Antwort schreiben 
JLPT 2005
Verfasser Nachricht
nezumi


Beiträge: 38
Beitrag #171
RE: JLPT 2005
Kaum zu glauben, da meldet man sich im September an und hat das Gefühl das dauert noch Ewigkeiten bis zum Test – und schon ist er vorbei. Hoffentlich gehts auch so schnell, bis wir die Ergebnisse kriegen!

Ich kann Shijin zustimmen, ich fands auch nicht sonderlich schwierig. Allerdings finde ich ihn vergleichbar mit dem letzjährigen Test. Übrigens: in welchem Raum bist du gewesen? War ja ein schones Chaos am Anfang mit den falschen Infos, die wir per Post gekriegt haben!
04.12.05 21:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
GeNeTiX


Beiträge: 456
Beitrag #172
RE: JLPT 2005
Zitat:Well.
Wobei man allerdings auch sagen muss, dass ich den Pruefungsraum erwischt habe, in dem der Hoerverstaendnisteil am gesundheitsgefaehrdensten und der Grammatikteil am durchhustetsten war. traurig

Düsseldorf 3kyuu? augenrollen Die Husterei und das ständige Rumgewurschtel mit der Lautstärke hat echt genervt... Beim Grammatikteil war mir das ja einigermaßen egal, aber ich frage mich ja, ob es wirklich so schwierig ist, beim Hörverständnisteil während der Dialoge ruhig zu sein und sein Hustenbedürfnis bis zu den Antwortpausen auszuhalten... Naja, was soll's... der Test war glücklicherweise viel einfacher, als ich erwartet hatte... grins Nur schade, daß es mit dem Treffen in DDorf nicht geklappt hat...

Tschüssi,
Anja
04.12.05 23:21
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shinja


Beiträge: 636
Beitrag #173
RE: JLPT 2005
So, ich bin mittlerweile auch wieder zu Hause angekommen. Ich denke, dass ich entweder knapp durch den test gerasselt bin oder es knapp geschafft habe, ich weiß es nicht... Ich war den ganzen letzten Monat etwas lernfaul. Mir haben eigentlich einzig und allein die Vokabeln gefehlt, Kanjis waren recht leicht, der Hörverständnistest, wo ich die Vokabeln verstanden habe, auch, und im Grammatikteil gingen die Teile, wo ich die Sätze zumindest verstanden habe auch ganz gut.

Leider habe ich halt einen großen Teil nicht richtig verstanden... Naja, ich bin gespannt auf das Ergebnis. Auch endlich mal zur Abwechslung ne interessante Prüfung zu haben bei der man wirklich gespannt auf das Resultat ist ist auch ganz schön.

So, und wo zum Teufel waren die Düsseldorfer Leute?? Ich habe dort "nur" (nur bezieht sich hier ausschließlich auf Quantität, nicht auf Qualität) Dietomaa getroffen, wir waren beide im schönsten JN-T-Shirt gekleidet (und haben wahrscheinlich eine neue Userin dazugewonnen, denk ich mal)... aber sonst war nix... kein anderes JN-T-Shirt in sich (ok, hat ja auch nicht jeder eins) und keiner der uns anspricht... schade. Hatte gehofft noch mehr Leute kennenzulernen...

War aber auch sehr nett zu 2, auch wenn wir kein jap. Restaurant gefunden haben.

"Knowing is not enough we must apply. Willing is not enough we must do" (Bruce Lee)
Ob du glaubst etwas erreichen zu können oder ob du nicht glaubst etwas erreichen zu können du hast immer recht.
"The world has enough for everybody's need, but not for everybody's greed" (Mahatma Ghandi)
From the moment you wake you shall seek the perfection of whatever you pursue.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 04.12.05 23:52 von Shinja.)
04.12.05 23:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dietomaa


Beiträge: 87
Beitrag #174
RE: JLPT 2005
Zitat:Nur schade, daß es mit dem Treffen in DDorf nicht geklappt hat...

So ne Art Mini-Treffen hat es doch in Düdo gegeben. Shinja und ich haben uns Dank der schönen JN-T-Shirts gefunden und sehr nett unterhalten. Nach dem Test haben wir in der Immermannstraße noch nach einem jap. Lokal gesucht, aber wegen mangelnder Ortskenntnisse und schlechtem Wetter nix gefunden.

So ein bißchen gehofft hatten wir ja, dass wir ob der T-Shirts von anderen Forumslobbyisten angesprochen würden. Aber bei der Menge an Leuten (ca. 400) waren wir vielleicht auch übersehbar...

Edit: Hach - Shinja war schneller.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 04.12.05 23:43 von Dietomaa.)
04.12.05 23:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (AU)
Unregistriert

 
Beitrag #175
RE: JLPT 2005
Zitat: (Da fällt mir ein, einer der Lesetexte beschäftigte sich mit dem Unterschied des Zeitempfindens von Leuten, die warten lassen, und Leuten, die warten gelassen werden....)

hoho Ja, den kenn ich irgendwoher ;-) Also mein Fazit zum 2kyuu (auch nach Rücksprache mit einigen anderen Teilnehmern): Eine sehr faire Prüfung ... kann man nich anders sagen. Der Mojigoi war verhältnismässig einfach ... ich war erstaunt. Der Choukai war in Teilen etwas schwieriger als ich erwartet hätte (ok, ich gebe zu, dass ich nicht dieser "Bilderexperte" bin ... die guck ich an und fang an zu träumen und hör nich mehr zu), aber der Bunpou ... der hat vielen schwer im Magen gelegen. Die Texte waren zwar relativ gut zu Lesen, aber die Masse war einfach erschlagend. Dazwischen noch so eine schöne Textaufgabe mit Graphen ... da war keine Zeit zum Nachdenken und mehrmals lesen. Am Schluss noch die üblichen Grammatikfragen ... da hat mir am Ende schon die Birne geschwirrt .... deswegen auch für mich, wie bei Warai ... höchstens mit Ach und Krach ein kleines "goukaku" zwinker
05.12.05 00:07
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
GeNeTiX


Beiträge: 456
Beitrag #176
RE: JLPT 2005
.... und ich hab die ganze Zeit nach JN-T-Shirts Ausschau gehalten und niemanden gesehen... Ich hatte den Pullover drüber, weil es mir sonst doch zu kalt war... Ihr wart doch auch 3kyuu, oder?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.12.05 00:11 von GeNeTiX.)
05.12.05 00:09
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dietomaa


Beiträge: 87
Beitrag #177
RE: JLPT 2005
Neenee - Shinja und ich waren 4kyuu-ler.
Aber wir hatten uns strategisch günstig in der Nähe des Mikrofons postiert. Und wir haben uns die ganze Zeit nach weiteren T-Shirts umgeschaut. Schade, dass wir uns verpasst haben.

Das nächste Mal sollten wir uns jedenfalls ein Beispiel an den Stuttgartern nehmen und uns besser absprechen...
05.12.05 00:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
atomu


Beiträge: 2.664
Beitrag #178
RE: JLPT 2005
In Stuttgart haben sich immerhin gakusei, Au, atomu, und kurz vor knapp auch noch Arufuredo vorm Test im Fai getroffen. War nett. Ich durfte auch den "Schatz" von gakusei etwas streicheln, doch davon an anderer Stelle später mehr.

Was meinen Test angeht, so bin ich froh, ihn hinter mich gebracht zu haben, nach einer beruflich und privat ziemlich stressigen Zeit davor. Ich würde mich wundern, wenn es gereicht hat. Aber nachdem ich mich letztes Jahr nur um einen Punkt gegenüber 2003 (von 213 auf 214) verbessern konnte, bin ich für dieses Jahr zufrieden, wenn ich 230 Punkte (von 400 möglichen), glücklich, wenn ich 250 und überglücklich, wenn ich wider Erwarten doch bestanden haben sollte.

Der erste Teil (文字、語彙) lief eigentlich ganz gut, aber hinten, wo das bloße Lesenkönnen nicht mehr ausreicht, gab es ein paar Lücken.

Der zweite Teil (聴解) schien mir leichter zu sein als in den Vorjahren (oder sollte ich besser geworden sein?).

Der dritte Teil (読解、文法) war wie immer heftig. Immerhin habe ich zwei Seiten Text mehr gefressen und verstanden als 2004. Ob ich auch die blöden Fragen dazu richtig beantwortet habe, weiß der Himmel. Fertig geworden bin ich natürlich wieder nicht, aber die (sogenannten) 文法-Sachen gingen mir diesmal auch etwas leichter von der Hand.


Fazit: Der Aufwand hat sich gelohnt. Ich habe eine Menge dazugelernt, und das war ja der Sinn der Sache. Wenn ich bestanden habe, freue ich mich natürlich. Wenn nicht, und davon gehe ich erst mal aus, dann eben nächstes Jahr. Außer mir sah ich im 一級 nur Japo-Studenten und Youngster, die mindestens ein japanisches Elternteil haben. Die haben natürlich ganz andere Maßstäbe.


Allen, die dieses Jahr mitgemacht haben: お疲れ様でした。又来年ね。 grins

正義の味方
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.12.05 00:40 von atomu.)
05.12.05 00:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Lance


Beiträge: 23
Beitrag #179
RE: JLPT 2005
So, gestern auch 3Kyuu in Stuttgart mitgemacht.
Bin relativ ohne Erwartung reingegangen, da ich nicht wirklich viel lernen konnte und mir auch erst für den JLPT 06 ein besseres Ergebnis für den Test vorgenommen habe.
Dann kam der Test...
Teil 1: bei den Kanji komischerweise echt ziemlich gut gegangen....beim Wortschatz dann aber wohl bisschen danebengegriffen
Teil 2: Der Bilderteil war diesmal im Vergleich zu den Vorjahren ziemlich einfach fand ich. Dafür war der ohne ziemlich fies zum Teil, da werd ich wohl den ein oder anderen Fehler reingebaut haben.
Teil 3: Da hatte ich ja schon vor dem Test ein ganz schlechtes Gefühl, bin beim Üben nie großartig über 60% gekommen.
War aber doch angenehm überrascht, war viel dabei, was ich aus Mustersätzen kannte. Hoffe nur dass ich den letzten Teil gut habe, wo es die meisten Punkte gibt. kratz

Aber eins hab ich doch ganz gut durchgezogen: Erfolgreiches Raten hoho scheine doch bei einigen Dingen richtig gelegen zu sein.

Hoffe mein Gefühl täuscht mich nicht und ich hab wenigstens die 60% geschafft, die ich mir vorgenommen habe.

Ansonsten hoff ich, dass es bei euch Allen gut gelaufen ist.

mfg


P.S: Gruß an Karu, hab grade beim Durchsehen der UT München Fotos gesehen, dass wir im selben Raum waren beim 3 Kyuu zwinker
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.12.05 12:01 von Lance.)
05.12.05 11:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
L4D


Beiträge: 385
Beitrag #180
RE: JLPT 2005
Zitat:
Zitat: (Da fällt mir ein, einer der Lesetexte beschäftigte sich mit dem Unterschied des Zeitempfindens von Leuten, die warten lassen, und Leuten, die warten gelassen werden....)

hoho Ja, den kenn ich irgendwoher ;-) Also mein Fazit zum 2kyuu (auch nach Rücksprache mit einigen anderen Teilnehmern): Eine sehr faire Prüfung ... kann man nich anders sagen. Der Mojigoi war verhältnismässig einfach ... ich war erstaunt. Der Choukai war in Teilen etwas schwieriger als ich erwartet hätte (ok, ich gebe zu, dass ich nicht dieser "Bilderexperte" bin ... die guck ich an und fang an zu träumen und hör nich mehr zu), aber der Bunpou ... der hat vielen schwer im Magen gelegen. Die Texte waren zwar relativ gut zu Lesen, aber die Masse war einfach erschlagend. Dazwischen noch so eine schöne Textaufgabe mit Graphen ... da war keine Zeit zum Nachdenken und mehrmals lesen. Am Schluss noch die üblichen Grammatikfragen ... da hat mir am Ende schon die Birne geschwirrt .... deswegen auch für mich, wie bei Warai ... höchstens mit Ach und Krach ein kleines "goukaku" zwinker

Hallo!

Gut zu hören, dass Du gestern ohne Zwischenfälle nach Hause gekommen bist.
Ich kann Deiner Beurteilung des 2kyuu nur zustimmen, war eigentlich alles in Ordnung, ledglich die Zeit für den dokkai-Teil war etwas knapp bemessen (hat aber geradeso gereicht).

Vielleicht sehen wir uns ja nächstes Jahr in Stuttgart wieder. grins

Ich hab mich jetzt also auch hier angemeldet und werde mich ab und zu zeigen.

yoroshiku onegai shimasu. hoho
05.12.05 14:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
JLPT 2005
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
JLPT 2018 frostschutz 33 1.738 02.07.18 18:05
Letzter Beitrag: zanza
JLPT 2017 Hellstorm 90 8.872 25.01.18 11:19
Letzter Beitrag: Hellstorm
JLPT 2016 Dorrit 24 4.440 03.12.16 14:02
Letzter Beitrag: Hellstorm
JLPT 2015 Hellstorm 143 16.592 30.01.16 21:49
Letzter Beitrag: Sarina-San
JLPT 2014 frostschutz 154 24.435 29.01.15 20:49
Letzter Beitrag: Nia