Antwort schreiben 
Geister, Mikrowellen und Physik
Verfasser Nachricht
jigoku


Beiträge: 195
Beitrag #21
RE: unheimliche Orte
Wenn man träumt, dass Wasser die Wände runterläuft, weiss man, dass man umziehen wird.
Wenn man träumt, dass einem ein Zahn ausfällt, so ist dies ein Vorbote der Dekadenz.

So
und jetzt zum Thema: grusel Orte
ich beziehe mich hierbei nicht nur 3 dimensionale Räume, sondern eben diese, die die aufgrund von elektrischen Strömen erzeugt werden:
mein Erlebnis im Bus

Ich fahre gerade mit dem Bus, habe versehentlich 1,50 auf die Ablage gelegt, werde vom Busfahrer korrigiert, ziehe mein Ticket und setze mich zu einem Vierer-Sitzer, mir gegenüber zwei Frauen. Auf diese gehe ich nun ein, betrachte sie: 1,75m gross, schlank, europäisch mit grauem Haaransatz, recht sinothibetisch wohmlöglich mit Mütze und Goldkronen im Mund. Die Alte links steigt aus, nur ich und die Asiatin , sie ist ca 70. Und dann knetet sie meine Hände," schön warm"
Mögen warme Räume meine Sinne erquicken, mein Gefühl mein Herz, mit dunkel Blut zufrieren.

くれなゐの涙にふかき袖の色をあさみどりにや言ひしほるべき
源氏物語 少女

鶯のむかしを恋ひてさえづるは木伝ふ花の色やあせたる少女
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.02.10 14:39 von jigoku.)
05.02.10 13:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (bikkuri)
Unregistriert

 
Beitrag #22
RE: unheimliche Orte
Ich nehme das, was jigoku raucht.
05.02.10 13:53
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
L4D


Beiträge: 385
Beitrag #23
RE: unheimliche Orte
(04.02.10 23:44)Landei schrieb:  Der Koran bietet aufgrund der altarabischen Grammatik und der "uneindeutigen" Schrift viel größeren Interpretationsspielraum als etwa christliche Texte dieser Zeit. Mit "gängiger Auslegung" meine ich einfach den Grundkonsens, der sich bei den großen muslimischen Volksgruppen (trotz anderweitigen Differenzen wie zwischen Shiiten und Sunniten) herausgebildet hat, genau wie im Christentum die Anschauungen der Katholiken, Protestanten und Orthodoxen über die Bibel viel stärker untereinander übereinstimmen als die von Mormonen, Zeugen Jehovahs oder Adventisten.
Ja stimmt, allerdings sind auch Sunniten und besonders Shiiten keine monolithischen Blöcke sondern untereinander geteilt. Auch Sunniten kennen schließlich vier Rechtsschulen und dann gibt es auch noch Sachen wie Sufismus ... Außerdem darf man nicht vergessen, dass im Islam alle Gläubige theoretisch gleichberechtigt sind, es gibt also keinen Papst o.ä. der über Glaubensfragen entscheiden kann.
Zitat:Zu meiner Aussage, dass wohl nach diesem Auffassung wohl die meisten Christen in der Hölle braten würden: Sure 9 (die Reue), Vers 30:
Zitat: ... Und es sprechen die Nazarener: "Der Messias ist Allahs Sohn." Solches ist das Wort ihres Mundes. Sie führen ähnliche Reden wie die Ungläubigen zuvor. Allah schlag sie tot! Wie sind sie verstandeslos!
Es geht noch eine Weile so weiter. Und deutlicher geht es wohl nicht.

Mehr derartige Stellen ließen sich leicht auf http://skepticsannotatedbible.com/quran/int/long.html finden. Aber wie gesagt, ich will hier keine Religionsdebatte lostreten.
Das ist sicherlich keine sonderlich erbauliche Stelle, allerdings finden sich ja auch in der Bibel einige schauerliche Stellen und trotzdem wird bspw. niemand dafür gesteinigt, weil er sonntags Holz sammelt, also arbeitet. Auch im Koran gibt es viele Suren, die heute weitestgehend ignoriert werden, wie z.B. die Vielehe, welche in den meisten islamischen Ländern abgeschafft ist und die Stellen über die Sklaverei, welche mittlerweile afaik überall komplett verboten ist. Deshalb kann man imo nicht ohne weiteres vom Koran auf den aktuell gelebten Glauben schließen, schon allein, weil es so viele unterschiedliche islamische Gesellschaften gibt.

Ob es wohl irgendwo Umfragen zu dem Thema gibt ...

Da alle Muslime, die ich kenne, Studenten an dt. Unis sind, wäre ich jedenfalls einigermaßen geschockt, wenn die solche Ansichten hätten.
05.02.10 17:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
CC83


Beiträge: 15
Beitrag #24
RE: unheimliche Orte
Ich bin nicht sicher was von dir halten soll. Ich meiner Mutter mehr gegengehalten als ihr lieb war denk ich. meinen ersten PC hatte ich zwar erst mit 17. Aber gegen Technick hatte ich noch nie was.


Ok wenns dir recht ist berichtige ich mein Angeblich in *die leute die auch im Haus leben sagen das der Priester immer kommen muss.* Aus diesem grund kann ich nur weitergeben was ich gehoert habe, aber kann nicht behaupten das es stimmen muss weil ich eben nicht da war.

Kindhaitstrauma mit Aufzuegen. woran machst du das den genau fest? Ich vertehe nicht wie ich ein trauma mit etwas bekommen kann mit dem ich nix zu tun hatte? Du meinst das ich heute so gerne aufzuege nuze weil ich angst davor hab??
06.02.10 09:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Horuslv6


Beiträge: 1.829
Beitrag #25
RE: unheimliche Orte
Nein, ich hab mir nur einen riesen Spaß erlaubt und auf ne Reaktion gewartet. Verunsichert? O.o

Übrigens, dass mit dem sich anschaltenden Microwellengerät kann auch von einem zu schwachen Schalter am Gerät kommen, sodass sich einige Funktionen oder das ganze Gerät bei einem Kurzschluss selbst in betrieb nehmen.
Hat mein Vater auch in einer Wohnung.
06.02.10 11:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
shakkuri


Beiträge: 1.387
Beitrag #26
RE: unheimliche Orte
(06.02.10 11:45)Horuslv6 schrieb:  Nein, ich hab mir nur einen riesen Spaß erlaubt und auf ne Reaktion gewartet. Verunsichert? O.o

Übrigens, dass mit dem sich anschaltenden Microwellengerät kann auch von einem zu schwachen Schalter am Gerät kommen, sodass sich einige Funktionen oder das ganze Gerät bei einem Kurzschluss selbst in betrieb nehmen.
Hat mein Vater auch in einer Wohnung.

Das stimmt schon. Ich hatte es aber so verstanden, dass der Stecker gar nicht eingesteckt war.

接吻万歳
06.02.10 13:58
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Horuslv6


Beiträge: 1.829
Beitrag #27
RE: unheimliche Orte
(06.02.10 13:58)shakkuri schrieb:  
(06.02.10 11:45)Horuslv6 schrieb:  Nein, ich hab mir nur einen riesen Spaß erlaubt und auf ne Reaktion gewartet. Verunsichert? O.o

Übrigens, dass mit dem sich anschaltenden Microwellengerät kann auch von einem zu schwachen Schalter am Gerät kommen, sodass sich einige Funktionen oder das ganze Gerät bei einem Kurzschluss selbst in betrieb nehmen.
Hat mein Vater auch in einer Wohnung.

Das stimmt schon. Ich hatte es aber so verstanden, dass der Stecker gar nicht eingesteckt war.

Das ist in dem Fall völliger quatsch.
Wenn es bei einem anderen Gerät auch zu Kurzschlüssen kommt, liegt es vielleicht daran, dass in dem Haus sehr starke (?) Kurzschlüsse vorkommen können.
06.02.10 16:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
CC83


Beiträge: 15
Beitrag #28
RE: unheimliche Orte
JA genau shakkuri liegt genau richtig der stecker ist komplett drausen nicht ans stomnetz angeschlossen. Genau darum gehts ja bei der ganzen sache. Kurzschluss klar bin ich auch selber schon draufgekommen, deshalb hab ich ja auch keine erklaehrung warum das ding absolut ohne strom Stecker nicht angeschlossen laufen kann.

Nein verunsichert war ich nie. Aber sehr neugierig auf weite schlussfolgerungen. besonderst weil sie an nichts fest gemacht wurden konnten. Irgendwo fand ichs sogar ganz lustig weil mit sowas wurd ich noch nie konfrontiert.
06.02.10 20:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Horuslv6


Beiträge: 1.829
Beitrag #29
RE: unheimliche Orte
@ 2. Hab sowas auch noch nie gemacht.

@ 1. Is physikalisch VÖLLIG unmöglich. Auch durch jegliche "Magnetfelder" absolut nicht umsetzbar.
De fakto, du musst dich geirrt haben oder jemand hat dir nachträglich den Stecker rausgezogen und du warst überzeugt, er sei schon draußen gewesen.
06.02.10 20:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
CC83


Beiträge: 15
Beitrag #30
RE: unheimliche Orte
Ja es ist physikalisch unmoeglich. Da stimme ich zu.

Also jezt geh ich nochmal ins kleinste detail.

Ich sitz mit meiner Tochter am TV und aus hiterem himmel Faengt die Microwelle an zu laufen. Meine kleine *5 jahre* faengt an zu heulen weil auser ihr und mir keiner da ist. ich geh also hin drueck den stop Knopf es passiert aber nix das ding laeuft weiter, ich drueck noch genau 2 mal mit mehr krafteinsatz. Ohne erfolg. Da es mir ein bischen zu doof wurde hab ich kurzentschlossen den stecker gezogen. trozdem lauft das ding einfach weiter. Um die kleine zu beruhigen hab ich dann halt tiefgefrohrenen reiss in die microwelle getan. Selbst bei oefnen der Tuer laeuft das ding weiter!
und erst nach rund 30 minuten als der reis fertig wahr hat sie gestoppt.
Der Stecker war die ganzen 30 minuten 100%ig nicht eingestoepselt.



Eines sollte ich noch erwaehnen.
Ich versuche weder jemanden davon zu ueberzeugen das es so war, noch suche ich nach loesung um es zu beenden. Halloooo ich hab ne Microwelle die mir ohne strohm (und somit kostenlos) mein essen waermt.



Ich wuerde es einfach nur gerene verstehen.
07.02.10 09:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Geister, Mikrowellen und Physik
Antwort schreiben