Antwort schreiben 
JLPT 2004 (日本語能力試験)
Verfasser Nachricht
asodesuka


Beiträge: 241
Beitrag #171
RE: JLPT 2004 (日本語能力試験)
Hmm, das Hören macht wohl vielen Probleme. _ Ich glaube ja fest daran, das einfaches Hören im alltglichen Leben am besten trainiert. Zum Beisiel viel japansiche Filme sehen, und das mal mit und ohne Untertitel. Oder einfaches Fernsehen(nebst sowas wie plimseur, ARC und anderen Trainings-cds). Es läuft über das Netz zwar fast nur Müll, aber das ist ja egal. _ So ist mein subjektives Gefühl, das ich besser hören, als lesen kannzwinker

gruss asodesukazwinker

ps.: bin aber zu feige für tests *schäm*

Wir verbringen so viel Zeit mit dem Ziel mehr Zeit zu haben, so das wir in Wirklichkeit gar keine mehr übrig haben diese zu genießen. ...
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.12.04 03:23 von asodesuka.)
06.12.04 03:22
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Warai


Beiträge: 670
Beitrag #172
RE: JLPT 2004 (日本語能力試験)
Verfluchter JLPT.
Erinnert ihr euch noch, was ich letztes Jahr geschrieben hatte? Ich war damals 2 Stunden frueher losgefahren, aus Angst, zu spaet zu kommen. Jedoch hatten Busse und Bahnen just an genau diesem einem Tag ihre Plaene geaendert - und ich war eigentlich schon zu spaet gekommen! Dank einer echt netten Aufseherin kam ich aber doch noch rein.
"Naechstes Jahr", schwoerte ich mir,"tust du alles, um nicht noch einmal total k.o. und ausser Atem in den Test zu gehen!!!"
Nein, dieses Jahr kam ich nicht ausser Atem und zu spaet zum Test. Dafuer hatte ich alle halbe Stunde das Beduerfnis mich zu uebergeben. Toll, oder?
Ich wachte in der Nacht davor gegen 2 Uhr auf und fuehlte mich total schlecht. Nach einer halben Stunde Herumquaelerei gab mein Koerper auf einmal Alarmzeichen und mir blieb einfach nur noch die Toilette. Danach fuehlte ich mich rund 5 Minuten ganz in Ordnung... Bin dann aber die naechsten 2 Stunden immer mal wieder auf die Toilette... ich konnte es einfach nicht zurueckhalten! Und mein Bauch tat weh, aua....! Gegen halb 5 schaffte ich es dann irgendwie einzuschlafen. Und um 6 musste ich ja dann schon wieder raus.
Ich versuchte erst gar nicht, etwas zu essen. Mir war sowieso sauuebel und es war klar, dass ich es wieder ausgespuckt haette. Also hab ich nur so eine Naturmedizin getrunken, laut okaasan "karada ni yasashii", diese landete allerdings 10 Minuten spaeter auch in der Toilette.
Tja, was sollte ich machen? "Ame ga futte mo, yari ga futte mo.... tabeta mono ga dete mo... tesuto uketakatta!"
Also zum Bahnhof, in die Bahnen gequaelt und bis nach Nagoya. Besonders die U-Bahn war schlimm... es war so voll, deshalb wollte ich nicht vor allen Leuten in meine Tuete, die ich extra mitgenommen hatte, spucken. Allerdings, sobald ich aus der U-Bahn raus war, konnte ich es nicht mehr unterdruecken.
Doch wie sollte ich das im Test machen? Ich fragte die Aufseher, aber die meinten, ich darf mich nicht waehrend des Testes uebergeben, weil das die anderen stoeren wuerde. Wenn mir also schlecht wuerde, muesste ich den Test abbrechen. Na danke.
Hab ich mich also darauf konzentriert, waehrend des Tests mich nicht zu uebergeben. In den Pausen bin ich dann jedes Mal zur Toilette, um mich zu entleeren.
Wir hatten mal wieder viiiiiel zu viel Zeit und so sass ich waehrend des Testes einmal 20 Minuten und einmal 1 Stunde (!) da, natuerlich mit diesen irren Bauchschmerzen, hatte nix mehr zu tun und wollte nur noch, dass diese Tussies meinen Test einsammeln, damit ich raus darf! Mamma mia, kurushikatta na.... traurig
Nach diesem Test frage ich mich: Was passiert wohl naechstes Jahr? Anscheinend goennt mir der liebe Gott ja keinen "normalen" JLPT.
Entschuldigt, dass ich mich gerade so aufrege, aber ich weiss echt nicht, womit ich das verdient habe!!! Warum kann ich nicht einfach in einem ganz normalen Zustand (gesund+ohne Schmerzen+im Seelenfrieden) den JLPT machen??? Warum habe ich immer diese Handicaps??? Was habe ich getan, dass dieser "JLPT-Fluch" an mir haftet???

Naja, um noch ein bisschen vom Test an sich zu erzaehlen:
Es lief eigentlich ganz gut. In der "moji/goi"-Sektion glaube ich sogar, dass ich den manten ziemlich nahe gekommen bin *spannung* Hoerverstaendnis... hm... weiss nicht. Lief aber auch nicht schlecht. "Dokkai" war ja wohl ein Witz. Ich hatte mich vorher so verrueckt gemacht wegen dieser Sektion. Ich dachte wunder, wieviele Texte da vorkommen... es waren ganze 2, in Worten zwei. Und ziemlich kurz. Und die Fragen dazu, *huestel*. Eine Frage wurde echt gleich im ersten Satz beantwortet und auch die Antworten auf die anderen Fragen standen wirklich wortwoertlich im Text. Da haben meine saemtlichen Lehrbuecher echt den Teufel an die Wand gemalt.
Allerdins, bei "bunpou" hatten es einige Fragen schon in sich. Ich weiss jetzt schon, dass ich eine Frage falsch beantwortet habe grr
Ach ja, wie gesagt: Wir hatten (meiner Meinung nach) mal wieder zu viel Zeit. Bei "goi/moji" brauchte ich nur 15 Minuten von 35, bei "dokkai/bunpou" sogar nur 20 von 70!!! Ich dachte ja, die 70 Minuten waeren wegen die viiiieln und laaaaangen Texten, aber die waren ja nu nicht. Ich weiss zwar, dass einige Leute einfach laenger brauchen, ich habe mich mit einer unterhalten, die meinte, die 35 moji-goi-Minuten waeren zu wenig gewesen. Aber "dokkai/bunpou" empfanden fast alle als zu lang!
@asodesuka: Das schwierige an Hoerverstaendnis ist nicht, dass man die Texte an sich nicht versteht. Die meisten, die ich gefragt haben, haben alles verstanden. Nur, wie soll ich sagen.... die Antworten kommen nicht wortwoertlich im Text vor, deswegen muss man nicht nur hoeren, sondern weiterdenken... ausserdem aendern zum Beispiel bei dem klassischen Beispiel der Uhrzeit die Personen staendig ihre Meinungen.

Nun ja, da ich schon denke, dass ich bestanden habe... darf ich mich jetzt etwa endlich.... Fortgeschrittene nennen?????????????????????????????

古紙配合率100%再生紙を使用しています。
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.12.04 05:10 von Warai.)
06.12.04 05:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ichiban Taihen


Beiträge: 34
Beitrag #173
RE: JLPT 2004 (日本語能力試験)
Bin gestern mit 19 anderen Japangesinnten (bzw Japanern) nach Stuttgart gefahren, wobei insgesamt "nur " 14 am Jlpt teilgenommen haben.
Der erste Teil lief bei mir ganz gut, und dann hab ich so tolle Kopfschmerzen bekommen, dass das Hörverständnis richtig zum Alptraum wurde. Trotzdem lief er nicht so schlecht.
Der dritte Teil war bei mir dann richtig ätzend (abgesehen vom Leseverstehen), und wahrscheinlich hab ich das was ich nicht wusste , bei meinem Glück, falsch geraten.
Das schlimmste am dritten Teil war dass wir so viel Zeit hattten (die einem auch nichts nützt wenn man nichts kann), und ich mich hinten, so allein an meiner Bank total gelangweilt hatte...
Aber als ich dann rauskam wurd ich von unseren Hirnen die im anderen Raum geschrieben hatten gleich aufgeklärt was denn richtig gewesen wäre... huch

Muss mehr lernen....

ichi go ichi e
06.12.04 08:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
chika


Beiträge: 43
Beitrag #174
RE: JLPT 2004 (日本語能力試験)
Hab gestern in Düsseldorf an dem JLPT 3kyuu teilgenommen. Die Aufgaben waren in der vorgegebenen Zeit sehr gut machbar gewesen. Mir ging es ähnlich wie Warai, daß ich im ersten Teil nach der Hälfte der Zeit und im dritten Teil nach 25min fertig war. Es war eine nette Erfahrung und werde nächstes Jahr wohl wieder dabei sein.
06.12.04 11:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
mazzpi


Beiträge: 29
Beitrag #175
RE: JLPT 2004 (日本語能力試験)
Ich bin um 6:30 uhr aufgestanden und war nach über 4 Stunden in Berlin.
Dort habe ich gegessen und bin danach direkt mit einem Konzentrationstief um 13:30 zum Test.
Selbst absolut einfache Sachen habe ich verschusselt.

Das ganze hat erst gegen Ende des Hörtests wieder aufgehört.
Im dritten Teil war ich sehr gut dabei und auch von der Geschwindigkeit recht zügig.

Nun hoffe ich mal das es reicht, nächstes jahr sollte ich vielleicht einfach mal im Zug schlafen, bevor ich ankomme.
06.12.04 14:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
kira1989


Beiträge: 48
Beitrag #176
RE: JLPT 2004 (日本語能力試験)
mich würde mal interessieren: wieso ihr den test macht??
kratz *heute etwas verpeilt ist* rot
06.12.04 21:07
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MichaelR


Beiträge: 146
Beitrag #177
RE: JLPT 2004 (日本語能力試験)
Zitat: MichaelR habe ich auch kurz von hinten gesehen. Nicht wahr, du saßest bei der Begrüßung in der vorletzen Reihe und während der Prüfung in der zweiten oder ersten Reihe direkt am Fenster?
gähn

Ja, ich habe nach dir Ausschau gehalten aber du kamst wohl recht spät.
Hörverständnis war ein Desaster. Ich bin am rätseln ob ich jetzt meine Lernstrategie ändern soll oder es einfach sein lassen und erst einmal richtig lesen lernen.
Vielleicht grabe ich doch die Anime aus, auch wenn ich die Dinger nicht so mag zum Umgangssprache lernen sind sie ja gut.

~物理学者が出来ない事はない~
06.12.04 21:10
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MichaelR


Beiträge: 146
Beitrag #178
RE: JLPT 2004 (日本語能力試験)
Zitat:Es lief genau wie ich erwartet hatte: Teil 1+2 ganz o.k., Teil 3 ziemlich daneben. Werde mein Lernstrategie darauf hin total umkrempeln.
gähn

Atomu, schick mir mal deine Kinder in den Ferien. Muß sprechen und Hören üben, dafür gebe ich die ein bißchen von meine Kanji und Vokabel Lerndisziplin ab.

~物理学者が出来ない事はない~
06.12.04 21:14
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MichaelR


Beiträge: 146
Beitrag #179
RE: JLPT 2004 (日本語能力試験)
Zitat:mich würde mal interessieren: wieso ihr den test macht??
kratz *heute etwas verpeilt ist* rot

Damit man ein Ziel hat und ein kleines Erfolgserlebnis .... oder auch nicht.

~物理学者が出来ない事はない~
06.12.04 21:15
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
JapanIry


Beiträge: 333
Beitrag #180
RE: JLPT 2004 (日本語能力試験)
naja auch ich habe mich dem Test gestellt und kann nur sagen, hätte ich mal ein wenig eher als ne Woche vor dem test angefangen zu lernen zwinker
naja aber was bei mir auch ohne jegliches Lernen gut geklappt hat, das war das Hörverständnis, da hatte ich obwohl schon monatelang nicht wirklich Japanisch gehört keinerlei Probleme gehabt
allerdings fand ich schon, dass der Test einiges mehr an fiesen Fragen beinhaltete (habe einiges an alten Tests zur Übung gemacht und fand von denen keinen so schwer wie den jetzt und ich meine jetzt nicht wegen der Nervösität oder anderem sondern von den Vokabeln her...)
naja fertig war doch so ziemlich jeder eher im 3.Teil war ich nach ner viertel Stunde fertig und wäre dann auch fast über meinem Test eingepennt (hatte die Nacht vorher, weil ich so viel an Lernzeit wettmachen musst nur knapp 3 Stunden geschlafen zwinker )

naja im nächsten Jahr sind wir wieder dabei und ich fürchte, dass man sich im Leben immer zweimal sieht, zumindest was mein Level und mich betrifft, aber zumindest werde ich jetzt kontinuierlich lernen, anstatt auf die letzte Minute
hoho zwinker hoho hoho hoho grins

@--}--}--Iry--{--{--@

日本語を まだ にがてなので、もっと 勉強を したい。 だから entschuldigt bitte meine Fehler...und es heisst ja auch "aus Fehlern wird man schlau"
@--}--}--弥奈--{--{--@
06.12.04 21:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
JLPT 2004 (日本語能力試験)
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
JLPT 2018 frostschutz 23 894 14.04.18 11:26
Letzter Beitrag: remikun
JLPT 2017 Hellstorm 90 8.292 25.01.18 11:19
Letzter Beitrag: Hellstorm
JLPT 2016 Dorrit 24 4.270 03.12.16 14:02
Letzter Beitrag: Hellstorm
JLPT 2015 Hellstorm 143 16.179 30.01.16 21:49
Letzter Beitrag: Sarina-San
JLPT 2014 frostschutz 154 23.917 29.01.15 20:49
Letzter Beitrag: Nia