Antwort schreiben 
Grammatische Bezeichnung für te-Form
Verfasser Nachricht
Sonia


Beiträge: 15
Beitrag #1
Grammatische Bezeichnung für te-Form
Hallo!

Kann mir zufällig jemand den grammatischen Namen der te-Form sagen? Finde dazu irgendwie nichts..

Alles Liebe, Sonia.
01.02.04 17:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Koorineko


Beiträge: 913
Beitrag #2
RE: Grammatische Bezeichnung für te-Form
Ich glaube das heisst einfach nur Te-Form oder てフォーム :-)
01.02.04 18:34
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
sacha


Beiträge: 237
Beitrag #3
RE: Grammatische Bezeichnung für te-Form
Genau.

Oder auch てー形 (te-kei)

Gruss
Sacha

Schweizer sollen ja keinen Humor haben. Das finde ich aber nicht lustig....
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.02.04 18:47 von sacha.)
01.02.04 18:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #4
RE: Grammatische Bezeichnung für te-Form
hallo,

die sog. "-te"-form ist grm. eine ONBIN-Form des Renyoukei (2. Gf.).
OMBIN heißt euphonisch, also Wohlklang.

Gruß,

tom
01.02.04 18:48
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #5
RE: Grammatische Bezeichnung für te-Form
also um es etwas deutlicher zu sagen,

die -te-Form ist theoretisch keine eigenständige Form, daher ist auch te-kei, oder soetwas quatsch.
formal ist es ein renyoukei (masuform ohne masu).

tom
01.02.04 19:09
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ma-kun
Administrator

Beiträge: 2.020
Beitrag #6
RE: Grammatische Bezeichnung für te-Form
Vollkommen korrekt, Tom.

Daß es eine te-Form gibt, lernen Japaner eigentlich erst, wenn sie einen Ausländer kennen,
der Japanisch lernt. hoho

Ein kleiner Nachtrag, damit man es vielleicht besser verstehen kann:
Es ist so, daß diese "te-Form" sich aus der Renyoukei entwickelt hat und deswegen auch dort noch subsummiert wird. zum Beispiel "kai-te" ist eigentlich "ka-ki-te"; um dies einfacher sprechen zu können und damit es besser klingt, ist es eben zu "kaite" verschmolzen. Diese Verschmelzung nennt man "onbin".
Das ist deswegen recht interessant, weil hier das Japanische, das ja eine agglutinierende Sprache ist Eigenschaften einer flektierenden Sprache aufweist.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.02.04 19:40 von Ma-kun.)
01.02.04 19:40
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sonia


Beiträge: 15
Beitrag #7
RE: Grammatische Bezeichnung für te-Form
Danke! Jetzt hab ichs geschnallt!! Liebe Grüße, Sonia.
02.02.04 17:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Toji


Beiträge: 603
Beitrag #8
RE: Grammatische Bezeichnung für te-Form
hmm.. ich weiss zwar nicht was du mit renyoukei meinst, weil ich mich von solchen Begriffen nicht so mitreißen lasse, aber es klingt wirklich interessant.
Allerdings: "ka-ki-te" hab ich noch nie gehört. Wo benutzt man das denn?
02.02.04 22:50
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ma-kun
Administrator

Beiträge: 2.020
Beitrag #9
RE: Grammatische Bezeichnung für te-Form
Gar nicht.
Es gab diese Form im Altjapanischen. Mit der Zeit aber hat sie sich (eben durch Onbin) zu dem verschliffen, was wir als "te-Form" im Lehrbuch finden. "ka-ki-te" war nur ein Beispiel, um zu zeigen, woher "kaite" etymologisch kommt.
03.02.04 00:12
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
sacha


Beiträge: 237
Beitrag #10
RE: Grammatische Bezeichnung für te-Form
Ist das so wichtig, zu wissen wo das ethmologisch (was für ein Zungenbrecher) herkommt. Mir scheint es ist wichtiger zu wissen, wie man es benutzt, da auch die Japaner wohl kaum etwas mit der Aussage anfangen können, dass es sich um eine Ombin (kann man zwar auf japanisch gar nicht schreiben) des Renyoukei sei.

In der japanischen Schule in der ich war, ist mir eh aufgefallen, dass all diese Germanistikstudenten, obwohl sie all diese Grammatikformen schon kannten, und mir immer gesagt haben, die Grammatik, das sei nur eine Repetition, immer in relativ tiefe Klassen eingestuft wurden, weil sie einfach nicht sprechen konnten. Soviel zur Grammatik...

Gruss
Sacha

Schweizer sollen ja keinen Humor haben. Das finde ich aber nicht lustig....
03.02.04 00:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Grammatische Bezeichnung für te-Form
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Form: のみに いきました Yamahito 3 526 12.09.16 20:12
Letzter Beitrag: Yera
Was für eine Form ist おきろ? Yamahito 2 623 22.06.16 14:17
Letzter Beitrag: Yamahito
Verneinung der -ba - Form? Kitoai 8 2.408 22.09.14 15:05
Letzter Beitrag: Kitoai
ます-Form von 信ずる Mayavulkan 2 862 20.09.14 15:25
Letzter Beitrag: Mayavulkan
Passiv als ehrerbietige Form und Leidspassiv Valdok 10 2.265 01.06.14 12:10
Letzter Beitrag: Yano