Antwort schreiben 
Denshijisho mit Schrifterkennung
Verfasser Nachricht
MichaelR


Beiträge: 146
Beitrag #11
RE: Denshijisho mit Schrifterkennung
Ein alternative (etwas teurer) ist auch Windows CE. Dort läuft dann (ganz umsonst) JWCPE und darin das ebenfalls freie wadoku Wörterbuch.

~物理学者が出来ない事はない~
01.08.04 19:10
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
kiwichan


Beiträge: 149
Beitrag #12
RE: Denshijisho mit Schrifterkennung
Also ich bin begeisterter User eines Casio Ex-Word XD-R7100.
http://www.casio.co.jp/exword/product/product/xd_h7100/
Das Ding ist wirklich praktisch, und hat so viel Wissen in sich gespeichert, dass ich allein mit dieser Maschine nie auslernenkönnte. Einziger Nachteil wäre halt, dass man nicht direkt schreiben kann (aka touchscreen).
Aber wirklich, das Ding ist so toll. Man kann alle Kanjis spielend leicht lesen, da es eine Zoom-funktion hat, und man kann alle Wörter in jedem der 5 Wörterbücher nachschlagen, auch Querreferenzen zwischen Deutsch und Englisch.

So, hier mal die System-Specs:
J/J, E/J, J/E, D/J, J/D. Hinzu kommen Taschenrechner, Beispielsätze, Suche sinnverwandter Wörter bei Englisch, Deutsches Travel Dictionary (einfache Sätze mit *räusper* Aussprache in Kana).
Das Japanisch Lexikon hat noch mehr:
- Kanjilexikon (Suche nach Lesung eines Teils des Kanjis, dem Hauptbestandteil (部首) und Strichranzahl)
- Suchfunktion nach dem Ende eines Wortes (z.B. wenn man "-kura" suchte, würde man "sakura" finden können), Suche nach Ausdrücken
Dann gibt es noch die Ko-jiten, die sich in mehrere Unterbereiche aufteilen:
- Personenlexikon (sortiert nach Region (z.B. Japan, Europa etc.))
- Ortslexikon (sehr praktisch, nach Region sortiert. Bei Japan kann man sogar jedes Kaff nachschlagen)
- "作品名" (Was man da alles machen kann, weiß ich noch nicht so recht. Man kann Theorien, Lieder, Schauspiele, Götter etc. nachschlagen)
- "季語" (das sind Worte, die Jahreszeiten beschreiben und die man für Haiku/Tanka etc. verwendet. Diese sind, anzunehmender Weise, nach Jahreszeit sortiert, und unterteilen sich wiederrum nach Themen wie Essen, Wetter, Krankheit, Pflanzen etc.)
- Idiom-Lexikon. Also generell alle Sprichwörter, Ausdrücke, Redewendungen etc.

Also echt toll. http://www.kakaku.com hat ein paar echt supergünstige Angebote hierfür aufgeführt. OCS verkauft sie auch, in Frankfurt kann man ihn sich sogar anschauen. Bei http://www.nihonya.de kann man ihn ebenfalls bestellen.

Und wie ich gerade erforscht habe, haben die den XD-R in XD-H (wie beim Link oben) gändert. Das liegt (wie bei Casio auf der HP steht) daran, dass bei (meiner Meinung nach unsachgemäßem Umgang) Krafteinwirkung von Außen auf den Deckel die Schaniere einreißen kann. Also ist der XD-H genau das gleiche, nur mit dickerer Schaniere.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.08.04 22:55 von kiwichan.)
07.08.04 22:51
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
kiwichan


Beiträge: 149
Beitrag #13
RE: Denshijisho mit Schrifterkennung
Hm. Da will ich jetzt doch mal die Allgemeinheit fragen:
Wozu genau verwendet man eigentlich das 作品名 小辞典? Hat noch jemand hier einen Ex-Word? kratz
07.08.04 23:14
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MichaelR


Beiträge: 146
Beitrag #14
RE: Denshijisho mit Schrifterkennung
Ein 作品名 小辞典 (kleines Literatur/Werk verzeichnis) benutzt man um mit Bildung angeben zu können.

~物理学者が出来ない事はない~
08.08.04 18:43
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 2.709
Beitrag #15
RE: Denshijisho mit Schrifterkennung
auf meiner Suche nach dem
Results of search for 電子辞書denshi-jisho: habe ich diesen uralten Thread gefunden, der nicht fortgesetzt wurde. Vielleicht schreibt mir jemand aktuell etwas dazu, da meine Sehnsucht nach so einem Weihnachtsgeschenk an mich (bezahlt von mir) wieder aktuell wird. Ich möchte Kanji zeichnend das Kanji finden, weil KanjiQuick mich dabei im Stich läßt, obwohl diese Funktion bei der Werbung versprochen wird.

[IMG]http://www.boxhamsters.net/smilies/icon_prof.gif[/IMG] Geschenk von shakkuri zum 80.Geburtstag
14.10.05 08:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (AU)
Unregistriert

 
Beitrag #16
RE: Denshijisho mit Schrifterkennung
Yamaneko, schau mal hier: zwinker

showthread.php?tid=145
14.10.05 09:40
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 2.709
Beitrag #17
RE: Denshijisho mit Schrifterkennung
Danke AU, da werde ich mich halt bei Gelegenheit an das Studium machen. Entmutigend, so viele Beiträge zu sehen, wenn eine Antwort erhofft wird: ich habe das, kostet derzeit, kann zeichnen, bekommt man auch in Österreich (könnte ja sein)
Schluß für heute, ich sitze seit Stunden beim PC, (habe allerdings in den letzten zwei Stunden meine Russischübersetzung damit gemacht)hoho augenrollen
yamaneko
Edit: vielleicht bekomme ich eine PN mit einer für mich aktuellen Kopie aus dem Riesenthread?

[IMG]http://www.boxhamsters.net/smilies/icon_prof.gif[/IMG] Geschenk von shakkuri zum 80.Geburtstag
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.10.05 13:17 von yamaneko.)
14.10.05 10:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (AU)
Unregistriert

 
Beitrag #18
RE: Denshijisho mit Schrifterkennung
Zitat:Entmutigend, so viele Beiträge zu sehen, wenn eine Antwort erhofft wird

Nun ja, aber ist doch super, dass schon so viele Tipps zum Thema existieren. Bei "Japanisch am PC" findest Du noch viel mehr .. auch zu Deiner konkreten Frage "zeichnend das Kanji finden" zwinker Wenn Du dann noch mehr Fragen haben solltest, dann kannst Du sie in dem entsprechend aktuellen Thread im Zusammenhang stellen. Natürlich hast Du für's Erste jetzt viel zu lesen, aber sicherlich hast Du Verständnis dafür, dass die Beitragenden sich nicht immer wiederholen wollen. Einmal schreiben muss schon genügen ... also viel Spass bei der Lektüre!
14.10.05 12:02
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Emiko


Beiträge: 128
Beitrag #19
RE: Denshijisho mit Schrifterkennung
Hallo,

also ich wollte nur mal am Rande erwaehnen, dass der Wordtank kein Synonym fuer DENSHI-JISHO ist, sondern nur der Name der Produkte der Firma CANON.

Wenn jemand meine Empfehlung interessiert, dann ist es der CANON WORDTANK G55. Nicht nur, dass er sich endlich von den furchtbaren mittelgrossen GENIUS Eng-Jp / Jp-Eng getrennt hat, er verwendet auch den DAIJIRIN anstelle des KOUJIEN, der fuer Auslaender leichter zu verwenden ist, insbesondere wenn man noch nicht fliessend Literaturjapanisch spricht und das KANKEN Niveau Sub-1 bestanden hat. Das Kanji-WB ist groesser (13.000 Zeichen) und bietet eine Schreibfunktion (zeigt die richtige Strichreihenfolge mit an). CANONs Sprungfunktion ist immer ausgezeichnet und man kann jetzt auch Woerter digital anstreichen. Und natuerlich hat CANON auch wahlweise englische oder japanische Menues.

Wer unbedingt Deutsch braucht, dem wuerde ich eher zu dem von SEIKO als von CASIO raten, weil das von letzerer Firma verwendete einfach nur so von Japanerdeutsch strotzt und das jap-deutsche auch viel kleiner ist. Und so weit mir bekannt ist, verwendet Sharp in seinem Einsteckmodul auch die gleichen Woerterbuecher.

Was Touch-Screen betrifft, so ist mir eigentlich nur das von chinesische von CANON bekannt, wo man Kanji auch eintragen kann, also das V70 und V80. Zu V70 wuerde ich aber nicht raten, weil es nur auf Chinesisch ausgerichtet ist und fuer Japanischlernende wichtige WB fehlen. Bei dem V80 ist der Mangel aber behoben worden, auch wenn als Englisch-WBs wieder die Genius verwendet wurden. Es ist allerdings ne ueberarbeitete Version, die vielleicht besser als die alte ist.

Viele Gruesse

Emiko
14.10.05 16:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
shakkuri


Beiträge: 1.387
Beitrag #20
RE: Denshijisho mit Schrifterkennung
Ich habe seit vielen Jahren das Casio XD 470, das noch aus dem letzten Jahrtausend stammt. Das ist sehr praktisch, weil man unbekannte Kanji einfach "draufmalen" kann und dann eine Antwort erhält. Ich finde es sehr schade, dass die aktuellen e-jishos alle nur noch normale Tasten haben und keine Kanji-Eingabe mehr möglich ist. kratz
Gebraucht sollte man das XD 470 für'n Appel und'n Ei bekommen. Damit dürfte es durchaus noch eine Alternative zu einem richtigen Palmtop sein...
Ist halt leider nur J->E und E->J.
Ebenfalls unverständlich: Es ist trotz seines Alters kleiner und schmaler als die ganzen aktuellen Teile. Das versteh wer will...
[Bild: xword.jpg]

接吻万歳
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.10.05 13:25 von shakkuri.)
16.10.05 13:12
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Denshijisho mit Schrifterkennung
Antwort schreiben