Thema geschlossen 
Japanerinnen
Verfasser Nachricht
remikun


Beiträge: 198
Beitrag #81
RE: Japanerinnen
Danke für den Beitrag brummel, guter Tipp.
Nach einer Weile schreibe ich mal wieder etwas hier rein.
Nachtrag:
-Die meisten Japanerinnen sind ca. bis 19/20 Jahre schüchtern.
-Wenn ihr Gruppen ansprecht, sollten diese auch nicht zu groß sein, sonst ist die Beziehung zu jeder ziemlich schwach.Am besten sind 3 Japanerinnen.

Mit freundlichen Grüßen
レミ君
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 28.06.15 21:21 von remikun.)
28.06.15 21:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
oribaa


Beiträge: 5
Beitrag #82
RE: Japanerinnen
(28.06.15 21:21)remikun schrieb:  Danke für den Beitrag brummel, guter Tipp.
Nach einer Weile schreibe ich mal wieder etwas hier rein.
Nachtrag:
-Die meisten Japanerinnen sind ca. bis 19/20 Jahre schüchtern.
-Wenn ihr Gruppen ansprecht, sollten diese auch nicht zu groß sein, sonst ist die Beziehung zu jeder ziemlich schwach.Am besten sind 3 Japanerinnen.

Du waerst der ideale Wingman.
29.06.15 03:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
remikun


Beiträge: 198
Beitrag #83
RE: Japanerinnen
Heute schrieb mich über Skype eine fremde Japanerin an, die mich von irgendeiner Datingseite her kennen soll.
Dann schickte sie mir ein versautes Bild und wollte über camplayground mit mir sprechen.
Außerdem schrieb sie viel über ihre Versautheit und wie eng ihre Muschi sei.下品な女!
Ich bin natürlich nicht dumm und habe sie dann blockiert und gemeldet.
面白かったぜなあああ!!

Mit freundlichen Grüßen
レミ君
06.08.15 11:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Hachiko


Beiträge: 2.531
Beitrag #84
RE: Japanerinnen
(06.08.15 11:33)remikun schrieb:  Dann schickte sie mir ein versautes Bild und wollte über camplayground mit mir sprechen.
Außerdem schrieb sie viel über ihre Versautheit und wie eng ihre Muschi sei.下品な女.

Ist schon merkwürdig, bei jedem Argument, das nicht in das Weltbild einiger Forumspolizisten passt, geraten deren Gemüter in
höchste Wallung, da wird dann in die Tasten gehauen und auf Teufel komm raus darüber diskutiert wie und was der Störenfried gefälligst
zu schreiben und zu denken hat, aber in diesem Falle scheint sich kein einziger Moralapostel über die von remikun auf den Punkt ge-
brachten Schlüpfrigkeiten zu echauffieren. Mir scheint als sei das Forum von einer gewissen Doppelmoral unterwandert,
was der eine partout nicht darf, sei dem anderen locker gestattet, weils doch irgendwie genehm ist. Oder irre ich mich da.kratz
07.08.15 15:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Reizouko


Beiträge: 634
Beitrag #85
RE: Japanerinnen
(07.08.15 15:44)Hachiko schrieb:  
(06.08.15 11:33)remikun schrieb:  Dann schickte sie mir ein versautes Bild und wollte über camplayground mit mir sprechen.
Außerdem schrieb sie viel über ihre Versautheit und wie eng ihre Muschi sei.下品な女.

Ist schon merkwürdig, bei jedem Argument, das nicht in das Weltbild einiger Forumspolizisten passt, geraten deren Gemüter in
höchste Wallung, da wird dann in die Tasten gehauen und auf Teufel komm raus darüber diskutiert wie und was der Störenfried gefälligst
zu schreiben und zu denken hat, aber in diesem Falle scheint sich kein einziger Moralapostel über die von remikun auf den Punkt ge-
brachten Schlüpfrigkeiten zu echauffieren. Mir scheint als sei das Forum von einer gewissen Doppelmoral unterwandert,
was der eine partout nicht darf, sei dem anderen locker gestattet, weils doch irgendwie genehm ist. Oder irre ich mich da.kratz

Ehrlich gesagt verstehe ich nicht wirklich, was du sagen willst, aber es lohnt sich nicht auf den Kommentar von remikun zu reagieren, weil alles darauf hinweist, dass die Person, mit der er Kontakt hatte, ein fake war und ihn auf irgendwelche kostenpflichten Seiten locken wollte.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.08.15 16:03 von Reizouko.)
07.08.15 16:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Hachiko


Beiträge: 2.531
Beitrag #86
RE: Japanerinnen
Was ich sagen will ist, dass ich neulich einen Newcomer auf seine Rechtschreibe-Böcke aufmerksam gemacht und dies eine
Welle der Empörung hervorgerufen hatte, während remikun, egal wie er dazu gekommen sein mag, hier ungeniert
Pornografisches postet. Meine Reaktion hat vielmehr Ursprung in der mir auf diesem Forum entgegengebrachten
Intoleranz und Rechthaberei seitens einiger User, die offensichtlich den Blick über den eigenen Tellerrand scheuen. Scheint
hier wohl ein neues Spielchen geworden zu sein, um die fade gewordene Shiritori-Suppe mit Salz abzuschmecken, wenn
einem selbst die Argumente ausgehen.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.08.15 18:54 von Hachiko.)
07.08.15 18:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
remikun


Beiträge: 198
Beitrag #87
RE: Japanerinnen
Hachiko>
Wieso pornografisches? Ich hab doch nur geschrieben was mir passiert ist.
Pornografisch wäre es, wenn ich Bilder oder Videos hochladen würde.
"Pornografie ist direkte Darstellung der menschlichen Sexualität"(Wikipedia).

Mit freundlichen Grüßen
レミ君
07.08.15 19:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Hachiko


Beiträge: 2.531
Beitrag #88
RE: Japanerinnen
(07.08.15 19:56)remikun schrieb:  Hachiko>
Wieso pornografisches? Ich hab doch nur geschrieben was mir passiert ist.
Pornografisch wäre es, wenn ich Bilder oder Videos hochladen würde.
"Pornografie ist direkte Darstellung der menschlichen Sexualität"(Wikipedia).

Nicht unbedingt, Beispiel lt. Duden : der Autor schreibt pornografisch (Henry Miller).
Aber du warst nicht unbedingt als "Hauptbösewicht" gemeint, wie du zwischen den Zeilen lesen kannst.grins
Wahrscheinlich ist es besser ich lege, wie andere hier auch, eine kleine Schreibpause ein, das Leben geht auch ausserhalb dieses
Forums weiter, auch mit Japanisch.hoho
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.08.15 21:39 von Hachiko.)
07.08.15 20:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Nia


Beiträge: 3.617
Beitrag #89
RE: Japanerinnen
Zitat:Was ich sagen will ist, dass ich neulich einen Newcomer auf seine Rechtschreibe-Böcke aufmerksam gemacht und dies eine
Welle der Empörung hervorgerufen hatte, während remikun, egal wie er dazu gekommen sein mag, hier ungeniert
Pornografisches postet. Meine Reaktion hat vielmehr Ursprung in der mir auf diesem Forum entgegengebrachten
Intoleranz und Rechthaberei seitens einiger User, die offensichtlich den Blick über den eigenen Tellerrand scheuen. Scheint
hier wohl ein neues Spielchen geworden zu sein, um die fade gewordene Shiritori-Suppe mit Salz abzuschmecken, wenn
einem selbst die Argumente ausgehen.

Es ist schon traurig, wenn man nicht einmal darauf aufmerksam machen darf, wo möglicherweise Fehler mit Neulingen gemacht werden und mal in die falsche Tonkiste gegriffen wurde.
Es ist schon traurig, wenn man dann anfängt User zu beleidigen von denen man normalerweise wissen müsste, dass sie einen aktzeptieren auch wenn man manchmal widersprüchlich ist.
Es ist schon traurig, wenn man dann aus einer kleinen Retourkutsche die aufzeigt, dass man vielleicht auch nicht ganz fehlerlos ist ein Drama machen muss und meint wer einmal kritisiert oder auch zweimal müsse das immer und überall und bei jedem vielleicht nicht genehmen Verhalten tun.
'Remis Abenteuer' haben nichts mit dem Umgang von Neulingen zu tun.
Es ist schon traurig, wenn man nun wirklich wirklich sehr tolerante Menschen, als intolerant und rechthaberisch anprangert.

Zum Kotzen, Hachiko, mal ehrlich was du hier abziehst.
Aber wie sagt man so schön: わかります

Wie gut, dass ich hellstorms Angebot ausgeschlagen habe.

Und ja, du hast recht. Es gibt tatsächlich ein Leben außerhalb des Forums.

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
08.08.15 00:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
UnDroid


Beiträge: 368
Beitrag #90
RE: Japanerinnen
@Nia
Vlt. hat Hachiko hiermit ein bisschen übertrieben, aber im Prinzip hat er das gute Recht die Rechtschreibung anderer zu kritisieren. Und in gewisser Weise hat er auch Recht! Ich finde es nämlich genauso verwerflich hier einen Text zu posten, der einfach nur ohne die geringste Mühe dahingeklatscht wurde und voller Fehler ist und darauf hin sofort Hilfe von anderen zu erwarten. Eine Hand wäscht die andere und so....

Niemand bezahlt die Leute hier für ihre Mühen, dementsprechend sollte man zumindest ein kleines bisschen Respekt zeigen und wenigstens versuchen hier was Ordentliches abzuliefern. Und wer zu faul ist, auch nur einen Rechtsklick zu machen und die Korrekturhilfe des Browsers zu verwenden, der verdient es zurecht, dass er auf seine Fehler hingewiesen wird.

Und im Gegensatz zu dir blieb Hachiko recht sachlich ohne Beitrage als "zum kotzen" abzustempeln. Vlt. solltest du dir deine Beiträge selbst noch einmal durchlesen, bevor du andere kritisierst.

mfg
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 08.08.15 00:57 von UnDroid.)
08.08.15 00:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Japanerinnen
Thema geschlossen 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Japanerinnen 2 remikun 19 2.061 21.02.16 20:43
Letzter Beitrag: remikun