Antwort schreiben 
Hokkaido Reise Sommer 2015
Verfasser Nachricht
YamatoNoOrochi


Beiträge: 2
Beitrag #1
Hokkaido Reise Sommer 2015
Hallo,

ich plane meine nächste Reise nach Japan für August 2015, wo ich gerne 3 Wochen lang durch Hokkaido fahren möchte. Ich habe zwar schon Ideen im Kopf, wo ich gerne hinwill, aber ich hoffe, dass mir hier einige Leute weiterhelfen können, die schon einmal dort waren.

Hier meine groben Pläne momentan:

-Anreise: Sollte es diese Flugverbindung 2015 noch geben, würde ich gerne von Frankfurt nach Tokyo (Haneda) fliegen und von dort weiter nach Hakodate. Ich würde gerne in Hakodate anfangen, da der Ort interessant klingt und ich ungern erst in Sapporo starten möchte, dann runter nach Hakodate und dann wieder hoch. Natürlich würde ich dann auch wieder von Hakodate nach Haneda zurück nach Frankfurt fliegen.

-Fortbewegung: Da ich eher ungern Auto im Ausland fahre, werde ich mir den Japan Rail Pass für 21 Tage, 2.Klasse kaufen und hauptsächlich mit der Bahn unterwegs sein. Da ich gut zu Fuß bin, machen mir auch längere Wege vom Bahnhof zur Unterkunft nichts aus.

-Ablauf: Unbedingt will ich Hakodate, Noboribetsu Onsen und Sapporo besuchen. Otaru wäre auch interessant. Niseko und Furano evtl. auch (gesetzt den Fall, dass sich ein Besuch dort auch im Sommer lohnt und die beiden Orte keine reinen Skigebiete sind). Von da ab müsste ich mich wahrscheinlich für eine von 2 Routen entscheiden: 1. Von Asahikawa nach Wakkanai zu den Rishiri-Rebun-Inseln oder 2. Daisetsuzan-, Akan- und Shiretoko-Nationalpark. Beide Routen ließen sich in der kurzen Zeit wahrscheinlich nicht durchführen. Daher müsste es eine von beiden sein.

-Interessen: Kultur und Wandern sind meine Hauptinteressen. Wenn es irgendwo was Sehenswertes in Sachen Kultur gibt, würde mich das reizen. Ansonsten bin ich an Wandern interessiert. Ich bin kein Extrem-Wanderer, der mit Rucksack 6-7 Tage durch die Botanik wandert, but so 5-7 Stunden Wanderungen kann ich machen.

-Aufenthalt an den Orten: Ich bin jetzt kein Typ a la "Heute hier, morgen dort, bin kaum da, muss ich fort". Wenn es sich lohnen würde, an einem Ort länger zu bleiben, würde ich das bevorzugen (und würde da auch Abstriche an meinem Ablaufplan oben machen).


So, nun hoffe ich, dass mir hier einige Tips geben können, was sich wirklich lohnt, ob mein obiger Plan zu viel ist für 3 Wochen und wie man ihn entschlacken kann, denn ich denke, hier waren schone ein paar in Hokkaido, oder?grins

Vielen Dank im Voraus.
24.11.13 16:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mayavulkan


Beiträge: 521
Beitrag #2
RE: Hokkaido Reise Sommer 2015
Ist ja interessant. Ich plane mit meiner Frau Ähnliches zur gleichen Zeit. Habe allerdings noch gar keine Detailpläne begonnen.
Nur ein paar Randbemerkungen aus meiner Sicht.
Flug nach Haneda und dann gleich weiter nach Hakodata ist natürlich heftig. Ich habe mal schnell geschaut. Sowohl von Frankfurt als auch von München kommt man mit einem Stop nach Sapporo.
Und dann das Auto ... ich denke, gerade auf Hokkaido ist das fast unerlässlich. Wir haben das im vergangenen Jahr mal im Grossraum Kyoto probiert. Das geht zum einen völlig problemlos, zum anderen erreicht man wirklich schlecht zugängliche Orte (im konkreten Fall u.a. Magome und Miyama-cho, nach Hikone wäre es auch ohne Auto gut gegangen, dafür ist die Fahrt durch das potthässliche Gewerbegebiet am Biwako sehr eindrucksvoll).

Mal sehen, was es für Ideen gibt, bin wie gesagt auch gespannt.
24.11.13 21:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.897
Beitrag #3
RE: Hokkaido Reise Sommer 2015
Also ein Auto halt ich auch für unbedingt notwendig. Zug klingt ja schön unkompliziert, aber man vergeudet so viel Zeit für die Wartezeit auf den Zug, das laufen vom Bahnhof zum Zielort und für die Zugfahrt, dass ein Auto wesentlich besser ist.

Man muss sich ja nur mal vorstellen, dass man in z.b. Brandenburg Urlaub nur mit dem Zug machen möchte. So wird das wahrscheinlich auch in Hokkaidō sein.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
25.11.13 04:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
YamatoNoOrochi


Beiträge: 2
Beitrag #4
RE: Hokkaido Reise Sommer 2015
Nur ist es leider so, dass das mit "ungern im Ausland Auto fahren" besser heißen sollte "fährt generell nicht gerne Auto".

Ich habe zwar einen Führerschein, aber ich fahre hauptsächlich Strecken, die ich hier wo ich wohne, kenne, neue Strecken fahre ich höchstens, wenn noch jemand bei mir wäre und alleine irgendwohin zu fahren, wo ich noch nie zuvor war, löst bei mir schon im Vorher den Angstschweiss aus...gut, letzteres ist übertrieben, aber so ungefähr. Und in einem fremden Land mit Linksverkehr? Keine Chance.

Daher bin ich immer, wo ich alleine Urlaub gemacht habe, mit dem Zug hingefahren und war auch in Japan bei meinem dritten Besuch mit dem Zug und zu Fuß unterwegs (dabei hilft, dass Japan ein sehr gutes öffentliches Verkehrssystem hat).

Deswegen bevorzuge ich weiterhin Zug oder Bus (kann man auch schön die Landschaft an sich vorbeiziehen sehen).
25.11.13 21:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
g. b.


Beiträge: 3
Beitrag #5
RE: Hokkaido Reise Sommer 2015
Hallo,
ich plane gerade meine Rundtour für 7 Tage durch Hokkaido. Leider hört dieses Thema unvermittelt auf. Haben Sie 2015 nun Ihre Reise mit dem Zug machen können und dabei auch die Natur sehen können? Wenn ja, können Sie mir Ihren Reiseverlauf von 2015 schreiben? Ich möchte tendentiell auch lieber auf die Anmietung eines Mietwagens verzichten.
Mit besten Grüßen,
G. B.
03.01.16 19:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
chochajin


Beiträge: 359
Beitrag #6
RE: Hokkaido Reise Sommer 2015
Hokkaido im Sommer am besten 14 Tage und dann mit Auto. zwinker
Bei 7 Tagen und v.a. wenn es dein 1. Mal in Hokkaido ist, wirst du auch mit Zug / Bus auskommen, aber wirst halt leider nicht so viel schaffen. Aber bei nur 7 Tagen lohnt sich ein Mietwagen eh nicht. Kommt auch darauf an, was du alles in den 7 Tagen sehen willst.

Hier mal als Anregung, was ich in 2 Wochen mit vorwiegend Mietauto alles gesehen habe in Hokkaido.

Leben und Reisen in Japan: https://zoomingjapan.com

Verkaufe mehrere 100 Sachen direkt aus Japan: http://chochajin.livejournal.com/261458.html
04.01.16 18:54
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
g. b.


Beiträge: 3
Beitrag #7
RE: Hokkaido Reise Sommer 2015
Hallo chochajin,

vielen Dank für den Link und Deinen Beitrag. Mit den (sehr schönen) Fotos kann ich mir viel mehr ein Bild machen als mit dem lonely planet, in dem zwar vermutlich alles drin steht, leider aber (fast) ohne Bilder und viel zu oft ohne eine Wertung, ob es sich ein Ziel lohnt oder nicht.

Ich muss jetzt mal in aller Ruhe heraussuchen, was ich davon machen kann und was nicht; mit Railway Pass und primär ohne Auto werde ich wohl z. B. den Akan National Park auslassen. Allerdings bleibt mir trotzdem nur eine Woche (könnte wohl auch auf 10 Tage verlängern) und habe noch nicht Sapporo oder Hakodate gesehen... Und einige Ziele scheinen ja mit Zug und Bus nur schwierig zu erreichen sein...

Zumindest denke ich, dass ich mir eher nicht für die gesamte Dauer ein Mietauto nehmen werde (habe schließlich den Railway-Pass-Green und lange Strecken sind im Zug schneller und entspannender), aber vielleicht würde ich mir mal für einen Tag oder zwei Tage ein Leihauto gönnen, dort wo es mit dem Mietwagen deutlich besser ist...

Gibt es vielleicht so etwas wie eine persönliche Top 3 bis Top 4 von Dir, was Du auf keinen Fall missen würdest? Primär würde mich "einzigartige" Natur interessieren, allerdings weniger heisse Quellen (zumindest war ich von den japanischen heissen Quellen in Beppu mehr als enttäuscht und habe auf Island viel Spannenderes gesehen), auch sind Städte für mich weniger reizvoll als Natur / Seen / Wandern, denn japanische Städte werde ich in der Woche nach Hokkaido noch genug sehen...

Wäre klasse, wenn ich von Dir eine Top 3 / Top 4 Empfehlung erhalten könnte.

Viele Grüße,
G. B.
04.01.16 22:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
chochajin


Beiträge: 359
Beitrag #8
RE: Hokkaido Reise Sommer 2015
Klar sehr gerne, wobei das natürlich vom persönlichen Geschmack abhängt und auch von der Jahreszeit. zwinker

Wenn du Natur und Seen bevorzugst, dann empfehle ich den Akan National Park, Shiretoko, Wakkanai (evtl. mit Rishiri / Rebun). Zu entsprechenden Jahreszeiten sind auch Furano / Biei und Daisetsuzan National Park zu empfehlen (z.B. im Sommer oder im frühen Herbst).
Lake Toya mit Vulkan hat mir auch sehr gut gefallen.

Falls du Städte mit einer Atmosphäre wie Nagasaki, Kobe oder Yokohama magst, dann empfehle ich dir auch Hakodate. Ich fand Goryokaku Fort sehr beeindruckend, aber das macht nur Anfang Mai zur Kirschblüte so richtig Sinn. grins

Leben und Reisen in Japan: https://zoomingjapan.com

Verkaufe mehrere 100 Sachen direkt aus Japan: http://chochajin.livejournal.com/261458.html
05.01.16 21:06
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
g. b.


Beiträge: 3
Beitrag #9
RE: Hokkaido Reise Sommer 2015
Klasse, hab ganz herzlichen Dank!!!
Ich werde berichten :-)
07.01.16 10:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hokkaido Reise Sommer 2015
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Hokkaido im Mai Mayavulkan 3 100 08.10.18 19:48
Letzter Beitrag: chochajin
Japan reise kosten Faulischlumpf 11 1.637 25.11.17 02:40
Letzter Beitrag: Mayavulkan
Reise nach Japan und zurück, Kind binational Integral 11 1.417 28.06.17 12:00
Letzter Beitrag: Hachiko
Fragen zur Reise/Reisebuchung usw. Dream~ 2 424 20.05.17 10:15
Letzter Beitrag: Vlad
Kyoto Reise, hotel mit Deutschsprachigen Personal BlackScorp 10 1.806 02.02.17 21:11
Letzter Beitrag: cat