Antwort schreiben 
Japanisch am PC, aber unter Linux ...??
Verfasser Nachricht
baka no daijin


Beiträge: 1
Beitrag #1
Japanisch am PC, aber unter Linux ...??
Konichiwa,

habe Suse 8.0 bzw. auch die Red Hat 8.0 zu Hause und bin nicht unbedingt der Klein-Weich-Liebhaber, daher die Frage wie man Japanische Spracheingabe unter KDE hinbekommt.

Gruss

Baka no daijin
24.03.04 17:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tensberg


Beiträge: 13
Beitrag #2
RE: Japanisch am PC, aber unter Linux ...??
Auf dieser Webseite gibt es eine umfassende aber leider ziemlich technische Beschreibung für den Japanisch-Support unter Suse Linux: http://www.suse.de/~mfabian/suse-cjk/suse-cjk.html. Es ist leider auch so kompliziert, wie es sich dort liest.

Eine kurze Zusammenfassung, wenn Du Glück hast, klappt es so:
kinput2 starten (das ist eine japanische Input Method, die bei den meisten Linux-Distributionen dabei ist)
Eine KDE-Anwendung starten mit
LC_CTYPE=ja_JP.UTF-8 XMODIFIERS=@im=kinput2 kanwendung
wobei kanwendung natürlich der Name des Programms ist.

Das XMODIFIERS sagt, dass kinput2 als Input Method verwendet werden soll, und der LC_CTYPE legt Japanisch als Programmsprache fest.

Die Input Method aktivierst Du im Programm mit Shift-Space.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 24.03.04 19:01 von Tensberg.)
24.03.04 18:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Bicki


Beiträge: 52
Beitrag #3
RE: Japanisch am PC, aber unter Linux ...??
Hallo!
Ich weiß nicht mehr wieviel Wochen ich gebraucht habe.Ich habe ebenfalls Suse 8.0 und wollte eigendlich wie unterWindows/IME meine Mails schreiben können
http://www.schaepermeier.de/
Hier wird alles sehr einfach erläutert.
Ich kann diese Seite nur empfehlen !!! Bei mir hat es letzten Endes nur am Fehlen der erforderlichen Fonts gelegen.
hoho
26.05.04 12:42
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yuxel


Beiträge: 299
Beitrag #4
RE: Japanisch am PC, aber unter Linux ...??
Ich habs auch mal mit Linux probiert. Die japanische Spracheingabe hatte schon mal geklappt, nur Ghostscript wollte einfach nicht Japanisch darstellen. Auch habe ich nie rausbekommen, wie sich die Jim-Breen-Programme starten lassen.

Letztlich habe ich aufgegeben und bin bei WinXP geblieben.
26.05.04 17:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Koorineko


Beiträge: 913
Beitrag #5
RE: Japanisch am PC, aber unter Linux ...??
Ich bin erstaunt, ich dachte immer Linux-User wüssten alles und müssten auch alles Wissen um das System überhaupt bedienen zu können ^^;;;
27.05.04 02:01
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Teskal


Beiträge: 826
Beitrag #6
RE: Japanisch am PC, aber unter Linux ...??
Ein Link zu einem Linux-Forum, das ich mit diesem Thema beschäftigt.

http://www.linuxforen.de/forums/showthread.php?p=606946

Vielleicht hilft er ja.
20.08.04 22:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Japanisch am PC, aber unter Linux ...??
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Default Kodierung unter Windows8.1 MoonKid 5 371 20.03.17 09:29
Letzter Beitrag: MoonKid
Rikaichan graut "Senden"-Button unter Thunderbird aus Fragender 2 406 28.02.17 10:50
Letzter Beitrag: Fragender
Ubuntu oder Linux Programm fuer .tif Bilder moustique 39 5.318 30.05.15 08:10
Letzter Beitrag: moustique
Japanisch und Linux Hellstorm 30 7.695 05.02.15 08:29
Letzter Beitrag: Hellstorm
Linux XServer oder Lightdm stürzt nach Installation des japanischen Sprachpaketes ab 客人 8 1.699 01.02.15 16:14
Letzter Beitrag: Yano2