Antwort schreiben 
GPS in Japan.
Verfasser Nachricht
zongoku
Inaktiv

Beiträge: 2.973
Beitrag #1
GPS in Japan.
Ich habe etwas gegoogelt, und wollte dennoch mal fragen, ob jemand so ein Orientierungsgeraet in Japan verwendet? Ich meine damit beim "Zu Fuss gehen".

Gibt es Englisch-Sprachige?
Was kosten die Dinger?
Wo kann man solche beziehen?

Danke.
20.12.08 00:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
frostschutz
Technik

Beiträge: 1.619
Beitrag #2
RE: GPS in Japan.
Ich habe eins, allerdings ohne Kartenfunktion. Da du speziell nach einem Gerät für Japan fragst willst du wohl was mit Karte oder noch spezieller, mit Routenplanung für Fußgänger? kratz Ich vermute daß so etwas nicht ganz billig ist.

Mein Gerät ohne Karte dürfte in Deutschland wie in Japan gleichermaßen funktionieren... man sucht sich zu Hause auf Google Earth die Koordinaten aus, gibt sie ins Gerät ein, und dann gehts los... halt ohne Routenplaner, sondern das Gerät ist nur ein "Kompass" das auf den Zielpunkt zeigt und die Distanz (Luftlinie) angibt. Wenns ohne Karte gar nicht geht muss man sich halt Google Maps ausdrucken oder sonst einen Stadtplan mit sich führen.

Mit so 100-200 Euro sollte man hierzulande für ein brauchbares Gerät schon rechnen und geben tut es sie überall.

Für Geräte mit japanischem Kartenmaterial für Fußgänger, keine Ahnung. Selbst wenn es sowas gibt, bin ich wohl zu selten in Japan (genauer gesagt ich war noch nie), als daß sich sowas lohnt. Bist du denn in Japan viel zu Fuß unterwegs? kratz Ich würde dort ja gerne mal einen Wanderurlaub machen aber das wird wohl noch ein paar Jahre warten müssen...

Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.12.08 01:47 von frostschutz.)
20.12.08 01:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
zongoku
Inaktiv

Beiträge: 2.973
Beitrag #3
RE: GPS in Japan.
Eben nicht. Da war ich noch nie.
Wollte nur mal so wissen, ob es was Brauchbares gibt.
Und so viel will ich auch nicht wandern. Waere aber ein gutes Tool, um sich nicht in ner Grossstadt zu verlaufen.
Und wuerde einen auch gezielter irgendwo hinbringen. Es sei denn ich bin da ganz auf dem Holzweg.
Da sind ja einige im Moment drueben. Vielleicht haben sie selber noch nicht an diese Moeglichkeit gedacht.
Na warten wir noch ab. Morgen ist ja vielleicht noch ein Tag.

Danke.
20.12.08 02:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shino
Ex-Mod

Beiträge: 2.330
Beitrag #4
RE: GPS in Japan.
such´ doch mal nach "GPS" und "歩行者"
oder nach "GPS" und "Pedestrian" und "Tokyo" etc.

Ich habe den Artikel nur kurz angelesen, fand den Anfang aber interessant: Pedestrian and bicycle navigation on your Sony PSP

Ich plane einfach meine Ausflüge oft vorher und verwende dann Maps von Mapion

人生に迷うときもあるけど笑っていれば大丈夫
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.12.08 05:48 von Shino.)
20.12.08 04:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Lori


Beiträge: 533
Beitrag #5
RE: GPS in Japan.
Clicky

Man sollte aber Japanisch koennen fuer die Seite.

http://japanbeobachtungen.wordpress.com

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.12.08 05:32 von Lori.)
20.12.08 05:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
sora-no-iro
Ex-Mod

Beiträge: 1.208
Beitrag #6
RE: GPS in Japan.
Noch andere Seiten weiß ich:
http://www.ekikara.jp/top.htm (えきから時刻表)
http://map.doko.jp/ (ドコイク?地図)
http://www.chizumaru.com/index.aspx (ちず丸)
http://www.mapfan.com/mfwtop.html (MapFan)
Die bekannte Software Google Earth finde ich auch gut.

zwinker

Denn zur Verödung unseres modernen Lebens gehört es, daß wir alles fix und fertig ins Haus und zum Gebrauch bekommen, wie aus häßlichen Zauberapparaten.
Elias Canetti: Die Stimmen von Marrakesch
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.12.08 10:10 von sora-no-iro.)
20.12.08 10:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
filter


Beiträge: 343
Beitrag #7
RE: GPS in Japan.
Du kannst mir jedem IPhone auch originalsprachig durch Japan navigieren. Es gibt zudem von allen großen Anbietern (Garmin zum Beispiel) auch Kartenmaterial für Japan zu kaufen. Die meisten japanischen Mobiltelefone haben außerdem eine Navigation eingebaut.
20.12.08 10:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shino
Ex-Mod

Beiträge: 2.330
Beitrag #8
RE: GPS in Japan.
(20.12.08 18:58)filter schrieb:Du kannst mir jedem IPhone auch originalsprachig durch Japan navigieren.

ähm, nur so als Hinweis: Wenn jemand mit einem deutschen Vertrag in Japan Datenverkehr produziert, der kann sich auf seine nächste Rechnung freuen, denke ich (Stichwort: Roaming). Oder hat da jemand andere Informationen? Ich bin auf jeden Fall vorsichtig bzw. benutze meine Möglichkeiten, mit meinem iPaq ins Internet zu gehen - trotz "Flatrate" (gibt´s ja in diesem Sektor nicht wirklich) - nicht. Selbst Telefonieren ist auch eher etwas für kurze Ansagen oder Verabredungen (pro Minute 2 - 5 Euro oder so, je nach dem, welche Art Anschluss ich in Japan ich anrufe).

Oder ist das beim iPhone vielleicht anders? (In diesem Fall würde ich mir dieses vollkommen überteuerte, monatlich immense Kosten produzierende Gerät vielleicht doch noch mal genauer ansehen zwinker ). Ich denke jedenfalls, aufgrund der Preispolitik seitens T-Mobile bzw. Apple werden nur wenige JN-User einen iPhone-Vertrag haben, oder?

Edit: Reine GPS-Empfänger bzw. Navigationsgeräte produzieren ja keine weiteren Kosten, bei Handys kann das anders aussehen. Deswegen bin ich gespannt, ob jemand weiß, wie das beim iPhone ist.

Hab grad mal nachgeforscht: Es scheint so zu sein, dass das iPhone Kartenmaterial aus dem Internet verwendet (google maps) - dadurch werden im Ausland ganz sicher Kosten entstehen. Ausweg könnte eine unabhängige Kartensoftware sein, die auf dem Gerät installiert wurde (wenn das überhaupt geht...).

人生に迷うときもあるけど笑っていれば大丈夫
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.12.08 09:59 von Shino.)
21.12.08 02:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
filter


Beiträge: 343
Beitrag #9
RE: GPS in Japan.
Naja, klar, man müßte das schon mit einer japanischen SIM-Karte machen. Über Roaming ist das zu teuer. Tatsächlich kommen demnächst aber von TomTom Anwendungen für das IPhone auf den Markt, bei denen du keinen Internetzugang brauchst.
22.12.08 09:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
zongoku
Inaktiv

Beiträge: 2.973
Beitrag #10
RE: GPS in Japan.
Das wurde ja noch ein interessanter Beitrag.
Vielen Dank an euch allen. Also sieht man, dass man in Sachen GPS auch nicht stehen bleibt.
22.12.08 09:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
GPS in Japan.
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Wer arbeitet in Japan? Was ist in Japan gefragt? no1gizmo 15 9.047 27.10.10 17:27
Letzter Beitrag: ILP