Antwort schreiben 
Kein Bazar für Japaner
Verfasser Nachricht
joghurtbastard


Beiträge: 55
Beitrag #11
RE: Kein Bazar für Japaner
(03.05.07 17:37)Miki schrieb:... wer solche Summen für etwas Belangloses wie eine Uhr ausgeben kann, braucht doch nicht mehr feilschen zu müssen...

Erstens das, und zweitens erinnert mich das an das gegenseitige Schenken von Melonen. Siehe u.a. dieser Artikel, der schon mal von Nora im Forum verlinkt wurde: http://nortels.de/japan/melonen.html
03.05.07 18:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
GeNeTiX


Beiträge: 456
Beitrag #12
RE: Kein Bazar für Japaner
(04.05.07 00:01)oreoreseijin schrieb:a) Handeln offensichtlich eine Sünde ist. Gab es im Mittelalter auf den Marktplätzen etwa auch Festpreise oder sind Firmen so etwas wie "unantastbare" und "nicht in Zweifel zu stellende" Institutionen?

Naja, da wo Geschäfte mit sich handeln lassen, sind die Preise gleich so kalkuliert, dass eine entsprechende Spanne drin ist, mir ist da ehrlich gesagt der Weg lieber, dass gleich der Preis angegeben wird, den man dann am Ende auch zahlen muß. zwinker Jeder dürfte das vom Autohändler kennen - da bekommen die Verkäufer häufig ganz detaillierte Anweisungen, bis wo sie sich runterhandeln lassen dürfen und welche Extras man noch dazugeben kann. In Japan gibt es stattdessen Prozent-Aktionen und Punktekarten (diese Rabatte werden garantiert auch vorher auf den Preis aufgeschlagen zwinker ). Jedem das Seine... Ich mag die Japan-Variante lieber.

Zitat:b) Worin liegt das Denken begründet, eine Tasche hat einen geringeren Wert, nur weil es im Shop B 20% weniger kostet?

Das findest Du typisch japanisch? Dann frag mal Deutsche, ob sie Sachen zum Verschenken bei Aldi oder Lidl kaufen würden. Ich kenne genug Leute, die das nicht machen würden, falls das Gegenüber davon erfährt, selbst wenn es das gleiche Produkt ist. Lustigerweise sind die Packungsgrößen bei einigen Produkten (z.B. Pralinen und Süßigkeiten) anders als in "normalen" Läden und ich weiß, daß diese Produkte von vielen nicht zum Verschenken gekauft werden, weil das Gegenüber ja beleidigt sein könnte, daß es ein "Aldi-Geschenk" bekommt. Ich denke, das ist das gleiche Phänomen.
03.05.07 18:46
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Zelli


Beiträge: 382
Beitrag #13
RE: Kein Bazar für Japaner
Zitat:Habe ich irgendetwas davon geschrieben, dass ich eine Doktorarbeit darüber schreibe?

Das hatte ich auch nicht angenommen. zwinker
Ich wollte lediglich dezent darauf hinweisen, dass man anhand von 2 Meinungen nicht auf die Geisteshaltung eines ganzen Volkes schließen kann. Auch sollte man sich überlegen, ob man einen auf diese Weise gewonnen Eindruck einhergehend mit beleidigenden Formulierungen in einem Forum voller hoho Experten hoho veröffentlicht.
Aber sei es drum, hier mal mein subjektiver Senf zum Thema.

Auch wenn Geiz in Japan noch lange nicht geil ist, schaut man auch dort auf den Preis. Wörter wie 割引 oder 半額 waren mit die ersten, die ich in Japan gelernt habe cool Außerdem gibt es einen großen Gebrauchtwarenhandel, wo Handeln gar nicht mal so unüblich ist. Ich bin mal mit einem Rucksack voller Videospiele zum Laden gestiefelt und habe minutenlang mit dem Angestellten dort verhandelt, wie viel er mir dafür gibt.[Bild: sauer_034.gif]
War im Endeffekt natürlich viel zu wenig...

Beim Fall mit der Uhr haben wir es allerdings mit einem Geschenk zu tun. Und zwar nicht irgendeinem Geschenk, sondern offensichtlich einem besonderen. Bei solch einem Geschenk geht es beileibe nicht nur um den bloßen Gegenstand, es spielen auch die Verpackung, der Anlass für das Geschenk und der Aufwand (also auch der finanzielle) und die Mühe, die mit dem Beschaffen des Geschenkes verbunden war und auch wo man das Geschenk erstanden hat, eine Rolle. Der Gegenstand an sich ist also nur ein Teilaspekt von vielen bei einem solchen Geschenk.
Auch wenn solch ein Denken bzgl. Geschenken in Japan vielleicht etwas ausgeprägter sein mag als anderswo, halte ich es keineswegs für ein japanisches Unikum.

P.S. der Preis eines Geschenkes zeigt übrigens nicht, wie viel man bereit ist für den jeweiligen Gegenstand auszugeben, sondern wie viel man bereit ist für den oder die zu Beschenkenden auszugeben. Das gilt ebenfalls nicht nur in Japan...
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03.05.07 22:51 von Zelli.)
03.05.07 22:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Azumi


Beiträge: 434
Beitrag #14
RE: Kein Bazar für Japaner
Ich glaube, man muss es differenziert betrachten.

Ich glaube, wir können uns darüber einig sein, dass es in Japan ein anderes Konsumverhalten gibt als hier: Geiz ist nicht geil, es gibt keine traditionelle Feilsch-Kultur wie in Südeuropa oder Arabien.

Die Markengeilheit jedoch ist relativ hoch. Einher geht es eben mit "haupsache teuer", denke ich. Ich meine, das hatten wir in Deutschland auch schon, vor 10 oder 15 Jahren. Möglicherweise immer noch, nur bewege ich mich nicht mehr in den Kreisen zunge

Einen Unterschied (nur meine eigene Wahrnehmung) sehe ich auch, was gebrauchte Dinge angeht: Das geht ja Japan kaum bis gar nicht! Und ich habe kaum Frauen mit Fake-Artikel gesehen. Oder sie waren so gut, dass sie es selbst nicht gesehen haben. zwinker

Repräsentativ ist meine Meinung auf keinen Fall, aber ich habe einfach den Eindruck, dass die "Liebesbeweise" per teurem Geschenk in unseren Kreisen nicht (mehr) so extrem ist. Keine Ahnung.

熟能生巧
03.05.07 23:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kein Bazar für Japaner
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Haben Japaner Sommerferien? TE 2 443 07.08.17 17:48
Letzter Beitrag: そうですね
Herkunft/ Einwanderung der heutigen Japaner? / Erstes japanisches "Reich" Ioscius 4 1.368 13.08.15 14:31
Letzter Beitrag: torquato
Das ist doch kein A Yano 34 7.885 03.04.15 11:13
Letzter Beitrag: Firithfenion
Japaner sind eigentlich Juden Yano 20 4.527 26.11.14 00:54
Letzter Beitrag: adv
Sind Japaner wirklich so anders? Nephilim 104 18.364 14.05.14 19:23
Letzter Beitrag: バタフライ