Antwort schreiben 
Japanische Rechtschreibung
Verfasser Nachricht
yamaneko


Beiträge: 2.709
Beitrag #21
RE: Japanische Rechtschreibung
Tokyo findet man beim Googeln haeufiger als Tokio. Ausserdem ein Zitat aus Wiki:


Tokyo (東京, Tōkyō?), officially Tokyo Metropolis (東京都, Tōkyō-to?),[2] is one of the 47 prefectures of Japan and is located on the eastern side of the main island Honshū. Habe ich beim Googeln gefunden.

Aber ich frage noch einmal:
P.S und mit welchen Kanji schreibt Ihr kunreisiki? Ich musste im Woerterbuch nachschauen.

[IMG]http://www.boxhamsters.net/smilies/icon_prof.gif[/IMG] Geschenk von shakkuri zum 80.Geburtstag
19.12.09 13:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Horuslv6


Beiträge: 1.829
Beitrag #22
RE: Japanische Rechtschreibung
訓令式 - Kun Rei Shiki
Wirft zumindest Google raus.
19.12.09 15:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ma-kun
Administrator

Beiträge: 2.020
Beitrag #23
RE: Japanische Rechtschreibung
(19.12.09 13:41)yamaneko schrieb:  Tokyo findet man beim Googeln haeufiger als Tokio.
Klar: "Tokyo" ist de übliche Schreibweise im Englischen und Französischen. "Tokio" empfiehlt der Duden für die deutsche Rechtschreibung, und die Spanier schreiben es auch so. Die Mehrheit schreibt also mit "y". Finde ich persönlich auch besser, denn die Stadt spricht man nunmal nicht To-ki-o, sondern To-kyo (sozusagen ‘Tokjo’). Das selbe gilt für Kyoto, wo die offizielle deutsche Umschrift "Kioto" auch zur eigentlich falschen Aussprache einlädt (auch wenn Ki-o-to tatsächlich die Lesung ist, an die sich Nachrichtensprecher halten sollen, zur Zeit gut hörbar an "Ki-o-to Protokoll"). Da die Schreibweisen "Tokio" und "Kioto" weniger eindeutig auf die Aussprache schließen lassen wie "Tokyo" und "Kyoto", finde ich sie nicht gelungen.

(19.12.09 15:11)Horuslv6 schrieb:  訓令式 - Kun Rei Shiki
Ist korrekt, soweit ich weiß.
19.12.09 23:27
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.897
Beitrag #24
RE: Japanische Rechtschreibung
(19.12.09 23:27)Ma-kun schrieb:  
(19.12.09 13:41)yamaneko schrieb:  Tokyo findet man beim Googeln haeufiger als Tokio.
Klar: "Tokyo" ist de übliche Schreibweise im Englischen und Französischen. "Tokio" empfiehlt der Duden für die deutsche Rechtschreibung, und die Spanier schreiben es auch so. Die Mehrheit schreibt also mit "y". Finde ich persönlich auch besser, denn die Stadt spricht man nunmal nicht To-ki-o, sondern To-kyo (sozusagen ‘Tokjo’). Das selbe gilt für Kyoto, wo die offizielle deutsche Umschrift "Kioto" auch zur eigentlich falschen Aussprache einlädt (auch wenn Ki-o-to tatsächlich die Lesung ist, an die sich Nachrichtensprecher halten sollen, zur Zeit gut hörbar an "Ki-o-to Protokoll"). Da die Schreibweisen "Tokio" und "Kioto" weniger eindeutig auf die Aussprache schließen lassen wie "Tokyo" und "Kyoto", finde ich sie nicht gelungen.

Müsste man dann aber nicht korrekterweise auch Tōkyō schreiben?
Also besonders bei Kyoto (das schreibe ich allerdings mit y hoho) oder Tokio finde ich die falsche Aussprache bei weitem nicht so schlimm.

Wenn man sich dann an der falschen deutschen Aussprache von so Wörtern stört, sollte man lieber fürs Deutsche eine Umschrift machen, wo dann Kammikkase, ßuschi, Nindscha, usw. geschrieben wird. Dann wären zumindest dort schon einmal große Fehlerquellen beseitigt.

Da stören mich diese ein oder zwei Städte nicht besonders. Vor allem, da viele Leute das io zusammenziehen, so dass kein großartiger Unterschied zu Tōkyō entsteht.

Ich war zwar früher auch jemand, der immer Tōkyō geschrieben hat, aber man schreibt im Grunde, wie schon erwähnt, ja auch Prag, Rom, Peking, Taipei, Moskau usw.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.12.09 05:21 von Hellstorm.)
20.12.09 05:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 2.709
Beitrag #25
RE: Japanische Rechtschreibung
(19.12.09 23:27)Ma-kun schrieb:  
(19.12.09 15:11)Horuslv6 schrieb:  訓令式 - Kun Rei Shiki
Ist korrekt, soweit ich weiß.

ja, jetzt bin ich wieder bei meinem PC und der kann ja Japanisch!

Bibiko.de

訓令式ローマ字 くんれいしきろーまじ {名} ↑
kunrei·shiki rôma·ji

{Sprachw.} Kunreishiki-Lateinumschrift (Transkriptionssystem für Japanisch in lateinischen Buchstaben; stellt eine Art Kompromiss zwischen Hepburn-Umschrift und Nihonshiki-Umschrift dar. Unterschiede betreffen die sa-, ta-, ha- und wa-Reihen bzw. deren abgeleiteten Formen).
Das alles habe ich ja gewußt, aber wenn man nur die Lautschrift hat, dann überlegt man: Welches REI nehme ich bloß? Wieviele SHIKI gibt es eigentlich? Nur das KUN war mir noch in Erinnerung.
Danke für das Nachschauen!
Gruß
yamaneko

[IMG]http://www.boxhamsters.net/smilies/icon_prof.gif[/IMG] Geschenk von shakkuri zum 80.Geburtstag
22.12.09 11:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Japanische Rechtschreibung
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Wie liest man japanische Kanji? Kokujou 20 1.938 17.07.18 00:06
Letzter Beitrag: yamaneko
lernen japanische Kinder Lateinschrift? yamaneko 20 4.215 27.08.15 09:36
Letzter Beitrag: yamaneko
Japanische Zahlen Gast2 4 1.319 24.02.15 17:09
Letzter Beitrag: Koumori
Japanische Namenslesung afi 2 1.150 14.01.15 13:51
Letzter Beitrag: Firithfenion
Glomaji - Internationalisierte japanische Schreibweise Shino 26 5.110 08.02.13 22:21
Letzter Beitrag: hez6478