Antwort schreiben 
Latinum für Japanisch ??
Verfasser Nachricht
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #21
RE: Latinum für Japanisch ??
HI .
Ich habe da auch mal ne Frage . Also ich bin jetzt in der 11 klasse und werde voraussichtlich mein Latinum bekommen und da mich japanisch sehr interessiert habe ich mich mal schlau gemacht was man da so studiernen kann und ich bin auf Japanologie gestoßen . Ich würde das gerne Studiernen (wenn ich Abi schaffe) ,jedoch habe ich gemerkt das ich dafür Französisch bräuchte ,da ich aber nur Englisch und Latein als Fremdsprache habe ,frage ich mich ob ich statt Französisch auch Latein mit ins Studium nehmen kann .Geht das oder ist das nicht möglich. Ich hoffe ihr könnt mir da helfen und antwortet mir . augenrollen
Bye ^^
26.10.03 15:07
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
JapanIry


Beiträge: 333
Beitrag #22
RE: Latinum für Japanisch ??
wie jetzt? Also, dass man an einigen Universitaeten Latinum benoetigt um Japanologie zu studieren, habe ich nun verstanden, aber man benoetigt ebenfalls Franzoeisch fuers Studium von Japanologie? Oder habe ich dich @Anonymous nur falsch verstanden?

@--}--}--Iry--{--{--@

日本語を まだ にがてなので、もっと 勉強を したい。 だから entschuldigt bitte meine Fehler...und es heisst ja auch "aus Fehlern wird man schlau"
@--}--}--弥奈--{--{--@
26.10.03 17:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Amy Stuard


Beiträge: 3
Beitrag #23
RE: Latinum für Japanisch ??
Sorry der Anonyme User war ich war nicht eingeloggt ...

HI ^^
Ja ..anscheinend schon weil ich mir das mal bei Unis angesehen und da stand Kenntnisse von Französisch ist nötig genauso wie Englisch ...
Also kann man mit Latein Französisch ersetzten??? Wer mir da helfen kann ..bitte schreibt mir ne Antwort .Danke ^^
Bye ^^
28.10.03 00:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Bernd


Beiträge: 93
Beitrag #24
RE: Latinum für Japanisch ??
Tip: Gleich am Anfang des Studiums beim Dekanat einen Antrag auf Erlass des Latinums stellen. Wenn ein guter Grund gegeben ist, geht das durch. Damit kann man dann auch die Hintergrund-Athmosphäre für das Studium checken. Ich habe vor Jahren in Heidelberg als Nebenfach Japanisch belegt, obwohl es noch keinen Lehrstuhl gab und dann in Bonn bei Kreiner die Prüfung im Nebenfach gemacht. Damals ist das alles auf Antrag gelaufen. Solche Feinheiten sollte jeder am Anfang des Studiums durchgehen, und nicht, wenn die Prüfungen anstehen und alle möglichen Papiere benötigt werden.
28.10.03 02:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Amy Stuard


Beiträge: 3
Beitrag #25
RE: Latinum für Japanisch ??
Und was ist mit Französisch????
Weisst du was man da machen kann???
28.10.03 22:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Bernd


Beiträge: 93
Beitrag #26
RE: Latinum für Japanisch ??
Ich glaube, dass Englisch und Französisch als Fremdsprachen vorausgesetzt werden. Ob dadurch das Latinum ersetzt wird, ist fraglich. Anders herum gesagt, früher wurden auf dem humanistischen Gymnasium Latain und Griechisch als Grundlage für weitere Fremdsprachen und ein Studium wie Medizin vorausgesetzt. Damals redete man von der humanistischen Bildung. Mein ehemaliger Prof in Heidelberg hat zu seiner Zeit Thor Heyerdals Bücher aus dem Schwedischen (oder war der Mann Finne?) in Deutsche übersetzt, ohne vorher die Sprache zu studieren. Der hat sich mit Wörterbüchern alles selber beigebracht und ist dann über Russisch an Zentralasiatische Sprachen gekommen. Das nur als Beispiel, wo man mit einem Sprachenstudium hinkommen kann. Ich selber würde flüssiges Englisch und Französisch als Voraussetzung für ein Studium ansehen, weil dadurch der Umgang mit weiteren Sprachen vereinfacht wird. Als ich Japanisch gelernt habe, gabs nur Lehrbücher auf Englisch und das war manchmal zwangsläufig ein Doppelstudium, wenn nicht genügend Englischkenntnisse vorhanden waren. Zu meiner Zeit fing Folianty gerade an, seine späteren Lehrbücher in Hamburg zu testen. Na ja, das waren noch Zeiten.
29.10.03 08:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
JapanIry


Beiträge: 333
Beitrag #27
RE: Latinum für Japanisch ??
ah, danke schoen Bernd

und uebrigens der Mensch Thor Heyerdahl war weder Schwede noch Finne, aber wozu sind das denn auch 3 nordische Laender zwinker Er war Norweger zwinker (Wenn mich meine Allgemeinbildung hier nicht im Stich laesst zwinker )

Und um dich zu troesten ich muss Japanisch auch auf Englisch erlernen zwinker

hm ok, Latinum habe ich so gut wie in der Tasche, Englisch kann ich bereits und Franzoesisch habe ich auch schon angefangen, jetzt muss ich nur diese Sprachen perfektionieren und das Japanische am besten auch gleich......... zunge zwinker grins zwinker

@--}--}--Iry--{--{--@

日本語を まだ にがてなので、もっと 勉強を したい。 だから entschuldigt bitte meine Fehler...und es heisst ja auch "aus Fehlern wird man schlau"
@--}--}--弥奈--{--{--@
29.10.03 12:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Coovey


Beiträge: 164
Beitrag #28
RE: Latinum für Japanisch ??
Ich hab mal gehört, dass Latein deswegen in einigen deutschen Japanologien vorrausgesetzt wird, als ein Beweis, dass man in der Lage ist, eine komplizierte Fremdsprache zu erlernen. Ich hatte nie Latein, aber nachdem, was ich so von anderen gehört habe soll es auch um Längen komplizierter sein, als die gängigsten europäischen Sprachen, die heutzutage noch gelernt werden.
Diese Art von Beweisablage finde ich allerdings ziemlich daneben. Okay, man kann in der Regel das Latinum nebenbei nachholen, aber so das gelbe vom Ei finde ich das auch nicht. Wie gesagt hatte ich nie Latein, aber aufgrund dieser Wissenslücke würde ich nicht sagen, dass ich schlechter bin als meine Kommilitonen mit Lateinkenntnissen. Zumal man sowieso dazu neigt, das was man in der Schule gelernt hat, schnell wieder zu vergessen (an meiner schule gab's kein Latein deswegen habe ich Spanisch genommen und ich kann behaupten - auch wenn es traurig ist - dass ich heute keinen spanischen Satz mehr zustande bekommen würde). Und wenn ich gewußt hätte, dass ich mit Französisch in meiner späteren Berufswahl weiter komme als mit Spanisch hätte ich sowieso was ganz anderes gelernt hoho
25.11.03 19:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
kiwichan


Beiträge: 149
Beitrag #29
RE: Latinum für Japanisch ??
Wie oben gesagt ist das mit dem Latinum eher eine Tradition. Und man könnte ja auch noch in der 9 sein Latinum anfangen wenn ma will.
Was Französisch angeht... ich war auch geschockt zu lesen, dass Franz in Berlin gebraucht wird! Bin Lateiner, und WOLLTE Franz lernen.. ging aber net, da nur meine Klasse nicht-franz war und wir nicht genügend Interessenten hatten. In der 11 war es nicht anders, so kam nur ein Jahr Spanisch für mich zu stande. Also KONNTE ich von offizieller Seite einfach nicht!
Ich glaube, dass man Franz können soll, liegt daran, dass viel Literatur über Japan (vor allem in den Anfängen der Japanologie) auf Französisch ist. In der Zwischenzeit gibt es jetzt vieles in Übersetzung.. aber Originale sind ja bekannter Weise immer besser. grins
Man muss halt schaun wo man hin will. In München braucht man kein Französisch *yokatta*
25.11.03 20:22
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
JapanIry


Beiträge: 333
Beitrag #30
RE: Latinum für Japanisch ??
Ja, das mit de Sprachen kenne ich zwinker Ich habe von Anfang an, darauf hingearbeitet, sowohl Latein, als auch Franzoesisch zu lernen; also in der 7. mit Latein angefangen (9. geht nicht, schliesslich gibt es kein kleines Latinum mehr.....) und wollte dann in der 9. Franzoesisch anfangen, und genau wie bei kiwichan ist dieser Kurs nicht zu standen gekommen, also musste ich es in der 11. anfangen, was bedeutet, dass ich hier in Japan Franzoesisch lernen darf, mittlerweile habe ich das erstmal aufgegeben, es ist definitiv nicht moeglich, effektiv eine Fremdsprache(Franzoesisch), in einem fremden Land(Japan), mit Hilfe einer fremden Sprache(Englisch) zu erlernen zwinker

(Ein kleiner Abschwenker vom Thema ich weis zwinker grins )

@--}--}--Iry--{--{--@

日本語を まだ にがてなので、もっと 勉強を したい。 だから entschuldigt bitte meine Fehler...und es heisst ja auch "aus Fehlern wird man schlau"
@--}--}--弥奈--{--{--@
30.11.03 16:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Latinum für Japanisch ??
Antwort schreiben