Antwort schreiben 
Elementstriche der Kanji
Verfasser Nachricht
Ma-kun
Administrator

Beiträge: 2.020
Beitrag #1
Elementstriche der Kanji
Wenn man sich die Kanji ansieht, bemerkt man, daß sie - so kompliziert manche auch sein mögen - aus einer an Variationen begrenzten Zahl von Strichen bestehen. Es gibt senkrechte Striche (mit oder ohne Haken nach rechts) von oben nach unten, waagrechte Striche von links nach rechts usw.

Meine Frage wäre nun, ob es eine Systematik gibt, in der alle bei Kanji möglichen Striche aufgeführt sind. Ich habe schon ein wenig gesucht, bin aber in der Literatur auf zum Teil sehr widersprüchliche Aussagen, was die Anzahl und die Namen der Striche betrifft, gestoßen.

Könnt Ihr mir da vielleicht helfen?
05.06.04 14:45
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ayu


Beiträge: 257
Beitrag #2
RE: Elementstriche der Kanji
Meinst du, die Elemente kleiner als Radikale? Ich glaube, es kann vielleicht verschiedene Hypothesen darüber geben. Aber ich kenne leider damit nicht so gut aus. Es hilft mir also sehr, wenn du die widersprüchliche Aussagen zum Beispiel nennen würdest.

"Tu was du willst!" - M. Ende: Die unendliche Geschichte
06.06.04 14:46
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ma-kun
Administrator

Beiträge: 2.020
Beitrag #3
RE: Elementstriche der Kanji
Danke für Deine Hilfsbereitschaft.



Ja, es geht um Elemente, die noch kleiner sind, als Radikale. Kanjiquantenphysik ^_^

Vielleicht mache ich Beispiele: 人

Das Zeichen schreibt man mit zwei Strichen. Zuerst von oben Mitte nach links unten, dann von oben Mitte nach rechts unten. Man könnte aber nicht von unten links bis hinauf zur Mitte und dann wieder zurück malen.



Das Zeichen schreibt man mit vier Strichen: zuerst waagrecht von links nach rechts, dann senkrecht von oben nach unten und dann, genau wie bei 人, schräg nach links unten, schräg nach rechts unten.



Die Kanji sind also nicht einfach wilkürlich gemalt. Es nur ganz bestimte Formen. Einen Kreis zum Beispiel gibt es nicht.





Nun habe ich mehrere Einteilungen gefunden:
  • 8 Striche: Punkt (wie in 火), Akzent (der Aufstrich wie im Radikal sanzui wie z.B. in 泳ぐ), waagrecht, senkrecht, Welle links (ノ), Welle rechts, Haken (フ, 心) , Knick (wie der zweite Strich in 口, wie く、wie in マ und in ム). Gefunden im Internet auf einer Seite über chinesische Kalligraphie.
  • 10 Striche : Einteilung wie oben plus senkrechter Strich mit Haken nach links und く eigenständig. Gefunden in einer Doktorarbeit an der Uni Heidelberg über die Verarbeitung chinesischer Zeichen am Computer.
  • 23 Striche : Ähnlich wie obere Einteilung, aber jede Variante hat einen eigenen Namen. Die Namen sind bei der Aufstellung leider zum Teil auf Deutsch, zum Teil auf Japanisch. Die Einteilung stammt aus meinem Übungsbuch für Kanji im zweiten Semester, einer Sammlung loser Blätter, ohne Angabe von Autor, Jahr oder Ähnliches.
  • 4 Gruppen: Diese Einteilung beruft sich auf einen gewissen Eri Takahase, Kalligraphiemeister.
    Gruppe 1: Yokoga (waggrecht) mit gyou 仰, hei 平 und fu 府
    Gruppe 2: Tatega (Senkrecht) mit shin 針, chuu 柱, ro 露
    Gruppe 3: Tensetsu 転折 (Linien ums Eck) mit hane 撥ね und ?
    Um den Namen der vierten Gruppe und die Unterteilung der Dritten zu erfahren, müsste ich das Buch dazu kaufen.




Ich werde nächste Woche von der Uni-Bibliothek ein Buch über Kalligraphie bekommen. Vielleicht steht dort etwas näheres. Die bisherigen Bücher, die ich mir angeschaut habe, haben das Thema Striche nur ganz am Rande gestreift (und rangierten in ihren Aussagen von sieben bis zwölf Strichen).
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.06.04 16:39 von Ma-kun.)
06.06.04 16:37
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
zongoku
Inaktiv

Beiträge: 2.973
Beitrag #4
RE: Elementstriche der Kanji
Hallo ihr beide.
"Kanjiquantenphysik" diesen Begriff gibt es noch nicht im Internet.
Aber beim naechsten scannen des Google Roboters wird es diesen Begriff dann auch geben.
Jedoch findet man einige Seiten mit dem Begriff "Kanji quantenphysik"

Finden kannst du schon mal einige Seiten mit
漢字量子論 = kanji ryoushiron = kanji Quantentheorie.

Sogar diesen Ausdruck findet man schon im Internet.
漢字量子物理学 = Kanji ryoushin butsurigaku. = Kanji Quantenphysik.

Ob das alles Sinn macht, ich weiss es nicht???
漢字の筆順 = kanji no hitsujun. Kanji Strichreihenfolge.
http://www.human.gr.jp/hitsujun/kanzi/
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.06.04 17:58 von zongoku.)
06.06.04 17:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nora


Beiträge: 2.091
Beitrag #5
RE: Elementstriche der Kanji
Ich habe da eine ausführliche Übersicht (bestellt), allerdings für die chinesischen Begriffe dazu. Die Striche sind natürlich identisch, aber die Namen anders. Wenn Dir das irgendwie weiterhilft, scanne ich es Dir gerne ein.
06.06.04 18:14
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ma-kun
Administrator

Beiträge: 2.020
Beitrag #6
RE: Elementstriche der Kanji
Ah, das wäre sehr nett. Von den chinesischen Begriffen (auf jeden Fall, wenn in Kanji) kann ich dann auch die japanischen Herleiten.
Vielen Dank, Nora.

Die Seite, die Du gefunden hast, zongoku, ist auch interessant. Zwar nicht ganz das, was ich gesucht habe, aber vielleicht könntest Du sie in Deine Linkliste aufnehmen. Gerade für Anfänger dürfte sie sehr interressant sein, da man auf sehr großen Bildern sieht, wie die Kanji gemalt werden.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.06.04 20:45 von Ma-kun.)
06.06.04 20:42
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
atomu


Beiträge: 2.664
Beitrag #7
RE: Elementstriche der Kanji
Hallo Ma-kun, vielleicht hilft Dir das hier. Da steht "iroiro na tenkaku", also nehme ich mal an, dass die Liste keinen Anspruch auf Systematik bzw. Vollständigkeit erhebt. Aber es stehen immerhin japanische Bezeichnungen dran.

Unter Umständen lässt sich ja auch mit dem Begriff "点画" tenkaku irgendwas Gescheites ergoogeln.

正義の味方
07.06.04 08:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ma-kun
Administrator

Beiträge: 2.020
Beitrag #8
RE: Elementstriche der Kanji
Hallo atomu, vielen Dank, das ist perfekt!
Wenn ich nach den Begriffen gehe, komme ich bei Deiner Seite wieder auf acht Striche. Die Einteilung wirkt sehr überzeugend. Wo hast Du das denn her?
07.06.04 11:11
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
atomu


Beiträge: 2.664
Beitrag #9
RE: Elementstriche der Kanji
Freut mich, dass es passt. Mein Schreibtisch quillt noch über von dem Zeugs, dass ich aus Japan mitgeschleppt habe und irgendwo dazwischen liegen drei Arbeitsbücher zur japanischen Pinselschrift. Das, aus dem ich die Seite gescannt habe, ist der erste Band 楷書精習 (kaishou-seishuu ISBN4-8195-0045-7 2800Yen+税) aus einer Reihe, die 書道精習講座 (shodou-seishuu-kouza) heißt, von 狩田義次 (Karita Yoshitsugu, auch: Karita Kenzan 巻山 1904-1993) herausgegeben wurde und sehr vielversprechend aussieht.

Band 2 行書 (gyousho), Band 3 草書 (sousho). Ich weiß nicht mehr, wieviel Bände es insgesamt gab, am liebsten hätte ich alle gekauft, aber das war mir dann doch zu teuer, und ich weiß ehrlich gesagt nicht wann ich jemals Ruhe und Zeit finden soll mich dem 書道 zu widmen. Aber eines Tages werde ich damit anfangen. Das Material habe ich und muss jetzt nur noch meine Prioritäten etwas verschieben...

正義の味方
07.06.04 22:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Andreas Quast


Beiträge: 49
Beitrag #10
RE: Elementstriche der Kanji
Hi,

ich hab' in einem japanischen Video einen Vergleich gesehen: dort wurde die Gesamtanzahl der Möglichkeiten, Kanji zu schreiben, auf 8 grundlegende Striche reduziert, also entsprechend einer der von Ma-kun genannten Theorien. Diese Idee wurde dann auf andere Künste übertragen.

Bedeutet z.B. die Verwendung von "8" zusammen mit "Richtung" nicht auch "alle Richtungen"? Irgendwoher muß dies ja kommen.

'ne schöne Jruuß

Andreas Quast
08.06.04 14:09
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Elementstriche der Kanji
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Achtung Verwechslungsgefahr! Die ähnlichsten Kanji und Wörter Firithfenion 76 9.573 19.05.18 18:48
Letzter Beitrag: Firithfenion
Kanji des Jahres 2014 torquato 37 4.667 23.12.14 22:40
Letzter Beitrag: Yano
Kanji des Jahres yamaneko 7 2.403 13.12.13 15:55
Letzter Beitrag: nekorunyan
Wer kann wie viele Kanji? Nephilim 17 8.523 03.06.11 12:52
Letzter Beitrag: Shino
Die Kanji des Jahres 木綿 9 5.135 31.05.11 13:11
Letzter Beitrag: レオ