Antwort schreiben 
Fachwortschatz und co. aneignen?
Verfasser Nachricht
mau


Beiträge: 173
Beitrag #1
Fachwortschatz und co. aneignen?
Hallo!

Mich würde einmal interessieren, wie Ihr das so handhabt:

Ich würde gerne Fachbücher zu bestimmten Themen lesen und verstehen können.

Noch bin ich in der Anfänger-Phase, d.h. allgemeines Studium von Grammatik und Grundwortschatz aus Anfänger-Büchern steht da erst einmal ganz oben und bringt mich auch schon mal weiter. Aber doch noch lange nicht zum Ziel?

Natürlich, danach das erst-beste Buch zum Thema nehmen und sich Satz für Satz durchkämpfen, bis es hoffentlich irgendwann leichter fällt, kommt immer irgendwie in Betracht.
Aber dafür habe ich nicht das Durchhaltevermögen. Ich werfe allgemein schnell Sachen ins Eck, die mich erst mal überfordern oder frusten. Bis zu dem Punkt, an dem sich Erfolgserlebnisse einstellen würden, würde ich wohl gar nicht kommen hoho
Deswegen bereite ich mich eigentlich lieber mit Trockenschwimmen vor, als gleich ins kalte Wasser zu springen. Ein Lehrbuch mit immer authentischer werdenden Texten und Übungen, speziell zum jeweiligen Fachgebiet, wäre da natürlich traumhaft.
Ja, wäre das jetzt business-Japanisch, da gäbe es sogar relativ gute Sprachführer auf Deutsch, mit denen man anfangen könnte. Aber das ist ja nicht der einzige Fachwortschatz da draußen.

Also, was tun, damit der Schock nicht ganz so groß wird?

Eine Idee von mir war, sich sowas ähnliches wie "was ist was"-Bücher auf Japanisch vorzunehmen, also Bücher, die Wissen auf kindgerechte Art vermitteln. Da wäre man zumindest nicht gleich mit allzu großem Spezialwortschatz erschlagen. Aber gibt es sowas überhaupt? Nach was müsste ich da suchen??

Und wie ist das mit der Grammatik? Auch deutsche Fachtexte lesen sich ja ganz anders als Prosa.

Ich würde mich sehr freuen, wenn hier ein bisschen Input und Erfahrungsberichte für solche Lernstrategien kämen.

Liebe Grüße,
mau
07.10.11 12:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sue


Beiträge: 179
Beitrag #2
RE: Fachwortschatz und co. aneignen?
Also mit einer Strategie kann ich jetzt nicht dienen (außer, wie du es schon beschreibst, gewünschten Text aufschlagen, Block und Bleistift daneben legen und Worte, die man nicht kennt aufschreiben - die wiederholen sich ja meist und sind dann schneller erkennbar... Hab das mal so mit dem Thema Wasserverschmutzung gemacht hoho ).
Aber ich empfehle hier mal die Seite http://wadokukeizai.de/ Da kannst du dir nach Kategorien Worte aussuchen. Die Inhalte erweitern sich aber stetig, ist also noch nicht vollständig (wenn es das überhaupt jemals werden kann). Die Worte stumpf auswendig lernen ist jetzt vielleicht nicht so spannend... Du kannst aber versuchen, einfach mal Zeitungsartikel zu dem Themengebiet, mit dem du dich befasst hast, zu lesen (asahi, yomiuri, mainichi etc).
Oft finde ich solche "trockenen" Texte von der Grammatik her einfacher als Romane. zunge

Solche "Was-ist-was"-Bücher habe ich mal gesehen und fand die wirklich gut. Sind auch teilweise illustriert. Aber wie die nun hießen weiss ich leider auch nicht mehr... :/

Studierst du denn alleine oder an der Uni/Schule? Bei uns wurden die Texte mit der Zeit nämlich anspruchsvoller, zumindest lernten wir Wörter, die schon in eine Fachrichtung gehörten (ich erinnere mich an das schöne Wort 黄熱病).


Was mir noch einfällt: die Vokabel-Bücher für den JLPT sind auch nach Themen sortiert (zumindest die, die ich habe). Jetzt vielleicht weniger nach "Wirtschaft", "Umwelt" oder so, aber sowas wie "Körper", "Krankheiten", "gute/schlechte Eigenschaften" und sowas.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.10.11 14:20 von Sue.)
07.10.11 14:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
mau


Beiträge: 173
Beitrag #3
RE: Fachwortschatz und co. aneignen?
Die Seite scheint sehr interessant! Leider zwar noch sehr klein und deshalb in vielen Bereichen noch längst nicht brauchbar, aber wenn das wächst (und dabei gut organisiert bleibt), könnte es noch eine sehr ergiebige Quelle werden! Wird weiter beobachtet!

Trockene Vokabellisten pauken macht gewiss keinen Spaß. Aber zumindest hat man ein Ziel vor Augen. Also zumindest für mich ist sowas noch lernförderlich. Vokabeln bei allzu langen Listen wieder rauszuwerfen ist da angenehmer, als sie sich selbst zusammen zu suchen.
Wenn man in den ersten "richtigen" Text blickt, wird man eh noch genug zum Selbst-Raussuchen finden, keine Sorge. Aber wenn ich das Phänomen nicht schon vorher abschwäche, erkenne ich den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr...

Ich lerne im Selbststudium. Aber auch VHS-Kurse würden wohl nur selten in solche Höhen gelangen. Und Japanologie wegen sowas zu studieren, wäre wohl zu viel des Guten.
Aber ja, meine Quellen beschränken sich auf Bücher, Internet und sonstige Medien, "unzensiert". Während ein Lehrer einen zu schwierigen Satz umschreiben oder Erklärungen dazu geben könnte, bin ich auf mich allein gestellt.
07.10.11 20:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.897
Beitrag #4
RE: Fachwortschatz und co. aneignen?
Also du wirst hier in praktisch jedem Sprachkurs (auch Uni) auf dich alleine gestellt sein: Dort wird praktisch nie Fachwortschatz unterrichtet. Halte ich in vielen Fällen auch für Unsinn, da das ja einfach aus den Texten hervor geht. Besonders Fachwortschatz braucht ja in vielen Fällen auch keine Erläuterungen, da die Wörter einfach etwas bestimmtes ausdrücken, und fertig. Besonders Fachwörter haben ja den Vorteil, dass sie versuchen möglichst genau zu sein. Und wenn etwas genau ist, dann braucht man auch eher wenig Erklärungen dazu.

(Bsp: Regressionsanalyse heißt 回帰分析 (かいきぶんせき). Was soll man da groß erklären? Das ist einfach die Übersetzung und gut).

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
11.10.11 20:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Aenea


Beiträge: 127
Beitrag #5
RE: Fachwortschatz und co. aneignen?
Wären nicht vielleicht (Schul-/Uni-)lehrbücher auch geeignet? Ich weiß nicht ob man an sowas gut dran kommt, aber ich meine selbst an den Unis müssen sie ja erstmal das Fachvokabular aufbauen.
LG
11.10.11 20:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
lekro


Beiträge: 316
Beitrag #6
RE: Fachwortschatz und co. aneignen?
Ja, Fachbücher würde ich auch empfehlen. An solche Bücher kommt man genauso gut wie an jedes andere (nicht zu alte) japanische Buch, das eine ISBN besitzt.
11.10.11 21:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
moustique
Unregistriert

 
Beitrag #7
RE: Fachwortschatz und co. aneignen?
Ja natürlich ist das ein gutes Thema. Und wohl auch sehr nützlich wenn man bestimmte Wissensgebiete lesen will.
Habt ihr schon im ABC nachgesehen?
Da gibt es soviel Material, für viele Interessengebiete.

Thread-Japanisch-Netzwerk-Link-A-Z

Und hier eine Webseite, mit einer Fragekiste.
http://www.nhk.or.jp/gr/qa/life/life_07-0428.html

Vielleicht kann das helfen?
12.10.11 00:36
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
mau


Beiträge: 173
Beitrag #8
RE: Fachwortschatz und co. aneignen?
Das Problem ist ja gerade, dass ich nicht der Crack im Entschlüsseln von Fachtexten bin - unabhängig von der Sprache. Ich brauche einfach eine Zeit, bis ich Sätze a la "Die optimale Differenz subterrarer Agrarprodukte manifestiert sich in reziproker Relation zur spirituellen Kapazität des Kultivators" (etwas übertrieben) auch wirklich verstehe.
Ging mir schon im Englischen so: Ein Wort ist erschließbar, aber wenn sich Fachwörter aneinanderreihen, schalte ich sehr gerne ab.

Nehme ich mir gerade ein Fachbuch vor, könnte ich nach einem Satz das Buch zuklappen, damit Anki füttern und erst mal eine Woche lernen. Und dann wieder und wieder... hoho Und nach Satz 3 verlier ich dann die Lust...
So krieg ich das auch selbst hin. Aber deswegen frag ich ja auch nach Tipps, wie man diesen Einstieg irgendwie erleichtert.

zongokus Linkliste habe ich schon durchgekämmt, da ist (für mich) nichts brauchbares dabei.

Einen Schritt weiter gekommen bin ich bei den Kinderbüchern - oder auch nicht? Bei amazon gibt es ziemlich viele Biographien historischer Persönlichkeiten. Man suche sich einen Promi des jeweiligen Fachgebiets (z.B. Einstein für die Physikgroupies) und hat dann zumindest mal etwas in dem Rahmen. Sonst sieht es eher mau aus. Oder hab ich falsch gesucht?
"Was ist was" gibts leider nur auf Chinesisch (letztens erst in der Bücherei entdeckt). Ich wusste, ich hab die falsche Sprache gewählt...
27.10.11 09:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
moustique
Unregistriert

 
Beitrag #9
RE: Fachwortschatz und co. aneignen?
Fachbücher sind nun mal Fachbücher und geben Auskunft jeweils über ein Thema. Wenn man alles von Physik haben will, muss man nach Physik suchen. Wenn es Biologie sein soll, dann findest du ganz gewiss nichts im Bereich Physik. Oder bei Astronomie.

Um aber schneller in die Materie hineinzukommen, ist es meiner Ansicht doch ratsamer, die Materie erst mal im Deutschen zu begreifen, ehe man sich in eine andere Sprache wagt.

Ich habe dir ja zwei Links gegeben die sich mit allerlei Spachten abgaben.
Und du hast da nichts gefunden? Na ja, die Grammatik ist wohl die gleiche wie im Leben, es kommt halt auf den Standpunkt des Autors an, auf welcher Ebene er schreibt. Slang oder Hochjapanisch.

Ich kann dir nur einige Tips geben wie du suchen kannst.
Vielleicht hilft es?

Der Google Übersetzer kann dir schon mal helfen deinen Suchbegriff zu finden. Oder auch wadoku.jt
Dann kommt hinzu, dass viele Begriffe aus dem englischen übernommen wurden. Damit musst du dich abfinden.
Eine weitere Hilfe, wäre es Rikaichan zu installieren.


Zusätzlich zum Begriff fügst du folgende Zeichen an den Suchbegriff.

あ行、い行 +english

Wetterkunde.
http://ja.wikipedia.org/wiki/%E6%B0%97%E...0%E8%A6%A7

Physik.
http://ja.wikipedia.org/wiki/%E7%89%A9%E...0%E8%A6%A7

http://hiramatu-hifuka.com/onyak/butu-a.html

Lebewesen.
http://ja.wikipedia.org/wiki/%E7%94%9F%E...0%E8%A6%A7

Psychologie.
http://psychology-dict.seesaa.net/catego...710-1.html

Schulbegriffe.
http://www.nda.ac.jp/cc/kyoukanlist/list_a.htm

Geowissenschaften.
http://ja.wikipedia.org/wiki/%E5%9C%B0%E...0%E8%A6%A7

http://hiramatu-hifuka.com/onyak/onyak3/tiga-a.html
Hier zB. gibt es Begriffe die sogar Rikaichan nicht kennt.

Wissenschaftliche Begriffe erklärt.
http://www.ince-j.or.jp/03/page/doc/term_ka.html
Um an die anderen Begriffe des Alphabets zu kommen muss man ka.html durch andere Silben ersetzen.

Umweltwissenschaften.
http://csspcat8.ses.usp.ac.jp/ses/kyouin/abc.html

Militärbegriffe erklärt.
http://www003.upp.so-net.ne.jp/Zbv/sub18.htm

Astronomie. Suchbegriff war 宇宙物理学研究所 あ行 い行
http://www.eonet.ne.jp/~univers/termindex.html
http://www.planetary.or.jp/yougo_a.html
http://www.seppyo.org/~polar/term/term.htm

Vulkane.
http://nikusiminorensa.at.webry.info/201...le_15.html

Kalligraphie.
http://ja.wikipedia.org/wiki/%E6%9B%B8%E...0%E8%A6%A7

Sonderlesungen Wörterbuch.
http://hiramatu-hifuka.com/onyak/kotob-01.html

Wie du siehst, findet man, wenn man sucht.
Ja ich weiss, es ist keine Deutsche noch eine Englische Übersetzung dabei. Das ist mal nicht verwunderlich, da es sich um Fachwörterbücher und Listen handelt.

Selbst ist der Mann oder die Frau, Damit meine ich, dass man sich ein Fachwörterbuch selber zusammenbaut.

Japanisch ist nun mal keine einfache Sprache.
Das Entschlüsseln der Bilderschrift ist das Schwierigste an der Sprache.
Bei vielen anderen Sprachen braucht man nicht zu entziffern, daher ist der Erfolg in diesen Sprachen umso grösser.

Bye.
28.10.11 00:39
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
konchikuwa


Beiträge: 951
Beitrag #10
RE: Fachwortschatz und co. aneignen?
Ich würde einen Fachwortschatz, den ich nicht aktiv benötige, nicht "lernen". Wenn man aus bestimmten Gründen (Beruf, Interesse, Studium) Fachtexte auf Japanisch lesen muss, kann man Fachwörterbücher benutzen (zumindest für Japanisch-Englisch gibt es viele, allerdings benötigt man dann evtl. auch ein Englisch-Deutsches, wobei man mit den Internet schon sehr weit kommt, was englische Fachausdrücke angeht).

@mau: Welche Fachtexte möchtest du denn lesen können? Um welches Fachgebiet geht es?
30.10.11 13:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Fachwortschatz und co. aneignen?
Antwort schreiben