Antwort schreiben 
Jap. Außenministerium will Japanischunterricht fördern...
Verfasser Nachricht
junti


Beiträge: 1.560
Beitrag #21
RE: Jap. Außenministerium will Japanischunterricht fördern...
Ja, das ist Tatsache ein Problem von japanischen Internetseiten. Der Grund fuer die niedrige Qualitaet von japanischen Internetseiten ist mir auch immer noch ein Raetsel...

http://www.flickr.com/photos/junti/
07.08.13 15:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
astacus


Beiträge: 65
Beitrag #22
RE: Jap. Außenministerium will Japanischunterricht fördern...
Also japanisches Radio hören geht eigentlich ganz gut, bei
Tunein findet sich da einiges:
http://tunein.com/radio/Japan-r101255/

Ist definitiv besser als mit dem Weltempfänger den Äther
abzusuchen, wie ich das vor vielen Jahren noch tun musste :-)

Meine Favoriten: Radio Uruma, Radio Toyomi, Radio Nirai
08.08.13 09:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
tc1970


Beiträge: 216
Beitrag #23
RE: Jap. Außenministerium will Japanischunterricht fördern...
(08.08.13 09:45)astacus schrieb:  Also japanisches Radio hören geht eigentlich ganz gut, bei
Tunein findet sich da einiges:

Danke für den Tipp ! grins Tunein wurde bisher in diesem Forum noch nie erwähnt.

Ich habe mir vor einigen Jahren ein WLAN-Radio gekauft. Dieses hat 15.000 Sender im Verzeichnis.
Japan ist mit 40 Sendern vertreten. Ich habe alle ausprobiert und war sehr unzufrieden. Weil ich auch bei ShoutCast nichts Vernünftiges gefunden habe, habe ich tatsächlich geglaubt, dass die Japaner kein vernünftiges Radio haben !?

TuneIn hat 70.000 Sender und das scheint bei Japan den Unterschied zu machen.
08.08.13 17:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kasu


Beiträge: 379
Beitrag #24
RE: Jap. Außenministerium will Japanischunterricht fördern...
(07.08.13 15:57)junti schrieb:  Ja, das ist Tatsache ein Problem von japanischen Internetseiten. Der Grund fuer die niedrige Qualitaet von japanischen Internetseiten ist mir auch immer noch ein Raetsel...
Ich glaube, das liegt daran, dass Heim-PCs in Japan einfach lange nicht verbreitet waren und die meisten Leute mit dem Handy online gegangen sind.
08.08.13 17:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
junti


Beiträge: 1.560
Beitrag #25
RE: Jap. Außenministerium will Japanischunterricht fördern...
(08.08.13 17:41)Kasu schrieb:  
(07.08.13 15:57)junti schrieb:  Ja, das ist Tatsache ein Problem von japanischen Internetseiten. Der Grund fuer die niedrige Qualitaet von japanischen Internetseiten ist mir auch immer noch ein Raetsel...
Ich glaube, das liegt daran, dass Heim-PCs in Japan einfach lange nicht verbreitet waren und die meisten Leute mit dem Handy online gegangen sind.

Ja, ich weiss, aber die Qualitaet ist so grr.

http://www.flickr.com/photos/junti/
09.08.13 02:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kaif_98


Beiträge: 72
Beitrag #26
RE: Jap. Außenministerium will Japanischunterricht fördern...
(08.08.13 09:45)astacus schrieb:  Also japanisches Radio hören geht eigentlich ganz gut, bei
Tunein findet sich da einiges:
http://tunein.com/radio/Japan-r101255/

Danke für den Hinweis. Tunein kannte ich nicht. Lustigerweise habe ich aber seit längerer Zeit Tuneln (was der Mobilableger zu sein scheint) auf meinem Android-Smartphone, wo die ganzen japanischen Sender bisher auf Entdeckung warteten...
09.08.13 09:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
junti


Beiträge: 1.560
Beitrag #27
RE: Jap. Außenministerium will Japanischunterricht fördern...
(07.08.13 15:41)junti schrieb:  @Hellstorm:
Was ist denn so extra zugemacht, was irgendwie ungewoehnlich ist, außer vielleicht mixi?

Doppelpost, weil es mich interessiert. Vielleicht kann mich jemand anders auch darueber aufklaeren?!

http://www.flickr.com/photos/junti/
09.08.13 09:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.898
Beitrag #28
RE: Jap. Außenministerium will Japanischunterricht fördern...
(09.08.13 09:27)junti schrieb:  
(07.08.13 15:41)junti schrieb:  @Hellstorm:
Was ist denn so extra zugemacht, was irgendwie ungewoehnlich ist, außer vielleicht mixi?

Doppelpost, weil es mich interessiert. Vielleicht kann mich jemand anders auch darueber aufklaeren?!

Naja, oft z.B. nur japanische Kreditkarten bei irgendwelchen Bestellungen. In Japan keine ausländischen Handys (gut, das Problem ist wieder etwas anders, aber imho doch schon relativ vergleichbar).
Habe auch noch andere Sachen gehört, die fallen mir aber jetzt gerade nicht ein rot

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
09.08.13 09:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
junti


Beiträge: 1.560
Beitrag #29
RE: Jap. Außenministerium will Japanischunterricht fördern...
Stimmt schon, Visas sind ziemlich eingeschraenkt, da koennte man was dran aendern. Aber sonst, naja zwinker Handys "funktionieren" ja, nur wuerde man sich dumm & daemlich zahlen zwinker

http://www.flickr.com/photos/junti/
09.08.13 09:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Woa de Lodela


Beiträge: 1.538
Beitrag #30
RE: Jap. Außenministerium will Japanischunterricht fördern...
Alsdo früher gingen die Handys aus Deutschland in Japan nicht. Ist das anders mit dem Smartphones? Es ist wieder so klar, dass Japan ein ganz eigenes Handysystem hat und sich total abschottet.
09.08.13 10:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Jap. Außenministerium will Japanischunterricht fördern...
Antwort schreiben