Antwort schreiben 
Japanisch Bitte!
Verfasser Nachricht
Rasalu


Beiträge: 5
Beitrag #1
Japanisch Bitte!
Hallo, ich bin neu hier und bin total begeistert von diesem Forum.

Ich lerne grad japanisch (ach ne) und hab halt das Arbeitsbuch "Japanisch, Bitte!".
Da stecke ich noch in der ersten Lektion fest. Ich weiß nicht was ein Themapartikel ist. Ich hab das Forum schon durchsucht, aber ich kapier's noch nicht.
Speziell in dem Buch hänge ich bei "WO" und "HA" fest. "WO" wird's bei einem Themapartikel ausgesprochen heißt es da, und sonst wird es "HA" ausgesprochen.
Könnt ihr mir helfen zu verstehen was ein Themapartikel ist?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.03.04 01:15 von Rasalu.)
19.03.04 03:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Takeru-kun


Beiträge: 85
Beitrag #2
RE: Japanisch Bitte!
Das "ha" wir bei einem Themepartikel als WA ausgesprochen grins

Nun, was ein Themenpartikel ist kann man schlecht erklären, ich möchte dir aber mal ein Beispiel geben:

Kono hon wa akai desu.
( Dieses Buch ist rot ).

Was fällt dir auf?
Der Satz besteht aus mehreren Teile, einmal die Information, dass es sich um ein Buch handelt und dass dieses Buch rot sei.

Man könnte im groben etwa sagen, dass der Partikel WA ( bzw. HA ), dass Subjekt bezeichnet ( was aber eigentlich vollkommender Blödsinn ist, denn um ein Subjekt zu sein muss ein Wort im Nominativ stehen und im Japanischen gibt es keinen Kasus *Danke Ma-kun die es mir erklärt hat*).

Besser gesagt: Partikel Wa/Ha bezeichnet das Thema und die Information die nach dem Partikel kommt beschreibt das Thema.

Ich hoffe, dass ich es dir halbwegs verständlich erklärt habe, ich wäre dir aber auch nicht böse, wenn du kein Wort verstanden hättest augenrollen
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.03.04 06:21 von Takeru-kun.)
19.03.04 06:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Botchan


Beiträge: 642
Beitrag #3
RE: Japanisch Bitte!
Also, um nochmal darauf zurückzukommen, wo ich das Hauptmißverständnis bei "Rasalu" sehe: Er/Sie glaubt offenbar verstanden zu haben, WO und HA/WA seien beides dieselbe Partikel, werden nur in verschiedenen Fällen verschieden ausgesprochen. (Stimmt doch, oder?)

Dazu ist zu sagen:

1. HA/WA und WO sind zwei VERSCHIEDENE Partikeln, die auch IMMER VERSCHIEDEN ausgesprochen werden. Und zwar spricht man die Partikel HA als "wa" (obwohl man sie mit dem Zeichen für "ha" schreibt), und die Partikel WO spricht man "o" (obwohl man sie mit dem Zeichen für "wo" schreibt). [Nebenbei: Von diesen Abweichungen zwischen Schreibung und Aussprache ist noch eine weitere Partikel betroffen, nämlich das richtungsweisende HE, das man eben "he" schreibt, aber "e" spricht.]

2. Zur Verwendung von HA/WA und WO ist zu sagen, daß man mit HA/WA das Thema des Satzes markiert. Dieses Thema KANN das Wort sein, das wir im Deutschen als Subjekt bezeichnen würden (und oft ist es das auch), MUSS es aber nicht sein. Es ist problemlos auch möglich, daß das Wort, das im Japanischen mit HA/WA (und somit eben als das Thema) markiert ist, in der deutschen Grammatik ein Objekt oder eine adverbiale Bestimmung wäre. Nur mal zwei Beispiele:

a) Watashi ha gakusei desu. > Ich bin Student. [watashi = (im Jap.grins Thema, (im Dt.grins Subjekt]
b) Kôhî ha nomimasen. > Kaffee trinke ich nicht. [kôhî = (im Jap.grins Thema, (im Dt.grins direktes Objekt]

Am einfachsten ist es, als Arbeits(!)übersetzung "HA/WA" mit "Was... angeht, ..." zu übersetzen. [Didaktischer Hinweis: Gleich mal mit den beiden Sätzen oben ausprobieren!] Dann ist es auch im Dt. völlig wurscht, welches Satzglied das markierte Wort bei uns wäre. Aber natürlich ist das kein schönes Deutsch. Zum Begreifen, was der Japaner sagen will, reicht's aber allemal, und wenn man's dann begriffen hat, kann man ja noch schönes Deutsch draus machen.

3. Die Partikel "WO" markiert im Japanischen ausschließlich den Teil des Satzes, den wir im Deutschen als direktes Objekt bezeichnen würden (Frage: "Wen oder was?"). [Wobei es ein paar (!) Fälle gibt, die der Japaner als Objekte sieht, wir aber nicht... aber das kriegen wir viiieeel später zwinker ]. Erstmal also zwei Beispiele für das stino direkte Objekt:

a) Gakusei wo mimasu. > Ich sehe den Studenten. [gakusei = (im Jap. und im Dt.grins direktes Objekt, "Wen oder was sehe ich?"]

b) Sushi wo tabemasen. > Ich esse kein Sushi. [sushi = (im Jap. und im Dt.grins direktes Objekt, "Wen oder was esse ich nicht?"]


FAZIT: Die Partikel HA/WA (gesprochen "wa", geschrieben "ha") markiert das Thema eines Satzes. Sie ist somit etwas anderes als die Partikel WO (gesprochen "o", geschrieben "wo"), mit der das direkte Objekt markiert wird.

====

So, und nun kommt die Zusatzaufgabe für alle, die schon fertig sind zwinker : Die beiden folgenden Sätze sind beide grammatikalisch korrekt. Erklären Sie, wo der Unterschied zwischen ihnen liegt. (Der Teil in eckigen Klammern kann problemlos entfallen.)

a) [Watashi ha] Kôhî wo nomimasen.
b) [Watashi ha] Kôhî ha nomimasen.

(Hilfe: Benutzen Sie bei Ratlosigkeit die Arbeitsübersetzung!)
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.03.04 07:08 von Botchan.)
19.03.04 06:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (AU)
Gast

 
Beitrag #4
RE: Japanisch Bitte!
Botchan, ich staune, wie fleißig Du schon um 6:53 h bist ... stelle da eine leichte Foren-Abhängigkeit fest hoho Willkommen im Club!
19.03.04 08:44
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Botchan


Beiträge: 642
Beitrag #5
RE: Japanisch Bitte!
hoho Abhängigkeit hoho Naja, ich sag mal so: Ich möchte mich auch nach meinen Kräften für die vielen tollen Ideen, Tips und Links in diesem Forum revanchieren, ne...

6:53 Uhr ist doch ok. (Habe ja Ferien im Moment zunge )
19.03.04 09:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
gakusei


Beiträge: 495
Beitrag #6
RE: Japanisch Bitte!
Wenn du Ferien hast, ist 6:53 gerade nicht OK!!!!!!!!! Hab sozusagen auch gerade Ferien, und bin gerade erst aufgestanden....
Gruß von der Langschläferfraktion

P.S.: Sorry für OT zunge
19.03.04 14:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Denkbär


Beiträge: 677
Beitrag #7
RE: Japanisch Bitte!
@ Rasalu:
Zitat: Ich lerne grad japanisch (ach ne) und hab halt das arbeitsbuch Japanisch, Bitte!
da stecke ich noch in der ersten Lektion fest.

Hast du denn nur das Arbeitsbuch??? Ich hab fast das Gefühl, denn im Lehrbuch wird eigentlich alles ziemlich gut erklärt. Auch wenn hier viele Japanisch, bitte! nicht mögen, war es für mich ein sehr guter Einstieg und ich benutze es vor allem deshalb gerne, weil die einzelnen Kana ganz langsam ins Spiel kommen. Die gesamten Tabellen auf einmal hätten mich total entmutigt. Also falls du es nicht hast, auf JEDEN Fall das Lehrbuch nehmen, denn im Arbeitsbuch sind nur die entsprechenden Übungen zum Lehrbuch enthalten. Und wenn es geht, auch die Kassette holen, denn hier bekommst du auch schon mal einen guten Eindruck von der Aussprache, die sich wie in jeder Sprache von der Schriftsprache unterscheidet. Und hier wird nicht - wie in Assimil - wie auf Droge gesprochen, sondern so, dass man die Sprache ganz gut einordnen kann. Falls ich mich irre, sorry, aber wie gesagt, ich vermute, du hast nur das Arbeitsbuch und das reicht nie im Leben.
19.03.04 17:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Rasalu


Beiträge: 5
Beitrag #8
RE: Japanisch Bitte!
Ich hab beides. Das Lehrbuch und das Arbeitsbuch, und um zu hören wie was ausgesprochen wird auch die Audio-CD, die mich eigentlich aber abbremst. Naja egal, ich versuch noch die Antworten zu lesen und bemerke, es wird alles viel viel einfacher, wenn man sich das mehrmals durchliest. Bitte nicht böse sein; noch hab ichs nicht gepeilt, aber wenn ja, beweise ich es euch gerne grins))


Bitte die Forumsregeln lesen (und natürlich auch beachten).
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.03.04 19:39 von Nora.)
21.03.04 18:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Denkbär


Beiträge: 677
Beitrag #9
RE: Japanisch Bitte!
Nur keine Panik, hier wird keiner so schnell böse. Jedenfalls meistens. Und ein bisschen Hilfe und Motivation braucht man am Anfang wohl immer. Ich bin anfangs öfter mal verzweifelt, aber man darf dann nicht aufgeben und muss sich klar machen, dass Japanisch einfach völlig anders ist. Das ist einfach kein Vergleich mit Englisch, Französisch oder auch Russisch. Selbst, wenn andere Schriftzeichen da sind, ist bei diesen Sprachen die enge Verwandtschaft zum Deutschen vor allem in der Grammatik vorhanden. Wie gesagt, ich finde in Japanisch, bitte! wird ziemlich gut erklärt, also einfach weiter probieren.
21.03.04 19:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Rasalu


Beiträge: 5
Beitrag #10
RE: Japanisch Bitte!
Hallo, ich mal wieder.
Ich nehm mal das erste Beispiel in dem Buch und frage euch:

Coco Channel HA designer DESSU.

HA weil das Thema Coco Channel ist eh?

Aber was ist bei HAHA HA/WO programmer DESSU.

Erwähnte ich schon das ich dieses Forum supergeil finde und mich freue das es das gibt? grins))
22.03.04 04:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Japanisch Bitte!
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Bitte um Hilfe bei grammatischem Problem bubbles 33 7.338 08.03.05 22:02
Letzter Beitrag: Anonymer User
Bitte um Korrektur meiner Übung UD-Andi 4 1.827 13.05.04 19:34
Letzter Beitrag: Anonymer User