Antwort schreiben 
Kleines Päkchen 2kg schnell u günstig nach Japan
Verfasser Nachricht
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.895
Beitrag #11
RE: Kleines Päkchen 2kg schnell u günstig nach Japan
Was mich mal interessiert: Wieso ist die deutsche Post bei Auslandspaketen eigentlich so extrem überteuert?

Wenn man von Japan aus ein kleines Paket nach Deutschland schickt, ist das nicht so teuer. Gut, Luft ist zwar auch teuer, aber Seeweg kostet ja fast nichts - und selbst dort bekommt man ein Tracking.

Und wenn man beispielsweise von Taiwan aus ein Paket nach Deutschland schickt, kann man schon 15 kg für 20€ verschicken. Mich wundert nur, dass da der Weg praktisch der gleiche ist, also deutscher Briefträger, deutsche Infrastruktur, Schiff usw. Das ist ja auch nicht anders als wenn man das auf dem umgekehrten Weg schickt.

Oder denkt sich die dt. Post, dass man bei Auslandspaketen so richtig abzocken kann, weil die Leute eben keine andere Möglichkeit haben, als das zu bezahlen?

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
20.10.10 11:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anime-fan


Beiträge: 128
Beitrag #12
RE: Kleines Päkchen 2kg schnell u günstig nach Japan
So zuerst einmal eine erfreuliche Nachricht, mein Brief ist heute angekommen. Habe heute von der Österreichischen Botschaft eine Email bekommen, in der mir der Eingang meiner Bewerbung bestätigt wird. Nur falls sich jemand gewundert hat, warum ich das als Eilschreiben verschickt habe.

(20.10.10 11:22)Hellstorm schrieb:  Was mich mal interessiert: Wieso ist die deutsche Post bei Auslandspaketen eigentlich so extrem überteuert?
Das liegt sicher an der Monopolstellung. Zumindest, wenn du ins Ausland außerhalb der EU verschickst, bist du gezwungen auf DHL/Post zurückzugreifen. Habe bisher immer als Einschreiben/Rückschein verschickt. Wenn das Päkchen klein genug ist und nicht mehr wie 2kg wiegt, kann man das auch auf diese Weise verschicken. Kostet am Ende genauso viel bzw nur ein klein wenig mehr. Dafür wird es aber per Luftpost befördert und nicht ewig lange per Schiff. Die Verfolgung läuft dann bis Frankfurt über die Post und ab da über EMS bei der Jap. Post. Interessant ist dann hier auch der Vergleich im Tracking. Die letzte Meldung von deutscher Siete her ist: Sendung wurde zur Weiterbeförderung abgegeben oder so ähnlich und auf der Japanischen Seite steht, daß die Sendung noch in Frankfurt aufm Flughafen ist. Als Kunde denke ich mir da: Toll, das Paket ist im Flieger. Beim Lesen des Japanischen Tracking komme ich mir dann ziemlich veralbert vor.

Zitat:Oder denkt sich die dt. Post, dass man bei Auslandspaketen so richtig abzocken kann, weil die Leute eben keine andere Möglichkeit haben, als das zu bezahlen?
Wie oben bereits gesagt: Monopolstellung = Preise vordiktieren und der Kunde muß zahlen oder er läßt es eben bleiben. Und die Versanddauer ist auch manchmal nicht soo berauschend. Frage mich nur, warum das teilweise sinnlos in Frankfurt vergammelt.

Mal ein kleines Beispiel (aus meinem Urlaub): Paket Größe L; 11,2kg
-via EMS von Tokyo zu meinen Eltern geschickt: Preis 17,700 yen.
Montag 10.20 Uhr aufgegeben in Tokyo
Mittwoch 08.30 Uhr angekommen in Dtl

-Andere Richtung mit DHL Express (2009): 149,- Euro (4,001 - 12,000kg)

Preisliste EMS
DHL-Preisliste (S. 5/ Zone 7)

Wären als Bsp bezogen auf mein Paket:
J->D (~3 Tage) = 18.800 yen (~166,10€)
D->J = 329,35€+Zuschläge!

Am besten ist, nicht groß drüber nachzudenken.

Gruß Anime-Fan

いっぺん死んで見る?
20.10.10 22:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
irgendwer


Beiträge: 198
Beitrag #13
RE: Kleines Päkchen 2kg schnell u günstig nach Japan
(20.10.10 22:55)Anime-fan schrieb:  Das liegt sicher an der Monopolstellung. Zumindest, wenn du ins Ausland außerhalb der EU verschickst, bist du gezwungen auf DHL/Post zurückzugreifen.

Das stimmt ja nun so nicht. Es hindert dich niemand daran, das Paket mit UPS oder Fedex zu verschicken. Nur ist das interessanterweise teilweise noch teurer.
Das ist ja gerade das interessante: Solche Paketpreise sind imho (zumindestens meinem gefühlten Verständnis nach), nach der Privatisierung der Paketbeförderung in Deutschland eher teurer als preiswerter geworden. Interessanterweise stammt der "günstige" Preis der japanische Post ja auch von einem (immer noch mehr oder weniger) staatlichen Betrieb. Und was Pakete ins Ausland angeht, haben die da wirklich quasi ein Monopol.

Ich denke die Gründe sind sehr verschieden, aber letztendlich muss _von_ Japan nun mal alles, was ins Ausland soll entweder per Flugzeug oder Schiff transportiert werden. Sämtliche Sendungen, die irgendwie nach Europa sollen, werden wohl über die hiesigen Drehkreuze abgewickelt werden. In der anderen Richtung... Privatpersonen verschicken schon mal gar nicht, und selbst deutsche Firmen exportieren, verglichen mit anderen Märkten längst nicht so große Mengen an Waren.
Man sieht das ja auch daran, daß die Preise innerhalb Europas einfach wesentlich preiswerter sind. Wohin viel verschickt wird, dorthin sind die Routen nun mal auch preiswerter...
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.10.10 13:29 von irgendwer.)
21.10.10 13:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mattthecat


Beiträge: 4
Beitrag #14
RE: Kleines Päkchen 2kg schnell u günstig nach Japan
Hänge mich einfach mal an diesen Thread an.

Seit über zwei Jahren schickt mir ein japanischer Freund jede Woche einen Brief mit einer DVD, auf der eine wöchentliche Talkshow mit Aya Matsuura gebrannt ist, die er für mich aufzeichnet.
Erstaunlicherweise ist noch nicht eine einzige der weit über 100 Sendungen verloren gegangen (Lob an die Post).
Normalerweise dauert es 4-5 Tage, bis der Brief bei mir im Kasten landet. Es gab auch mal Ausreißer (einmal 2 1/2 Monate!), aber in letzter Zeit wird das zur Gewohnheit. 2-4 Wochen sind die Regel. Für einen normalen Privatbrief...
Ich hab ja Verständnis für notwendige Kontrollen, aber langsam wird's albern. Übrigens befindet sich immer die grüne Zollmarke auf dem Brief, also ist's klar, wo es hakt.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen oder einen Tipp, was man anders machen könnte?

PS: In die andere Richtung funktioniert es reibungslos. Meine Sendungen an ihn (ähnlicher Umschlag) sind immer innerhalb von ein paar Tagen da.
22.07.11 19:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shino
Ex-Mod

Beiträge: 2.330
Beitrag #15
RE: Kleines Päkchen 2kg schnell u günstig nach Japan
Das kann ich bestätigen: Auch meine Päckchen dauern viel zu lange und sind in letzter Zeit (bzw. schon lange) sämtlich durch den Zoll geöffnet worden. Ich weiß allerdings auch nicht, was man dagegen tun kann...doch, es klaglos akzeptieren oder sich beim Zoll oder anderen Stellen beschweren - aber ob das hilft, steht auf einem anderen Blatt (vielleicht bekommst du deine Post dann erst nach 5 Monaten zwinker ).

人生に迷うときもあるけど笑っていれば大丈夫
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.07.11 20:05 von Shino.)
22.07.11 20:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mattthecat


Beiträge: 4
Beitrag #16
RE: Kleines Päkchen 2kg schnell u günstig nach Japan
Lol. Ja, das ist mir auch durch den Kopf gegangen. Aber finde erstmal den richtigen Ansprechpartner. Zuständig ist scheinbar das Zollamt am Frankfurter Flughafen.
24.07.11 21:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shino
Ex-Mod

Beiträge: 2.330
Beitrag #17
RE: Kleines Päkchen 2kg schnell u günstig nach Japan
Ganz ehrlich: Wenn du mit denen das Diskutieren anfängst, wirst du trotz möglicherweise besserer Argumente keine Chance haben. Das ist der Vorteil von Behörden: Sie wissen, dass sie Bestimmungen durchsetzen und sich nicht um Kundenfreundlichkeit etc. zu kümmern brauchen. (sorry, etwas polemisch, aber persönliche Erfahrung).

人生に迷うときもあるけど笑っていれば大丈夫
24.07.11 21:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mattthecat


Beiträge: 4
Beitrag #18
RE: Kleines Päkchen 2kg schnell u günstig nach Japan
Vollkommen richtig. Diskutieren nützt nix, da sie eh am längeren Hebel sitzen. Aber japanisch lächelnd fragen kann man ja grins
27.07.11 00:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anime-fan


Beiträge: 128
Beitrag #19
RE: Kleines Päkchen 2kg schnell u günstig nach Japan
Nach etwas längerer Abstinenz melde ich mal mit einem kleinen Problem.

Vor kurzem (10.12.) habe ich ein Paket abgeschickt nach Japan. Soweit so gut. Nun sagt mir die Sendungsverfolgung aber nur:

"Nächster Schritt: Die Sendung wird zur Zustellbasis transportiert" Das ist aber seit 12.12. der Stand der Dinge.

In Japan ist die Sendung jedenfalls noch nicht, zumindest ist die Nr. dort noch nicht registriert.

Laut DHL war das Paket als letztes in Saulheim. Kann es u.U. sein, daß das Paket via Schiff transportiert wird statt mit dem Flieger?

Wollt eigentlich gern, daß es noch vor Weihnachten in Japan ankommt.

Bzw Weiß jemand von Euch wie es aktuell aussieht mit den Lieferzeiten?

Danke schonmal!
Gruß Anime-fan


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   

いっぺん死んで見る?
22.12.14 11:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
frostschutz
Technik

Beiträge: 1.631
Beitrag #20
RE: Kleines Päkchen 2kg schnell u günstig nach Japan
Saulheim ist schon richtig. Steht auch so auf der Wikipedia:

http://de.wikipedia.org/wiki/Saulheim schrieb:In Saulheim befindet sich eines von bundesweit 33 Postfrachtzentren der DHL. Es ist die Hauptumschlagbasis für alle Luftpostsendungen (via Flughafen Frankfurt am Main) nach Übersee.

Vielleicht ist das Tracking einfach falsch. Daß es im Tracking nicht weitergeht wenn das Paket ins Ausland wandert, hatte ich auch schon. Angekommen sind die Sachen trotzdem.

Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.12.14 13:34 von frostschutz.)
22.12.14 13:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kleines Päkchen 2kg schnell u günstig nach Japan
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Suche nach Protagonisten für das Fernsehformat 'Galileo' BWeissMuc 2 249 02.01.18 19:29
Letzter Beitrag: Yano
Einladung nach Japan von Japanerin charlie7694 3 307 28.11.17 13:57
Letzter Beitrag: Mayavulkan
Japan Diary - Ihr wollt Japan sehen ? OtakuPat 0 821 16.11.14 01:26
Letzter Beitrag: OtakuPat
Paket an eine Freundin nach Japan tyael 15 6.094 15.11.14 13:47
Letzter Beitrag: Nia
Paket/Päckchen (Inhalt) nach Japan schicken? Micchon 4 3.206 18.08.13 18:31
Letzter Beitrag: Micchon