Antwort schreiben 
JLPT 2015
Verfasser Nachricht
Leyata
Unregistriert

 
Beitrag #51
RE: JLPT 2015
(27.08.15 11:11)vdrummer schrieb:  Grammatik versuch ich schon aktiv zu lernen (sonderlich viel Spaß macht das natürlich nicht). Beim N2 hatte ich das Grammatik-Lernen vernachlässigt, was sich dann auch bemerkbar gemacht hat; daher will ich das jetzt beim N1 besser machen.

Aktives Keigo ist auch eine meiner größten Baustellen. Das benutze ich einfach viel zu selten.
Mit langen Texten habe ich eigentlich keine Probleme, da ich regelmäßig lese (Romane, Zeitung etc.). Die Texte beim N1 sind ja nicht viel länger als beim N2, dafür aber anspruchsvoller...

Da klinke ich mich mal ein, ich werde mich 2016 (spätestens 2017) hoffentlich mal langsam an den N1 wagen, nach dem ich den N2 jetzt oft genug bestanden habe. Mein großes Problem ist tatsächlich auch die Grammatik. Textverständnis kann ich generell ganz gut - gerade weil ich da eben viel Praxis habe, natürlich fehlt noch einiges an Kanji für den N1, aber das ist ja alles nur eine Frage der Zeit - aber so Grammatikformen die man nie im Leben benutzt oder liest bleiben einfach nicht im Hirn haften kratz

Meine Frage an dich, wie lernst du denn Grammatik "aktiv"? Denn ich lese mir immer die Erklärung durch, die Beispielsätze, schreibe mir allesa uf, versuche es zu verstehen, aber da ich es ja nie "aktiv" anwende, vergesse ich es sofort wieder....
27.08.15 11:23
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
vdrummer


Beiträge: 912
Beitrag #52
RE: JLPT 2015
(27.08.15 11:23)Leyata schrieb:  Meine Frage an dich, wie lernst du denn Grammatik "aktiv"? Denn ich lese mir immer die Erklärung durch, die Beispielsätze, schreibe mir allesa uf, versuche es zu verstehen, aber da ich es ja nie "aktiv" anwende, vergesse ich es sofort wieder....

Naja, mit "aktiv" meine ich nicht, dass ich das Gelernte aktiv anwende, sondern, dass ich ein Grammatikbuch (in meinem Fall 完全マスター) durchgehe, mir die Grammatikformen und repräsentative Beispielsätze rausschreibe, weitere Quellen (日本語表現文型辞典、大辞泉、明鏡) konsultiere und zum Schluss versuche, Bedeutung und Sonstiges, auf das man achten muss, in eigenen Worten zusammenzufassen. Außerdem überlege ich mir immer, was der Unterschied zu ähnlichen Formen ist, sonst blickt man da irgendwann nicht mehr durch.

Manche Sachen habe ich mir gemerkt, gerade weil sie so abstrakt sind, dass man denkt, die werden einem niemals begegnen hoho 〜かたがた zum Beispiel.

PS: Den N2 oft genug bestanden? Also mir reicht ein Mal hoho
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27.08.15 11:36 von vdrummer.)
27.08.15 11:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
torquato


Beiträge: 2.703
Beitrag #53
RE: JLPT 2015
(27.08.15 11:35)vdrummer schrieb:  Manche Sachen habe ich mir gemerkt, gerade weil sie so abstrakt sind, dass man denkt, die werden einem niemals begegnen hoho 〜かたがた zum Beispiel.

Mmhhh... Was sich dahinter wohl verbirgt. Irgendwas mit 方々 = 'Viele Leute'? Oder gibt es sowas: 書き方々 'Viele Arten zu schreiben'? kratz
27.08.15 11:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Leyata
Unregistriert

 
Beitrag #54
RE: JLPT 2015
(27.08.15 11:35)vdrummer schrieb:  Naja, mit "aktiv" meine ich nicht, dass ich das Gelernte aktiv anwende, sondern, dass ich ein Grammatikbuch (in meinem Fall 完全マスター) durchgehe, mir die Grammatikformen und repräsentative Beispielsätze rausschreibe, weitere Quellen (日本語表現文型辞典、大辞泉、明鏡) konsultiere und zum Schluss versuche, Bedeutung und Sonstiges, auf das man achten muss, in eigenen Worten zusammenzufassen. Außerdem überlege ich mir immer, was der Unterschied zu ähnlichen Formen ist, sonst blickt man da irgendwann nicht mehr durch.

Das mit den eigenen Worten ist super, ich hänge da immer viel zu viel an den Vorgaben in den Büchern. Unterschiede feststellen mache ich auch total gerne, gerade, weil ich so ein Fan von Aufstellungen und Minimalunterschieden bin. hoho

Zitat:PS: Den N2 oft genug bestanden? Also mir reicht ein Mal hoho

War blöd formuliert, ich habe ihn 2x gemacht und jeweils bestanden und dann fragt man sich halt, ob man ihn nochmal macht, oder tatsächlich den N1 in Angriff nimmt. Da ich ihn für nichts "brauche", ist der JLPT für mich einfach eine Einschätzung meiner Leistung und ein Ansporn zu Lernen grins
27.08.15 11:49
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
vdrummer


Beiträge: 912
Beitrag #55
RE: JLPT 2015
A かたがた B ist so etwas wie A をかねて B, also A und B sind "gleichberechtigte" Ziele einer Handlung.
Zum Beispiel: 社長の病院へ毎週お見舞いかたがた会社の様子を報告行く

Dieses かたがた ist ein sehr formaler Ausdruck und kann ausschließlich mit お礼、お見舞い、ご報告、お詫び und ご挨拶 verwendet werden. Die Chance, dass man das irgendwann mal selbst anwendet, ist also ziemlich gering.

In Kanji scheint es 方々 geschrieben zu werden (so ist es zum Beispiel im 大辞泉 zu finden), aber in der Bedeutung von をかねて, wie hier, habe ich es bisher nur in Hiragana gesehen.

(27.08.15 11:49)Leyata schrieb:  Das mit den eigenen Worten ist super, ich hänge da immer viel zu viel an den Vorgaben in den Büchern. Unterschiede feststellen mache ich auch total gerne, gerade, weil ich so ein Fan von Aufstellungen und Minimalunterschieden bin. hoho

Ich finde, dadurch, dass man die Bedeutung noch mal in eigenen Worten formuliert, ist man gezwungen, vollends verstanden zu haben, was die jeweilige Grammatikform aussagt. Das ist ein bisschen wie Kanji zu schreiben, anstatt sie nur zu lesen. Man wird gezwungen, sich viel intensiver damit zu beschäftigen.
Wenn du auch gerne Unterschiede feststellst, kann ich dir das vorhin erwähnte 日本語表現文型辞典 empfehlen. Dort wird immer auch der Zusammenhang zu ähnlichen Formen erklärt.

Zitat:War blöd formuliert, ich habe ihn 2x gemacht und jeweils bestanden und dann fragt man sich halt, ob man ihn nochmal macht, oder tatsächlich den N1 in Angriff nimmt. Da ich ihn für nichts "brauche", ist der JLPT für mich einfach eine Einschätzung meiner Leistung und ein Ansporn zu Lernen grins

Warum hast du denn nicht gleich mit dem N1 weitergemacht, wenn du beim ersten Mal bestanden hast? Warst du mit dem Ergebnis nicht zufrieden?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27.08.15 12:16 von vdrummer.)
27.08.15 11:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
torquato


Beiträge: 2.703
Beitrag #56
RE: JLPT 2015
Ohje. Keine Ahnung, ob ich es überhaupt einmal in diese Regionen schaffe... Aber danke für die Erklärung - oder besser Erklärungsversuch. Den Beispielsatz verstehe ich noch nicht mal ansatzweise... rot Ähh.... Moment.... "Jede Woche zum Krankenhaus des Chefs zum Besuch und 'gleichberechtigt' zum Bericht über den Zustand der Firma gehen"? Ähhh.... so ungefär? kratz
27.08.15 12:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
vdrummer


Beiträge: 912
Beitrag #57
RE: JLPT 2015
(27.08.15 12:17)torquato schrieb:  Ohje. Keine Ahnung, ob ich es überhaupt einmal in diese Regionen schaffe... Aber danke für die Erklärung - oder besser Erklärungsversuch. Den Beispielsatz verstehe ich noch nicht mal ansatzweise... rot Ähh.... Moment.... "Jede Woche zum Krankenhaus des Chefs zum Besuch und 'gleichberechtigt' zum Bericht über den Zustand der Firma gehen"? Ähhh.... so ungefär? kratz

Von meiner Seite war das auch eher ein Erklärungsversuch. Hat sich schwieriger als erwartet rausgestellt, das mit verständlichem Deutsch zu erklären.
Übersetzen würde ich den Satz mit "Ich gehe jede Woche zum Krankenhaus des Firmenchefs um ihn zu besuchen (bzw. sich nach seiner Gesundheit zu erkundigen) und ihn (gleichzeitig) über die aktuelle Situation in der Firma zu informieren".

Das "gleichberechtigt" in der Erklärung war irgendwie blöd. Ich wollte damit nur ausdrücken, dass es nicht so wie bei 〜かたわら oder 〜ついでに ist, wo man ein Haupt- und ein Nebenziel hat.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27.08.15 12:31 von vdrummer.)
27.08.15 12:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 3.637
Beitrag #58
RE: JLPT 2015
Herzlichen Glückwunsch hellstorm!! hoho

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
27.08.15 12:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Leyata
Unregistriert

 
Beitrag #59
RE: JLPT 2015
(27.08.15 11:58)vdrummer schrieb:  Warum hast du denn nicht gleich mit dem N1 weitergemacht, wenn du beim ersten Mal bestanden hast? Warst du mit dem Ergebnis nicht zufrieden?

Doch, aber es war ziemlich viel Zeit zwischen den 2 Prüfungen. Nach dem ersten Bestehen des N2 kam eine Zeit, in der ich über 2 Jahre kein Japanischbuch mehr angefasst habe und als ich dann wieder mit Lernen angefangen habe, wollte ich nach einiger Zeit wissen, auf welchem Niveau ich gerade stehe - daher noch mal der N2. Da ich den dann wieder bestanden habe, kam die Entscheidung, mich ganz gemächlich an den N1 ranzumachen grins
27.08.15 12:40
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hachiko


Beiträge: 2.560
Beitrag #60
RE: JLPT 2015
(27.08.15 09:52)Hellstorm schrieb:  Juhu grins
Nach dem dritten Anlauf endlich bestanden. Aber natürlich auch wieder sehr knapp hoho 103/180 Punkten.

Ist doch egal mit welcher Punktzahl, Hauptsache bestanden.hoho
コングラチュレーションズ。
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27.08.15 19:59 von Hachiko.)
27.08.15 13:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
JLPT 2015
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
JLPT 2018 frostschutz 33 1.589 02.07.18 18:05
Letzter Beitrag: zanza
JLPT 2017 Hellstorm 90 8.822 25.01.18 11:19
Letzter Beitrag: Hellstorm
JLPT 2016 Dorrit 24 4.417 03.12.16 14:02
Letzter Beitrag: Hellstorm
JLPT 2014 frostschutz 154 24.240 29.01.15 20:49
Letzter Beitrag: Nia
JLPT 2013 frostschutz 214 39.224 25.02.14 19:30
Letzter Beitrag: hez6478