprechen
8. Bewerbung für jap. Uni abschicken
9. Auf Antwort warten zwinker
10. Während 9. zu Papier bringen was das Ganze eigentlich soll. Also persönliche Motivation, Ziel des Auslandsaufenthalts und Bedeutung für das Studium aufschreiben.
11. An der Warterei verzweifeln hoho
12. Gesamelte Werke an den DAAD schicken.
13. Und wieder: warten. Diesmal aber auch hoffen.
14. Freuen!

Dass das meiste nicht so abläuft wie in dem erstellten Plan festgelegt sollte jedem klar sein, der soetwas schon mal gemacht hat (oder jemanden kennt ). Trotzdem geht nichts über eine möglichst gute Planung, denn es schadet wirklich nichts, sich vorher über alle Ewentualitäten Gedanken zu machen.
16.09.05 17:16
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
konfusius


Beiträge: 7
Beitrag #3
RE: DAAD-Bewerbung: Studienplan/ Unikontakte etc.
Danke für die schnelle und ausführliche Antwort! Genau das habe ich befürchtet! Das wird ja ein Heidenspass! Die Partnerunis kenne ich eigentlich schon... dass man sich da allerdings schon vorher einschreiben muss, finde ich etwas seltsam, zumal ich den Auslandsaufenthalt mitunter von dem Stipendium abhängig machen wollte. kratz Nun gut- dann weiß ich jetzt wenigstens, woran ich bin bzw. mit welchem Aufwand solch eine Bewerbung zusammenhängt!
16.09.05 17:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #4
RE: DAAD-Bewerbung: Studienplan/ Unikontakte etc.
Hallo!

Stimmt schon, zumal ja auch schon im Vorfeld gewisse Kosten entstehen (Einschreibegebühren u.ä.).
Im schlimmsten Fall muss man auf seinen Studienplatz verzichten, wenn man kein Stipendium kriegt (kanns ja auch bei anderen versuchen).
Allerdings ist die Vorgehensweise des DAAD (und der anderen Stipendiengeber) auch verständlich. Durch die ausführliche Planung im voraus, können die (relativ) sicher sein, dass sich der Bewerber sicher ist und bei einer Vergabe nicht später zurück zieht.
17.09.05 22:54
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Inhum


Beiträge: 11
Beitrag #5
RE: DAAD-Bewerbung: Studienplan/ Unikontakte etc.
Wenn es dir darum geht in Japan nur einen intensiven Sprachkurs an der Uni zu besuchen, ersetzt ein Foschungsvorhaben den Studienplan.
18.09.05 09:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #6
RE: DAAD-Bewerbung: Studienplan/ Unikontakte etc.
du musst nicht schon eingeschrieben sein, wenn du dich beim daad bewirbst - zumindest war das bei mir nicht so, frag doch noch mal im auslands-amt deiner uni nach!
26.09.05 18:25
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #7
RE: DAAD-Bewerbung: Studienplan/ Unikontakte etc.
Bei einer Kooperation deiner Uni mit einer japanischen, musst du in der Tat noch nicht eingeschrieben sein. Macht das ganze wesentlich leichter, da du dich um fast nichts mehr selbst kümmern brauchst.
27.09.05 16:36
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #8
RE: DAAD-Bewerbung: Studienplan/ Unikontakte etc.
Ich hab gelesen, dass man einen Sprachtest bestehen muss, um sich an japanischen Universitäten immatrikulieren zu können. Ich konnte jedoch nichts genaueres dazu finden.
Weiß jemand, was das für ein Test ist und wie schwierig er ist? Oder hängt das von der Uni ab?

Malek
30.10.05 14:02
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (AU)
Unregistriert

 
Beitrag #9
RE: DAAD-Bewerbung: Studienplan/ Unikontakte etc.
Lies Dir mal die Infos auf der Seite hier durch:

http://www.jasso.go.jp
30.10.05 14:13
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
mizu


Beiträge: 116
Beitrag #10
RE: DAAD-Bewerbung: Studienplan/ Unikontakte etc.
Hallo!

Den Sprachtest braucht man nur, wenn man sich als ordentlicher Student immatrikulieren will. Als Gaststudent braucht man ihn meines Wissens nach nicht. Lasse mich aber gerne eines Besseren belehren.

(\__/)
(O.o )
(> < )
This is Bunny. Copy Bunny into your signature to help him on his way to world domination.
31.10.05 09:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
DAAD-Bewerbung: Studienplan/ Unikontakte etc.
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Japanologie Uni Frankfurt (BA) - Bewerbung Anonymer User 9 2.924 15.06.06 14:26
Letzter Beitrag: ichigo20
DAAD-Interview Inhum 9 4.460 14.12.05 19:19
Letzter Beitrag: Anonymer User