Antwort schreiben 
Fragen bezüglich des Fortschrittes
Verfasser Nachricht
konny


Beiträge: 2
Beitrag #1
Fragen bezüglich des Fortschrittes
Hallo,
ich bin recht neu in diesen Forum also bitte nicht wegen den Fragen aufregen grins.Ich würde gerne zwei Sachen wissen:
Zum einen lernen ich Japanisch schon seit ca. 3 Jahren täglich ,bzw nahezu täglich 30 - 45 Minuten.Ich mache das in der Regel mit Rosseta Stone und den Japanisch Sprachpaket (Vor Jahren als Geschenk bekommen ,da ich unbedingt mal nach Japan wollte/will).Nun ich bin bald mit allen 3 Stuffen durch (zum 2 Mal,hab alles noch mal wiederholt).Was schätz Ihr,wie weit ist dieses Wissen nützlich.Ich kann einigermassen sprechen und grundlegende Unterhaltungen führen.Ein Freund is Japaner und meint,es würde zum Verstehen reichen.Da ich aber JLPT machen möchte ,aber erst vor kurzem auf diesen Gedanken kam ,habe ich das Gefühl ,ich hätte das Falsche gelernt,bzw schon viel zu weit vorraus .Meine angestrebte Stuffe ist N5 .Ich habe im Internet folgende zwei Seiten gefunden : Seite 1 und Seite 2. Von Seite 1 habe ich alles ausgedruckt und bin fleißig am lernen.Außer den Kanji kann ich aber den größten Teil.Meint Ihr diese beiden Seiten reichen aus um N5 zu bestehen .Hiragana und Katakana kann ich schon nahezu flüssig ,das sollte also nicht das Problem sein.


Also meine Fragen in kurz : Bringt Rosseta Stone was oder ist es verlorene Zeit und reichen diese beiden Seiten aus für N5?


PS:Kann mir bitte jemand,der N5 gemacht kurz den Aufbau aufzeigen.Wie die Fragen in etwa aussahen.
12.08.13 15:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
frostschutz
Technik

Beiträge: 1.662
Beitrag #2
RE: Fragen bezüglich des Fortschrittes
(12.08.13 15:40)konny schrieb:  Bringt Rosseta Stone was oder ist es verlorene Zeit

Das kannst du wahrscheinlich besser beurteilen als jemand, der Rosettastone gar nicht kennt...

(12.08.13 15:40)konny schrieb:  PS:Kann mir bitte jemand,der N5 gemacht kurz den Aufbau aufzeigen.Wie die Fragen in etwa aussahen.

Beispielfragen inkl. Hörverständnisübung: https://www.jlpt.jp/e/samples/forlearners.html und https://www.jlpt.jp/e/samples/sample12.html

Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück.
12.08.13 15:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Viennah
Gast

 
Beitrag #3
RE: Fragen bezüglich des Fortschrittes
(12.08.13 15:40)konny schrieb:  Hallo,
ich bin recht neu in diesen Forum also bitte nicht wegen den Fragen aufregen grins.Ich würde gerne zwei Sachen wissen:
Zum einen lernen ich Japanisch schon seit ca. 3 Jahren täglich ,bzw nahezu täglich 30 - 45 Minuten.Ich mache das in der Regel mit Rosseta Stone und den Japanisch Sprachpaket (Vor Jahren als Geschenk bekommen ,da ich unbedingt mal nach Japan wollte/will).Nun ich bin bald mit allen 3 Stuffen durch (zum 2 Mal,hab alles noch mal wiederholt).Was schätz Ihr,wie weit ist dieses Wissen nützlich.Ich kann einigermassen sprechen und grundlegende Unterhaltungen führen.Ein Freund is Japaner und meint,es würde zum Verstehen reichen.Da ich aber JLPT machen möchte ,aber erst vor kurzem auf diesen Gedanken kam ,habe ich das Gefühl ,ich hätte das Falsche gelernt,bzw schon viel zu weit vorraus .Meine angestrebte Stuffe ist N5 .Ich habe im Internet folgende zwei Seiten gefunden : Seite 1 und Seite 2. Von Seite 1 habe ich alles ausgedruckt und bin fleißig am lernen.Außer den Kanji kann ich aber den größten Teil.Meint Ihr diese beiden Seiten reichen aus um N5 zu bestehen .Hiragana und Katakana kann ich schon nahezu flüssig ,das sollte also nicht das Problem sein.


Also meine Fragen in kurz : Bringt Rosseta Stone was oder ist es verlorene Zeit und reichen diese beiden Seiten aus für N5?


PS:Kann mir bitte jemand,der N5 gemacht kurz den Aufbau aufzeigen.Wie die Fragen in etwa aussahen.

Rosetta Stone mehrfach durchackern find ich aber schon ziemlich strange. Ich hoffe, Du hast den Studienplan vorher wenigstens auf Schnelldurchlauf umgestellt. kratz
12.08.13 17:06
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
konny


Beiträge: 2
Beitrag #4
RE: Fragen bezüglich des Fortschrittes
Nein,habe ich eigentlich nicht.grins .Fand das aber nicht so schlimm,hat gut der Wiederholung gedient.Nun jedenfalls meint ihr diese beiden Seiten reichen ? Da sind jeweils Gramatik (in Englisch,ist für mich jedoch kein Problem soweit),Vokabeln ,Redewendung und die Kanji (120 glaub ich ).Und wenn ja,muss ich außer dem Kanji (Zeichen) und Jap/Deut. Bedeutung auch das Onyomi ,z.B bei "yasu(i)" das "an" kennen ?
12.08.13 19:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
frostschutz
Technik

Beiträge: 1.662
Beitrag #5
RE: Fragen bezüglich des Fortschrittes
Du mußt im JLPT nur die Lesungen kennen, wie sie auch tatsächlich in Vokabeln vorkommen. Ich weiß nicht ob z.B. 安心 im JLPT-N5 verlangt wird (vermutlich nicht), aber in dem Fall müßtest du eben das Wort anshin kennen, nicht "an" alleinstehend.

Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück.
12.08.13 19:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Fragen bezüglich des Fortschrittes
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
cats Fragen cat 36 3.759 16.11.18 21:15
Letzter Beitrag: cat
Fragen über Fragen, mal wieder Pytroxis 2 198 07.11.18 20:36
Letzter Beitrag: Morienus
Die klassischen Fragen Kael 23 2.580 12.07.18 09:17
Letzter Beitrag: yamaneko
Fragen von Dorrit Dorrit 19 2.228 16.04.18 22:04
Letzter Beitrag: torquato
Nias Fragen Nia 633 65.816 20.06.17 19:12
Letzter Beitrag: Nia