Antwort schreiben 
Frankfurt - Tokyo über Peking...Fragen
Verfasser Nachricht
Shelly


Beiträge: 112
Beitrag #1
Frankfurt - Tokyo über Peking...Fragen
Hallo alle zusammen.

Mein ersten Flug und Erlebnis in Tokyo habe ich hinter mir.

Mehr als Hammer muss ich ja nicht sagen hoho

Der erste Flug ging von Hannover - Tokyo über Paris und das gleiche wieder zurück.

Nun habe ich mein 2ten Flug gebucht für den Sommer.

Diesmal Frankfurt Main - Tokyo über Peking.

Aber ich habe 3 Stunden umstiegszeit in Peking? huch
Warum so lange?Ich kenne max 1 Stunde generell überall?
Wird mein Gepäck nicht durch bis nach Tokyo gebracht?
Muss ich das in Peking abholen und wieder einreichen?
Oder muss ich ein "Visum" für die 3 Stunden ausfüllen wie in Tokyo?

Also von Hannover nach Tokyo ist mein Gepäck immer in eins durch gegangen ohne das ich in Paris mich dadrum kümmern musste.

Hoffe einer von euch ist schonmal in Peking umgestiegen und kann mir helfen.


LG
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27.03.12 20:59 von Shelly.)
27.03.12 20:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Norojika


Beiträge: 311
Beitrag #2
RE: Frankfurt - Tokyo über Peking...Fragen
Vermutlich musst Du Dich nicht um Dein Gepäck kümmern, aber wenn Du auf Nummer Sicher gehen willst, frag am besten bei der Fluggesellschaft an oder beim Einchecken in Hannover.

Es ist übrigens nicht unüblich, viel Wartezeit zu haben. Ich hatte zwischen einer und neun Stunden schon alles.
27.03.12 22:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.895
Beitrag #3
RE: Frankfurt - Tokyo über Peking...Fragen
Also dein Gepäck wird übrigens automatisch in die nächste Maschine weitergeleitet. Das ist absolut kein Problem, auch bei mehreren Stunden nicht. (Das klappt sogar, wenn das mehrere unterschiedliche Fluglinien sind, die man auch nicht als Transfer an sich gebucht hat).

Ein Visum brauchst du auch nicht, wenn du dich im Flughafen aufhälst. Wenn du nach draußen willst, ist das aber eventuell notwendig. in China braucht man normalerweise immer ein Visum, aber ich weiß nicht, ob man eventuell einen Tag auch ohne Visum in das Land darf.
Aber: Wahrscheinlich gibt es außerhalb des Flughafens nichts, und innerhalb von 3 Stunden kann man nichts machen.

Also drei Stunden sind aber eigentlich kein Problem, ich finde das sogar noch kurz zwinker Nimm dir enfach ein Buch mit. Eventuell hat der Flughafen sogar kostenloses Internet, dann sollte das ja kein Problem sein.
Außerdem ist der Vorteil, dass du bei eventueller Verspätung auf jeden Fall deinen Anschlussflug bekommst.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
27.03.12 22:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shelly


Beiträge: 112
Beitrag #4
RE: Frankfurt - Tokyo über Peking...Fragen
Hallo.

Ich danke euch für eure Antworten. rot

Ist denn der Peking Airport/Flughafen groß?

Paris Airport ist ja Schweine groß und da reichte mal nicht so 1 Stunde zum umsteigen fande ich.

Mit dem Visum meinte ich ja nur die 90 Tage Aufenthalt.
Dafür musste man ja trotzdem in Tokyo ein Zettel (Visum) ausfüllen..wie lange und was man in Tokyo vorhat.



LG
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27.03.12 22:41 von Shelly.)
27.03.12 22:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.895
Beitrag #5
RE: Frankfurt - Tokyo über Peking...Fragen
Ja, aber du gehst ja nicht ins Land rein. Du bleibst nur im Flughafen, dafür brauchst du gar kein Visum.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
27.03.12 23:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shelly


Beiträge: 112
Beitrag #6
RE: Frankfurt - Tokyo über Peking...Fragen
(27.03.12 23:43)Hellstorm schrieb:  Ja, aber du gehst ja nicht ins Land rein. Du bleibst nur im Flughafen, dafür brauchst du gar kein Visum.

Ja das stimmt.grins
Aber woher sollen die das wissen?
Bevor ich in den Tokyo Airport gelassen wurde musste ich ja auch ein Zettel für meine 90 Tage Recht ausfüllen nach dem Gepäck gehole.


LG
28.03.12 00:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hoshizora


Beiträge: 6
Beitrag #7
RE: Frankfurt - Tokyo über Peking...Fragen
(28.03.12 00:01)Shelly schrieb:  
(27.03.12 23:43)Hellstorm schrieb:  Ja, aber du gehst ja nicht ins Land rein. Du bleibst nur im Flughafen, dafür brauchst du gar kein Visum.

Ja das stimmt.grins
Aber woher sollen die das wissen?
Bevor ich in den Tokyo Airport gelassen wurde musste ich ja auch ein Zettel für meine 90 Tage Recht ausfüllen nach dem Gepäck gehole.


LG
Die wissen das, weil du an den Schalter für Transferflüge gehst und nicht an den Schalter, um den Flughafen zu verlassen. Ich bin beim letzten Mal auch in Peking umgestiegen. Sei froh, dass du 3 Stunden hast. Wir hatten so um die 2 Stunden und einmal war es richtig knapp (vor allem, weil das Flugzeug nicht vom Flughafen in Osaka wegkam). Zwar ist der Flughafen nicht so groß (zumindest nichts im Vergleich zu Paris, Hamburg, Frankfurt), aber wenn du Pech hast, musst du lange am Transferschalter warten. Ich musste mein Gepäck nicht holen (Air China). Aber durch die Sicherheitskontrolle muss man erneut durch. Die Chinesen machen tausend Stempel auf dein Flugticket (O_o). Und noch ein Foto von dir (direkt am Schalter). Ein Visum brauchst du allerdings natürlich nicht. Du musst auch keinen Zettel ausfüllen. Der Zettel, der an die Leute im Flugzeug verteilt wird, ist für die Leute, die in Peking bleiben wollen. Du bekommst deinen Zettel für Tokyo im Flugzeug von Peking nach Tokyo.
28.03.12 08:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shelly


Beiträge: 112
Beitrag #8
RE: Frankfurt - Tokyo über Peking...Fragen
Hallo.

Danke für die Super Info hoho

Ja das mit dem Zettel von Peking nach Tokyo kenn ich ja schon von Paris nach Tokyo hoho.
Damals wusste ich garnicht was ich damit machen sollte.hoho
Hatte ich dann zuspüren bekommen als ich in Tokyo ankam hoho.

Habe genau 2h 40min Zeit zum umsteigen in Peking.
Hoffe ich habe keine umstiegs Schwierigkeiten in Peking.
Hatte ich schon in Paris Airport. Das hat mir gereicht dann.


@Hoshizora:

Haste denn leicht hingefunden zum nächsten Gate/Terminal in Peking?
Also den Flug nach Tokyo dann?

In Paris musste ich sogar mit Bus fahren damit ich zum nächsten Gate/Terminal komme um nach Tokyo zu Fliegen huch

PS: Komme am Terminal 3 and und Fliegen später dann weiter vom Terminal 3 kratz??


LG
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 28.03.12 20:33 von Shelly.)
28.03.12 16:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.895
Beitrag #9
RE: Frankfurt - Tokyo über Peking...Fragen
Die europäischen Flughäfen sind unterteilt in Schengen- und Nicht-Schengen-Bereiche. D.h., wenn du von einem außereuropäischen Flieger in einen europäischen Flieger umsteigen willst, musst du dann dort in einen anderen Bereich, mitsamt Passkontrolle (Dafür entfällt die dann in Deutschland). Wahrscheinlich kennst du das nur so, deswegen hattest du das auch mit dem Visum gefragt zwinker

Wenn du allerdings in anderen Flughäfen umsteigst, kann das oft sein, dass die Flüge im gleichen Terminal sind – ist ja auch logisch, da es beide internationale Flüge sind (Anders wäre es eventuell, wenn du von Frankfurt nach Peking und dann nach Chengdu o.ä. fliegen würdest, dann wäre ja ein Flug inländisch, so dass du wahrscheinlich schon in Peking die Passkontrolle erleben würdest).

Also ich denke, das ist eigentlich relativ einfach – folg einfach den Ausschilderungen und gut. Ansonsten einfach irgendeine Nette Dame von der Information fragen zwinker

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
28.03.12 21:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shelly


Beiträge: 112
Beitrag #10
RE: Frankfurt - Tokyo über Peking...Fragen
Danke dir Hellstorm.

Ja ich frage lieber 1000x euch.hohorot

Weil mein erster Flug im Feb. war die Hölle.

War ja von Hannover nach Paris und dann nach Tokyo.
1 Stunde umstiegszeit und musste von da nach da.
Musste Extra ein Bus benutzen um zum anderen Terminal/Gate
zu kommen.
Ich kam glaube bei 2E an und musste nach 2G.
Hört sich um die ecke an. Und sah auch so aus auf der Karte.
Aber da Paris Airport so groß ist hat es knapp halbe stunde dahin gedauert.


LG
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 28.03.12 23:34 von Shelly.)
28.03.12 23:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Frankfurt - Tokyo über Peking...Fragen
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Tokyo 2018? N0325 0 247 18.12.17 23:08
Letzter Beitrag: N0325
Fragen zur Einreise (Visum, Medikamente) Slaxl 16 816 05.12.17 08:12
Letzter Beitrag: tachibana
Fragen zum Leben in Japan Lea 7 567 04.10.17 16:27
Letzter Beitrag: kenting
Sumo in Tokyo faloport 1 838 29.09.17 20:13
Letzter Beitrag: torquato
Fragen zum Auslandsjahr (Dokumente, Bankkonto, ...) Cowboy Bebop 4 397 03.08.17 18:37
Letzter Beitrag: そうですね