Antwort schreiben 
Denshijisho mit Schrifterkennung
Verfasser Nachricht
yamaneko


Beiträge: 2.610
Beitrag #21
RE: Denshijisho mit Schrifterkennung
@AU/[Ma-kun]
Ich habe den Beitrag gelöscht, weil ich einsehe, daß ich zu gereizt reagiert habe auf deine PN. Ich war überzeugt, daß meine Frage nach einem Denshi Jiten/Denshi Jisho mit Schreibfunktion hier richtig war.
Die Antwort von emiko und Shakkuri waren für mich informativer als der ganze Wordtank-thread.
Der wurde schon in mehreren Beiträgen als unübersichtlich kritisiert.

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 24.10.05 11:37 von yamaneko.)
16.10.05 21:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (AU)
Unregistriert

 
Beitrag #22
RE: Denshijisho mit Schrifterkennung
@yamaneko: Das ist nett von Dir ... mein Temperament war auch ein wenig mit mir durchgegangen, sorry zwinker War unfair ... Jetzt muss nur noch Ma-Kun editieren und wir müssen jmd. finden, der vielleicht das ganze Thema mal in die Hand nimmt, so wie es Ma-kun angemerkt hat. Ich kann es leider nicht, denn da fehlt mir einfach die Ahnung zu.
16.10.05 21:55
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ma-kun
Administrator

Beiträge: 2.020
Beitrag #23
RE: Denshijisho mit Schrifterkennung
Ja, so ein Forum hat schon seine Eigenheiten, wenn es nach fast drei Jahren fast 40.000 Einträge hat.
Als erstes yamaneko: Du hast recht, Du bist nicht OT. Du wirst nicht gerügt und Du kannst hier natürlich auch schreiben. Du bist ja auch nicht gerügt worden, AU hat Dich nur auf ein etwas lebendigeres Thema verwiesen, in dem Du vielleicht eher eine Antwort auf Deine Frage finden könntest. Ich würde Dich bitten, AUs Hinweis nicht als Rüge oder Angriff aufzufassen, sondern als Hinweis, als Versuch, zu helfen. So ein großes Forum hat eben seine Eigenheiten und zu denen gehört, daß sich manche Themen besser entwickeln, als anderen.

An dieser Stelle eine Idee an alle: Wie wäre es, wenn sich jemand fände, der für unser Wiki einen Artikel zu den elektronischen Wörterbüchern und Wordtanks verfassen würde. Wenn jemand die zwei Seiten hier und die sechs Seiten in dem anderen Thema auswerten würde. Der Artikel könnte einen allgemeinen Teil enthalten, in dem es darum geht, worauf man beim Kauf eines solchen Gerätes achten sollte und wo man sowas überhaupt kaufen kann, gefolgt von einer Liste mit den unterschiedlichen hier vorgestellten Modellen.
Es wäre natürlich eine Menge Arbeit und dem Verfasser würde außer unserer Dankbarkeit nicht viel winken, aber ich könnte mir vorstellen, daß eine solche Auswertung unserer Gemeinschaft sehr helfen könnte.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.10.05 22:25 von Ma-kun.)
16.10.05 22:24
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #24
RE: Denshijisho mit Schrifterkennung
Jetzt habe ich alles (noch einmal ) gelesen. Am besten habe ich den Shijin verstanden

Zitat:shijin im Wordtank-thread vor einiger Zeit:

So...nachdem ich nun den Thread hier durchgelesen habe, raucht mir der Kopf und sehr schlau geworden bin ich irgendwie auch nicht Vielleicht könnte mir jemand, der sich mit Technik und Japanisch besser auskennt als ich, helfen etwas Licht ins Dunkel zu bringen.
Da ich immer mitgelesen habe bei Japanisch am PC und bei PalmPC und nur mitbekommen habe, daß es sehr schwierig ist diese Geräte zu verstehen, und daß atomu deshalb seinen Wunsch aufgegeben hat, in Japan ein neues zu kaufen, habe ich "denshijiten" gesucht und gefunden.

Jetzt sehe ich ein, daß dieses Spielzeug nichts für mich ist, denn es würde mich doch überfordern. Ich habe ja meine Kanjibögen.
yamaneko, ausgeloggt (damit sie nicht löschen kann)
18.10.05 14:37
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 2.610
Beitrag #25
RE: Denshijisho mit Schrifterkennung
Ich habe jetzt viele Stunden Informationen zum denshijiten/denshijisho gesucht und bin bei Vincent Filter gelandet. Ich erlaube mir, (als Teilarbeit zur Anregung des Ma-kun) hierher zu kopieren, was er im PPC-Thread geschrieben hat.
Zitat:Vincent Filter
erstellt am 19.08.2005 17:45 ▲ ▼
shijin: Probier einfach mal ein 電子辞書 aus und du wirst die immensen Vorteile gegenüber PPC Lösungen schnell erkennen.
Es ist schneller, mit größeren Wörterbüchern, günstiger (muß ja nicht das neueste sein...) und du mußt dich nicht mit Problemen irgendwelcher Art herumschlagen. Einschalten, geht.
bearbeitet von Vincent Filter am 19.08.2005 17:45

erstellt am 21.08.2005 11:23 ▲ ▼

Übrigens gibt es mit dem Canon Wordtank V80 auch ein 電子辞書, welches Stifteingabe beherrscht. Und das sogar ziemlich gut. Leider nur für Rechtshänder geeignet

Nora
Wie das? Ich habe auf meinem PPC eine kostenlose (!) Zeichenerkennung dazugeladen, und trotz Linkshändertum funktioniert es einwandfrei.
Welche Einschränkungen kann es denn da geben?

Vincent Filter
Also bitte noch einmal zum Preis...
für 268 Euro bekommst du das absolute Topmodell der 電子辞書 von jedem Hersteller. Jeder muß eben wissen, was er möchte. Ich hab mir selbst damals einen Palm gekauft und fand es auch ungeheuer Praktisch. Aber letztlich muß man sich drum kümmern und ich selbst habe irgendwann einfach aufgehört ihn zu benutzen.
Außerdem ist die Akkulaufzeit zu berücksichtigen. Ein PPC mit Farbdisplay hält wie lange? Maximal 6-8 Stunden wenn man Glück hat... ich würde eher sagen 4-5. Ich glaube die 電子辞書 kommen locker auf 30 Stunden, abhängig von der Aktivität. Ich will den PPC wirklich niemandem madig reden, nur wenn man wirklich nur etwas fürs Japanisch braucht, sollte man wirklich sehen wo man das Geld besser investiert.

Ich werde mir als Ergebnis meiner Forschungsarbeit einen Canon V80 bestellen. Der hat die von mir gewünschte Möglichkeit, "zeichnend Kanji zu finden". Da Chinesisch auch dabei ist, werde ich halt meinen chinesischen Linguaphonkurs durcharbeiten.

yamaneko

Edit: Zitate blau gemacht, schließlich gibt es diese Möglichkeit

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27.10.05 08:50 von yamaneko.)
23.10.05 14:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
atomu


Beiträge: 2.664
Beitrag #26
RE: Denshijisho mit Schrifterkennung
Ich habe mir bei meinem letzten Japan-Aufenthalt Denshijishos diesmal nur ganz flüchtig im Laden angesehen, kann aber nichts Hilfreiches über die neuesten Entwicklungen beitragen. Der V80 scheint wirklich der Einzige mit Schrifterkennung zu sein. Leider kann er kein Deutsch, aber wenn man mit Englisch einigermaßen fit bist, ist er sicher die beste Wahl. Es gibt Geräte, die man über eine SD-Speicherkarte mit Japanisch-Deutsch/Deutsch-Japanisch nachrüsten kann, aber die haben alle keine Schrifterkennung, der V80 wiederum scheint leider keinen SD-Steckplatz zu haben (wenn ich das gerade richtig verstanden habe, nachdem ich im Internet verschiedene Beschreibungen des Geräts durchgeforstet habe).

正義の味方
23.10.05 15:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sadako no dorei


Beiträge: 143
Beitrag #27
RE: Denshijisho mit Schrifterkennung
Könnte mal jemand den Threadtitel editieren?
Da bekommt man ja sogar als Japanisch-Anfänger beinahe Augenkrebs...
23.10.05 17:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 2.610
Beitrag #28
RE: Denshijisho mit Schrifterkennung
Zitat: Könnte mal jemand den Threadtitel editieren?
Ich bin auch dafür! Z. B. in "Denshijisho mit Schrifterkennung"

Ich würde nämlich gern dem Shakkuri ein paar Fragen zum Casio XD-470 stellen, die nicht in dem Link beantwortet werden.
http://www.thejapanshop.net/jisho/compare.htm
yamaneko

25.10.05 17:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 2.610
Beitrag #29
RE: Denshijisho mit Schrifterkennung
Ich habe dee Fragen zum Casio XD 470 mit PN gestellt an Shakkuri und an Christa. Beide haben ausführliche geantwortet. Christa Antwort möchte ich kopieren:
Hier hast du eine recht gute Beschreibung:

http://www.thejapanshop.net/casioxd470.htm

Man beachte speziell diesen Teil:
This dictionary is great for looking up unknown kanji (you simply draw what you see!) However, one major drawback is you cannot simply jump from your found kanji to the J->E dictionary. So you have to remember the pronunciation, click on the J-E dictionary and search through the various pronunciation until you find the kanji. Then the English meaning is displayed.

Und daß Menüführung und Handbuch eben Japanisch sind. Aber ich denk man muß es einfach ausprobieren.

Die Antwort des Shakkuri ist noch etwas ausführlicher, aber sie deckt sich im negativen Bereich mit der von Christa zitierten. Außerdem sind mir die Wörterbücher zu klein.
Es wird der V80 und ich freue mich besonders darauf, weil Binsento sich dazu "im richtigen Thread" geäußert hat.
yamaneko

26.10.05 22:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 2.610
Beitrag #30
RE: Denshijisho mit Schrifterkennung
ich habe der Geisha no Yuurei geschrieben, um ihr zu erklären, daß der Titel geändert wurde. Ich habe sie auch gefragt, wie das mit dem Weihnachtsgeschenk ausgegangen ist. Auszug aus der Antwort:
"das "sharp MI-J1" ....... bin sehr zufrieden damit. man kann mit einem stift die kanji direkt aufs display zeichnen."
Danke Geisha, daß du so ausführlich geantwortet hast.
Das sharp MI-J1 könnte daher auch hier erklärt werden, auch wenn es kein Wordtank ist.
@ Sadako no dorei
Was hat dich so am Titel gestört? Das denchijisho? Man findet es nicht mehr mit der Suchfunktion, aber es wurde auch von Nazzgul so geschrieben.
電池
でんち [2] 名 {Elektrot.} Batterie.
er hat sogar von jiten mit dem Kanji für JI koto事 geschrieben und ich habe verstanden, daß er ein Sachwörterbuch mit Batterien hat. Ein Jiten *), ein Kanjiwörterbuch, wäre ja zu wenig Hilfe beim Reisen. showthread.php?tid=3314*) 字典
じてん [2] Zeichenwörterbuch; Kanji-Lexikon.
⇒ 字引 (じびき)
der Titel wurde geändert, aber ich will niemanden auffordern, hier über das Sharpgerät zu posten, meine Entscheidung habe ich ja schon im richtigen Thread getroffen
yamaneko

29.10.05 09:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Denshijisho mit Schrifterkennung
Antwort schreiben