Antwort schreiben 
Japaner einladen: Unhöflich?
Verfasser Nachricht
divB


Beiträge: 26
Beitrag #1
Japaner einladen: Unhöflich?
Hallo,

Ich bekomme von einer japanischen Austauschstudentin "Privatunterricht". Anfangs war ein gewisser Betrag pro Stunde ausgemacht. Nun ist es so, dass sie mit mir meistens mehrere Stunden (den ganzen Nachmittag) lernt und sehr bemüht ist. Mehr als das ausgemacht Geld nimmt sie nicht an. Ich werde mit ihr zwar einen Ausflug unternehmen, trotzdem hab ich ein schlechtes Gewissen...

Nun sind wir schon 2x in ein Lokal gegangen wo ich dann alles bezahlt habe. Ich denke mir wenn sie schon das Geld nicht nimmt lade ich sie zumindest ein; zumindest bei uns ist das ja so Brauch. Allerdings hat sie sich auch hier sehr gesträubt. Sie hat sich zwar zu guter Letzt immer sehr bedankt aber ganz kann ichs nicht deuten. Jetzt bin ich mir nicht sicher: Ist es in Japan unhöflich jemand anderen im Kaffee/Restaurant/Lokal einzuladen? Soll ich das nicht mehr machen oder anders? Oder mich vielleicht sogar entschuldigen?

lg
divB
07.06.09 17:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mangamartin
Unregistriert

 
Beitrag #2
RE: Japanerin einladen: unhöflich?
(07.06.09 17:42)divB schrieb:  Hallo,

Ich bekomme von einer japanischen Austauschstudentin "Privatunterricht". Anfangs war ein gewisser Betrag pro Stunde ausgemacht. Nun ist es so, dass sie mit mir meistens mehrere Stunden (den ganzen Nachmittag) lernt und sehr bemüht ist. Mehr als das ausgemacht Geld nimmt sie nicht an. Ich werde mit ihr zwar einen Ausflug unternehmen, trotzdem hab ich ein schlechtes Gewissen...

Nun sind wir schon 2x in ein Lokal gegangen wo ich dann alles bezahlt habe. Ich denke mir wenn sie schon das Geld nicht nimmt lade ich sie zumindest ein; zumindest bei uns ist das ja so Brauch. Allerdings hat sie sich auch hier sehr gesträubt. Sie hat sich zwar zu guter Letzt immer sehr bedankt aber ganz kann ichs nicht deuten. Jetzt bin ich mir nicht sicher: Ist es in Japan unhöflich jemand anderen im Kaffee/Restaurant/Lokal einzuladen? Soll ich das nicht mehr machen oder anders? Oder mich vielleicht sogar entschuldigen?

lg
divB

Es gibt glaube ich schon mehrere thread's mit einem ähnlichen Thema, oder waren die auch von dir?

Auch wenn sie Japanerin ist kannst du dich trotzdem normal verhalten, dh sagen wenn du dich unwohl fühlst und nicht zu meinen, du musst dich entschuldigen für eine Kaffeeeinladung, weil du denkst das mag sie als Japanerin.
Wieviel €€ ihr für welche Ziet habt ihr vereinbart? Wenns' ein großzügiges Honorar ist, ist ein Überziehen nicht so schlimm. Wenn es sehr niedrig ist, solltest du einen höheren Betrag ausmachen. Vorallem, weil du dich unwohl fühlst mit der Bezahlung. Warum sagst du ihr das nicht einfach (außerhalb vom Unterricht) und schlägst den alten Betrag + X € vor.
Das wäre etwas anderes als bei der Bezahlung ein Trinkgeld drauf zu legen.

Und bitte erklär den Unterschied zwischen "Privatunterricht" und Privatunterricht. (mit "" klingt es nähmlich ein wenig schlüpfrig, und das wär' wichtig zu wissen für die Bezahlung). *g
07.06.09 19:29
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
divB


Beiträge: 26
Beitrag #3
RE: Japaner einladen: Unhöflich?
Hi,

Nein, zu diesem Thema nicht. Hab nur mal gefragt was man Japanern am besten schenken könnte oder nicht sollte, aber das ist geklärt.

Das Honorar ist jetzt eigentlich nebensächlich nur so viel: Anfangs wurde von ihr x vorgeschlagen und ich hab es auf 2*x erhöht weil es mir zu wenig vorkam. Das mit der neuen Bezahlung: Wie gesagt, hab ich schon versucht, will sie nicht ("es macht ihr Spass").

Unabhängig davon wollte ich in der Tat nur wissen ob es unhöflich ist weil sie anfangs immer sehr "komisch" reagiert hat wenn ich sie eingeladen habe.


PS: Der Unterschied zwischen "" und nicht-"" ist non-existent ;-)
07.06.09 20:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Misaki


Beiträge: 113
Beitrag #4
RE: Japaner einladen: Unhöflich?
Naja, evtl. mag sie Dich etwas mehr, dass sie deswegen mehr Zeit mit Dir verbringt. zwinker

Misaki grins

Ob Du einen Engel oder Teufel küsst ist egal, solange es Liebe ist.
07.06.09 23:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mangamartin
Unregistriert

 
Beitrag #5
RE: Japaner einladen: Unhöflich?
(07.06.09 20:04)divB schrieb:  Unabhängig davon wollte ich in der Tat nur wissen ob es unhöflich ist weil sie anfangs immer sehr "komisch" reagiert hat wenn ich sie eingeladen habe.

wir waren nicht dabei und wissen nicht, _wie_ du sie eingeladen hast. Und wie ihre "komische" Reaktion (oder vieleicht doch nur komische Reaktion?) aussah wissen wir auch nicht.
Aber du könntest das schon ernst nehmen. Was nützt es, wenn ihr ein Verhalten von dir unangenehm ist (e.g. Honorarerhöhen durch Trinkgeldgeben beim Bezahlen), du ihr aber sagst: "Die Leute vom Japanforum haben aber gesagt, das ist in Japan okay"?
hoho
08.06.09 08:31
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
fuyutenshi


Beiträge: 887
Beitrag #6
RE: Japaner einladen: Unhöflich?
Mach es einfach: Unterricht ist Unterricht. Macht eine feste Zeit aus und haltet euch daran. Der Rest ist Freizeit.

今や太陽はその光を覆い隠し、
世界は心地好い夜に身を委ねる。
柔らかな寝床へ、私も身を横たえる。
だが、私の魂はどこに、どこに休ませたら良いのか?
08.06.09 16:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
tlnn


Beiträge: 169
Beitrag #7
RE: Japaner einladen: Unhöflich?
Folgendes ist nur meine Erfahrung und das mag in anderen Altersgruppen und für andere Leute ganz anders sein. Es scheint einfacher zu sein, wenn ich den JapanerInnen meiner Umgebung was schulde, als umgekehrt. Ist auch schon vorgekommen, dass ich darauf bestehen musste, etwas geben zu *dürfen*. Meist haben sie es dann schlussendlich gern genommen. Wenn dir dein Gefühl sagt, dass du ihr was schuldest, sprich mit ihr darüber, bzw. besteh darauf.

Das andere, was mir spontan einfällt, ist: einladen scheint etwas gewichtiger zu sein als bei uns. In Mann-Frau Duos zumindest.

Kannst sie vielleicht fragen, wie sie das sieht, mit der Bitte, brutal ehrlich zu sein zwinker Da sie Austauschstudentin ist, ist sie ja schon mal sicher mehr als nur interessiert an westlicher Kultur. Vielleicht hat sie aber auch schlicht Heimweh und ist wirklich froh um dein Interesse an der Kultur und Sprache ihrer Heimat grins

Dann ist vielleicht eine Klärung bezüglich üblichem Honorar von Vorteil. Evt. würde sie in Japan bedeutend weniger erhalten für Privatunterricht als bei dir üblich ist. In der Schweiz wäre das wohl umgerechnet ca. 20 Euro pro Stunde für StudentInnen. Mit Sprachausbildung bzw. Lehrerfahrung kann das auch höher sein. Weiss nicht, wo du da liegst im Vergleich.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.06.09 01:17 von tlnn.)
11.06.09 01:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
fuyutenshi


Beiträge: 887
Beitrag #8
RE: Japaner einladen: Unhöflich?
(07.06.09 23:16)Misaki schrieb:  Naja, evtl. mag sie Dich etwas mehr, dass sie deswegen mehr Zeit mit Dir verbringt. zwinker

Misaki grins

Diesen Gedanken hatte ich auch. Und es ist sehr wahrscheinlich !

@divB:
Japanern ist es oft peinlich wenn sie eingeladen werden, freuen sich aber innerlich trotzdem. In Japan machen sie oft eine wahre "Show", wer denn nun bezahlen darf.
Bleib relaxt, zahl einfach mal wenn sie auf dem Klo ist und uebe keinen Druck aus, wenn sie unbedingt mal selbst zahlen will. Sie sehen das als Anstand.
Du kannst es ja mal (wenn du nicht in dieser Situation bist) mit ihr besprechen, was so Tradition in Europa ist. Aber erwarte nicht gleich, dass sie das akzeptiert und sich um 180° dreht.

今や太陽はその光を覆い隠し、
世界は心地好い夜に身を委ねる。
柔らかな寝床へ、私も身を横たえる。
だが、私の魂はどこに、どこに休ませたら良いのか?
11.06.09 13:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Japaner einladen: Unhöflich?
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Haben Japaner Sommerferien? TE 2 426 07.08.17 17:48
Letzter Beitrag: そうですね
Herkunft/ Einwanderung der heutigen Japaner? / Erstes japanisches "Reich" Ioscius 4 1.350 13.08.15 14:31
Letzter Beitrag: torquato
Japaner sind eigentlich Juden Yano 20 4.507 26.11.14 00:54
Letzter Beitrag: adv
Sind Japaner wirklich so anders? Nephilim 104 18.333 14.05.14 19:23
Letzter Beitrag: バタフライ
Veganer Japaner Klischees Respit 97 13.048 13.08.13 23:24
Letzter Beitrag: torquato