Antwort schreiben 
Japanische Zahlen
Verfasser Nachricht
Gast2
Gast

 
Beitrag #1
Japanische Zahlen
Hallo,

ich habe beim Surfen im Internet die folgende Seite gefunden: http://www.sf.airnet.ne.jp/~ts/language/...umber.html

Hier werden besonders hohe Zahlen behandelt. Meine Frage ist jetzt wie bedeutend diese Begriffe überhaupt sind (also auch in der Wissenschaft). Wie hat es sich eigentlich ergeben, dass gerade diese Zahlen eine eigene Kanji-Schreibweise erhalten? Und nach welchen Prinzipien wurden da die Kanji ausgewählt?

Ich weiß, ein paar sehr, sehr spezielle Fragen, aber vielleicht könnt ihr ja darauf antworten.

MfG
24.02.15 08:08
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.904
Beitrag #2
RE: Japanische Zahlen
Ich hab letztens im Wikipedia-Artikel zu IPv6 folgendes gelesen:

現在、主流のIPv4にかわるものとして、それまで約 2^32(= 約43億)個であったIPアドレスを約 2^128(= 約340澗)個まで使えるようにしたのが大きな特徴の一つである。

Wird wohl nicht gebräuchlich sein. Wissenschaftlich rechnet man doch wahrscheinlich eh mit Potenzen.

Wann liest man in D denn schon mal was von Sextillionen?

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
24.02.15 10:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Koumori


Beiträge: 400
Beitrag #3
RE: Japanische Zahlen
(24.02.15 10:36)Hellstorm schrieb:  Wird wohl nicht gebräuchlich sein. Wissenschaftlich rechnet man doch wahrscheinlich eh mit Potenzen.

Genau, denke ich auch.

Tatsächlich scheinen diese hohen Zahlen ja so zu heißen, siehe auch:
http://ja.wikipedia.org/wiki/%E4%B8%8D%E...D%E8%AD%B0
und
http://ja.wikipedia.org/wiki/%E7%84%A1%E...7%E6%95%B0

Aber "不可思議" (10 hoch 64) bedeutet wörtlich übersetzt: "Unvorstellbar"
"百不可思議" (10 hoch 66) = "100 mal Unvorstellbar"
und "無量大数" (10 hoch 68) = "Unmessbar hohe Zahl"
10 hoch 135 wäre gar "千万無量数" = "Unmessbare Zahl mal 1000 mal 10.000" - das ist für wissenschaftliches Arbeiten nicht besonders praktisch. zwinker

^^;~;^^
24.02.15 12:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.151
Beitrag #4
RE: Japanische Zahlen
(24.02.15 10:36)Hellstorm schrieb:  Wann liest man in D denn schon mal was von Sextillionen?
Genauer gesagt, ein Oku oder einige Oku Yen ist etwas, das manche normale Leute haben, ne Million Euros halt. Da kriegst du eine einwandfreie Eigentumswohnung mitten in T dafür.
Cho Yen sind etwa 10 Milliarden Euros, sowas steht noch in der Zeitung, und es gibt einzelne Leute, die so viel Kohle haben. Die nächsthöhere Einheit ist nicht mehr haushaltsüblich.
(Einschub: Im Jahre 1860 kannte noch kein Schwein in D den Begriff "Milliarde". Dieses Wort kam in die Zeitungen im Zusammenhang mit den Reparationszahlungen Frankreichs an D ein Jahrzehnt später [von dem Geld ist viel nach Frankreich zurückgeflossen als Investitionen, die später konfisziert wurden]).
Mal habe ich gehört, in der Welt der belebten und unbelebten Gegenstände sei 10 exp 40 (正) die größte sinnvolle Zahl, nämlich die Anzahl sämtlicher Elementarteilchen im Weltall, laß es das hundert- oder tausendfache sein, kommt nicht drauf an.
Alles weitere ist Spielerei. Weiß der Geier, wer sich diese Zahlbegriffe ausgedacht hat. Man könnte, wenn man eine Facharbeit darüber schreiben wollte, nachschauen ob sie in der chinesischen Fachliteratur früher mal aufschienen und heute eher gemieden werden. Dann wären sie wahrscheinlich japanischen Ursprungs, es sind ja viele Nerds herumgelaufen in der Edo- und Meijizeit, Samurai, die viel Freizeit hatten und viel spazierengingen, was ja bekanntlich gut fürs Nachdenken ist. Das aber genau zu eruieren halte ich von D aus mit Bordmitteln für schwierig. Vermutlich hat sich das alles ein einzelner Sensei ausgedacht; wer das war, weiß vermutlich ein hochbetagter Mathematik-Professor, der vermutlich mit dem Internet nichts am Hut hat.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 24.02.15 16:10 von Yano.)
24.02.15 14:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Koumori


Beiträge: 400
Beitrag #5
RE: Japanische Zahlen
Also, wen das interessiert, die chinesische Wikipedia verweist auf die Nerds Zhu Shijie und Yoshida Mitsuyoshi. zwinker

^^;~;^^
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 24.02.15 16:17 von Koumori.)
24.02.15 16:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Japanische Zahlen
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Wie liest man japanische Kanji? Kokujou 20 1.995 16.07.18 23:06
Letzter Beitrag: yamaneko
lernen japanische Kinder Lateinschrift? yamaneko 20 4.251 27.08.15 08:36
Letzter Beitrag: yamaneko
Japanische Namenslesung afi 2 1.159 14.01.15 12:51
Letzter Beitrag: Firithfenion
Glomaji - Internationalisierte japanische Schreibweise Shino 26 5.159 08.02.13 21:21
Letzter Beitrag: hez6478
Japanische Sprachmelodie Nephilim 2 2.229 21.05.11 17:59
Letzter Beitrag: Hellstorm