Antwort schreiben 
Feste Bedeutung zu Graphemen?
Verfasser Nachricht
NeoSunrise2302


Beiträge: 3
Beitrag #1
Feste Bedeutung zu Graphemen?
Um mir das Kanjilernen etwas zu erleichtern, habe ich mich entschieden, entweder die Radikale oder die Grapheme zu lernen. Da in Langenscheidts Kanji und Kana Buch die Kanji vollständig in Grapheme aufgeteilt sind, während nur ein einziges Radikal dabei steht, würde ich die Kanji gerne mit den Graphemen lernen. Jedoch steht nur bei den Radikalen ein deutsches Wort dazu, bei den Graphemen nicht. Und ohne entsprechendes Gegenstück zu ihnen, fällt mir das Lernen davon recht schwer.
Als ich mich dann ein wenig erkundet habe, stellte ich fest, dass die Grapheme in vielen Büchern unterschiedliche Übersetzungen haben, die sich meistens auch noch auf keine Art mit dem Kanji assoziieren lassen. Kann man sich folglich beliebige Bedeutungen zu den Graphemen überlegen?
13.07.11 17:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
lekro


Beiträge: 316
Beitrag #2
RE: Feste Bedeutung zu Graphemen?
(13.07.11 17:33)NeoSunrise2302 schrieb:  Kann man sich folglich beliebige Bedeutungen zu den Graphemen überlegen?
Genau das ist der Ansatz, den das Buch "Remembering the Kanji" von Heisig verfolgt. Falls du das Buch noch nicht kennst, würd ich dir empfehlen es mal anzuschauen. Die deutsche Ausgabe heißt "Die Kanji lernen und behalten".

edit: Insbesondere begründet der Autor, warum "beliebige Bedeutungen" in Ordnung sind.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.07.11 18:23 von lekro.)
13.07.11 18:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
NeoSunrise2302


Beiträge: 3
Beitrag #3
RE: Feste Bedeutung zu Graphemen?
(13.07.11 18:22)lekro schrieb:  Falls du das Buch noch nicht kennst, würd ich dir empfehlen es mal anzuschauen. Die deutsche Ausgabe heißt "Die Kanji lernen und behalten".
Ja, ich kenne das Buch bereits, doch Kanji durch solche Geschichten zu lernen taugt mir nicht. Zwar fällt einem das Erlernen dadurch eventuell leichter, jedoch kann ich besser auf das Wissen zugreifen, wenn ich sie normal lerne und öfters wiederhole.

(13.07.11 18:22)lekro schrieb:  edit: Insbesondere begründet der Autor, warum "beliebige Bedeutungen" in Ordnung sind.
Wenn die Erklärung kurz gehalten ist, könntest du sie mir bitte kurz nennen? Wäre nützlich zu wissen.
13.07.11 18:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shino
Ex-Mod

Beiträge: 2.330
Beitrag #4
RE: Feste Bedeutung zu Graphemen?
Der Einfachheit halber kannst du es auch selbst lesen:

http://www.kanji-lernen.de/KLB1_Leseprobe.pdf

Möglicherweise wäre ja auch das Kanji-ABC etwas für dich:

http://www.kanjiabc.net

人生に迷うときもあるけど笑っていれば大丈夫
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.07.11 18:59 von Shino.)
13.07.11 18:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
lekro


Beiträge: 316
Beitrag #5
RE: Feste Bedeutung zu Graphemen?
(13.07.11 18:37)NeoSunrise2302 schrieb:  
(13.07.11 18:22)lekro schrieb:  edit: Insbesondere begründet der Autor, warum "beliebige Bedeutungen" in Ordnung sind.
Wenn die Erklärung kurz gehalten ist, könntest du sie mir bitte kurz nennen? Wäre nützlich zu wissen.
Er schreibt, dass die etymologisch korrekten Bedeutungen zwar schön sind, aber um sich für jedes Kanji eine möglichst lebhafte Geschichte bauen zu können, sind weniger abstrakte Bedeutungen besser geeignet. Außerdem gibt Heisig auch Kanji-Elementen eine Bedeutung, die normalerweise wohl nicht als eine Einheit angesehen werden.

Letztendlich ist die Aussage, dass man die Bedeutungen für die einzelnen Kanji-Bestandteile beliebig wählen kann, hauptsache man kann es sich am Ende gut merken.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.07.11 19:07 von lekro.)
13.07.11 19:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
tlnn


Beiträge: 169
Beitrag #6
RE: Feste Bedeutung zu Graphemen?
Da möchte ich mal ein Buch nennen, das selten zitiert wird. Ich mag es aber echt gut. Das ist Joseph R. De Roo "2001 Kanji". Der erste Zweck des Buches ist Kanji zu finden. Der zweite aber, und das ist hier relevant, die Kanji aufzuschlüsseln in ein System von Graphemen. Damit kann man die 2001 Kanji super schnell finden und leicht lernen mit den Bedeutungen der Grapheme. Es machen alle Sinn vom Zeichen her.

Die Zeichensetzung und Aufmachung des Buches ist etwas gewöhnungsbedürftig.
15.07.11 04:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Feste Bedeutung zu Graphemen?
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Suche Online Vokabeltrainer mit Kana -> Bedeutung Avarius 5 1.731 13.09.13 17:50
Letzter Beitrag: Kroshg
Vokabellisten erstellen - deutsche Bedeutung heraussuchen Shino 21 6.478 21.05.10 18:19
Letzter Beitrag: zongoku