Antwort schreiben 
Die "Kunst zu sprechen"
Verfasser Nachricht
Daremo


Beiträge: 414
Beitrag #11
RE: Die "Kunst zu sprechen"
Stimmt!! Wohin damit?
Vielleicht hat jemand mal so eine "Liste" mit den Abkürzungen in der gesprochenen Sprache und/oder sonstige hanashikotoba? Das wäre toll!

物知り 物知らず
13.12.03 03:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
boyfriend


Beiträge: 565
Beitrag #12
RE: Die "Kunst zu sprechen"
Um nochmal zum Tandem zurückzukehren. Eigentlich kann man das sprechen doch nur übers Telefon üben oder? Aber wird das nicht etwas teuer?
13.12.03 12:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Daremo


Beiträge: 414
Beitrag #13
RE: Die "Kunst zu sprechen"
Wieso über's Telefon? Es gibt doch genug japanische Studenten hier, man muss sie nur ansprechen. Viele haben auch Interesse an Tandem, weil die ja immer meinen, sie müssten unbedingt besser werden - und dabei wär ich überglücklich, wenn ich in Japanisch nur halb so gut wär, wie die in Deusct sind!! Die überschlagen sich gern mal in Bescheidenheit...

物知り 物知らず
13.12.03 14:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Doitsuyama


Beiträge: 451
Beitrag #14
RE: Die "Kunst zu sprechen"
Wieso Telefon? Noch nie vom kostenlosen telefonieren über Internet gehört? Zum Beispiel http://www.skype.com/
13.12.03 14:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Daremo


Beiträge: 414
Beitrag #15
RE: Die "Kunst zu sprechen"
Ich find dann aber von "Angesicht zu Angesicht" sprechen doch noch besser und angenehmer. Da kann man doch besser zusammenarbeiten. Zum Beispiel hab ich letztens mit meinem Tandempartner zusammen versucht, ein Gedicht zu übersetzen. Das wär ja am Telefon alles etwas umständlich. (Mal ganz abgesehen davon, dass ich nicht so gern telefoniere *g*)

物知り 物知らず
13.12.03 15:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Coovey


Beiträge: 164
Beitrag #16
RE: Die "Kunst zu sprechen"
Meine Tandempartnerin kann ausserdem auch noch nicht so gut deutsch, wenn wir da Telefon benutzen würden, könnten wir auch kaum so gut mit Händen und Füßen kommunizieren, wie wir es heute gelegentlich machen müssten *g* Außerdem bringt es viel mehr spaß,z.B den Japanern ein wenig was von deutschland zu zeigen, wenn sie noch nicht so lange hier sind. Wie z.B. Weihnachtsmärkte oder Weihnachtsplätzchen backen *g*

@ Boyfriend und andere, die daran interessiert sind: Du kannst Tandempartner zum einem eben dort finden, wo viele Japaner sind (wie zB bei einer Deutsch-Japanischen Gesellschaft oder eben auf offener Straße) oder du guckst dich einfach mal in deiner örtlichen Universität um, bei uns in der Japanologie hängen häufig Gesuche von Japanern. Vielleicht habt ihr auch einen Tandem-Service an der Uni... es gibt überall Japaner-man muss sie nur finden! zwinker
13.12.03 17:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
boyfriend


Beiträge: 565
Beitrag #17
RE: Die "Kunst zu sprechen"
Achso.
Ich hab Tandem immer nur mit diesen Firmen im Internet verbunden.
13.12.03 17:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Die "Kunst zu sprechen"
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Gibt es hier Leute, die nur japanisch sprechen lernen? Mutaito 12 2.978 04.03.12 15:33
Letzter Beitrag: Mutaito
Wie lange dauert es um japanisch fließend zu sprechen? kikuko 48 20.967 02.10.06 13:29
Letzter Beitrag: Ehemaliger User