Antwort schreiben 
Die klassischen Fragen
Verfasser Nachricht
Kael


Beiträge: 17
Beitrag #1
Die klassischen Fragen
Hallo!
Ich bin neu im Forum da wollte ich mich hiermit auch direkt mal vorstellen.
Ich komme aus dem Raum Köln und bin 25 Jahre alt. Momentan studiere ich angewandte Informatik.

Nach meinem Studium wollte ich in einen einjährigen Powerkurs an einer VH besetzen um eine GRundbasis des Japanischen zu erlangen.
Das Ziel wäre letztlich tatsächlich die Möglichkeit zu erhalten nach Japan auszuwandern. (Wenn sich die aktuelle politische Situation nicht dramatisch ändert)
Was mich an Japan vor allem reizt ist der starke Kontrast zwischen Fortschritt und Tradition, der hingegen in unserer Gesellschaft komplett verloren gegangen zu sein scheint.
Dabei ist eine Bewunderung der japanischen Kultur wohl das, wie ich es betiteln würde.
Klassischerweise wurde ich halt als Kind schon auf Animes aufmerksam (Dragonball und Co) - Allerdings haben mich diese, vor allem in meinem jugendlichen Alter, nie wirklich zum japanischen Bereich gebracht, sondern es waren vor allem die Schönheiten ihrer Landschaften wie allerdings auch der kulturelle Aspekt der mich immer befangen hat und an dem ich auch immer wieder haften bleibe.

Da wollte ich einmal hören wie man damit am besten anfängt. Gibt es Buchempfehlungen oder wäre dahingehend das Internet erfolgsversprechender? Und womit sollte man überhaupt anfangen mit dem lernen? Da es ja so 3 verschiedene Möglichkeiten gibt die Schrift zu lernen. Dazu kommt dann natürlich noch die Aussprache.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.08.16 23:22 von Kael.)
18.08.16 23:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Viennah
Banned

Beiträge: 129
Beitrag #2
RE: Die klassischen Fragen
Ich werfe einfach mal in den Raum, dass Du bis zum 30. Lebensjahr die Möglichkeit auf ein einjähriges "Work & Holiday"-Visum hast, was neben der Eheschließung die beste Möglichkeit zum Auswandern ist. D.h. Du hättest "nur" etwas mehr als 4 Jahre Zeit, um ein einigermaßen gutes japanisch zu lernen.
18.08.16 23:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
moustique


Beiträge: 1.811
Beitrag #3
RE: Die klassischen Fragen
Hallo Kael,
Die Schriften.
1) Silbenschrift Hiragana (eher fuer japanische Begriffe),
2). Siilbenschift Katakana (eher fuer auslaendische Begriffe.
3) Kanji. Es gibt ca. 6500 davon. Ueber 2.000 sind offiziell. Alle haben zwischen einer und mehreren Lesungen.
Kombiniert mit anderen Kanji, ergibt sich daraus die Sprache, die mehr als 9.500.000 Begriffe und Satzwendungen hat.

Grammatik und Satzbau, kann man mit viel Muehe und Zeitaufwand ,mit Hilfe von Lehrmethoden erlernen.
Zu allem gibt es Lehrbuecher. Die alle nicht gerade billig sind.

Wie lange du benoetigst das Grundwissen inne zu haben, haengt alleine von dir ab, wie fleissig du lernst.
Wie lange du brauchst um perfekt Japanisch zu sprechen, wohl eher ein ganzes Leben. Und nur dann wenn du in Japan wohnst.
Wie lange du benoetigst, alle Kanji Lesungen zu erlernen, da rechne mal mit mehr als 15 Jahren.

Was du ueber Japaner wissen willst, kannst du dir schon mal bei youtube, anschauen. Es gibt reichlich viel Material.
In deinem jetzigen Stadium ist es daher sinnvoll, dir eher englischsprachige Filme dir anzusehen.

Wie lange es dauert, bei ihnen aufgenommen zu werden, oder so, haengt von deinem Charakter ab und von der Aufnahmefreudigkeit der Japaner, gegenueber Fremden. Dass sie sich so leicht in die Karten schauen lassen, daran glaube ich eher nicht.
Etikette ist sehr wichtig und die alten Braeuche wie Gepflogenheiten sind auch zu beanchten. Dafuer hat das Internet viel parat.

Japanisch lernen ist kein Schleckerbissen. Wer das glaubt, wird ganz gewiss, nach einigen Jahren, schliesslich zu der Erkenntnis kommen, dass alles was ich und spaeter auch noch andere hier schreiben, keine dummen Sprueche waren.

Dass du nach einem Jahr fertig bist, dich ins japanische Leben zu stuerzen, kann ich nicht glauben.
Dafuer reicht weder die Zeit des Lernens noch das angestaute Wissen. Es ist als wenn man dich schlagartig, aus dieser Welt herausbeamt und in ein anderes Zeitalter, vielleicht in die weite Zukunft katapultiert. Einem Ort, wo du keine Verwandte, Bekannte, noch Freunde hast. Eine Fremdsprache dich umgibt und wo alles dir fremd vorkommt. Der Kulturschock wird dich wohl umhauen.

Obwohl einigen ist es gelungen, Aber auch die hatten nach einigen Jahren einige Kulturschocks bereits hinter sich oder sassen wieder in einem Neuen.

Von daher, keine zu schnellen voreiligen Beschluesse ziehen.
Lerne eins nach dem anderen.
Es gibt die Variante, Literatur Kenntnisse und Konversation.
Zur Literatur musst du alles wissen. Und das ist sehr viel.

Viel Spass.
19.08.16 00:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 2.562
Beitrag #4
RE: Die klassischen Fragen
Hallo Kael!

Willkommen im Forum. Deine Frage wurde schon oft beantwortet, da hilft Googeln: Anfängerfragen japanisch Netzwerk.de oder
Thread-Quälende-Einsteigerfragen-D
da bekommt man:
Quälende Einsteigerfragen hoho - Japanisch Netzwerk

http://www.japanisch-netzwerk.de › ... › Lernen › Anfängerfragen

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.08.16 08:40 von yamaneko.)
19.08.16 00:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kael


Beiträge: 17
Beitrag #5
RE: Die klassischen Fragen
Danke erstmal für die Antworten grins

Aber ja, da hab ich auch schon Prinzipiell geschaut.
Letztlich denke ich nicht das mit einem Power-Kurs japanisch komplett lernt, aber dennoch eine Basis schafft.

Wenn ich Englisch oder Spanisch in der Schule lernte, genauso wie Latein , war ich eher ein schlechter Schüler. Sobald ich allerdings die Sprache anfange zu sprechen und sie auch aktiv anwende + gleichzeitig sehe wie die anderen den Satzbau benutzen, war es im normalfall so das ich die Sprache doch gut anwenden konnte.

Japanisch ist da aber ne andere Sache weil es ja 3 verschiedene Mundarten gibt (soweit ich mich noch erinnere) und wenn man dann gedanklich die Mundarten miteinander verbindet wird es wiederrum kompliziert.

Vor allem ist es für mich kein Problem wenn ich keine 'Freunde', Bekannte oder Verwandte habe. Da ich in unserer Gesellschaft auch eher eine Einzelgänger-Natur bin. (Deswegen studiere ich ja auch erst jetzt Informatik anstatt früher. Einfach weil es Sozial- und Geldmäßig nicht anders funktioniert hat) - Mein Bachelor Studium werde ich dann auch mit 29 abgeschlossen haben wenn alles klappt.
Wenn ich dann ein Jahr Pause mache - um ein Jahr in Japan jobben zu können und mir dort Erfahrungen anzueignen, kann ich mir meinen Master auch noch nach dem Jahr holen.
19.08.16 13:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yera


Beiträge: 51
Beitrag #6
RE: Die klassischen Fragen
Was meinst du mit Mundarten?
19.08.16 13:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kael


Beiträge: 17
Beitrag #7
RE: Die klassischen Fragen
Gibt es in Japan dahingehend nicht die Unterscheidung zwischen männlicher und weiblicher Sprechweise und evtl noch die Sprechweise bei gehobenen?
19.08.16 13:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yera


Beiträge: 51
Beitrag #8
RE: Die klassischen Fragen
Ach so. Ja, das existiert schon. Mundart bedeutet aber eigentlich Dialekt grins
19.08.16 13:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kael


Beiträge: 17
Beitrag #9
RE: Die klassischen Fragen
Den haben die da bestimmt auch noch hoho (Wusste nur nicht wie man diese Unterschiede anders bezeichnet)
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.08.16 13:53 von Kael.)
19.08.16 13:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yera


Beiträge: 51
Beitrag #10
RE: Die klassischen Fragen
Ich glaube, das nennt man Sprachregister.

Sprachregister (nach Duden): (Sprachwissenschaft) Sprachstil, der für bestimmte Situationen charakteristisch ist.

Die gibt es ja aber in allen Sprachen. Auf Japansich sind die halt ausgeprägter, als wir sie im Deutschen kennen.
19.08.16 13:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Die klassischen Fragen
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Fragen von Dorrit Dorrit 19 2.020 16.04.18 23:04
Letzter Beitrag: torquato
cats Fragen cat 31 3.344 29.01.18 14:42
Letzter Beitrag: cat
Nias Fragen Nia 633 63.805 20.06.17 20:12
Letzter Beitrag: Nia
MCSens Fragen MCSens 13 1.692 18.07.16 12:19
Letzter Beitrag: MCSens
Sinu´s Fragen ;-) Sinu 20 2.326 02.04.16 13:15
Letzter Beitrag: Sinu