Antwort schreiben 
Japanisch gut später für wirtschaftliche Berufe
Verfasser Nachricht
Walt


Beiträge: 27
Beitrag #1
Japanisch gut später für wirtschaftliche Berufe
Ist Japanisch eigentlich gut für die Wirtschaft
Oder Chinesisch ???
Wahrscheinlich beide gleich schwer.

Wenn ich anfangen würde mit Japanisch was sollte ich dann zuerst machen ???

Als Lehrbuch hät ich mir PONS gedacht aber weiß noch nicht ???

Euren Kommentar bitte
Danke
09.05.10 15:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Horuslv6


Beiträge: 1.829
Beitrag #2
RE: Japanisch gut später für wirtschaftliche Berufe
Ich würde weder behaupten, dass Japanisch und Chinesisch gleich schwer ist, noch, dass sie gleich wichtig sind.
Deine Frage ist zu allgemein, du musst wissen, dass wenn du später mit Japan oder in Japan arbeiten möchtest, du wohl eher Japanisch können musst. Willst du aber mit China arbeite... Du weißt worauf ich hinaus will.
Darüber hinaus ist China (im gegensatz zu Japan) eine stark aufstrebende Wirtschaftsnation. Vielleicht ist es Empfehlenswerter, Chinesisch.
Wenn du japanisch anfangen würdest, dann würd ich mir erst ein Mal ein Buch kaufen, Minna no Nihongo oder so etwas. Dann würde ich die Kanatabellen (die Japanischen alphabete lernen) und dann ein wenig Vokabular aufbauen. Dannach wirst du selber merken, wie du weiter vorran gehen kannst. Der Anfang ist nicht sehr lustig, aber vielleicht macht's dir ja Spaß?

PONS ist mit sicherheit kein gutes Lehrbuch. Die haben meiner Meinung nach nur einen Sprachführer und ein grammatkalisches Nachschlagewerk, damit kannst du unter keinen Umständen japanisch lernen! Oder welches Buch meinst du?
Deine Fragen sind ein wenig zu allgemein um sie präzise zu beantworten...
Wenn du noch Fragen hast, dann frag bitte etwas genauer.

Gruß Horus.

(PS. lass bitte die drei Fragezeichen weg, das kommt ein wenig aufdringlich rüber.)
09.05.10 15:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Walt


Beiträge: 27
Beitrag #3
RE: Japanisch gut später für wirtschaftliche Berufe
Ich wollte nur mal Fragen ob für wirtschaftliche Berufe eine von denen wichtig wäre denn ich würde gern einmal einen Job in der Wirtschaft suchen.
Zurzeit mag ich wirklichlich gerne Mathematik und Rechnungswesen und Betriebswirtschaftslehre
Darum überlege ich mir schon dass ich vl an der WU studieren will. Außerdem wäre es dann sinnvoll eine fernöstliche Sprache zu beherschen.
Das war eigentlich mit meiner Frage gemeint ^^
09.05.10 15:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Horuslv6


Beiträge: 1.829
Beitrag #4
RE: Japanisch gut später für wirtschaftliche Berufe
Nun generell kann man sagen, dass Sprachen immer sinnvoll sind, je nachdem in welcher Sektion und mit welchem Land du arbeiten möchtest.
09.05.10 15:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
tc1970


Beiträge: 216
Beitrag #5
RE: Japanisch gut später für wirtschaftliche Berufe
Der größte Unterschied zwischen Japanisch und Chinesisch ist der, dass Chinesisch eine tonale Sprache ist. Die Japanische Aussprache ist so ähnlich wie deutsch, stellt also kaum Probleme dar.

Bei Chinesisch muß man sehr auf die 4 Töne achten. Wenn das einem keinem Spaß macht, sollte man von Chinesisch die Finger lassen.

Als besten Chinesisch-Kurs für deutsche Selbstlerner kann ich folgende Webseite empfehlen:
http://www.chinesisch-keinproblem.de/

Die ersten 10 Lektionen sind kostenlos.
09.05.10 15:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.897
Beitrag #6
RE: Japanisch gut später für wirtschaftliche Berufe
Die Töne sind aber auch nur Gewöhnungssache. Wenn man das einige Zeit macht, stellen die kein soo großes Problem mehr da.

Ich würde behaupten, im Grunde geben sich die beiden Sprachen nicht viel - beide werden dich sicherlich für mindestens ein halbes Jahrzehnt oder noch länger stark beschäftigen, bis du dann auf dem Level bist, die Sprachen richtig zu benutzen. Jede Sprache hat natürlich andere Schwierigkeiten, aber schwer sind sie beide.

Wenn du das nur wegen dem Job machen willst, wäre es eventuell sinnvoller, die Zeit in was anderes hineinzustecken - wir leben in der EU, da gibt es sicherlich wichtigere Länder, die auch für einen Deutschen eine einfachere Sprache haben.
Ich könnte mir gut vorstellen, dass es sinnvoller ist, Französisch gut sprechen zu können als Chinesisch.
Wahrscheinlich kannst du in der Zeit, in der du Chinesisch lernen würdest, direkt zwei europäische Fremdsprachen lernen.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
09.05.10 15:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
konchikuwa


Beiträge: 951
Beitrag #7
RE: Japanisch gut später für wirtschaftliche Berufe
(09.05.10 15:59)Hellstorm schrieb:  Wenn du das nur wegen dem Job machen willst, wäre es eventuell sinnvoller, die Zeit in was anderes hineinzustecken - wir leben in der EU, da gibt es sicherlich wichtigere Länder, die auch für einen Deutschen eine einfachere Sprache haben.
Ich könnte mir gut vorstellen, dass es sinnvoller ist, Französisch gut sprechen zu können als Chinesisch.
Wahrscheinlich kannst du in der Zeit, in der du Chinesisch lernen würdest, direkt zwei europäische Fremdsprachen lernen.

Absolut! Es ist nicht schlecht, wenn man eine Sprache gut beherrscht, die nicht viele können. Die gefragtesten Sprachen bleiben jedoch: Englisch, Französisch, gefolgt von Spanisch. Ich meine, Chinesisch oder Japanisch sollte man nur dann lernen, wenn man sowieso eine Affinität in die Richtung hat und sich für die Länder interessiert. NUR für den Job hält man das kaum durch. Die euroopäischen Sprachen sind so viel leichter zu erlernen...
09.05.10 18:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Walt


Beiträge: 27
Beitrag #8
RE: Japanisch gut später für wirtschaftliche Berufe
Naja ich interesiere mich sehr für fernöstliche Länder insbesonderen China und Japan
Ich war schon selber in China und es hat mir sehr gut gefallen nur damals konnte ich nur gerade hallo und bis zehn zählen. Naja...Außerdem würde ich gern auch nach Japan einmal fliegen und die Kultur näher kennen lernen aber das wird noch ein paar Jahre warten müssen
Danke trotzdem für eure Beiträge ich werde mich einfach mal wieder Chinesisch lernen und dann eines Tages mit Japanisch beginnen....
09.05.10 19:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Horuslv6


Beiträge: 1.829
Beitrag #9
RE: Japanisch gut später für wirtschaftliche Berufe
Oder so zwinker Aber wie vorhin schon gesagt, es dauert einige Jahre, bis du mit einer der beiden Sprachen etwas anfangen kannst.
Wenn du jedoch eine der Beiden sprachen kannst, kannst du das jeweils andere Schriftsystem wahrscheinlich schneller erlernen, da die Systeme sehr viele Gemeinsamkeiten haben. Dennoch wirst du sehr viel Zeit mit dem Ziel aufwenden müssen...
Viel Glück

edit:
Na dann nutz die Zeit auch =D
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.05.10 20:43 von Horuslv6.)
09.05.10 20:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Walt


Beiträge: 27
Beitrag #10
RE: Japanisch gut später für wirtschaftliche Berufe
Bin noch jung habe noch genügend Zeit ^^
09.05.10 20:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Japanisch gut später für wirtschaftliche Berufe
Antwort schreiben