Antwort schreiben 
Erfahrung mit japanischen Grammatikbüchern?
Verfasser Nachricht
shu10


Beiträge: 2
Beitrag #1
Erfahrung mit japanischen Grammatikbüchern?
Hallo,
ich bin auf der Suche nach einem Buch mit Erklärungen zu japanischer Grammatik auf Deutsch.
Über die Grundlagen bin ich schon raus, deswegen hätte ich gerne ein Werk dass sich mehr (oder wenigstens auch) der fortgeschrittenen Grammatik widmet.
Seit dem durchforsten der Beiträge weiss ich auch, dass ich dabei nicht alleine bin.
Mir fiel auf, dass niemand ein Wort über folgende zwei Bücher verloren hat:

Abriß der japanischen Grammatik auf der Grundlage der Klassischen Schriftsprache (ISBN 3447029811)
bzw.
Basisgrammatik der japanischen Gegenwartssprache (ISBN 3924468265)

Beide sind im Internet bei den üblichen Verdächtigen zu beziehen oder wenigstens aufgeführt.

Nähere Infos darüber sind aber so gut wie gar nicht zu erhalten.
Hat schon mal mit diesen Büchern gearbeitet und kann mir vielleicht mehr dazu erzählen?

Ich wäre wirklich sehr glücklich, denn ich zier mich noch ein bischen davor mir "A dictionary of intermediate japanese grammar" oder ein anderes englischsprachiges Werk zuzulegen.

Wie gesagt, ich bin für alle Infos (natürlich auch zu anderen Büchern) sehr dankbar und bitte nicht böse sein wenns mit der Antwort mal ein bisschen länger dauert. Hab nämlich (noch) keinen eigenen Internetzugang traurig

greetinx

shu10
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 30.03.04 13:02 von Nora.)
19.03.04 08:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Botchan


Beiträge: 642
Beitrag #2
RE: Erfahrung mit japanischen Grammatikbüchern?
Zu dem "Abriß der japanischen Grammatik auf der Grundlage der Klassischen Schriftsprache" von Bruno Lewin sei gesagt, daß dieses Buch - wie im Titel erwähnt - eben die Klassische Schriftsprache (= Kobun, Bungo, Kogo) zur Grundlage hat. Und die hat mit der modernen Alltagssprache soviel zu tun wie Althochdeutsch mit modernem Hochdeutsch. (Siehe auch die Rubrik "Altjapanisch" in diesem Forum). Für Lerner des modernen Japanisch also nicht unbedingt das Mittel der Wahl...

Zu der "Basisgrammatik der japanischen Gegenwartssprache" kann ich nicht viel sagen, außer daß ich das Heftchen für seine Seitenzahl mehr als unverschämt teuer finde.

Natürlich weiß ich nicht, WIE fortgeschritten Du schon bist. Aber wenn Du Dich für "A dictionary of intermediate japanese grammar" interessierst, dann hast Du - nehme ich an - sicher auch von "A dictionary of basic japanese grammar" gehört. (Die beiden Bücher gehören eigentlich zusammen; sprich: Das erstere ist der zweite Band vom zweiten... naja, ich denke, Du verstehst, was ich meine.) Beide Bücher sind EXZELLENT! Ich jedenfalls kenne nichts besseres. Und wenn Du meinst, daß die "Basisgrammatik der japanischen Gegenwartssprache" vielleicht was für Dich wäre, dann würde ich Dir - sofern Du es nicht schon hast - dringend NICHT zur "Intermediate"-, sondern zur "Basic"-Grammatik raten, denn in der steht auf jeden Fall noch viel mehr drin als in der "Basisgrammatik der japanischen Gegenwartssprache".
19.03.04 09:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (AU)
Unregistriert

 
Beitrag #3
RE: Erfahrung mit japanischen Grammatikbüchern?
Yep, schließe mich voll an! Kenne auch nix besseres als die beiden von Botchan erwähnten Grammatikbücher... falls natürlich jemanden noch was einfällt, immer her damit!
Ach übrigens, die Bücher sind etwas teuer und in Deutschland definitiv nicht zu bekommen. Du erwähntest ja schon die "üblichen Verdächtigen"; das Thema wurde hier auch schon diskutiert. Aber lohnen würde sich die Anschaffung auf jeden Fall!
19.03.04 09:37
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Botchan


Beiträge: 642
Beitrag #4
RE: Erfahrung mit japanischen Grammatikbüchern?
Ja, teuer auf jeden Fall.
In Deutschland nicht zu bekommen? Naja... kommt drauf an. In Düsseldorf gibt's sie selbstredend. Aber auch z. B. Hueber in München hat sie manchmal im Regal, bzw. kann sie offenbar bestellen. Ich denke, wenn die das können, können das auch verschiedene andere Buchhandlungen.
19.03.04 10:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (AU)
Unregistriert

 
Beitrag #5
RE: Erfahrung mit japanischen Grammatikbüchern?
Echt? OK, D-Dorf wäre noch eine Möglichkeit ... das verstehe ich, aber bei Hueber in München? Im Regal? Das ist eine sehr interessante Information! Dieser komische Hugendubel ist nämlich echt schwach, was "Japanisch" angeht. Da sehe ich immer nur denselben Mist. Ich habe meine Bücher in Japan gekauft und alle die ich so kenne, die dieses Buch haben wollten, lassen es sich von dort mitbringen, oder bestellen es sehr teuer über Amazon. Das werde ich sofort mal weitergeben. Danke für die Info!
19.03.04 10:12
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Botchan


Beiträge: 642
Beitrag #6
RE: Erfahrung mit japanischen Grammatikbüchern?
Gern geschehen. Aber nochmal zur Vorsicht: Ich habe die Bücher da jedenfalls schon gesehen, aber was sie KOSTEN, weiß ich nicht... möglicherweise ist da zu Amazon kein Unterschied... aber fragen kostet ja nix.
19.03.04 10:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (AU)
Unregistriert

 
Beitrag #7
RE: Erfahrung mit japanischen Grammatikbüchern?
Ja, sind dort bestimmt auch teuer ... klar. Die hauen ja immer mächtig drauf. Finde es aber trotzdem gut zu wissen. Wie gesagt, mir persönlich ist es wurscht, aber für Freunde/Bekannte kann es doch ganz nützlich sein.
19.03.04 10:31
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Botchan


Beiträge: 642
Beitrag #8
RE: Erfahrung mit japanischen Grammatikbüchern?
Und hier noch ein Link zu einer kleinen Handlung auch in München, die beide Bücher haben und wo man sie offenbar auch online bestellen kann (Teil I für 42,00 Euro, Teil II für 56,00 Euro): http://www.japanbuch.de/shop/docs/start.htm.
19.03.04 10:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (AU)
Unregistriert

 
Beitrag #9
RE: Erfahrung mit japanischen Grammatikbüchern?
Merci!
19.03.04 11:21
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
eolb


Beiträge: 167
Beitrag #10
RE: Erfahrung mit japanischen Grammatikbüchern?
Und bei OCS in Hamburg gibt's die Buecher auch!

sg
e

StGB §§ 328 Abs. 2 Ziffer 3:
Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer eine nukleare Explosion verursacht.
19.03.04 11:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Erfahrung mit japanischen Grammatikbüchern?
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Erfahrung mit Tandempartner? restfulsilence 2 269 07.06.18 10:38
Letzter Beitrag: restfulsilence
Niveauabsenkung in Japanischen Grundschul-Kanji-Lehrbüchern? adv 2 2.083 02.09.17 09:09
Letzter Beitrag: adv
Lernen mit japanischen Medien / Untertitel in Kana Viennah 21 3.989 19.07.13 16:16
Letzter Beitrag: Hellstorm
Saito/Silberstein - Grundkurs der modernen japanischen Sprache Doitsuyama 17 8.359 23.11.12 02:49
Letzter Beitrag: yamaneko
Martina Ebi Praktische Grammatik der japanischen Sprache atomu 13 5.069 28.12.09 17:13
Letzter Beitrag: ralferly