Antwort schreiben 
Kunstausstellung: Berlin-Tokyo/Tokyo-Berlin
Verfasser Nachricht
Wasabi


Beiträge: 90
Beitrag #1
Kunstausstellung: Berlin-Tokyo/Tokyo-Berlin
Ein Hinweis für alle Berliner und andere, die hier mal vorbeikommen:

Berlin-Tokyo/Tokyo-Berlin. Die Kunst zweier Städte

Neue Nationalgalerie Berlin
7. Juni - 3. Oktober 2006

Zitat: Anlässlich des Deutschland-Jahres in Japan 2005/2006 organisieren die Nationalgalerie Berlin und das Mori Art Museum Tokyo mit Unterstützung der Kunstbibliothek, dem Kupferstichkabinett und dem Museum für Ostasiatische Kunst eine umfassende Ausstellung mit dem Titel "Berlin-Tokyo/Tokyo-Berlin. Die Kunst zweier Städte".

Trotz ihrer geographischen Distanz existieren bereits seit über 100 Jahren historische und kunsthistorische Verbindungen zwischen Berlin und Tokyo, die nun erstmals zum Gegenstand einer repräsentativen Ausstellung werden.

Beginnend mit dem Japonismus führen die Beziehungen über Der Sturm, DADA, die Fotografie der 1920er Jahre und das Bauhaus bis zu einem Austausch während des Dritten Reichs (insbesondere auch im Bereich des Films). Nach dem Krieg ergeben sich über Künstlerfreundschaften und die Austauschprogramme des DAAD weitere enge Beziehungen im Bereich von Neo-Dada, Fluxus und der installativen Kunst der 1980er Jahre. Die obere Halle der Neuen Nationalgalerie ist ganz der jüngsten Kunst − dem Thema der künstlerischen Interventionen, die sich auf den urbanen Raum beziehen − gewidmet.

Für die architektonische Gestaltung der oberen Halle konnte der japanische Architekt Toyo Ito gewonnen werden, der den gläsernen Tempel von Mies van der Rohes Neuer Nationalgalerie zu einem aufregenden, gänzlich neu erfahrbaren Raum macht, in dem Kunst und Architektur eine ungewöhnliche Verbindung eingehen.

http://www.smb.spk-berlin.de/smb/kalende...;typeId=10
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.06.06 14:51 von Wasabi.)
05.06.06 14:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
hohoemi


Beiträge: 49
Beitrag #2
RE: Kunstausstellung: Berlin-Tokyo/Tokyo-Berlin
Vielen Dank fuer deinen Tip.

Leider habe ich keine Gelegenheit gehabt, diese Ausstellung in Tokio zu besuchen. Und ich werde auch die in Berlin nicht sehen konnen.

Aber ich habe gehoert dass die in Berlin anders als die in Tokio sei. Beide wurden passend zu die Geschmack von Leuten in jeder Stadt produziert.

Es waere schoen wenn jemand beide sehen koennte.
Schreibt mal ueber euren Eindruck wenn ihr diese Ausstellung in Berlin seht.

Viele Gruesse,
hohoemi grins
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.06.06 17:29 von hohoemi.)
05.06.06 17:27
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Doitsuyama


Beiträge: 451
Beitrag #3
RE: Kunstausstellung: Berlin-Tokyo/Tokyo-Berlin
Ich war gestern schon mal bei der Ausstellung (Vorbesichtigung mit jeder Menge Wein und Häppchen). Mir hat sie ausgesprochen gut gefallen, da schon gut erkennbar war, in welchen Perioden der letzten hundert Jahre Anregungen in der Kunst aus dem jeweils anderen Land übernommen wurden.

Außerdem sind da viele Bilder, für die alleine es sich lohnt, da hinzugehen, Japan-Bezug oder nicht. Und so einige originelle Installationen.
06.06.06 14:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Toji


Beiträge: 603
Beitrag #4
RE: Kunstausstellung: Berlin-Tokyo/Tokyo-Berlin
Ich war vorgestern mit zwei Japanerinnen da. Wir habens sehr bedauert, dass wir ein paar Tage zu früh in Berlin waren. Also ich werd' da auf jeden Fall in 2 oder 3 Wochen nochmal vorbeischauen. zwinker

mfG
Tilman
06.06.06 18:45
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Toji


Beiträge: 603
Beitrag #5
RE: Kunstausstellung: Berlin-Tokyo/Tokyo-Berlin
Hier eine erste Enschätzung der MoPo:

http://morgenpost.berlin1.de/content/200...33506.html

Na das hört sich doch ganz gut an! hoho
07.06.06 13:33
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
adv


Beiträge: 960
Beitrag #6
RE: Kunstausstellung: Berlin-Tokyo/Tokyo-Berlin
Gleich noch den Tagesspiegelartikel dazu:

http://www.tagesspiegel.de/kultur/archiv...577675.asp
07.06.06 14:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
edokko


Beiträge: 188
Beitrag #7
RE: Kunstausstellung: Berlin-Tokyo/Tokyo-Berlin
habe die Ausstellung in Tokyo gesehen und, obwohl sie anscheinend um einiges kleiner war als in Berlin, kann sie nur wärmstens empfehlen
allein der Artikel der Morgenpost ist schwach - was hat ein Nam June Paik damit zu tun?
30.06.06 13:24
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
adv


Beiträge: 960
Beitrag #8
RE: Kunstausstellung: Berlin-Tokyo/Tokyo-Berlin
@edokko: Na, für manche Feuilletonisten scheint da zwischen Japan und Korea kein Unterschied zu bestehen - alles gleich weit weg... hoho
30.06.06 13:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Toji


Beiträge: 603
Beitrag #9
RE: Kunstausstellung: Berlin-Tokyo/Tokyo-Berlin
Habe die Ausstellung (vorletzte Woche schon) gesehen und war eigentlich sehr beeindruckt. Man bekommt tatsächlich einen guten Gesamteindruck der gegenseitigen Einflüsse. Außerdem liebe ich die Kunst der 20er, 30er Jahre einfach - Expressionismus, der Blaue Reiter, Wassily Kandinsky, Franz Marc... das ist meine Welt. Auch davon konnte man ja (ein klein wenig) sehen. Ein Bild eines japanischen Künstlers in diesem Stil ist mir besonders gut in Erinnerung - ein rennendes Reh in den Bergen am Wald, mit wundervollen Farben und tollen Licht-Schatten-Spielen.
Und das Kapselhotel mit angebauter Planenbehausung zum Reinklettern ist natürlich auch sehr lustig. Und hat jemand von euch den Bienen-Manga in der Grube (oder Wabe?) daneben vollständig entziffern und deuten können?
Besonders beeindruckend fand ich auch das Bild vom toten japanischen Soldaten, mit der japanischen Flagge auf dem Gesicht, vor schwarzem Hintergrund. Weiss jemand von euch noch den Titel? Dann findet man's sicher im Internet irgendwo.

mfG
Tilman
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.07.06 01:35 von Toji.)
05.07.06 01:32
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MariSol


Beiträge: 141
Beitrag #10
RE: Kunstausstellung: Berlin-Tokyo/Tokyo-Berlin
Hat mir nicht gefallen - ein paar Sachen waren ganz interessant, aber nur "um sie mal zu sehen". Die Konzeption dagegen fand ich recht langweilig.
25.08.06 15:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kunstausstellung: Berlin-Tokyo/Tokyo-Berlin
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Stilles Gedenken am 11. 03. 2016 in Berlin / 3月11日東北大震災追悼・黙祷 adv 3 1.200 26.02.16 14:54
Letzter Beitrag: adv
Japan Festival in Berlin Firithfenion 0 2.650 13.12.14 12:42
Letzter Beitrag: Firithfenion
Kabuki-Theater in Berlin Wasabi 4 2.675 03.06.08 15:35
Letzter Beitrag: MiKo^
Orte in Tokyo, die nach Orten in Kyoto benannt sind kiwichan 0 904 04.05.08 15:51
Letzter Beitrag: kiwichan
Gastspiel in Berlin: Higaki Ballet Company Kyoto Anonymer User 0 948 18.06.05 19:55
Letzter Beitrag: Anonymer User