Antwort schreiben 
Empfehlung für Lernmaterialien
Verfasser Nachricht
suushie_maniac


Beiträge: 2
Beitrag #1
Empfehlung für Lernmaterialien
Liebe Community,

Ich schreibe hier auf der Suche nach einem guten Lehrbuch oder sonstigen Lernmaterialien. Ich lerne an meiner Schule nun schon seit 4 (!) Jahren Japanisch, und mein Problem ist, dass ich kaum, oder um ehrlich zu sein gar nicht, aktiv sprechen kann. Das liegt vielleicht an unserer Lehrbuchwahl, Minna no Nihongo, was ich nicht sonderlich mag, aber das hier soll ja keine Schimpftirade werden. Nun also die Frage:
Kennt irgendwer von euch gutes, Praxis- und Sprechorientiertes, und am besten auch modernes Lernmaterial? Es ist mir egal ob Lehrbuch, Website oder sonstiges, Hauptsache es bringt einem bei wie man spricht.

Schonmal Danke und LG,
suushie_maniac
10.08.12 12:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Reizouko


Beiträge: 634
Beitrag #2
RE: Empfehlung für Lernmaterialien
Kein Lehrbuch bringt dir bei richtiges japanisch zu sprechen.
Lehrbücher sind in der Regel "japanisch für Ausländer" und das unterscheidet sich gewaltig von "richtigem" japanisch.
Ich stimme dir zu, dass Minna no Nihongo ein grottenschlechtes Lehrbuch ist, aber auch kein anderes Lehrbuch wird dir helfen deine Konversationsfähigkeiten zu verbessern.

Was dir dabei hilft sind Japaner bzw generell das Sprechen der Sprache.
Alternativ ist auch chatten nicht schlecht, denke ich. Du sprichst zwar nicht direkt, aber du wendest deine Kenntnisse zumindest aktiv an.
10.08.12 12:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Horuslv6


Beiträge: 1.829
Beitrag #3
RE: Empfehlung für Lernmaterialien
Seh ich auch so,
ich habe viele durch einen Austausschüler gelernt, mit dem ich ein Jahr lang tandem deutsch-japanisch gesprochen habe. Außerdem habe ich davor schon gechattet, was tatsächlich hilft. Von Büchern wird man nie spontanes Sprechen lernen =/
10.08.12 13:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
suushie_maniac


Beiträge: 2
Beitrag #4
RE: Empfehlung für Lernmaterialien
Schonmal danke für die schnellen Antworten - wie steht's denn mit Podcasts wie z.B. JapanesePod101?
10.08.12 13:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
kageri


Beiträge: 34
Beitrag #5
RE: Empfehlung für Lernmaterialien
Japanesepod101 ist zwar spitze. Geht weg vom Lehrbuchjapanisch hin zu wirklichen Alltagssituationen, witzigen Geschichten etc. Und es bietet sehr viel kulturellen Hintergrund und gute Zusatzinfos.
Aber selbst damit wirst du nicht sprechen lernen. Such dir einen japanischen Partner z.B. auf japan-guide.com. Hab da auch schon oft Mail oder Skype-Partner gefunden.
10.08.12 13:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
mau


Beiträge: 173
Beitrag #6
RE: Empfehlung für Lernmaterialien
Es gibt bei jeder Sprache zwei Paare: aktiv und passiv, schriftlich und mündlich. Damit kommst Du auf die vier Fähigkeiten lesen, hören, schreiben und sprechen. Diese sind jeweils separat zu lernen und doch miteinander verknüpft.
Wenn Du sprechen lernen möchtest (aktiv, mündlich), so ist die zielgerichteste Methode einfach zu sprechen.

Du kannst Dich aber auch über Umwege herantasten, um sich später beim Sprechen üben einige Faktoren zu sparen. Das wären dann entweder Hören oder schreiben (von Dialogen).

Lehrbücher werden Dir nicht helfen, weil Du aktiv produzieren solltest, was einfach über die meisten Grammatik-Einsetzübungen hinausgeht, und das Lehrbuch kann Deine Texte nicht korrigieren.
Du könntest aber alternativ Texte (Dialoge, fiktive Chatlogs z.B.?) verfassen und mit Deinem Lehrer reden, ob er sie nicht für Dich korrigieren würde. Danach könntest Du diese laut vorlesen oder auswendig lernen, um auch in den mündlichen Singsang reinzukommen. Mit den richtigen Textgrundlagen hast Du dann auch in unvorbereiteten Gesprächen bereits einzelne Sätze parat.

Podcasts helfen Dir von der anderen Seite etwas: Du lernst zuzuhören. Das hilft beim Sprechen, denn wenn Du nicht weißt, was Dein Gegenüber Dir sagt, kannst Du nicht antworten. Wenn Du es verstehst, kannst Du Floskeln und Redewendungen für mündliche Kommunikation eher übernehmen. Deswegen ist JapanesePod101 nicht die schlechteste Art, denn hier sind die Dialoge praxisnäher als in vielen Lehrbüchern und man schnappt einiges auf, was man später nochmal verwenden kann.

Du könntest Dich alternativ noch nach Pimsleur und ähnlichen Sprachkursen auf Tonträger umschauen. Die sind zwar wirklich basic, aber man wird animiert, laut mitzusprechen. Wenn man das konsequent durchhält, fühlt sich das Sprechen wenigstens nicht mehr ganz so fremd an und man hat ein paar Floskeln auf der Hand, die man flüssig runterrasseln kann. Vielleicht reicht es als Einstieg?
10.08.12 14:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
katzomat


Beiträge: 71
Beitrag #7
RE: Empfehlung für Lernmaterialien
An welcher Schule lernt man denn 4 Jahre (und wie es sich anhört wahrscheinlich sogar länger) Japanisch? - Krasse Kiste, hätte ich auch gerne gehabt...

Ansonsten ist ja schon alles gesagt worden. Mit dem wirklich aktiven Sprachgebrauch hast Du Dir auch das schwierigste am Sprachenlernen generell herausgesucht. Das kommt einfach durch konsequentes Anwenden der Fremdsprache. Oft merkst Du dann schon selbst, dass Du einen Fehler gemacht hast oder wirst, wenn Du mit einem Muttersprachler sprichst, von diesem korrigiert. Man muss auch in seinem muttersprachlichen Alltag mental permanent in der Fremdsprache aktiv bleiben, sie also nicht zur Seite legen, d.h. sich immer wieder mal fragen, wie man den Satz, den man gerade in seiner Muttersprache gesagt hat, in die Fremdsprache übersetzen würde.

Das ist ein langwieriger Prozess, der, meiner Meinung nach, ab einer gewissen Stufe nur gezieltes Training mit einem Muttersprachler oder durch einen längeren Aufenthalt in entsprechendem Ausland vorangetrieben werden kann.

Auf der anderen Seite muss man natürlich ganz klar abwägen, ob es einem der Aufwand auch tatsächlich wert ist. Für viele reicht auch das passive Beherrschen einer Fremdsprache aus.
12.08.12 15:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Empfehlung für Lernmaterialien
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Video Lernmaterialien gesucht geschichtsinteressiert 4 2.776 26.01.15 21:44
Letzter Beitrag: moustique
Audio Lernmaterialien gesucht MCSens 7 1.873 03.11.14 14:44
Letzter Beitrag: inlovewithtokyo