Antwort schreiben 
Digitalkamera in Japan kaufen?
Verfasser Nachricht
Anonymer User
Gast

 
Beitrag #11
RE: Digitalkamera in Japan kaufen?
:l0a_d1v: Beitrag von:"Boku"
Zitat: Nein, die günstigsten Anbieter für Kameras, Notebooks, Software, Motorräder etc. findest du beispielsweise unter http://www.kakaku.com

Na ja, ich wuerde sagen Jein.
In den Hauptstrassen von Akihabara, den Bahnhofszentren, "Bic P Can" und anderen groessern Laeden kostet aktuelle Elektronik fast immer das gleiche. (Meine Erfahrung)
Hoechstens ueber Club Mitgliedschaft oder so laesst sich da was machen.
Bei aelteren Geraeten (fuer uns allerdings meisst noch aktuell) gibts allerdings erhebliche Unterschiede.
Dann mal in die Seitenstrassen von Akihabara gehen.
Allerdings gibts die "selben" Restposten auch bei Bic oder Laox.
Im uebrigen spaart man gegenueber Deutschland aber nicht so viel. Hoechstens in Verbindung mit Tax Free.
Im Gegenteil, manchmal ist es hier sogar billiger.
Ausgenommen sind allerdings topaktuelle Modelle die es bei uns erst in 6 Monaten gibt.

2-3 Jahre hinten dran halte ich fuer uebertrieben.
Allerdings taucht manches bei uns ueberhaupt nie auf.
Akihabara ist fuer viele Elektronikhersteller die Testmeile.
Wenn ein Produkt hier gut laeuft, dann wird es event. auch nach Uebersee exportiert.
Wenn nicht, verschwindet das Produkt vom Markt. (Oder in der Schublade).
Nicht alles was in Akihabara verscherbelt wird taugt wirklich was.
Bsp1. Vor 3 Jahren gabs da schon einen MPEG4 (1h) Camcorder. Speichermedium FlashCard.
Das Ding haette 35000 Yen gekostet.
Nun ja, fuer ca. 320x240 Pixel Maximalaufloesung in schlechter Qualitaet zahlen halt nur verspielte Japaner 450 Euro. (damaliger Kurs).
Seit einiger Zeit gibt es das Ding bei uns auch.
Fuer 99 Euro. Da macht es dann mehr Sinn.

Bsp2.
Vor 2 Jahren habe ich die ersten TFT Bilderrahmen gesehen.
Soll heissen, Ein 14 Zoll TFT mit SD / MMC / Flash Einschub wird als Bilderrahmen missbraucht.
Eigentlich eine Tolle Idee. Das Ding an die Wand, Karte rein und alle 5 Minuten wird ein neues Bild dargestellt.
Aber, wuerde bei uns jemand 800 Euro dafuer ausgeben?
Jetzt gibt es die Teile bei uns auch. Zu einen deutlich akzeptableren Preis.

Das in Japan sehr viel Geld (aus unserer Sicht) fuer "Spielzeug" ausgegeben wird liegt allerdings auch daran das die Elektronik Preise im Verhaeltniss zu Miete, Zugfahren, Nahrungsmittel, sehr niedrig sind.

Zitat: Die japanischen Kameras haben sich auf dem Digitalsektor vor allem was Größe, Gewicht und Speicherkapazität betrifft sehr viel weiter entwickelt.

Da wiederspreche ich aber heftig!
So weit sind die auch nicht voraus.
Allerdings kommt nur das zu uns was sich zumindest auf dem Japanischen Markt durchgesetzt hat.
Was in Japan durchfaellt kommt (meisst) nicht zu uns.
Das ganze verspielte Zeugs das uns so sehr in die Augen springt wenn wir drueben sind wuerde bei uns (zumindest zu dem Preis) keiner kaufen.
Ausnahmen bestaetigen allerdings die Regel.

Der Deutsche Markt unterscheidet sich erheblich vom Japanischen.
Vieles von dem was in Japan der Hit ist wuerde in Deutschland durchfallen.
Vor allem wenn die technischen Details bei weiten nicht so toll sind wie es eigentlich zu erwarten waere.
11.01.05 12:13
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
kazuo


Beiträge: 31
Beitrag #12
RE: Digitalkamera in Japan kaufen?
Ich suche den Sony Clie PEG-TH55, hab ihn schon für ca 23.000 Yen gesehen. Werde einfach mal durch die Geschäfte kucken was man so findet
11.01.05 13:16
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
gokiburi


Beiträge: 1.415
Beitrag #13
RE: Digitalkamera in Japan kaufen?
Was du auch nicht vergessen solltest, ist die "Limited(!) International Warranty" von oft nur einem Jahr in Japan und das Auftauchen eventueller Problemen bei der Reparatur in Deutschland.
Naja, und das Problem Zoll (wenn es denn eines wird) hatten wir ja bereits an anderen Stellen hier... cool

♪♪あぁ蝶になる、あぁ花になる、
恋した夜はあなたしだいなの、♪♪
あぁ今夜だけ、あぁ今夜だけ、
もうどうにもとまらない!!! ♪♪  山本リンダ
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.01.05 14:05 von gokiburi.)
11.01.05 14:05
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
kazuo


Beiträge: 31
Beitrag #14
RE: Digitalkamera in Japan kaufen?
Um die Garantie mache ich mir keine Sorgen. Eher um den Zoll, obwohl der auch kein Problem darstellen dürfte (hoffe ich zumindest!)

Preislich bekomme ich ihn ja hier für ca 60 Euro mehr, aber wenn 60 Euro sparen und sowieso den Japanischen wollen, wieso dann den Deutschen kaufen? zwinker

Ich hatte jedenfalls noch kein elektrisches Gerät, das kaputt ging und ich die Garantie in Anspruch nehmen musste.

Mir wärs einfach nur ziemlich hilfreich wenn mir jemand EIN oder ZWEI Geschäfte nennen kann, die berühmt für niedrige Preise für PDAs sind. Ich kann jedenfalls in Deutschland sagen, dass CDs da günstiger sind und Computer da usw....

Wenn ihr versteht was ich meine
11.01.05 14:49
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
gokiburi


Beiträge: 1.415
Beitrag #15
RE: Digitalkamera in Japan kaufen?
Schaudoch einfach mal hier, da hast du sogar zwei Modelle zur Auswahl:
http://www.kakaku.com/sku/price/003032.htm
Es empfiehlt sich, vorher bei den Geschäften anzurufen und nachzufragen, ob sie es grad am Lager haben. Viele arbeiten nur auf Bestellung und Versand und haben daher auch kein richtiges Ladengeschäft.
Sonst schau doch mal bei SAKURA-YA, YODOBASHI-KAMERA, LLAOX..., ...

♪♪あぁ蝶になる、あぁ花になる、
恋した夜はあなたしだいなの、♪♪
あぁ今夜だけ、あぁ今夜だけ、
もうどうにもとまらない!!! ♪♪  山本リンダ
11.01.05 15:34
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
kazuo


Beiträge: 31
Beitrag #16
RE: Digitalkamera in Japan kaufen?
Ja, so weit war ich auch schon grins
Die erste Quelle ist überhaupt nicht zu gebrauchen und der Shop danach ist in Tokushima.

Aber ich werd es jetzt einfach mal mit "bummeln" probieren
zunge
11.01.05 17:25
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
nazzgul


Beiträge: 200
Beitrag #17
RE: Digitalkamera in Japan kaufen?
Das kann ich aber gar nicht bestaetigen. Mir kommen die meisten Kameras der Japaner sehr globig vor. (wobei man in den Laeden auch kleine finden kann...aber diese sind auch teuer, wenn sie den eine einigermassen gute Qualitaet haben.) Ich habe naemlich eine Kyocera Finecam (vor ueber 3 Jahren in Deutschland gekauft, war aber vermutlich auch etwas ueberteuert) Und gegen die sind die meisten Kaermas einfach klotzig und gross. Ach, und noch was... es viele gibt Japaner, die wissen gar nicht, dass man die Bilder auf dem Camerachip auch auf einem Computer speichern/angucken/bearbeiten kann. hoho Ich hab schon mehreren Leuten erklaert, dass das sehr einfach per FW/USB-Kabel geht, oder halt mit dem Chip in einem Kartenlesegeraet. Sie waren faziniert... (davor haben sie naemlich immer nur fotographiert, und wenn der Chip dann voll war, die aeltesten Bilder nach und nach geloescht) augenrollen

Wenn mich jemand fragt, ob ich an UFO-Entführungen glaube,
kann ich mit besten Gewissen sagen: "Nein. Oder haben Sie
schonmal jemanden gesehen, der ein UFO Entführt ?"
16.01.05 12:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
atomu


Beiträge: 2.664
Beitrag #18
RE: Digitalkamera in Japan kaufen?
Zitat:...davor haben sie naemlich immer nur fotographiert, und wenn der Chip dann voll war, die aeltesten Bilder nach und nach geloescht ...
augenrollen
Das passt mal wieder ins Bild: Japaner leben einfach viel mehr im Hier und Jetzt.

Ich habe mir gerade eine neue Digi-Cam zugelegt, und zwar nicht in Japan sondern hier, obwohl ich einmal im Jahr nach Japan fliege. Eine kleine neue trendige Knippse kann man sich sicher ganz gut dort holen (wenn man sowieso immer alles wieder löscht hoho ). Aber wenn man etwas Besseres haben möchte, braucht man einfach eine vernünftige Beratung (und sei es im Internet, da gibt es inzwischen viele einschlägige Foren und Testberichte) und einen guten Service. Ich glaube auch nicht, dass man in Akihabara heutzutage noch gute Schnäppchen machen kann, höchstens bei gebrauchten Sachen.

正義の味方
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.01.05 15:11 von atomu.)
16.01.05 15:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
nazzgul


Beiträge: 200
Beitrag #19
RE: Digitalkamera in Japan kaufen?
> Ich glaube auch nicht, dass man in Akihabara heutzutage noch gute Schnäppchen machen kann,
> höchstens bei gebrauchten Sachen.

Genau das glaube ich auch. Die Preise dort sind die gleichen eines Yamada Denki`s.

Wenn mich jemand fragt, ob ich an UFO-Entführungen glaube,
kann ich mit besten Gewissen sagen: "Nein. Oder haben Sie
schonmal jemanden gesehen, der ein UFO Entführt ?"
17.01.05 04:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tatsujin


Beiträge: 252
Beitrag #20
RE: Digitalkamera in Japan kaufen?
Genau so ists. Habe letzte Woche jenste Produkte verglichen, welche hier wie auch dort auf dem Markt sind und ich musste mir sagen, dass es absolut nicht rentiert, was zu importieren. Das einzige was ich mir an technischem gekauft habe, sind die neuen coolen Kabel-rauszieh Kopfhörer für ¥2500!

るんるん気分。(^-^)/~~
19.01.05 17:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Digitalkamera in Japan kaufen?
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Karimaki kaufen Samoth 2 496 06.11.18 21:14
Letzter Beitrag: Phil.
Katayaki kaufen Flichh 1 1.809 09.09.17 11:17
Letzter Beitrag: そうですね
Japan Diary - Ihr wollt Japan sehen ? OtakuPat 0 873 16.11.14 00:26
Letzter Beitrag: OtakuPat
Tatami kaufen. Worauf achten? tatami 4 1.098 02.09.14 10:59
Letzter Beitrag: Misaki
"International" - bedeutet das in Japan "Wohnsitz in Japan"? Fred 3 3.527 24.03.09 07:49
Letzter Beitrag: Fred