Antwort schreiben 
Die klassischen Fragen
Verfasser Nachricht
Kael


Beiträge: 17
Beitrag #11
RE: Die klassischen Fragen
Nun, Ziel wäre es so oder so erstmal ein Jahr dort zu bleiben, wenn es denn soweit ist (und ich mein Studium mit Bachelor abgeschlossen habe).
Überhaupt ob man dort zurecht kommt, denn eine komplett feste Entscheidung dahingehend noch nicht machen.
Auch wenn ich die Kultur sehr beeindruckend finde und auch das Höflihkeitsverständnis (was ich hier irgendwie vermisse) interessant finde. Heißt es ja nicht das ich mich dort zurecht finde.

Dieses Work & Holiday Ding ist da auch sehr Interessant für mich. (Auch wenn ich das Geld dafür erst nach meinem Studium und somit erst wenn ich 31 bin bekommen könnte x.x nach aktueller Rechnung.) Vll gibt es da ja auch eine Möglichkeit, nach 30, so was machen zu können.

Die nächsten 2 Semester muss ich mich auch sehr stark auf mein STudium konzentrieren bevor ich mit den japanischen Basics anfangen kann. grins
19.08.16 13:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dorrit


Beiträge: 787
Beitrag #12
RE: Die klassischen Fragen
Weißt du eigentlich schon, wo du den einjährigen Powerkurs machen willst?
Wenn die mit einem bestimmten Buch arbeiten, könnte ja eine Überlegung sein, das schonmal zu kaufen und reinzuschnuppern. Oder, im Gegenteil, das Buch zu vermeiden, weil das dann im Unterricht langweilig sein könnte, wenn man das schon kennt.

Ich finde Japanisch Schritt für Schritt von Martin und Maho Clauß ganz gut. Allerdings hat es nicht so viele Übungen.
19.08.16 13:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kael


Beiträge: 17
Beitrag #13
RE: Die klassischen Fragen
Powerkurs heißt ja vor allem das es lange Kurse am Wochenende sind die an einer VH belegt werden. Das geht dann normal 3-4 Monate so. Dann könnte ich auch nach dem Studium ein jahr normal arbeiten und mir das GEld anhäufen bevor ich dann tatsächlich mal rüberziehe.

Aber es wird davon ausgegangen das es selbstständig in der Freizeit bearbeitet wird.
Gerade bin ich auch am schauen ob meine FH so was vielleicht anbietet
19.08.16 13:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
moustique


Beiträge: 1.811
Beitrag #14
RE: Die klassischen Fragen
Wie waer es denn, einmal einen Sommerkurs von 3 Wochen im Japonicum in Bochum zu belegen. Mit Vollpension und Schlafzimmer in dem Gebaeude?

http://www.lsi-bochum.de/institut/tradit...nicum.html
Das waer doch mal was.
Innerhalb von 3 Wochen, bekommt man die ganze Grammatik vorgesetzt. Das ist schon mal eine Huerde, die ziemlich intensiv ist.

Eine Alternative bildet der Ceran in Spa.
http://www.ceran.com/de/ceran/zentren/ceran-belgium-spa

Das ist Sprachvermittlung intensiv pur.
http://www.ceran.com/de/sprachen-zentren-daten
Einen Aufenthalt von 3 Wochen zB. kann dir ohne dass du in Japan bist, soviel Material geben, und dazu noch ohne Kanji Vermittlung, dass du, am Abend todmuede ins Bett faellst und dich fragst, wie soll ich das alles nur bewaeltigen? Wenn du einen Kursus in der Gruppe belegst ist dieser schon so intensiv, dass du froh bist, wenn andere auch mal rankommen.
Aber wenn du ein Privatkursus belegst...... Oh Mann! Das ist stark. Und zwar Oberstark.
So als ob du dich wirklich in Japan fuehlst.

Ausprobieren!

Eine Woche in Ceran ist in etwa, 1 Monat im Japonicum.
Das will schon was heissen.

Ich habe Deutsche Maechen getroffen, die konnten schon nach 3 Monaten Ceran, perfekt Franzoesisch.
Dafuer benoetigt man normalerweise 3-4 Jahre.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.08.16 20:16 von moustique.)
19.08.16 20:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kael


Beiträge: 17
Beitrag #15
RE: Die klassischen Fragen
Danke für den Tipp.,DAS ist definitiv etwas was ich nach meinem Studium machen könnte.

Momentan hab ich mich auf einer vhs beworben für die Grundlagen und eine japanische Freundin hilft mir
19.08.16 20:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mayavulkan


Beiträge: 522
Beitrag #16
RE: Die klassischen Fragen
(18.08.16 22:21)Kael schrieb:  Was mich an Japan vor allem reizt ist der starke Kontrast zwischen Fortschritt und Tradition, der hingegen in unserer Gesellschaft komplett verloren gegangen zu sein scheint.

Man kann das auch als Starrsinn bezeichnen ...

Aber wie auch immer. Mut! Lerne die Sprache, jedenfalls ein wenig und fahre hin, sobald es Zeit und Geld erlauben. Das lohnt auf alle Fälle.

(19.08.16 20:15)moustique schrieb:  Eine Alternative bildet der Ceran in Spa.
http://www.ceran.com/de/ceran/zentren/ceran-belgium-spa

Hat das schon einmal jemand probiert?

Edit: 1 Woche 4470 €, nun ja, das ist 1 Monat Fukuoka inklusive Flug und Homestay, 20 h Wochenunterricht in Zweiergruppe
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.08.16 16:13 von Mayavulkan.)
20.08.16 16:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
moustique


Beiträge: 1.811
Beitrag #17
RE: Die klassischen Fragen
Ich war 3x im Ceran (Spa/Belgien).
Und jedesmal 3 Wochen.Nur damals war es noch viel billiger.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.08.16 20:55 von moustique.)
20.08.16 20:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kael


Beiträge: 17
Beitrag #18
RE: Die klassischen Fragen
Wie gesagt. Werde während meines Studiums noch an der VHS erstmal das 1.Semester JApanisch belegen damit ich da mal vernünftig reinkomme.
Mehr als die 'Grundsachen' wie Danke, Halle, Ja, Entschuldige kann ich halt auch nicht
20.08.16 21:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kael


Beiträge: 17
Beitrag #19
RE: Die klassischen Fragen
Hat eigentlich wer nen Tipp für nen lehrbuch?
27.08.16 18:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yera


Beiträge: 51
Beitrag #20
RE: Die klassischen Fragen
(20.08.16 16:05)Mayavulkan schrieb:  
(18.08.16 22:21)Kael schrieb:  Was mich an Japan vor allem reizt ist der starke Kontrast zwischen Fortschritt und Tradition, der hingegen in unserer Gesellschaft komplett verloren gegangen zu sein scheint.

Man kann das auch als Starrsinn bezeichnen ...


Böse Zungen sagen auch, dass dies ein Mitauslöser der schlechten Wirtschaft Japans sei.
27.08.16 19:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Die klassischen Fragen
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Fragen über Fragen, mal wieder Pytroxis 3 183 19.11.18 13:28
Letzter Beitrag: füchtchen
cats Fragen cat 36 3.704 16.11.18 21:15
Letzter Beitrag: cat
Fragen von Dorrit Dorrit 19 2.179 16.04.18 22:04
Letzter Beitrag: torquato
Nias Fragen Nia 633 64.360 20.06.17 19:12
Letzter Beitrag: Nia
MCSens Fragen MCSens 13 1.723 18.07.16 11:19
Letzter Beitrag: MCSens